BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 6 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 51

Sprema se tužba protiv NATO-a zbog bombardovanja 1999.

Erstellt von Gast829627, 11.06.2017, 10:02 Uhr · 50 Antworten · 2.197 Aufrufe

  1. #1
    Gast829627

    Daumen hoch Sprema se tužba protiv NATO-a zbog bombardovanja 1999.

    ....
    Osamnaest godina posle bombardovanja Srbije – priprema se tužba protiv 19 članica NATO-a, koje su učestvovale u agresiji. Tužbe, u ime žrtava, priprema specijalni tim, koji će činiti domaći i strani advokati, kao i lekari kojima predstoji da dokažu vezu između porasta najtežih bolesti i korišćenja uranijuma tokom bombardovanja.


    Četrdeset pet milijardi godina potrebno je za potpuni raspad osiromašenog uranijuma. Na Srbiju je 1999, po priznanju NATO-a, bačeno više od 10 tona – uglavnom na Kosovu, ali i četiri lokacije na jugoistoku Srbije.




    http://www.rts.rs/page/stories/sr/st...anja-1999.html



    auch wenn wenig chancen auf erfolg da sind wird die welt wenigstens erfahren wie die nato bestien ihren frieden mit uran verseuchten bomben bringen und wieviel generationen danach noch an den folgen krank werden und sterben ...

  2. #2
    Avatar von Grdelin

    Registriert seit
    10.11.2006
    Beiträge
    24.044
    Ja nee, is klar.

  3. #3
    Avatar von daro

    Registriert seit
    15.07.2015
    Beiträge
    12.738
    Viel Erfolg mit der Klage, samo Pizde kukaju sa strane.

    Es gab 11000 tote Kosovoalbaner durch serbische Hand im Gegensatz zu knap 2000 Serben durch NATO und Albaner.

    Einfach nur Pizdastyle.

    Den Pizdastyle setzt ihr in Bosnien fort verklagt leite die zu der Zeit des angeblichens Verbrechen, in serbischen Logors von Serben gequält wurden.

    Man kann auch stolz sein trotz Niederlage oder ostati Pizda do. Krajna.

  4. #4

    Registriert seit
    28.06.2015
    Beiträge
    2.034
    Zitat Zitat von daro Beitrag anzeigen
    Viel Erfolg mit der Klage, samo Pizde kukaju sa strane.

    Es gab 11000 tote Kosovoalbaner durch serbische Hand im Gegensatz zu knap 2000 Serben durch NATO und Albaner.

    Einfach nur Pizdastyle.

    Den Pizdastyle setzt ihr in Bosnien fort verklagt leite die zu der Zeit des angeblichens Verbrechen, in serbischen Logors von Serben gequält wurden.

    Man kann auch stolz sein trotz Niederlage oder ostati Pizda do. Krajna.
    Und das von jemandem der über tote Ustaša im 2 WK heult.

    Ich finde es waren zu wenig tote Ustaša im 2 WK

  5. #5
    Avatar von Grdelin

    Registriert seit
    10.11.2006
    Beiträge
    24.044
    Zitat Zitat von Dzek Danijels Beitrag anzeigen
    Und das von jemandem der über tote Ustaša im 2 WK heult.

    Ich finde es waren zu wenig tote Ustaša im 2 WK
    Und die NATO ist schuld.

  6. #6
    Gast829627
    Zitat Zitat von Dzek Danijels Beitrag anzeigen
    Und das von jemandem der über tote Ustaša im 2 WK heult.

    Ich finde es waren zu wenig tote Ustaša im 2 WK



    goofy schwafelt sich sein ustasa disneyland zsm.........

  7. #7
    Avatar von Jovan

    Registriert seit
    21.06.2011
    Beiträge
    14.465
    Zitat Zitat von daro Beitrag anzeigen
    Viel Erfolg mit der Klage, samo Pizde kukaju sa strane.

    Es gab 11000 tote Kosovoalbaner durch serbische Hand im Gegensatz zu knap 2000 Serben durch NATO und Albaner.

    Einfach nur Pizdastyle.

    Den Pizdastyle setzt ihr in Bosnien fort verklagt leite die zu der Zeit des angeblichens Verbrechen, in serbischen Logors von Serben gequält wurden.

    Man kann auch stolz sein trotz Niederlage oder ostati Pizda do. Krajna.
    Zitat Zitat von Grdelin Beitrag anzeigen
    Ja nee, is klar.
    Wieder die typische Heuchelei im BF. Alles was den eigenen Interessen passt, ist legitim und okay, doch kaum was von der Gegenseite ist es nur Schwachsinn und Pizdastyle.

    Der Gebrauch von Uranmunition ist wie Napalm und andere Kampfstoffe international geächtet. Da kann man nicht mehr von Kolletralschäden schwafeln, wie es die NATO im Kosovokrieg getan hat mit ihren "Versehentlichen" Treffern.

  8. #8
    Avatar von Grdelin

    Registriert seit
    10.11.2006
    Beiträge
    24.044
    Zitat Zitat von Mr. T Beitrag anzeigen
    Wieder die typische Heuchelei im BF. Alles was den eigenen Interessen passt, ist legitim und okay, doch kaum was von der Gegenseite ist es nur Schwachsinn und Pizdastyle.

    Der Gebrauch von Uranmunition ist wie Napalm und andere Kampfstoffe international geächtet. Da kann man nicht mehr von Kolletralschäden schwafeln, wie es die NATO im Kosovokrieg getan hat mit ihren "Versehentlichen" Treffern.
    Die Serben hätten einfach kein Krieg beginnen brauchen. Kein Krieg = keine Uranmunition.

  9. #9
    Avatar von daro

    Registriert seit
    15.07.2015
    Beiträge
    12.738
    Zitat Zitat von Dzek Danijels Beitrag anzeigen
    Und das von jemandem der über tote Ustaša im 2 WK heult.

    Ich finde es waren zu wenig tote Ustaša im 2 WK
    Nein ein grösster Teil meiner Urfamilie wurde im 2WK masakriert.

    Die Ustaschas haben viel Elend gebracht, aber die Partisanen waren nicht unbedingt tolle Siger massenhaft wurden Menschen masakriert.

    Die NATO beziehungsweise Amerika nahm die serbische Bevölkerung in Schutz, nichts hätten einige Albaner libergetahn als sich an den Serben zu rächen, NATO hat es zu recht verhindert. Denn solche Racheaktionen treffen immer die Falschen.
    Ich kritisiere jedliche Racheaktionen in welchem Krieg auch immer und von welcher Seite auch immer.

    Hast aber den Pizdastyle voll in dir.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Mr. T Beitrag anzeigen
    Wieder die typische Heuchelei im BF. Alles was den eigenen Interessen passt, ist legitim und okay, doch kaum was von der Gegenseite ist es nur Schwachsinn und Pizdastyle.

    Der Gebrauch von Uranmunition ist wie Napalm und andere Kampfstoffe international geächtet. Da kann man nicht mehr von Kolletralschäden schwafeln, wie es die NATO im Kosovokrieg getan hat mit ihren "Versehentlichen" Treffern.
    Es hat zum schnellen Ende des Krieges geführt.

    Totaler Pizdastyle in meiner Stadt DIN über 50 Kinder umgekommen weil Flieger aus Beograd bewusst Schulen bombardiert haben.
    Neben bei wurde unser Haus drei mal getroffen weil es in der Nähe vom Spital war. Unzälige feige Angriffe direkt aus Serbien und dann Jammern Pizda trifft es sehr gut.

  10. #10
    Avatar von Jovan

    Registriert seit
    21.06.2011
    Beiträge
    14.465
    Zitat Zitat von Grdelin Beitrag anzeigen
    Die Serben hätten einfach kein Krieg beginnen brauchen. Kein Krieg = keine Uranmunition.
    also hätten sich der Kosovo einfach so abspalten sollen und natürlich mit der Vertreibung der übrigen nicht-albanischen Bevölkerung? Das möchte ich mal sehen, was alle andere Staaten bei sezession machen würden.

    Soll man dazu eigentlich noch was sagen?

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von daro Beitrag anzeigen
    Es hat zum schnellen Ende des Krieges geführt.

    Totaler Pizdastyle in meiner Stadt DIN über 50 Kinder umgekommen weil Flieger aus Beograd bewusst Schulen bombardiert haben.
    Neben bei wurde unser Haus drei mal getroffen weil es in der Nähe vom Spital war. Unzälige feige Angriffe direkt aus Serbien und dann Jammern Pizda trifft es sehr gut.
    Stimmt, die Vergiftung von Nachfolgegenerationen und Boden führt immer ein schnelles ende herbei.

Seite 1 von 6 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Srbija ili Republika Srpska protiv Hrvatske od 1991- do 1999?
    Von Defacto im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 03.05.2009, 10:11
  2. Ubio se zbog priznanja Kosova
    Von Dinarski-Vuk im Forum Politik
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 21.02.2008, 21:53
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.04.2007, 21:38
  4. Posledice Nato bombardovanja-uranijumske i dioksine
    Von Dinarski-Vuk im Forum Politik
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 25.02.2007, 23:03
  5. Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 25.03.2005, 15:39