BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 10 von 10 ErsteErste ... 678910
Ergebnis 91 bis 97 von 97

Srbija: Poništena uredba koja izjednačava četnike i partizane

Erstellt von John Wayne, 29.09.2012, 17:48 Uhr · 96 Antworten · 3.883 Aufrufe

  1. #91
    Avatar von Baba Jula

    Registriert seit
    30.12.2009
    Beiträge
    5.127
    wiedereinmal sind einige Geschichtsverdreher unterwegs....^^

    einfach den chronologischen Ablauf des Krieges beachten und nicht Ursache mit Wirkung
    verwechseln.


    mit dem Einmarsch der Nazis begann, noch am selben Tag, der Genozid an den Serben.
    Mit der Gründung und Ausweitung der NDH nahm der organisierte Massenmord zu.

    Jetzt wird versucht den Cetniks eine Faschistoide Ideologie unterzujubeln oder sonstige wahnwitzige
    Kriegsziele....

    unmöglich, weil

    A. Die Cetniks zahlenmässig und militärisch gar nicht in der Lage waren irgendeine Volksgruppe zu
    vetreiben
    B. eine solche "Ideologie" nicht existierte
    C. Jede Aktion der Cetniks eine Reaktion auf den Angriff und Besetzung Jugoslawiens und/oder als Revanche für
    vorhergehende Massaker an Serben anzusehen ist, so das man daraus keine furchtbare Ideologie ableiten kann.

    Wem das nicht klar ist, der sollte sich die Reaktionen der Alliierten auf Hitlers Angriffskrieg betrachten...

    Es sollte klar sein, das dieses Image der Cetniks von Titos Propaganda Schreibern geprägt wurde.
    Es sollte damit ein sogenannter Klassenfeind vernichtet werden. Mit Wahrheiten hat das wenig zu tun.
    Wenn sich jemand mit weiteren und tatsächlichen Verbrechen beschäftigen möchte, der sollte sich
    beispielsweise das Jugoslawien nach 1945 betrachten....und sich mit den "Partizanen" beschäftigen
    und sich mit ihrer Ideologie auseinandersetzen....^^


    Pozdrav
    Baba

  2. #92
    Avatar von Dinarski-Vuk

    Registriert seit
    20.06.2006
    Beiträge
    12.380
    Zitat Zitat von Ratko Beitrag anzeigen
    Ich denke der Putsch war hart für Jugoslawien und seine Bewohner aber scheiss drauf letztendlich war das die richtige Entscheidung.
    Hätte Hitler die SU niedergerungen wäre sowieso irgendwann bei uns die NDH angesagt gewesen.
    Oko tog cuvenog puca ima i dan danas jos dosta nerazjasnjenih pitanja. Moj stav konkretno po pitanju Trojnog Pakta je sledeci Ratko:
    Ako cemo gledati kronologiju dogadjaja prije sveopsteg rata u skoro cijeloj Evropi, Hitler je gomilu razno-raznih sporazuma imao sa vise drzava u okruzenju (pa cak su imali pakt sa Poljskom 1935 o nenapadanju), ali je na kraju svaki prekrsio u trenutku kad mu je odgovaralo, nije ni on bija tupac po tom pitanju. Dakle, svaki takav sporazum bio je privremenog karaktera i sluzio je da se kupi vrijeme dok su se druge stvari odradjivale iza scene. Ti sporazumi su strateski, vojno i vrijemenski bili u cijelini uklopljeni u njemacke ratne planove, pa su se tako i krsili jedan za drugim kada za to dodje vrijeme. Uvlacenjem u jedan takav sporazum prijatelju, Kraljevina Jugoslavija bi definitivno stala na stranu Sila Osovine (dakle porazenu, grozan scenario) sto ne samo da bi moralno krajnje oslabilo i drzavu i narode u njoj, vec bi definitvno otvorilo put sovjetskoj invaziji 1944-1945 gdje bi narednih 45 godina zivjeli iza "gvozdene zavese", a po scenariju ostalih istocnoevropskih drzava, tj. gore bi prosli od madjara. Zapadni Saveznici definitivno nisu imali ni planove a ni mogucnosti da se iskrcaju na Balkan i na taj nacin pariraju ruskom prisustvu, a pitanje je uopste kakav bi pokret otpora i bilo moguce organizovati. Dakle, kratkorocno gledano odbacivanje pakta jeste donjelo rat mnogo prije nego sto se ocekivalo, ali nebi sprijecilo gradjanski i medjunacionalni sukob. O posljedicama takvog sukoba moguce je samo nagadjati, ali bi svejedno ulazak Crvene Armije i okupacija sve to sredila po kratkom postupku uspostavljajuci marionetsku komunisticku vlast, sto Titova ipak nije bila, koliko god ga prezirao.

  3. #93
    Avatar von Josip Frank

    Registriert seit
    14.02.2011
    Beiträge
    8.995
    Zitat Zitat von Ratko Beitrag anzeigen
    Die Cetniks muss man nicht besser machen als sie waren und die Gräul im Sandzak und Ost BiH oder auch in Kroatien müssen ganz klar in die historische Bewertung mit einfliessen. Nur stellt sie das Idiologisch nicht mit den Ustasa gleich.
    Cetniks folgen nur einer Ideologie und das ist die des Königs.
    Es hat sie doch Niemand ideologisch gleichsetzt.....Fakt ist,dass erst durch die Politik eueres Königs es zu Unruhen kam mit der Folge,dass die Ustasa gegründet wurde.......Nikola Pasic.....brauche ich nicht extra betonen...

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Baba Jula Beitrag anzeigen
    wiedereinmal sind einige Geschichtsverdreher unterwegs....^^

    einfach den chronologischen Ablauf des Krieges beachten und nicht Ursache mit Wirkung
    verwechseln.


    mit dem Einmarsch der Nazis begann, noch am selben Tag, der Genozid an den Serben.
    Mit der Gründung und Ausweitung der NDH nahm der organisierte Massenmord zu.

    Jetzt wird versucht den Cetniks eine Faschistoide Ideologie unterzujubeln oder sonstige wahnwitzige
    Kriegsziele....

    unmöglich, weil

    A. Die Cetniks zahlenmässig und militärisch gar nicht in der Lage waren irgendeine Volksgruppe zu
    vetreiben
    B. eine solche "Ideologie" nicht existierte
    C. Jede Aktion der Cetniks eine Reaktion auf den Angriff und Besetzung Jugoslawiens und/oder als Revanche für
    vorhergehende Massaker an Serben anzusehen ist, so das man daraus keine furchtbare Ideologie ableiten kann.

    Wem das nicht klar ist, der sollte sich die Reaktionen der Alliierten auf Hitlers Angriffskrieg betrachten...

    Es sollte klar sein, das dieses Image der Cetniks von Titos Propaganda Schreibern geprägt wurde.
    Es sollte damit ein sogenannter Klassenfeind vernichtet werden. Mit Wahrheiten hat das wenig zu tun.
    Wenn sich jemand mit weiteren und tatsächlichen Verbrechen beschäftigen möchte, der sollte sich
    beispielsweise das Jugoslawien nach 1945 betrachten....und sich mit den "Partizanen" beschäftigen
    und sich mit ihrer Ideologie auseinandersetzen....^^


    Pozdrav
    Baba


    Genau ...und Titos Schreiber waren wohl Kroaten....oder ?

  4. #94
    Avatar von Baba Jula

    Registriert seit
    30.12.2009
    Beiträge
    5.127
    Zitat Zitat von Josip Frank Beitrag anzeigen

    Genau ...und Titos Schreiber waren wohl Kroaten....oder ?
    also, falls du versuchts dich blöd zu stellen, dann ist dir das gelungen....))

    selbstverständlich gab es auch Kroaten in der KPJ und auch in der Führungsschicht....
    aber in erster Linie waren es Kommunisten ! Und falls du dich ernsthaft mit den Ereignissen
    auseindersetzt, dann wirst du feststellen, das es Tito seit Beginn des Krieges und danach um
    die Vernichtung aller Klassenfeinde ging...nicht nur die Cetniks sind damit gemeint.


    Pozdrav
    Baba

  5. #95

    Registriert seit
    28.11.2011
    Beiträge
    2.273
    Zitat Zitat von Josip Frank Beitrag anzeigen
    Es hat sie doch Niemand ideologisch gleichsetzt.....Fakt ist,dass erst durch die Politik eueres Königs es zu Unruhen kam mit der Folge,dass die Ustasa gegründet wurde.......Nikola Pasic.....brauche ich nicht extra betonen...

    - - - Aktualisiert - - -






    Genau ...und Titos Schreiber waren wohl Kroaten....oder ?
    fakt ist das das keine begründung ist für zig-tausend toten zivilisten,mit der aussage sind die polen,tschechen schuld weil sie die deutschen unterdrückten vor kriegsausbruch..

  6. #96
    Avatar von Josip Frank

    Registriert seit
    14.02.2011
    Beiträge
    8.995
    Zitat Zitat von mosnik Beitrag anzeigen
    fakt ist das das keine begründung ist für zig-tausend toten zivilisten,mit der aussage sind die polen,tschechen schuld weil sie die deutschen unterdrückten vor kriegsausbruch..

    Dreimächtepakt und Staatstreich in Jugoslawien 1941

  7. #97

    Registriert seit
    13.05.2007
    Beiträge
    18.328
    Zitat Zitat von Baba Jula Beitrag anzeigen
    geh auf`n Marktplatz zurück und verkauf dort dein Gemüse, Ziegenkäse....oder sonstwas : )))
    ich verkaufe geschichten über car lazar und zitze draza, zusammengefasst in diesem buch:


    ein selbstläufer, die leute kaufen alles weg...

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Dinarski-Vuk Beitrag anzeigen
    Nije to srpski mit, vec pisu medjunarodno priznati istoricari o tome. Da njemci nisu izgubili vise od pet nedjelja osvajajuci Jugoslaviju i Grcku, invazija na Rusiju bi pocela po planu i sasvim je moguce da bi osvojili cak i Moskvu (do koje su cak i stigli, taman kada je zapocela prava "Ruska zima", tj. smrt Wehrmachta na istocnom Fronut). Naravno da bi se Rusi snazno branili, ali '41. im nista nije polazilo za rukom i vec ih je zahvatila panika (ukljucujuci Staljina, koji su vec spakovali kufere iz Moskve). Tada bi pali vjerovatno i Lenjingrad i Staljingrad, Njemci bi dosli do naftnih polja i Bakua i jos ojacali. Turska bi usla u rat na njihovoj strani, a Rusija bi kao sila nestala, a Njemci bi se mogli posvetiti Bliskom istoku i Britaniji.
    soll das ein witz sein? die 10 tage welche die wehrmacht gebraucht hat um belgrad zu überrennen ist ja wohl kaum der rede wert. gemeint ist wohl der ganze balkanfeldzug (und da insbesondere griechenland+kreta) zusammen mit afrika welcher zu der verzögerung von ca. 8 wochen geführt hat....

Seite 10 von 10 ErsteErste ... 678910

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.07.2010, 09:00
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.06.2010, 10:30
  3. F4:''Paris Bercy, Partizane Merci''
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.05.2010, 20:30
  4. Jan?i?u ve? poništena i propusnica za HRT!
    Von GodAdmin im Forum News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.04.2010, 00:00
  5. Srbija izjedna?ila, odlu?uje dubl
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.05.2009, 15:30