BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 10 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 97

Srbija: Poništena uredba koja izjednačava četnike i partizane

Erstellt von John Wayne, 29.09.2012, 17:48 Uhr · 96 Antworten · 3.871 Aufrufe

  1. #31

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    2.536
    Zitat Zitat von John Wayne Beitrag anzeigen


    so beschreibt man also auf serbisch feigheit vor dem feind....
    Bei den Opfern im ersten Weltkrieg war das in jedem Fall nicht die schlechteste Option.
    Mihailovic wollte den richtigen Zeitpunkt abwarten weil man den Deutschen nicht viel entgegenzusetzen hatte.
    Der Richtige Zeitpunkt war in dem Fall wenn die Alliierten etwas ähnliches auf die Beine gestellt hätten wie die Saloniki Front.

    Das Thema ist nichts für dich. Mach lieber einen Skandal Thread auf wie "Ahmet hat ein Kaugummi gestohlen" auf.

  2. #32

    Registriert seit
    13.05.2007
    Beiträge
    18.328
    Zitat Zitat von Ratko Beitrag anzeigen
    Mihailovic wollte den richtigen Zeitpunkt abwarten weil man den Deutschen nicht viel entgegenzusetzen hatte.
    also... tito konnte es

    Zitat Zitat von Ratko Beitrag anzeigen
    Der Richtige Zeitpunkt war in dem Fall wenn die Alliierten etwas ähnliches auf die Beine gestellt hätten wie die Saloniki Front.
    und während er da so wartete, konnte er in den karstigen höhlen der sumadija über car lazar und den heroischen kampf gegen die osmanen schreiben.
    und wären nicht die partisanen gekommen und hätten ihn aufgeweckt, so würde er wahrscheinlich immer noch gedichte schreiben....

  3. #33

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    2.536
    Zitat Zitat von John Wayne Beitrag anzeigen
    also... tito konnte es



    und während er da so wartete, konnte er in den karstigen höhlen der sumadija über car lazar und den heroischen kampf gegen die osmanen schreiben.
    und wären nicht die partisanen gekommen und hätten ihn aufgeweckt, so würde er wahrscheinlich immer noch gedichte schreiben....
    Tito konnte es in der NDH. Ob die Partisanen Wiederstand geleistet hätten oder nicht der betroffenen Zivilbevölkerung wäre es genau so ergangen.
    Da gab es nichts zu schonen.
    Mihailovic konnte auch in die NDH kämpfen gehen aber dann wäre Serbien keinerlei Kräfte geblieben. Strategisch gesehen war die Entscheidung nicht falsch.
    Falsch war nur das sie sich nicht mit den Partisanen verbunden und damit den Wiederstand geschwächt haben.

  4. #34
    Avatar von Grdelin

    Registriert seit
    10.11.2006
    Beiträge
    20.559
    Zitat Zitat von Ratko Beitrag anzeigen
    Tito konnte es in der NDH. Ob die Partisanen Wiederstand geleistet hätten oder nicht der betroffenen Zivilbevölkerung wäre es genau so ergangen.
    Da gab es nichts zu schonen.
    Mihailovic konnte auch in die NDH kämpfen gehen aber dann wäre Serbien keinerlei Kräfte geblieben. Strategisch gesehen war die Entscheidung nicht falsch.
    Falsch war nur das sie sich nicht mit den Partisanen verbunden und damit den Wiederstand geschwächt haben.
    War die Wehrmacht nur in der NDH, gab es in Serbien keine ?

  5. #35

    Registriert seit
    21.04.2012
    Beiträge
    2.559
    In Serbien wurde es ziemlich schnell ruhig und Serbien hat den zweiten Weltkrieg relativ unbeschadet überstanden, westlich der Drina gab es einen Bürgerkrieg.
    @Wayne, die ,,Befreiung" Serbiens hat nichts mit den Partisanen zu tun, Serbien wurde von der roten Armee ,,befreit".

  6. #36

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    2.536
    Zitat Zitat von Zeisig Beitrag anzeigen
    War die Wehrmacht nur in der NDH, gab es in Serbien keine ?
    Doch in Serbien war die Wehrmacht auch. Die Priorität der Wehrmacht lag darin die Lage zu beruhigen.
    Hitler wollte Ursprünglich keinen Krieg auf dem Balkan was auch einer der Gründe war warum er Jugoslawien in den Dreimächtepakt holte.
    Hitler brauchte die Erdölreserven Rumäniens für seinen Russlandfeldzug. Ein Krieg auf dem Balkan hätte empfindlich den Nachschub stören können.
    Die Cetniks haben ihm mit dem Putsch einen Strich durch die Rechnung gemacht. Deswegen wurde Jugoslawien zur Strafe zerschlagen und Belgrad in Grund und Boden gebombt.
    Danach war es in Serbien relativ ruhig ausser den drastischen Strafen gegen die Zivilbevölkerung wenn sich der Wiederstand erhob. Es ging den Nazis darum die Situation ruhig zu halten.

    Das war nicht wie im 1 Weltkrieg wo man absichtlich Krieg gegen die serbische Zivilbevölkerung geführt hat um die Zahl der Serben zu verringern.
    So gingen die Deutschen im Russlandfeldzug vor aber nicht in Serbien. Deswegen war es taktisch gesehen schlauer zu warten bis die Alliierten wie damals mit der Saloniki Front vom Balkan aus den Angriff starten.
    Für die Serben in dr NDH war die Situation aber vollkommen anders.

  7. #37

    Registriert seit
    21.04.2012
    Beiträge
    2.559
    Man sollte nicht vergessen dass die Italiener in Griechenland verkackt haben, der Putsch kam noch dazu, aber das war der Hauptgrund

  8. #38

    Registriert seit
    13.05.2007
    Beiträge
    18.328
    Zitat Zitat von Ratko Beitrag anzeigen
    Mihailovic konnte auch in die NDH kämpfen gehen aber dann wäre Serbien keinerlei Kräfte geblieben. Strategisch gesehen war die Entscheidung nicht falsch.
    wozu hat man in serbien eine kraft gebraucht? zitze draza hat eh nicht gekämpft sondern gewartet das die allierten die kastanien aus dem feuer holen, hast es ja selbst oben erwähnt...


    das schlimme an solchen mythen ist ja nicht das es sie gibt, das schlimme an diesen mythen ist, daß sie von den serbischen intelektuellen propagiert werden. von dem kampf car lazars in dem europa vor den türken gerettet wurde bis zitzte drazas kampf gegen die faschisten nur halbwahrheiten, legenden und geschichtsglättung...

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Ratko Beitrag anzeigen
    Die Cetniks haben ihm mit dem Putsch einen Strich durch die Rechnung gemacht.
    nächster mythos... ohne putsch gäbe es keine deutschen besatzter in jugoslawien, somit keine NDH und kein jasenovac. und die zwei wochen welche die wehrmacht gebraucht hat bis jugoslawien kapituliert hat, die haben wohl kaum zum scheitern der operation barbarossa geführt.

    wobei ich wiederum nicht die liebe der serbischen intelligentsia zu mythen bedacht habe...

  9. #39

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    2.536
    Mit dir unterhalt ich mich nicht. Das ist mir zu asozial.
    Wie schon gesagt das Thema ist nichts für dich . "Ali hat gegen eine deutsche Mauer gepinkelt" das ist mehr so deine Abteilung.

  10. #40

    Registriert seit
    13.05.2007
    Beiträge
    18.328
    Zitat Zitat von Ratko Beitrag anzeigen
    Mit dir unterhalt ich mich nicht. Das ist mir zu asozial.
    Wie schon gesagt das Thema ist nichts für dich . "Ali hat gegen eine deutsche Mauer gepinkelt" das ist mehr so deine Abteilung.
    und du schreib lieber gedichte über die "kosovska djevojka"...

Seite 4 von 10 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.07.2010, 09:00
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.06.2010, 10:30
  3. F4:''Paris Bercy, Partizane Merci''
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.05.2010, 20:30
  4. Jan?i?u ve? poništena i propusnica za HRT!
    Von GodAdmin im Forum News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.04.2010, 00:00
  5. Srbija izjedna?ila, odlu?uje dubl
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.05.2009, 15:30