BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 23 von 31 ErsteErste ... 13192021222324252627 ... LetzteLetzte
Ergebnis 221 bis 230 von 308

Srebrenica 2010

Erstellt von Azrak, 10.07.2010, 10:16 Uhr · 307 Antworten · 28.885 Aufrufe

  1. #221

    Registriert seit
    29.01.2006
    Beiträge
    3.160
    Zitat Zitat von Arbër Beitrag anzeigen
    Ich hätte gern eine Große Mauer gebaut.
    So gedeiht der Nationalismus nur noch mehr.

    Ich kann verstehen, dass es schwer ist zu vergeben. Aber was anderes würde den Teufelskreis nur weiter ausbauen.
    Die Serben haben einen Türkenkomplex. Sie meinen sie müssten sich rächen, für alles was die Osmanen den Serben gebracht haben. So ist der serbische Nationalismus entstanden.
    ""300 Jahre lang osmansiche Ohrfeigen und jetzt sind wir an der Reihe....""

    Wenn sich bei den Bosniern nun ein Serbenkomplex bildet, dann werden in 30, 70 oder 100 Jahren wieder Köpfe Rollen. Nur werden es wohl serbische Köpfe sein. Und wieder sterben Unschuldige.

    Ich kann nur hoffen, dass sich bei den Bosniern kein Serbenkomplex bildet und dass die Serben ihren Fehler erkennen und dafür sorgen, dass es nie wieder passiert.

    Achja, Bill Clinton hat auch gesagt, er hatte nie Sex mit Monica Lewinski....soviel zu seiner Person und seinem Intellekt.

  2. #222
    Avatar von AulOn

    Registriert seit
    19.10.2008
    Beiträge
    2.789
    Zitat Zitat von Rainer Beitrag anzeigen
    Verstehe ich ja. Das macht ihn dennoch nicht zu einem guten Politiker; und sei nicht so naiv zu denken, dass er aus reiner Liebe eingriff.

    Wie sagt man so schön: Es gibt keine Freundschaft zwischen Staaten, nur Interessen.






    Ansichtsache, für die einen war er ein guter Politiker, für die anderen ein schlechter.

    Fakt ist aber, dass Bill Clinton, eine führende Rolle bei der Nato-Intervention im Kosovo-Konflikt hatte und somit weitere Szenarien wie in Srebrenica oder in vielen anderen Orten des ehemaligen Jugoslawien verhindern konnte!

  3. #223
    Avatar von BosnaHR

    Registriert seit
    28.12.2008
    Beiträge
    9.941
    Gänsehaut

  4. #224

    Registriert seit
    11.07.2010
    Beiträge
    90
    Zitat Zitat von AulOn Beitrag anzeigen
    Ansichtsache, für die einen war er ein guter Politiker, für die anderen ein schlechter.

    Fakt ist aber, dass Bill Clinton, eine führende Rolle bei der Nato-Intervention im Kosovo-Konflikt hatte und somit weitere Szenarien wie in Srebrenica oder in vielen anderen Orten des ehemaligen Jugoslawien verhindern konnte!
    Allerdings auf Kosten eines anderen Verbrechens.

  5. #225
    Avatar von BosnaHR

    Registriert seit
    28.12.2008
    Beiträge
    9.941

  6. #226
    Apache
    Zitat Zitat von Rainer Beitrag anzeigen
    Verstehe ich ja. Das macht ihn dennoch nicht zu einem guten Politiker; und sei nicht so naiv zu denken, dass er aus reiner Liebe eingriff.

    Wie sagt man so schön: Es gibt keine Freundschaft zwischen Staaten, nur Interessen

    warum laberst du so eine scheisse?
    im bezug auf jugoslawien, hatte die usa ausnahmsweise kein interesse.
    der druck kam seiner zeit von der bevölkerung.
    als das, mit den vergewaltigungslagern aufkam, gingen die menschen auf der ganzen welt auf die strasse.
    die us regierung wurde vom volk unter druck gesetzt.
    und in diesem fall mussten die russen in moskau ihre klappe halten.
    das mit dem eingreifen in jugo, war nicht so einfach, wie sich das manche kinder hier vorstellen.

  7. #227

    Registriert seit
    11.07.2010
    Beiträge
    90
    Zitat Zitat von Bionda04 Beitrag anzeigen
    warum laberst du so eine scheisse?
    im bezug auf jugoslawien, hatte die usa ausnahmsweise kein interesse.
    der druck kam seiner zeit von der bevölkerung.
    als das, mit den vergewaltigungslagern aufkam, gingen die menschen auf der ganzen welt auf die strasse.
    die us regierung wurde vom volk unter druck gesetzt.
    und in diesem fall mussten die russen in moskau ihre klappe halten.
    das mit dem eingreifen in jugo, war nicht so einfach, wie sich das manche kinder hier vorstellen.
    Immer mit der Ruhe, Tiger.

    Die US-Amerikaner taten nichts, ich wiederhole NICHTS, Außenpolitisches ohne einen triftigen eigenen Nutzen davon zu tragen. Dazu gehörte auch die Hilfe für die Kosovo-Albaner. Du kannst gerne in deiner Traumwelt weiterleben, aber glaub mir, ich kenne mich gut aus, habe alle Kriege verfolgt, jedoch nicht wie du, verdorben durch Propaganda, sondern durch zahlreiche Literatur.

  8. #228
    Apache
    Zitat Zitat von Rainer Beitrag anzeigen
    Immer mit der Ruhe, Tiger.

    Die US-Amerikaner taten nichts, ich wiederhole NICHTS, Außenpolitisches ohne einen triftigen eigenen Nutzen davon zu tragen. Dazu gehörte auch die Hilfe für die Kosovo-Albaner. Du kannst gerne in deiner Traumwelt weiterleben, aber glaub mir, ich kenne mich gut aus, habe alle Kriege verfolgt, jedoch nicht wie du, verdorben durch Propaganda, sondern durch zahlreiche Literatur.
    dann bin ich mal auf die interessen der amerikaner im bezug auf jugo sehr gespannt.
    vermutlich beherrschen sie die jugo staaten mit eiserner hand?
    in welchen gebieten sind sie denn vertreten und in welcher form?
    wirtschaftliches interesse?
    da bin ich sehr auf deine literatur gespannt?

  9. #229
    Avatar von Vatrena

    Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    10.717
    Zitat Zitat von Arbër Beitrag anzeigen
    Allissa kazhe :
    Allissa odgovara :
    Koji je taj narod shto je mogao s'njima zhivjeti skupa bolan ?
    Nemojte me folirati molim vas .
    Ti si u ovom forumu medju najvecim klosarima i tvoje se teme nezatvaraju djabe! Siris mrznju i lazi! Koristis ovu temu za svoje licne komplekse!

  10. #230
    Avatar von Vatrena

    Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    10.717
    Zitat Zitat von Bionda04 Beitrag anzeigen
    warum laberst du so eine scheisse?
    im bezug auf jugoslawien, hatte die usa ausnahmsweise kein interesse.
    der druck kam seiner zeit von der bevölkerung.
    als das, mit den vergewaltigungslagern aufkam, gingen die menschen auf der ganzen welt auf die strasse.
    die us regierung wurde vom volk unter druck gesetzt.
    und in diesem fall mussten die russen in moskau ihre klappe halten.
    das mit dem eingreifen in jugo, war nicht so einfach, wie sich das manche kinder hier vorstellen.



    Oh warte mal, lass mich mal überlegen wo Bonsteel genau steht....ach ja....im Kosovo....die grüsste US Base ausserhalb des Amilandes.....was für ein grandioser Zufall....zumal die USA die UCK vorher als terroristische Vereinigung betitelte......usw usf....

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 02.03.2012, 11:45
  2. Ramadan 2010 [Beginn-> 11. August 2010]
    Von Emir im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 394
    Letzter Beitrag: 08.09.2010, 22:25
  3. Antworten: 68
    Letzter Beitrag: 12.07.2010, 02:29
  4. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.05.2010, 14:35
  5. Izbori u BiH 2010 - Wahlen in BiH 2010
    Von Vjecna Vatra im Forum Rakija
    Antworten: 132
    Letzter Beitrag: 15.02.2010, 15:54