BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 18 1234511 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 176

Srebrenica kein Genozid

Erstellt von skenderbegi, 01.06.2012, 23:43 Uhr · 175 Antworten · 9.973 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.090

    Beitrag Srebrenica kein Genozid


    Freitag, 1. Juni 2012
    Srebrenica kein Genozid

    Neuer Präsident NIkolic bestreitet Völkermord und spricht von "großem Verbrechen"




    Der neue Präsident Serbiens, Tomislav Nikolic, bestreitet, dass es in der einstigen bosnischen UNO-Schutzzone Srebrenica einen Völkermord gegeben hat. "In Srebrenica hat es kein Genozid gegeben", erklärte Nikolic gegenüber dem montenegrinischen staatlichen TV-Sender RTCG.


    "In Srebrenica gab es ein großes Verbrechen, das von einigen Angehörigen des serbische Volkes begangen wurde. Es gilt, sie ausfindig zu machen, vor Gericht zu bringen und zu bestrafen", unterstrich Nikolic.

    Frage "nicht ständig aufwärmen"
    Der neue serbische Staatschef hat offenbar nicht vor, selbst Srebrenica aufzusuchen und das angerichtete Massaker zu verurteilen. Nachdem Präsident Boris Tadic in Srebrenica gewesen und das Massaker auch vom serbischen Parlament verurteilt worden sei, wolle er diese Frage "nicht ständig aufwärmen", erklärte Nikolic.

    Äußerung für Izetbegovic "beleidigend"
    Der Präsident des dreiköpfigen bosnischen Staatspräsidiums, Bakir Izetbegovic, hat die Äußerung von Nikolic "beleidigend" für die Bosniaken (Muslime) genannt.

    Die Äußerung von Nikolic werfe einen Schatten und stelle seine öffentliche proeuropäische Rhetorik infrage, in welcher er sich für korrekte Beziehungen in der Region und Zusammenarbeit zwischen den Nachbarstaaten einsetze, erklärte Izetbegovic laut einer Aussendung seines Büros. Gerade die Auseinandersetzung serbischer führender Politiker und des serbischen Volkes mit den in Bosnien-Herzegowina angerichteten Verbrechen sei der Weg zur Besserung der Beziehungen und zur Schaffung von Chancen dafür, dass die Zukunft in der Region, vor allem, in den Beziehungen zwischen Serbien und Bosnien-Herzegowina besser als die schlechte Vergangenheit sein werde, hieß es in der Aussendung.

    Mehr als 7.000 Männer ermordet
    Nach der Einnahme der bosniakischen (muslimischen) Kleinstadt durch bosnisch-serbische Truppen wurden im Juli 1995 mehr als 7.000 Männer und Burschen brutal ermordet. Der Internationale Gerichtshof hatte im Jahre 2007 das Massaker als Genozid eingestuft. Wegen des Völkermordes in Srebrenica haben sich vor dem UNO-Tribunal für Kriegsverbrechen im ehemaligen Jugoslawien derzeit sowohl der einstige Präsident der Serbischen Republik Radovan Karadzic wie auch sein Militärchef Ratko Mladic zu verantworten.


    Serbien • Srebrenica kein Genozid


    die serbische version der vergangenheits-bewältigung!!!

    einer der behauptet vukovar sei eine serbische stadt oder ob montegriner oder serbe spielt keine rolle!!!


  2. #2
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    9.970
    Wieso musste uns Gott solche kranke Menschen als Nachbarn schenken Gott was haben wir dir getan ??????

  3. #3
    Avatar von Pholiko

    Registriert seit
    17.10.2010
    Beiträge
    2.551
    Ich wette der Typ findet Angela Merkel heiß, so viel scheisse kommt aus seinem Mundwerk

  4. #4
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.528
    Nachdem Präsident Boris Tadic in Srebrenica gewesen und das Massaker auch vom serbischen Parlament verurteilt worden sei, wolle er diese Frage "nicht ständig aufwärmen", erklärte Nikolic.
    Und warum redet er dann davon? Ich kann nicht beurteilen, wie man in Serbien das Thema Srebrenica sieht, ist es so präsent, dass er nun darauf runmreiten muss? Oder was will er damit bezwecken?

  5. #5
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.090
    Zitat Zitat von WhiteJim Beitrag anzeigen
    Und warum redet er dann davon? Ich kann nicht beurteilen, wie man in Serbien das Thema Srebrenica sieht, ist es so präsent, dass er nun darauf runmreiten muss? Oder was will er damit bezwecken?
    das die grosse kunst der serbischen - nationalistischen politik.....
    in allen richtungen unruhe stiften;
    sprich kroaten brüskieren,bosniaken beleidigen, die montenegriner klein-machen und in der kosova-frage die hooligans vorschicken.

    irgendwo wird sicherlich daraus eine reaktion folgen womit man sich beschäftigen kann und sich als opfer der geschichte präsentieren.....

  6. #6
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    9.970
    Zitat Zitat von WhiteJim Beitrag anzeigen
    Und warum redet er dann davon? Ich kann nicht beurteilen, wie man in Serbien das Thema Srebrenica sieht, ist es so präsent, dass er nun darauf runmreiten muss? Oder was will er damit bezwecken?
    Weil er sich nochmal auf nationalistischer Ebene mit diesem Thema auseinandersetzen will. Ihm zufolge hat Tadic die Schuld für diesen Völkermord zu unrecht auf sich genommen, nun muss er dem serbischen Volk die Würde wieder zurück geben. Um als Nationalist an der Macht bleiben zu können, muss man eben solche Themen problematisieren und dem Volk zum Frass werfen. Bestes Beispiel für ein solches Spiel war Milosevic, er hat es trotz seiner Verbechen immerhin 12 Jahre an der Macht ausgehalten - dank seiner nationalistischen Rhetorik.

  7. #7
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.528
    Zitat Zitat von FloKrass Beitrag anzeigen
    Weil er sich nochmal auf nationalistischer Ebene mit diesem Thema auseinandersetzen will. Ihm zufolge hat Tadic die Schuld für diesen Völkermord zu unrecht auf sich genommen, nun muss er dem serbischen Volk die Würde wieder zurück geben. Um als Nationalist an der Macht bleiben zu können, muss man eben solche Themen problematisieren und dem Volk zum Frass werfen. Bestes Beispiel für ein solches Spiel war Milosevic, er hat es trotz seiner Verbechen immerhin 12 Jahre an der Macht ausgehalten - dank seiner nationalistischen Rhetorik.
    Ich kann mir vorstellen, dass Srebrenica für die BiH-Serben eine große Rolle spielt und würde dir diesbezügl. ohne Einschränkungen zustimmen, aber ist es das auch so in Serbien selbst? Ich habe da keinerlei Vorstellung, wie man das Thema dort betrachtet.

  8. #8
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.090
    Zitat Zitat von WhiteJim Beitrag anzeigen
    Und warum redet er dann davon? Ich kann nicht beurteilen, wie man in Serbien das Thema Srebrenica sieht, ist es so präsent, dass er nun darauf runmreiten muss? Oder was will er damit bezwecken?

    die wirtschaft ist überall schlecht....
    anders aber als in anderen länder wo nicht radikale & nationalisten regieren welche serbien einst ins unglück stürtzten kommen wieder die gleichen leute oder wegbegleiter bewz.musterschüler in schale 20 jahre später wieder an die macht !!!!


    Alarmzeichen in Serbien (Wirtschaft, Übersicht, NZZ Online)

  9. #9
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    9.970
    Zitat Zitat von WhiteJim Beitrag anzeigen
    Ich kann mir vorstellen, dass Srebrenica für die BiH-Serben eine große Rolle spielt und würde dir diesbezügl. ohne Einschränkungen zustimmen, aber ist es das auch so in Serbien selbst? Ich habe da keinerlei Vorstellung, wie man das Thema dort betrachtet.
    Wenn man in Serbien einen Nationalisten an die Macht wählt, dann muss es vermutlich eine sehr wichtige Rolle spielen.

  10. #10
    Gast829627
    ihr könnt unsere serbischen eier mal lecken.......wie sich penisköpfe hier über n staat und ein volk unterhalten als wären es legosteine........hab noch nie gelesen das serben sich in threads ausgiebig über eure politker unterhalten und ein ganzes volk als völkermörder bezeichnen............... und einen thread nach den anderen eröffnen....wer von nikolic in den arsch gefickt werden will kann ja ruhig nach beograd fahren und nachfragen .....schandebegi du kannst es direkt knicken dich würd nichtmal n versiffter strassenköter in die vollgeschissene rosette pumpen.......aber du findest bestimmt ne menge junkies denen du einen blasen kannst......

Seite 1 von 18 1234511 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Republika Srpska ist kein Genozid !
    Von -BS- im Forum Politik
    Antworten: 178
    Letzter Beitrag: 12.02.2012, 19:09
  2. Smith: Srebrenica kein Genozid = Holocaustleugnung
    Von Emir im Forum Bosnien-Forum
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 21.07.2010, 22:41
  3. Der Genozid an den Hazara
    Von John Wayne im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.05.2010, 21:00
  4. Hypo-Prozesse: "Kein Risiko, kein Geschäft"
    Von Emir im Forum Wirtschaft
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.04.2010, 23:44
  5. Gen. MacKenzie: Kein Genozid in Srebrenica...!!!
    Von Partibrejker im Forum Politik
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 17.07.2005, 19:32