BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 45

In Srebrenica wurden 505 weitere Massaker-Opfer begraben

Erstellt von jugo-jebe-dugo, 11.07.2006, 14:42 Uhr · 44 Antworten · 1.701 Aufrufe

  1. #21

    Registriert seit
    08.07.2006
    Beiträge
    562
    ja sehr eifersüchtig gut erkannt

  2. #22
    Avatar von Denny

    Registriert seit
    20.03.2006
    Beiträge
    1.558
    Warum solltet ihr eifersüchtig sein ihr hatet ja auch eure Arabischen Brüder so wie Bin laden und Co.

  3. #23

    Registriert seit
    14.12.2005
    Beiträge
    9.450

    Re: In Srebrenica wurden 505 weitere Massaker-Opfer begraben

    Ein trauriger Tag für die Bosnier und ich finde für mich ist er es auch! Ich hoffe alle opfer dort mögen in Frieden ruhen und die mörder sollen in der hölle sowie auf erden qualen erleiden die nicht annäherd so schlimm sind wie die was die opfer hatten sondern schlimmer!


  4. #24
    Avatar von Djuka

    Registriert seit
    26.09.2005
    Beiträge
    15.917
    Natürlich sind wir Serben die alleinigen bösen. Was unter dem Osmanischen Reich geschah war natürlich gerechtfertigt, und wenn ihr (die entweder Türken, Serben oder Kroaten wart) auf das recht besteht Bosnien aus osmanischen Zeiten als euer Terretorium zu bezeichnen, dann dürft ihr es uns nicht verbieten, Bosnien Stück für Stück zurück zu erobern. Wie kann man nur so jämmerlich sein und ein Groß-Serbien fürchten? wir wollen doch nur das was uns zusteht, eine Heimat in der unsere Kinder nicht von irgendnem Moslem unterrichtet werden, oder noch schlimmer in die Moschee gehen müssen, den Wunsch nach Freiheit kann ich gut verstehen, geht in die Türkei oder in ein anderes arabisches Land, Bosnien wird das niemals sein, das wisst ihr glaube ich. Warum auch? Für mich haben die Kroaten ein gewisses Recht auf dem Balkan zu sein, die haben sich da angesiedelt und bedrohen den serbischen glaben nicht so wie der Islam, sind zwar auch Vertreter vom Vatikan und der kann die östlichen Kirchen bei Gott nicht leiden, aber es sind auch Christen und eine Aussöhnung zwischen den Christen ist mir lieber und wahrscheinlicher als mit den Moslems.

  5. #25
    Avatar von Denny

    Registriert seit
    20.03.2006
    Beiträge
    1.558
    Heutige Vesti (Serbische Zeitung) schreibt:

    Karla nece u Bratunac

    karla will nicht nach Bratunac

    In Bratunac wurde am Petrovdan wärend des Kriges 3286 Serbische Zivilisten getötet die ihre Familien schüzen wollten.
    wer geflüchtet ist hats überlebt wer dort gebliben ist musste sterben.
    Das Serbische Volk hat kein verstäntnis für das und hat die Frage gestelt ob die morde von Serbischen Zivilisten nicht das gleich ist wie die morde an den Muslimen in Srebrenica. Karla del Ponte sagte nur das sie sehr wütend ist auf die Serbische Regirung weil sie Ratko Mladic und Radovan Karadzic immer noch nicht ausgelifert haben.

    Meine Meinung Karla die Hu.... hat so zu sagen denn Serben ins Gesicht gespukt für mich sind Opfer - Opfer ob Muslimische oder Serbische oder Kroatische Opfer aber das sie so auf uns runter sieht hat unser Volk nicht verdient und bei einem solchen benemen muss sie sich nicht wundern dass das Serbische Volk die zwei Krigsverbrecher nicht hergeben will. Ich finde es eine frechheit ganz klar. Aber wie Djuka schon gesagt hat was die Serben angeht hatts noch nie jemand gekümmert wenn unser Volk leiden musste, ist aber jetzt auch kein Wunder mehr das die Serben ausgerstet sind. Finde es einwenig schade aber na ja solange wir Serben uns Serben haben kann uns del hurrrrre den buckel ruter rutschen!!!!!

  6. #26
    Gast829627
    Zitat Zitat von Denny
    Heutige Vesti (Serbische Zeitung) schreibt:

    Karla nece u Bratunac

    karla will nicht nach Bratunac

    In Bratunac wurde am Petrovdan wärend des Kriges 3286 Serbische Zivilisten getötet die ihre Familien schüzen wollten.
    wer geflüchtet ist hats überlebt wer dort gebliben ist musste sterben.
    Das Serbische Volk hat kein verstäntnis für das und hat die Frage gestelt ob die morde von Serbischen Zivilisten nicht das gleich ist wie die morde an den Muslimen in Srebrenica. Karla del Ponte sagte nur das sie sehr wütend ist auf die Serbische Regirung weil sie Ratko Mladic und Radovan Karadzic immer noch nicht ausgelifert haben.

    Meine Meinung Karla die Hu.... hat so zu sagen denn Serben ins Gesicht gespukt für mich sind Opfer - Opfer ob Muslimische oder Serbische oder Kroatische Opfer aber das sie so auf uns runter sieht hat unser Volk nicht verdient und bei einem solchen benemen muss sie sich nicht wundern dass das Serbische Volk die zwei Krigsverbrecher nicht hergeben will. Ich finde es eine frechheit ganz klar. Aber wie Djuka schon gesagt hat was die Serben angeht hatts noch nie jemand gekümmert wenn unser Volk leiden musste, ist aber jetzt auch kein Wunder mehr das die Serben ausgerstet sind. Finde es einwenig schade aber na ja solange wir Serben uns Serben haben kann uns del hurrrrre den buckel ruter rutschen!!!!!

    nein für die drecks nutte ist es nicht so ....und auch nicht für unsere feinde...die sind froh über jeden toten serben......und der vergleich das man sich über jasenovac freut weil einpaar serben srebrenica nicht bemitleiden zeigt doch nur wie faschistisch und voller hass unsere feinde sind........in jasenovac wurde alles getöte auf bestialische art und weise frauen kinder alte menschen und das über paar HUNDERT TAUSEND......in srebrenica wird nur geredet über angebliche 8000 MÄNNER (und die knaben waren auch männer weil sie kämpfen konnten für ihr land dann können sie auch dafür sterben) bis heute wurden nichtmal annährend die hälfte gefunden der leichen ......bei den ganzen high tech geräten die die welt hat ...wir sollen mitleid zeigen mit soldaten des feindes die unsere menschen abschlachtetet oder es zugelassen haben und deren anführer bastard oric wird noch freigelassen......und sie respektieren nichtmal unsere TOTEN KINDER ...scheiss auf euch.....wenn ihr jasenovac damit vergleicht dann müsst ihr auf noch mehr opfer euch vorbereiten weil wir noch lange nicht quitt sind
    wir sollen an euren trauerfeiern teilnehmen und unsre schwulen presidenten sollen sich entschuldigen aber von euch kommt nichts ausser hass und gelalle wie schlecht doch die serben sind.......ihr schweinsgesichter srbija je zemlja pravde i nas narod je slavni borbeni narod an ne kakve picketine ka sto su bili ustase i ss handzarci.....mi nismo kukali kad smo ratovali i lizali bulje svakome samo dabi vas klali kao sto ste vi uvek u historiji radili....nabijali ste srbe na kolac sa turcima sa svabama i sad sa njato.....vreme osvete ce kad tad doci jer pravda je na nasoj strani......i bog cuva srbe a ne balijase i ustasa...sad bre na kolena pred srbe 8)

  7. #27
    Avatar von Denny

    Registriert seit
    20.03.2006
    Beiträge
    1.558
    Zitat Zitat von Legija
    Zitat Zitat von Denny
    Heutige Vesti (Serbische Zeitung) schreibt:

    Karla nece u Bratunac

    karla will nicht nach Bratunac

    In Bratunac wurde am Petrovdan wärend des Kriges 3286 Serbische Zivilisten getötet die ihre Familien schüzen wollten.
    wer geflüchtet ist hats überlebt wer dort gebliben ist musste sterben.
    Das Serbische Volk hat kein verstäntnis für das und hat die Frage gestelt ob die morde von Serbischen Zivilisten nicht das gleich ist wie die morde an den Muslimen in Srebrenica. Karla del Ponte sagte nur das sie sehr wütend ist auf die Serbische Regirung weil sie Ratko Mladic und Radovan Karadzic immer noch nicht ausgelifert haben.

    Meine Meinung Karla die Hu.... hat so zu sagen denn Serben ins Gesicht gespukt für mich sind Opfer - Opfer ob Muslimische oder Serbische oder Kroatische Opfer aber das sie so auf uns runter sieht hat unser Volk nicht verdient und bei einem solchen benemen muss sie sich nicht wundern dass das Serbische Volk die zwei Krigsverbrecher nicht hergeben will. Ich finde es eine frechheit ganz klar. Aber wie Djuka schon gesagt hat was die Serben angeht hatts noch nie jemand gekümmert wenn unser Volk leiden musste, ist aber jetzt auch kein Wunder mehr das die Serben ausgerstet sind. Finde es einwenig schade aber na ja solange wir Serben uns Serben haben kann uns del hurrrrre den buckel ruter rutschen!!!!!

    nein für die drecks nutte ist es nicht so ....und auch nicht für unsere feinde...die sind froh über jeden toten serben......und der vergleich das man sich über jasenovac freut weil einpaar serben srebrenica nicht bemitleiden zeigt doch nur wie faschistisch und voller hass unsere feinde sind........in jasenovac wurde alles getöte auf bestialische art und weise frauen kinder alte menschen und das über paar HUNDERT TAUSEND......in srebrenica wird nur geredet über angebliche 8000 MÄNNER (und die knaben waren auch männer weil sie kämpfen konnten für ihr land dann können sie auch dafür sterben) bis heute wurden nichtmal annährend die hälfte gefunden der leichen ......bei den ganzen high tech geräten die die welt hat ...wir sollen mitleid zeigen mit soldaten des feindes die unsere menschen abschlachtetet oder es zugelassen haben und deren anführer bastard oric wird noch freigelassen......und sie respektieren nichtmal unsere TOTEN KINDER ...scheiss auf euch.....wenn ihr jasenovac damit vergleicht dann müsst ihr auf noch mehr opfer euch vorbereiten weil wir noch lange nicht quitt sind
    wir sollen an euren trauerfeiern teilnehmen und unsre schwulen presidenten sollen sich entschuldigen aber von euch kommt nichts ausser hass und gelalle wie schlecht doch die serben sind.......ihr schweinsgesichter srbija je zemlja pravde i nas narod je slavni borbeni narod an ne kakve picketine ka sto su bili ustase i ss handzarci.....mi nismo kukali kad smo ratovali i lizali bulje svakome samo dabi vas klali kao sto ste vi uvek u historiji radili....nabijali ste srbe na kolac sa turcima sa svabama i sad sa njato.....vreme osvete ce kad tad doci jer pravda je na nasoj strani......i bog cuva srbe a ne balijase i ustasa...sad bre na kolena pred srbe 8)
    To Junacine hehe

  8. #28
    Avatar von Djuka

    Registriert seit
    26.09.2005
    Beiträge
    15.917
    Zitat Zitat von Denny
    Heutige Vesti (Serbische Zeitung) schreibt:

    Karla nece u Bratunac

    karla will nicht nach Bratunac

    In Bratunac wurde am Petrovdan wärend des Kriges 3286 Serbische Zivilisten getötet die ihre Familien schüzen wollten.
    wer geflüchtet ist hats überlebt wer dort gebliben ist musste sterben.
    Das Serbische Volk hat kein verstäntnis für das und hat die Frage gestelt ob die morde von Serbischen Zivilisten nicht das gleich ist wie die morde an den Muslimen in Srebrenica. Karla del Ponte sagte nur das sie sehr wütend ist auf die Serbische Regirung weil sie Ratko Mladic und Radovan Karadzic immer noch nicht ausgelifert haben.

    Meine Meinung Karla die Hu.... hat so zu sagen denn Serben ins Gesicht gespukt für mich sind Opfer - Opfer ob Muslimische oder Serbische oder Kroatische Opfer aber das sie so auf uns runter sieht hat unser Volk nicht verdient und bei einem solchen benemen muss sie sich nicht wundern dass das Serbische Volk die zwei Krigsverbrecher nicht hergeben will. Ich finde es eine frechheit ganz klar. Aber wie Djuka schon gesagt hat was die Serben angeht hatts noch nie jemand gekümmert wenn unser Volk leiden musste, ist aber jetzt auch kein Wunder mehr das die Serben ausgerstet sind. Finde es einwenig schade aber na ja solange wir Serben uns Serben haben kann uns del hurrrrre den buckel ruter rutschen!!!!!
    da sieht man es ja wieder, wir waren immer agressoren, aber laut der ganzen welt keine opfer

  9. #29
    Avatar von Denny

    Registriert seit
    20.03.2006
    Beiträge
    1.558
    Was mit denn Serben geschiht will keiner wissen, und ihr wudert euch das wir euch dafür hassen hehe ist ja lustig. Im Kosovo hat sich das gleiche wider gespigelt troz Kafor presenz haben sie zugelasen das 20 Kirchen angegrifen wurden, die Medien hatten trozdem kein mitleid und werden es nie haben mit uns. Es spiel keine rolle und wenn es noch mal 500 Jahre dauert wir vergesen nichts.

  10. #30
    Avatar von Djuka

    Registriert seit
    26.09.2005
    Beiträge
    15.917
    Zitat Zitat von Denny
    Was mit denn Serben geschiht will keiner wissen, und ihr wudert euch das wir euch dafür hassen hehe ist ja lustig. Im Kosovo hat sich das gleiche wider gespigelt troz Kafor presenz haben sie zugelasen das 20 Kirchen angegrifen wurden, die Medien hatten trozdem kein mitleid und werden es nie haben mit uns. Es spiel keine rolle und wenn es noch mal 500 Jahre dauert wir vergesen nichts.
    wir brauchen kein Mitleid, die die unsere Bereitschaft einen neuen Krieg anzufangen unterschätzen, egal mit welchen Konsequenzen, werden Mitleid brauchen. Und diesmal sollten wir Russland gleich involvieren, glaub das der Schirinovski noch lebt..

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Budapest Opfer lebendig begraben!
    Von Magyarország im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 28.08.2011, 23:19
  2. Gedenkfeier für Srebrenica-Opfer
    Von Grasdackel im Forum Politik
    Antworten: 139
    Letzter Beitrag: 13.07.2009, 10:20
  3. Srebrenica - Opfer klagen an
    Von Azrak im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 25.12.2008, 03:03
  4. Etwa 40.000 Menschen gedachten der Massaker Opfer +Bilder
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 14.07.2005, 00:28
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.06.2005, 11:03