BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 8 ErsteErste 12345678 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 76

Stipe Mesic - Bosnien

Erstellt von BH2187, 22.10.2008, 18:13 Uhr · 75 Antworten · 3.351 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von Cigo

    Registriert seit
    02.03.2007
    Beiträge
    7.854
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Ich hab 1 Tag nach dem EM-Final irgendwo hier ein Thread über das eröffnet, welches in die Medien kam! Es ist kein Witz! Gejubelt wurde in Katalonien nicht! Public Viewing gab es nicht! Klingt vielleicht unglaublich, aber google mal nach oder find den Thread (mit Medienquellen) den ich damals gepostet habe (weiss nicht wo der ist).
    ich brauch nicht zu googlen.es kamen berichte im deutschen fernsehen dazu.in barcelona gab es public viewing!man wollte es erst nicht,hat es dennoch zugelassen.und es haben viele menschen gefeiert.nicht soviel wie in madrid,aber dennoch ne ganze menge.dazu haben die reporter 2 alteingessesene katalonen gefragt,was sie davon halten.den einen hat´s mächtig gefreut,den anderen nicht.
    und so war es auch im baskenland.alles schön zu sehen im fernsehen

  2. #42
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von Cigo Beitrag anzeigen
    ich brauch nicht zu googlen.es kamen berichte im deutschen fernsehen dazu.in barcelona gab es public viewing!man wollte es erst nicht,hat es dennoch zugelassen.und es haben viele menschen gefeiert.nicht soviel wie in madrid,aber dennoch ne ganze menge.dazu haben die reporter 2 alteingessesene katalonen gefragt,was sie davon halten.den einen hat´s mächtig gefreut,den anderen nicht.
    und so war es auch im baskenland.alles schön zu sehen im fernsehen
    Also ich hab was anderes gehört.
    Hab jetzt mal kurzerhand per google, das hier ausgepickt:
    Barcelona und Bilbao beim EM-Finale ohne Public Viewing

    Aber egal. Ist jetzt hier nicht von Bedeutung. Die Katalonen sehen sich nicht als Spanier und streben nach noch mehr Autonomie und das ist ein Fakt. Kannst jeden Katanolen gerne selber befragen wenn du willst.

  3. #43

    Registriert seit
    04.09.2008
    Beiträge
    2.111
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Bosnien sollte weder geteilt noch zentralisiert werden. Zudem sollte der serbische und kroatische Wunsch in BiH zur Behaltung ihrer Identiät respektiert werden. Ich hab's schon öffteren gesagt, das Problem ist nicht die Republika Srpska oder die Anstrebung der kroatischen Herzeg Bosna. Das Problem ist die Identität, dass sich diese Leute als Kroaten und Serben ansehen wollen und auch so leben wollen (sammt Fahen auf den Strassen, Spache in der Schule, Schrift im Alltag,..etc..etc..etc...). Das ist das Problem und nicht eine geografische Linie die keiner sieht. Es geht um die Identität.

    Genau so wie es die Moslems nicht gerne hören, sie seien "vertürkte" Serben und Kroaten, hören die Kroaten und Serben auch nicht gerne, als was sie sich ansehen sollen!!!
    Diesen "Befehl" als was man sich ansehen sollte, spüren die serbischen und kroatischen Bürger als Druck von Sarajevo. Nicht zu letzt, nach dem Spiel SCG-BiH als in BiH eine Landesweite "Schein"-Empörung in den Medien ausbrach, weil sich die RS nach dem SCG-Sieg in eine Festhütte verwandelte. Solche Sachen sind sogar ein bisschen primitiv, wenn schon beim Fussball in Sachen Fan-Sein "Befehl" "Wen man zu unterstützen hat" und Untoleranz herrscht!

    Hallo verdammt. Man kann nicht (nur) 13 Jahre nach dem Krieg (geschichtlich gesehen also: gestern) mit der Brechstange erzwingen, aus BiH-Serben und Kroaten stolze Bosnier zu machen. Das kann nur nach Hinten losgehen. Man sollte hier das Gehirn einschalten und zwischen Wunsch und Realität unterscheiden können. Ich selber wünsche mir das alte Jugoslawien zurück. Doch selbst bin ich Realist genung und rede auch niemandem rein.

    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Vielleicht denkst du nicht so. Aber viele andere schon. Und das merkst du als Serbe oder Kroate nun mal. Es sind Kleinigkeiten, die sich häufen und man bekommt wirklich den Eindruck "jemand will mir eine bosnische Identität aufzwingen". Eben, angefangen beim Thema "für welche Fussballnationalmanschaft fan-e ich?"

    Oder jetzt beim politischen Thema: Man hackt nicht an der Republika Srpska (die sieht ja aus, mal abgesehen von Brcko, genau aus wie 1996). Es geht um die Abschaffung der Identität. Man hat die serbischen Perfexe von Gemeinden und Orten abgeschafft (als nächstes kommen die Namen der Stadtviertel und Strassen), die Hymne abgeschafft, das Wappen ebenfalls (ist aus der Öffentlichkeit verschwunden), und jetzt ist die Fahne drann. Zudem hackt man seit neustem auch auf der der kyrillischer Schrift rum, welche im Strassenverkehr und staatlichen Dokumenten unerwünscht sei. Dann weiterer Punkt ist das Schulsystem zu vereinen. Eine Sprache "Bosnisch" (nicht drei), und eine Version der Geschichte (wohl gemerkt die, der Bosniaken) (und nicht drei verschiedene) soll unterrichet werden. Etc...etc....
    Da bekommst du nun mal als Serbe automatisch das Gefühl, man will alles serbische, oder serbisch-klingende irgendwie aus dem Alltag und Land verbannen (langsam und schleichend, aber doch). Ich kann dir das nicht erklären, doch die betroffenen merken so was. - Dieses Gefühl.

    Die Serben haben das Gefühl, sie werden nicht toleriert bzw. ihre Identität. Und das ist eine Tatsache! Dieses Gefühl hat sich in den letzen 2,3 Jahren verstärkt. Ein Bosniake kann jetzt nicht kommen und sagen, das stimme nicht. Ich denke, der Betroffene selber weiss das am besten, was er fühlt und wie er sich vorkommt.

    Ich weiss nicht, wie und was alles bei den Bosniaken geht, aber so siehts momentan bei den Serben aus. Das ist die emotionale "Ist-Situation" bei den Serben.

    Du sprichst mit aus der seele...!!!! Mit deinen posts hast du den nagel auf den kopf getroffen! Ich teile deine beiden postings zu 1000% ....!

    Das wissen auch die moslems in BiH, dass dies so ist, aber sie wollen einfach ihren eigenen staat in dem sie walten und regieren können wie sie wollen.... Ohne rücksicht auch die anderen nicht-moslems. Das zumindest beweisen ihre gewählten politiker immer wieder....

  4. #44

    Registriert seit
    04.09.2008
    Beiträge
    2.111
    PS:

    Zürich, wie du siehst finden deine objektiven postings keinen anklang. Das wiederum zeugt von ignoranz. Es geht denen nicht darum ein BiH zu schaffen indem toleranz regiert, was wiederum BiH vorwärtsbringen würde... Sondern das einzige ziel ist, alles serbische und kroatische auszulöschen und für dieses ziel wären die moslems auch bereit ganz BiH jahrzehnte wenn nicht länger in der steinzeit zu lassen.

  5. #45

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Zitat Zitat von BIH_Faca_Ba Beitrag anzeigen
    ich bin eine Sie, und mir ist es egal, wo ich bin oder wer vor mir steht, meine Meinung sage ich überall....und jedem gerne persönlich ins gesicht!
    Ah
    Das ändert natürlich wieder alles curo

  6. #46
    Avatar von CoolinBan

    Registriert seit
    16.05.2006
    Beiträge
    3.526
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Vielleicht denkst du nicht so. Aber viele andere schon. Und das merkst du als Serbe oder Kroate nun mal. Es sind Kleinigkeiten, die sich häufen und man bekommt wirklich den Eindruck "jemand will mir eine bosnische Identität aufzwingen". Eben, angefangen beim Thema "für welche Fussballnationalmanschaft fan-e ich?"

    Oder jetzt beim politischen Thema: Man hackt nicht an der Republika Srpska (die sieht ja aus, mal abgesehen von Brcko, genau aus wie 1996). Es geht um die Abschaffung der Identität. Man hat die serbischen Perfexe von Gemeinden und Orten abgeschafft (als nächstes kommen die Namen der Stadtviertel und Strassen), die Hymne abgeschafft, das Wappen ebenfalls (ist aus der Öffentlichkeit verschwunden), und jetzt ist die Fahne drann. Zudem hackt man seit neustem auch auf der der kyrillischer Schrift rum, welche im Strassenverkehr und staatlichen Dokumenten unerwünscht sei. Dann weiterer Punkt ist das Schulsystem zu vereinen. Eine Sprache "Bosnisch" (nicht drei), und eine Version der Geschichte (wohl gemerkt die, der Bosniaken) (und nicht drei verschiedene) soll unterrichet werden. Etc...etc....
    Da bekommst du nun mal als Serbe automatisch das Gefühl, man will alles serbische, oder serbisch-klingende irgendwie aus dem Alltag und Land verbannen (langsam und schleichend, aber doch). Ich kann dir das nicht erklären, doch die betroffenen merken so was. - Dieses Gefühl.

    Die Serben haben das Gefühl, sie werden nicht toleriert bzw. ihre Identität. Und das ist eine Tatsache! Dieses Gefühl hat sich in den letzen 2,3 Jahren verstärkt. Ein Bosniake kann jetzt nicht kommen und sagen, das stimme nicht. Ich denke, der Betroffene selber weiss das am besten, was er fühlt und wie er sich vorkommt.

    Ich weiss nicht, wie und was alles bei den Bosniaken geht, aber so siehts momentan bei den Serben aus. Das ist die emotionale "Ist-Situation" bei den Serben.
    sag mal bist du geistig behindert oder das linke ei von karadzic?

    es tut mir wirklich leid, dass ihr die serbischen präfixe der gemeinden ändern musstet, nachdem ihr in diesen städten massenmorde begangen habt bis nur noch serben übrig waren und die orte dann in hitler-manier serbisiert habt, und die namen geändert habt in euren nationalfaschistischen wahn, wie srbinje, srpski brod, srpski xy usw.
    sei lieber froh das man diese genozididentität entfernt hat.

    anstatt dich bis ans lebensende für diese faschistischen geisteskranken dinge zu schämen, beschwerst du dich auch noch, dass man diese genozidnamen entfernt und wieder rückgängig gemacht hat.
    du hast kein stück moral oder anstand, als menschliche scheiße würde ich so etwas definieren.

    zum rest, ich heul gleich... dummes geschwätz ohne ende...

  7. #47
    Grasdackel
    Ein Gericht hat Stipe heute zu ca. 10 000€ Strafe verurteilt.

  8. #48
    Grasdackel

    Apropos Stipe.


  9. #49
    Avatar von Dobričina

    Registriert seit
    24.03.2006
    Beiträge
    10.910
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Nein, das stimmt nicht. Bis auf ein paar Haufen verblödeter Nationalisten, will niemand sich Serbien bzw. Kroatien anschliessen. Man hat sich mit dem Kompromiss Dayton abgefunden (auch wenn dieser damals kaum einen schmeckte, weil man die Unabhängigkeit wollte und sie nicht bekam) und man hat sich damit abgefunden, dass mit der Vereinigung mit dem "Mutterland" nichts wird.

    Und ich bin mir ziemlich sicher: Es akzeptieren viel mehr Serben den Staat BiH (egal ob sie sie lieben oder nicht, ich rede von Akzeptanz und Toleranz), als Bosniaken die serbische Autonomie RS. Das ist ein Fakt!

    Ein anderer Fakt ist, der dass dies alles ein Komromiss und ein unterschriebener Vetrag ist! Vertrag ist Vetrag, Friedensvertrag ist Friedensvertrag. Firedensvetrag ist nicht ein unbedeutendes Stück papier, um eine Partei vorerst (kurzfristig) zu täuschen um später doch sein Vorhaben gegen ihn durchzusetzen! - Das käme einer Verarschung gleich! Und das ist der Hauptpunkt! Würde Dayton ausgesetzt, wäre das eine Verarschung Hoch3. Und jetzt kannst du dir ausdenken, wie da die Reaktionen wären und was alles passieren könnte!
    Gut jetzt kann man auch sagen: "Die Reaktionen sind mir wurst!" - Das würde aber auch bedeuten: "Mir ist wurst, ob es zum Krieg kommt oder nicht. Hauptsache ich versuche mich durchzusetzen."
    - Na wer so denkt.....
    Fakt ist, dass die RS aufgrund serbischer Politik (und Angriffs) in den 90ern, entstanden ist. Dort fand ein schrecklicher Völkermord statt, und dort wird heute noch immer alles Nichtserbische nicht toleriert. BiH ist hingegen schon Tausend Jahre alt, und jeder hat diesen Staat, der in ihm lebt, zu akzeptieren. Du bist einerseits gegen die Teilung BiHs, andererseits willlst du den Staat so strukturieren, dass es eine Teilung der Nationalitäten innerhalb des Staats gibt. Anstatt zusammen zukommen und in die Zukunft schauen, willst du dass alle noch mehr voneinander abweichen, als sie es schon tun.

  10. #50
    Avatar von Dobričina

    Registriert seit
    24.03.2006
    Beiträge
    10.910
    Zitat Zitat von Zahnfleischbluter Beitrag anzeigen
    Ein Gericht hat Stipe heute zu ca. 10 000€ Strafe verurteilt.
    Es gibt genug kroatische Steuerzahler.

Ähnliche Themen

  1. Crko Stipe Mesic news
    Von Hajduk Mijat Tomic im Forum Rakija
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.07.2009, 23:45
  2. Interview mit STIPE MESIC!!!
    Von Velez im Forum Politik
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 26.06.2008, 15:18
  3. Stipe Mesic ist der erste Ehrenbürger von Podgorica
    Von West_Mostar im Forum Politik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 01.03.2007, 19:16
  4. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 15.09.2004, 10:49
  5. Stipe Mesic verleiht Moya Medaille
    Von Gabrijel im Forum Politik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.07.2004, 23:05