BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 38

Stjepan Kljujić: Izetbegović je izdao Bosnu

Erstellt von Koma, 13.05.2013, 19:31 Uhr · 37 Antworten · 2.850 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Koma

    Registriert seit
    01.01.2007
    Beiträge
    21.136

    Stjepan Kljujić: Izetbegović je izdao Bosnu

    Stjepan Kljuji

    im großen und ganzen ein langes und Interessantes Interview mit Stjepan Kljujic über die Geschehnisse in und um die Anfänge des Bosnienkrieges und seine Sicht der Dinge

  2. #2

    Registriert seit
    28.04.2013
    Beiträge
    1.848
    Einige Offiziere der ARBIH sind der selben Meinung

  3. #3

    Registriert seit
    14.06.2005
    Beiträge
    2.144
    Danke dafür, ein wirklich interessantes Interview.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von TM1987 Beitrag anzeigen
    Einige Offiziere der ARBIH sind der selben Meinung
    Aber aus einem anderen Blickwinkel. Kljujic macht Izetbegovic zu Recht den Vorwurf, das multiethnische Bosnien verraten zu haben, weil er letzlich auf die Positionen von Tudjman und Milosevic einschwenkte. Das war der Moment, in dem sich die Falken durchgesetzt haben.

    Nije on (Izetbegovic) bio vješt, ali teško je bilo i biti vješt u to doba.

    Es war äußert problematisch in dieser Zeit, geschickt und richtig zu handeln. Wie zu erwarten war, befanden sich die bosnischen Moslems in der Klemme zwischen Tudjman und Milosevic. Beide versuchten eine Einigung auf den Rücken der Bosniaken herbeizuführen, beide waren aber auch bestrebt sich gegenseitig zu bescheissen. Milosevic, in dem er die Moslems auf seine Seite bekommt. Tudjman, der Izetbegovic später in den Rücken gefallen ist.

  4. #4

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    2.536
    Izetbegovic schwenkte weder bei Milosvic noch bei Tudjman ein.
    Er und die Mladi Muslimani hatten ihre eigenen Pläne und zwar die Reislamisierung der BiH Muslime.
    Da war der Verrat am multiethnischen BiH wie wir es aus YU kannten schon eingeplant.
    Denn dieses BiH verabscheute Izetbegovic weil es die Muslime säkularisierte.

    Und Mittel zur Reislamisierung war der Krieg.
    Denn wie er schon in seiner islamistischen Dekleracija schrieb war er der Meinung das die Muslime mit Hieben aufgeweckt werden müssten.

    (...)
    Najavljujući preporod, mi ne najavljujemo razdoblje sigurnosti i spokoja, nego razdoblje nemira iiskušenja. Suviše je mnogo stvari koje mole za svojim rušiocima. Zato to neće biti dani blagostanjanego dani dostojanstva. Narod koji spava može se probuditi samo udarcima. Tko želi dobro našojzajednici, ne treba da je pošteđuje naprezanja, opasnosti i nedaća. Naprotiv, on treba učiniti sve data zajednica što prije upotrijebi svoje sile, da stavi na ispit sve svoje mogućnosti, da preuzme rizik,jednom riječju – da ne spava nego da živi. Samo budna i aktivna, može ona naći sebe i svoj put.
    (...)
    Alija Izetbegovic - Islamska Dekleracia S. 20

    Ü: (...)Mit der Ankündigung der Wiedergeburt, kündigen wir nicht einen Zeit des Friedens und der Sicherheit an, sondern eine Zeit der Unruhe und Herausforderungen.
    Zu viele Dinge flehen um ihre Zerstörung. Deshalb werden dies nicht die Tage der Wohlfahrt werden sondern Tage der Würde sein. Ein Volk, das schläft, kann man nur mit Hieben wecken. Wer unserer Gemeinschaft Gutes will, sollte sie nicht vor Not, Gefahr und Unglück verschonen. Ganz im Gegenteil, er sollte alles daran setzen, das diese Gemeinschaft so bald wie möglich von all ihren Kräften gebrauch macht, all ihre Möglichkeiten abruft, das Risiko übernimmt, in einem Wort gesagt - das sie nicht schläft sondern lebt. Nur lebendig und aktiv kann sie sich selbst und ihren Weg finden.(...)
    Und zu dem Interview.... gähn....das hab ich schon vor 10 Jahren gelesen.

  5. #5
    Avatar von Vjecna Vatra

    Registriert seit
    18.06.2008
    Beiträge
    1.449
    Du vergisst dass die islamische Deklaration nicht Grundlage für Izetbegovics politisches Handeln war, sonst hätte er die RBiH in der Form niemals ausgerufen.

    Er war konservativer Moslem aber seine panislamischen Tendenzen haben keine große Rolle gespielt während seiner Zeit, weil er wusste dass weder das Volk noch seine engsten Mitarbeiter seine Ansichten teilten.

  6. #6
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.184
    [QUOmE=Ratko;3705432]Izetbegovic schwenkte weder bei Milosvic noch bei Tudjman ein.
    Er und die Mladi Muslimani hatten ihre eigenen Pläne und zwar die Reislamisierung der BiH Muslime.
    Da war der Verrat am multiethnischen BiH wie wir es aus YU kannten schon eingeplant.
    Denn dieses BiH verabscheute Izetbegovic weil es die Muslime säkularisierte.

    Und Mittel zur Reislamisierung war der Krieg.
    Denn wie er schon in seiner islamistischen Dekleracija schrieb war er der Meinung das die Muslime mit Hieben aufgeweckt werden müssten.



    Und zu dem Interview.... gähn....das hab ich schon vor 10 Jahren gelesen.[/QUOTE]

    Mit anderen Worten....izetbegovic wollte Krieg genauso wie tudman...und die Serben waren nur so nett un erfüllten ihnen den Wunsch....



    Ach man ratko....so lange weg gewessen und dann gleich wieder so qualifizierte Beiträge. Danke!

  7. #7

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    2.536
    Alija Izetbegevic war einer der führenden islamischen Intellektuellen weltweit und ohne Zweifel Islamist.
    Das war die Grundlage seines gesamten Daseins was auch seine lebenslange Mitgliedschaft bei den Mladi Muslimani begründet.
    Seine engsten Mitarbeiter in der SDA Spitze waren alle Mitglieder der Mladi Muslimani.

    Seine panislamischen Tendenzen haben eine mächtige Rolle in seinem politischen Handeln gespielt, er war der glühendste Verfechter des Muslimanstvo und gegen die nationalen Namen "Bosniaken". Deswegen kam es auch zum Streit mit Zulfikarpasic mit dem er Anfangs die SDA gründete.
    Später schwenkte er um weil ihm klar wurde das eine intenationale Intervention auf diesem Weg nicht erreichbar war.

  8. #8
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.015

    AW: Stjepan Kljujić: Izetbegović je izdao Bosnu

    Aliya.

  9. #9

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    2.536
    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen

    Mit anderen Worten....izetbegovic wollte Krieg genauso wie tudman...und die Serben waren nur so nett un erfüllten ihnen den Wunsch....
    Ach man ratko....so lange weg gewessen und dann gleich wieder so qualifizierte Beiträge. Danke!
    Jeder Beitrag von mit ist qualifizierter als alle deine Beiträge in diesem Forum.

  10. #10

    Registriert seit
    01.02.2013
    Beiträge
    841
    Und Mittel zur Reislamisierung war der Krieg.
    Denn wie er schon in seiner islamistischen Dekleracija schrieb war er der Meinung das die Muslime mit Hieben aufgeweckt werden müssten.
    Gegen wenn?
    Du schreibst das so als führte er Krieg gegen Muslime.

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.06.2010, 01:06
  2. I FSS izdao saopštenje
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.05.2010, 18:00
  3. Kljuji?: ?ekam da do?u po mene
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.03.2010, 22:30
  4. MUP izdao tjeralicu za Krojfom
    Von GodAdmin im Forum News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.01.2010, 12:00
  5. MUP RS-a spreman uhititi Gani?a i Kljuji?a
    Von GodAdmin im Forum News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.03.2009, 01:00