BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 19 von 21 ErsteErste ... 915161718192021 LetzteLetzte
Ergebnis 181 bis 190 von 203

Stjepan Mesic: Serbien braucht die seelische Reinigung wie Deutschland nach Hitler

Erstellt von Machiavelli, 17.03.2013, 11:56 Uhr · 202 Antworten · 9.224 Aufrufe

  1. #181

    Registriert seit
    14.04.2012
    Beiträge
    3.128
    kako to mesić protiv svojih govori? naljutila mu se žena sigurno, pašče jedno cigansko, uvlači se opet hrvatskoj desnici spindoktor udbaš mesić. marš u beograd obrvane popišan ti se na grob.

    pozdrav


  2. #182

    Registriert seit
    14.06.2005
    Beiträge
    2.144
    Vergegenwärtigen wir uns noch einmal, was Biljana Plavsic hier gesagt hat:

    "...
    Das ist ein genetisch deformiertes Material, was den Islam angenommen hat. Und nun, mit jeder folgenden Generation, konzentriert sich dieses Gen und wird schlimmer und ausgeprägter. Er diktiert deren Denkweise und Verhalten, welches in ihren Genen verankert ist"

    Mit anderen Worten: Das genetisch saubere Material blieb weiter beim orthodoxem Glauben und gilt als rein. Unsauberes "Material" wurde moslemisch und mit der Zeit bekloppt. Wer hier keine Form von Rassismus erkennt, hat Wahrnehmungsstörungen.

    Weiter schreibst Du:

    Zitat Zitat von Ratko Beitrag anzeigen
    Fakt ist das Plavsic das gesagt hat. Und dsa sie zu dem Schluss gekommen ist muss wohl an den Erfahrungen mit der bosniakischen Führung liegen zu diesem Zeitpunkt liegen.
    Klar....die "Erfahrungen" erklären (und legitimieren) also Deiner Meinung nach eine solche Aussage, den andernfalls (wenn also die Muslime nach der serbischen Frula tanzen) wäre ihr so etwas nicht mal im Traum eingefallen. Das Du sie in dieser Aussage (und letzlich wohl auch in den Handlungen) stützt, entlarvt Deine Denke einmal mehr. Denn auch folgender Satz fällt ja dann unter Deine "Biljana-besser-verstehen-Nummer":

    Ich präferiere die Säuberung Ostbosniens von den Muslimen. Wenn ich von "säubern" spreche, dann wünsche ich nicht das wörtliche verstehen von "Ethnischer Säuberung". Die (Moslems) haben diese Charakterisierung einem völlig natürlichen Phänomen angehängt, der nun als Kriegsverbrechen bezeichnet werden soll .

    Plavsic beschreibt diese Säuberungen als natürliches Phänomen, während Du sie als Schachspiel bezeichnest. Letzlich kommt es auf das gleiche hinaus: Die Legitimation von Kriegsverbrechen mit Verweis auf genetische Merkmale und Verhaltensweisen.

    Relativierer begangener Verbrechen an Serben und Juden dürften da wohl ähnlich unterwegs sein. Der klassische Antisemit begründet die Massnahmen des 3.Reiches mit dem Verhalten der Juden, oder deren Minderwertigkeit. Ähnliche Muster auch bei den Ustahsa, ähnliche Muster bei Führungskräften der bosnischen Serbenrepublik. In allen Fällen wird eine Art Kollektivschuld der "anderen" als Rechtfertigung für die eigenen Massnahmen gefunden:
    Für Hitler waren auch deutsche Halbjuden Deutsche, allerdings minderwertig wenn sie Halbjuden waren. Für Plavsic sind zwar alle Moslems Serben , aber minderwertig allein dadurch, dass sie Moslems wurden. Da gibt es keinen Unterschied, ausser das die jeweilige Relativierer-Brut für die eigene Fraktion immer eine Rechtfertigung für ihre Aussagen, Definitionen & Handlungen finden wird, während sie das gleiche Argumentationsmuster wo anders nicht zulässt.

    Praktisches Beispiel: Du kehrst den Tudjmanschen Rassismus in Zagreb vor der Haustür Tudjmans und legst jede seiner Aussagen konsequent so aus, wie es Dir passt, ignorierst aber wie ein Kleinkind die viel deutlicheren Ansagen serbischer Führungskräfte jener Zeit. Tudjman war ja Rassist und wollte die Serben entsorgen, während Biljana so etwas ja nur gesagt haben kann, weil sie ja so "Erfahrungen mit den Moslems" machte. Na, fällt Dir was auf ?

    Besonders desaströs für Dich: Genau wie Du relativierte damals auch ein Vertreter der Turbokroaten wenn´s nicht passte: Während der König des Hit-Dana-Threads damals zu unserer aller Belustigung zu verstehen gab, dass Tudjmans Aussage mit den %-ten (Goldstein) ja unter dem Eindruck der Überpräsenz im kroatischen Behördenapparat zu verstehen sei (und keinesfalls als Menschenreduktion, wie von Dir unterstellt), argumentierst Du hier mit dem Verhalten der Moslems in ähnlich relativierendem Sinne. Völlig wertfrei im Hinblick auf die Aussagen von Goldstein und Plavsic steht hier eines fest: Während Du die Erklärung Deines kroatischen Freundes nicht zugelassen hast, agierst Du hier in identischer Weise, weil es Dir & Deinem Weltbild passt.
    Und Du wirfst den Turbokroaten damals und heute Scheinheiligkeit vor Du Scheuklappenhengst ? Isti si oni, i josh gori....

    Letzlich: Es gab nichts was Dich Scheinjugoslawen besser entlarvt hätte, als Deine Plavsic Nummer. Daran ändern auch Deine zukünftigen Schleimspur-Trittbrettfahrer Postings a la "Serben entschuldigen sich für Srebrenica - Find ich gut" nichts. Der Einfachhheit halber nenne ich Dich Bilja, passt irgendwie.....

    Last & Least: Befreie Dich von dem der Du nicht bist und zeig uns Dein wahres Gesicht. Verschwende nicht unnötig Zeit und Energie jemand zu sein der Du nicht sein kannst.

    Und nun zu Deinem Draza Posting:

    Zitat Zitat von Ratko Beitrag anzeigen
    ....Über Draza Mihailovic schreibt Noel Malcom....

    S druge strane
    , nema pouzdanih dokaza da...

    Es gibt keine grosserbische Idiologie......
    Die grossserbische Ideologie wird hier nicht in Frage gestellt, sondern lediglich darauf das man Draza M. nichts nachweisen kann. Es ist wieder einmal entlarvend, wie Du Dinge in Deinem Sinne verdrehen willst. Das ist Seljacki-Fakultet Akrobatik auf höchstem Niveau. Netter Versuch aber eben peinlich für jemanden der sich ausserhalb jener Kaschemmenrunden befindet, die Du ggf. zu beeindrucken vermagst. Ich hätte diesem Posting keine weitere Beachtung geschenkt, wäre da nicht dieses "Auf der anderen Seite oder S druge strane....". Dazu schauen wir uns mal an, was vor dem von Dir gequoteten Absatz zu lesen ist nur einen !) Absatz vor Deinen Post:

    U pismu Vasicu u februaru 1942. Moljevic je napisao da se Srbija treba prosiriti sve do Dalmacije, a da zatim treba uslijediti "ciscenje zemlje od svih nesrpskih elemenata. Ono sto treba da se uradi to je da se prekrsioci salju tamo gdje im je mjesto: Hrvati u Hrvatsku, a muslimani u Tursku ili Albaniju."16 Kako su ovakvi ljudi bitno utjecali na cetnicku politiku (Moljevic je na pocetku 1943. vodio brigu o politici u cetnickom pokretu), ocito je da je postojala teoretska baza za zestoku protivmuslimansku politiku.
    So So....keine grossserbische Ideologie.....Hast Du wahrscheinlich rein zufällig übersehen, ne ?

    Ganz am Rande: Wie sich die Geschichte wiederholt: Stojan Protic, ein serbischer Ministerpräsident, spricht 1918 vom Bedarf den "Türken" in Jugoslawien 48h Zeit zu geben sich wieder dem "richtigen" Glauben zuzuwenden, oder man wird in die Türkei vertrieben. Moljevic, ein politischer Chefideologe der Cetniks, spricht 1942 von der Säuberung der Erde von allen Nichtserbischen Elementen und deren Deportation nach Kroatien, die Türkei oder Albanien und es ist kaum anzunehmen das er das nur auf "prekrsioci" bezieht. 1991 schlägt die serbische Delegation in den Tudjman/Milosevic Teilungsgesprächen die "humane" Umsiedelung der bosnischen Moslems -immerhin konstitutives Volk, gelle ?- vor, verbunden mit der Hoffnung, dass sie darüber so frustriert sein werden und in die Türkei abdampfen (Smilja Avramov, Tikves, April 1991). 1993 spricht Biljana Plavsic von der Notwendigkeit der Säuberung Ostbosniens, was zu diesem Zeitpunkt ohnehin weitestgehend eingetreten ist, sieht man mal von ein paar Enklaven ab. 1995 erfolgt in Srebrebica der erste Völkermord auf europäischem Boden, der von Dir un ähnlichen Figuren auch wieder mit dem Verweis auf das (angebl.) Verhalten der Bosniaken relativiert wird. Protic, Moljevic, Plavsic, Mladic, Avramov, Ratko......Du stehst also fest in "Tradition"....

    Ratko....busted....

  3. #183
    Gast829627
    Zitat Zitat von Ratko Beitrag anzeigen
    Das nennt man nicht Aufarbeitung. Das nennt man das Annehmen der Lügenpropaganda des Kriegsgegners.
    Ich kenne keinen Serben der Muslime oder Kroaten für genetisch Defekt hält.
    Laut serbischen "Ideologie" sind das per Definition Serben.
    Somit fällt die von dir mit Pattex zusammengekleisterte serbische Rassenidiologie in sich zusammen.

    Die starke Abneigung gegen den Islam und Muslime in der serbischen Kultur ist der Jahrhunderte langen Unterdrückung durch die Osmanen geschuldet wo Serben wegen ihres Glaubens minderwertig behandelt wurden und in einer religiösen Arpartheidsgesellschaft wo Serben selbst noch im 20 Jahrhundert in Leibeigenschaft der muslimischer Eliten lebten!
    Muss wohl mächtig rassistisch sein wenn der Moslem seine Leibeigenen verliert.
    Weil Islam ist Frieden.

    Fakt ist, das Muslime und Kroaten unter Serben immer besser gelebt haben als Serben unter Muslimen oder Kroaten.

    Der Grund für die Massenvertreibung und Tötungen liegt hauptsächlich im Kriegsausbruch und der gewaltätigen Konflikterfahrung die man hatte. Eine Rassenidiologie wie bei den Nazis kann man höchstens bei Franjo Tudjman feststellen ansonsten ist das lediglich der Versuch die Geschichte umzudrehen. Da wollen Rassisten, Serben Rassismus vorwerfen.

    Das Mesic damit kommt ist kein Zufall... Feiert die NDH als Sieg des kroatischen Volkes und möchte gern eine Katharsis in Serbien sehen.

    Ma hajde.... bre..... jedi govna


    bravo.........

  4. #184
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.086
    Zitat Zitat von LordVader Beitrag anzeigen
    Zagreb -- Bivši predsednik Hrvatske Stjepan Mesić rekao je u intervjuu za sarajevsko Oslobođenje da je Srbiji potrebna katarza kakvu je proživela Nemačka nakon Hitlera.

    "Sada i oni moraju doživeti katarzu, jer nismo im mi izabrali Miloševića, njega je Srbija izabrala, zato moraju prihvatiti ono što je prihvatila i Nemačka nakon Hitlera, mora snositi svoje posledice", rekao je Mesić.Po njegovim rečima neprihvatljive su inicijative po kojima bi se "Srbija namirila na Bosni i Hercegovini" s Republikom Srpskom zbog gubitka Kosova.

    Pri tome je bivši hrvatski predsednik ocenio da je jako važno da BiH dobije mehanizme u vlasti kojima bi se omogućila izgradnja države umesto da se to stvara od Republike Srpske.

    "A to je samo iluzija, Bosna i Hercegovina mora opstati kao država, nema šanse za njeno razbijanje. Međunarodna zajednica mora izvršiti pritisak, da oni koji ne prihvataju realnost, a Bosna i Hercegovina je čvrsta realnost, ne mogu imati odgovorne pozicije u BiH. Takvi moraju otići sa scene", dodao je Mesić. Pozvao je vlasti u Beogradu da se ograde od postojanja ideje Velike Srbije kako bi se relaksirali odnosi u regionu.

    "Sada je na Beogradu da šalje poruku i u Bosnu i Hercegovinu i na Kosovo, poruku da nema imperijalne Srbije, Velike Srbije", rekao je bivši hrvatski predsednik dodajući da ne može biti niti Velike Hrvatske ili Albanije. Po njegovim rečima Hrvatska vodi principijelnu politiku u očuvanju BiH i dodao da se međunarodna zajednica mora snažnije angažovati kako bi BiH dobila novi ustav koji bi joj omogućio brži put u Europsku uniju i NATO.

    Quelle

    Nach Ansicht von Stipe Mesic braucht Serbien eine ähnliche Reinigung wie Deutschland nach Hitler. "Jetzt müssen auch sie eine Katharsis durchleben, denn nicht wir, sondern sie (die Serben) haben Milosevic gewählt und müssen die Konsequenzen tragen".

    Was meint ihr? Gab es so eine Reinigung bspw. in Form einer Aufbereitung ?
    im übrigen sehen das auch viele serben dies so ......
    nur sind diese wie es aussieht noch in der minderheit!!!!

    Zehn Jahre nach Mord an Djindjic verheddert sich Serbien in Problemen

  5. #185

    Registriert seit
    14.06.2005
    Beiträge
    2.144
    Zitat Zitat von salko_dinamitaš Beitrag anzeigen
    kako to mesić protiv svojih govori? naljutila mu se žena sigurno, pašče jedno cigansko, uvlači se opet hrvatskoj desnici spindoktor udbaš mesić. marš u beograd obrvane popišan ti se na grob.

    pozdrav
    Samo da skontam: Mesic nije nash, vec njihov komunjarski cetnik. Oni njihovi kazu da je on nash ustasha sa "U" pod bradom, dok oni treci kazu da je on njihov al bi dobro bilo da je nash, dok je na zapadu misljenje da je on njihov najbolji igrac za nas.



    Ako se oko jednog covjeka motaju tolike emocije, onda ga to cini zaista zanimljivim, isto kao sto je cinjenica zaniljiva da prosjecni balkanski covjek radje prihvata radikalca koji ostaje uz svoje misljenje sta god da se desi, umjesto da mu prizna neku vrstu evolucije.

    Po meni je Mesic pokazao tu evoluciju u raznim periodima. Balkanski problemi su suvisno kompleksni da bi se rijesili jednim cvrstim stavom. Eto vidim da mu se nabija onaj snimak, govor pred Dijasporom. Mozda objasnjenje za to treba traziti da se ovdje Mesic osvrce samo na cinjenicu da se tadasnja Hrvatska odvojila od Jugoslavije, sto ne znaci aboliranje zlocina koji su se desili. Franjo Tudjman je koristio slijedecu terminologiju: "Nije NDH bila samo pusta kvislicka tvorevina, nego prvenstveno zelja hrvatskoga naroda za neovisnost". Dakle on definise nju kao tvorevinu, ali i kao zelju hrvatskoga naroda za samostalnost. U to sigurno ne spadaju pocinjeni zlocini nad Srbima. Sad koliko je on bio blizu ustashkim idejama je po meni teze procjeniti. Na jednoj strani je doveo dosta te sumnjive dijaspore u Hrvatsku, na drugoj strani je on trazi da se svaka hrvatska udrugua ili HKD distancira od Pavelica i njegovih ideja.

    Vratimo se Mesicu: Istina je, da Mesic po nalogu Tudjmana imao zadatak da vodi skup u Sirokom Brijegu u kojem se trebao smaknuti Kljujic. Samo i to nije palo s vedra neba, nego je postojala jaka frakcija takzv. "Hercegovacke struje" koja je na skupu bila dominantna, ali ne u toj mjeri da bi postigla ciljeve. Uloga Mesica po meni tu jos nije dosta prosvjetljena, pa je sada tesko reci da li je on i odgovoran za trovanje Kljujica i ponasanje hercegovacke frakcije na tom skupu. Ne treba se ni zaboraviti, da je Mesic u toj fazi bio podredjen Tudjmanu.

    Kako god: U Mai 94 Mesic se jasno distancira od Tudjmana i jedan od razloga je bila politika RH prema Bosni, sto ce 2010 Ivo Josipovic indirektno potvrditi, kada pred BH-skupstinom priznaje da je RH jedan odredjen period vodila pogresnu politiku prema BiH.

    Neki to nazivaju prilagodjavanjem i oportunizmom, drugi u tome vide evoluciju. Ipak je Mesic po planu pomirenja i komunikacija s Beogradom vise ucinio nego Tudjman, pa mi ispade smjesno da se kritika pojedinih Srba vise fiksira na Mesica nego na Tudjmana.

  6. #186
    Gast829627
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    Mein Gott ich kann den Quark nich mehr lesen, alles darf man hier sein, bosniakischer, kroatischer, albanischer, griechischer etc Patriot, aber sobald man serbischer Patriot ist, kommt gleich Cetnik, Fasista etc. Da lachen ja die Hühner. Gerade Babsi hat nie die Verbrechen des eigenen Landes revidiert oder bagatellisiert, bei paar anderen Serben hier kann ich den Vorwurf ja verstehen und teilen, aber sicher nicht bei ihr. Man ist wohl erst dann ein guter Serbe, wenn man rumrennt mit nem "Serbien ist an jedem weltweit ereigneten Verbrechen schuld"-Shirt und sich seiner Herkunft schämt. Ja Arschlecken, ne. Und ich bin die letzte, die sagen würde "Am Bosnienkrieg haben alle gleich Schuld" oder "der Westen war's" oder sowas, ich hab meine klare Positionierung bezüglich gewisser geschichtlicher Ereignisse, und trotzdem ist es das Allerletzte, dass man sich als serbischer Patriot hier einscheißen muss, während alle anderen ihren Patriotismus Schrägstrich Nationalismus ungehemmt ausleben und mit dem Finger zeigen dürfen.


    siehste....auch du meine liebe hast es verstanden und da werden die anderen turbanköpfe im forum das auch bald verstehen......kann mich noch an zeiten erinnern wo du mir die pest und ne horde schwuler an den pelz gewünscht hast weil dir mein positiver menschenfreundlicher und weltoffener nationalismus irgendwie anstößig vorkam.........

  7. #187
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    Zitat Zitat von Legija Beitrag anzeigen
    siehste....auch du meine liebe hast es verstanden und da werden die anderen turbanköpfe im forum das auch bald verstehen......kann mich noch an zeiten erinnern wo du mir die pest und ne horde schwuler an den pelz gewünscht hast weil dir mein positiver menschenfreundlicher und weltoffener nationalismus irgendwie anstößig vorkam.........
    finde ihn auch heute mehr als anstößig, aber bist trotzdem ein süßer kleiner Frechdachs

  8. #188
    Avatar von Josip Frank

    Registriert seit
    14.02.2011
    Beiträge
    8.985
    Zitat Zitat von Legija Beitrag anzeigen
    siehste....auch du meine liebe hast es verstanden und da werden die anderen turbanköpfe im forum das auch bald verstehen......kann mich noch an zeiten erinnern wo du mir die pest und ne horde schwuler an den pelz gewünscht hast weil dir mein positiver menschenfreundlicher und weltoffener nationalismus irgendwie anstößig vorkam.........

    Serbien braucht mehr Babsi ....und keine.... 2089 stehen wir wieder auf

  9. #189
    Gast829627
    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Was ich nicht verstehe...vor allem bei Usern die seit Jahren hier sind.....wieso kann man euch immer noch so leicht aus der Reserve locken?

    Als ich mich hier angemeldet habe bin ich auch auf diesen Zug aufgesprungen und manchmal saß ich richtig wütend vor dem Rechner bei so manchen Beiträgen....aber nachdem man doch weis wie das Ganze hier funktioniert sollte man doch in der Lage sein relativ ruhig auf jegliche Provokation oder jegliches Thema zu reagieren?

    Mich kann hier nichts mehr aus der Fassung bringen aber gut...jeder ist da anders.

    Gerade heute ist mir wieder mal bewusst geworden wie lächerlich und unbedeutend solche Lapallien sind...





    ja klar.....

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Josip Frank Beitrag anzeigen
    Serbien braucht mehr Babsi ....und keine.... 2089 stehen wir wieder auf

    und du brauchst n bissel luft und sonnenstrahlen auf deiner fetten blassen haut..........



    babsi ist cool und net das thema leergutmeister aber mesic ist ne verwirrte seele der in seinem suff dämliches zeug lallt......

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    finde ihn auch heute mehr als anstößig, aber bist trotzdem ein süßer kleiner Frechdachs

    lass das essi net lesen mein herzallerliebstes bosnisches ur serbisches knuddelmonster.....

  10. #190
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.417
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    Mein Gott ich kann den Quark nich mehr lesen, alles darf man hier sein, bosniakischer, kroatischer, albanischer, griechischer etc Patriot, aber sobald man serbischer Patriot ist, kommt gleich Cetnik, Fasista etc. Da lachen ja die Hühner. Gerade Babsi hat nie die Verbrechen des eigenen Landes revidiert oder bagatellisiert, bei paar anderen Serben hier kann ich den Vorwurf ja verstehen und teilen, aber sicher nicht bei ihr. Man ist wohl erst dann ein guter Serbe, wenn man rumrennt mit nem "Serbien ist an jedem weltweit ereigneten Verbrechen schuld"-Shirt und sich seiner Herkunft schämt. Ja Arschlecken, ne. Und ich bin die letzte, die sagen würde "Am Bosnienkrieg haben alle gleich Schuld" oder "der Westen war's" oder sowas, ich hab meine klare Positionierung bezüglich gewisser geschichtlicher Ereignisse, und trotzdem ist es das Allerletzte, dass man sich als serbischer Patriot hier einscheißen muss, während alle anderen ihren Patriotismus Schrägstrich Nationalismus ungehemmt ausleben und mit dem Finger zeigen dürfen.
    Und hast du das so auch schonmal Esseker gesagt, der keine Gelegenheit auslässt auf Dingen rumzuhacken, die auch nur im Entferntesten an kroatische Patrioten bzw. Nationalisten erinnern?

Ähnliche Themen

  1. Braucht Deutschland eine strengere Einwandererpolitik?
    Von RheinMoselSaar im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 240
    Letzter Beitrag: 16.03.2012, 19:38
  2. Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 05.08.2011, 16:06
  3. Stjepan Mesic
    Von BH2187 im Forum Politik
    Antworten: 265
    Letzter Beitrag: 06.01.2010, 16:49
  4. Mesic warnt serbien
    Von MIC SOKOLI im Forum Politik
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 06.03.2008, 14:15
  5. Präsident Stjepan Mesic
    Von bosmix im Forum Politik
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 25.11.2007, 11:43