BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Streit zwischen Regierungschef Dodik und kroatischem Präsidenten

Erstellt von Der_Buchhalter, 13.10.2008, 22:15 Uhr · 18 Antworten · 2.033 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    20.12.2004
    Beiträge
    6.421

    Streit zwischen Regierungschef Dodik und kroatischem Präsidenten

    [h1]Streit zwischen Regierungschef Dodik und kroatischem Präsidenten[/h1]

    [h1]Streit zwischen Regierungschef Dodik und kroatischem Präsidenten[/h1]
    [h2]Stjepan Mesic hatte den Premier der Republika Srpska als "neuen Milosevic" bezeichnet[/h2]
    Banja Luka/Zagreb- Zwischen dem Regierungschef der serbischen Republik in Bosnien-Herzegowina (Republika Srpska), Milorad Dodik, und Kroatiens Präsidenten Stjepan Mesic ist ein heftiger verbaler Zwist entbrannt. Nachdem Mesic vergangene Woche die Entlassung Dodiks gefordert hatte, konterte dieser unterdessen mit harschen Worten: "Mesic war ein Kriegsführer, der wesentlich dazu beigetragen hat, dass es beim Zerfall Ex-Jugoslawiens ein Blutbad gegeben hat."


    Der kroatische Präsident hatte in einem Interview mit "Spiegel Online" schwere Geschütze gegen den Regierungschef der Republika Srpska aufgefahren. Dodik sei ein "neuer Milosevic" und solle vom internationalen Bosnien-Beauftragten Miroslav Lajcak sofort seines Amtes enthoben werden. Er betreibe nämlich die gleiche Politik wie der frühere jugoslawische Präsident Slobodan Milosevic. "Sein Werk, die auf ethnischen Säuberungen und Völkermord gegründete Serbische Republik, lebt noch immer."
    Mesic warnte in diesem Zusammenhang auch vor einer neuen Kriegsgefahr. Dodik sei ein "Illusionist", der Bosnien-Herzegowina nicht anerkenne. Dodik konterte laut kroatischen Medien nun seinerseits mit harten Vorwürfen: "Mesic hat mehr Zeit mit Milosevic verbracht als ich. Mesic war Zeuge vieler Kriegspläne im früheren Jugoslawien und hat dort mit Milosevic, Tudjman und anderen zusammengearbeitet. Ich bin dort nicht dabei gesessen."
    Mesic sei außerdem "Präsident einer kroatischen Regierung" gewesen, "die Verbrechen und ethnische Säuberungen durchgeführt sowie Völkermord an den Serben begangen" habe, sagte Dodik. "Und jetzt erteilt er Lektionen."
    Weiters warf Dodik dem 74-jährigen Mesic vor, an der Spitze eines Staates zu stehen, der die Rückkehr von serbischen Flüchtlingen und die Rückgabe von deren Eigentum weiterhin nicht ermögliche. Dann legte er noch auf persönlicher Ebene ein bisschen nach: "Mesic ist ein älterer Mann. Ich will nicht sagen, dass er senil ist, aber er hat keinen Bezug zur Realität mehr", so der bosnisch-serbische Regierungschef.
    Am heutigen Montag hatte Dodik Berichte zurückgewiesen, wonach das Parlament der kleineren bosnischen Entität bei seiner Sitzung das Terrain für die Ausschreibung eines Unabhängigkeitsreferendums vorbereiten werde. "Die Sondersitzung bedeutet keine Sezession. Wir wollen unsere Position innerhalb Bosnien-Herzegowinas festigen", so Dodik.
    Am Wochenende war er aber vehement gegen Forderungen aufgetreten, dass der internationale Bosnien-Beauftragte Dodik seines Amtes entheben solle. Für diesen Fall würde er eine Volksversammlung unter freiem Himmel abhalten und die "Republika Srpska in die Unabhängigkeit führen".
    Mesic war in Ex-Jugoslawien zu Beginn der Unabhängigkeitsbestrebungen Kroatiens Mitglied der nationalistischen HDZ (Kroatische Demokratische Gemeinschaft) gewesen. Die HDZ war vom ersten Präsidenten Kroatiens, Franjo Tudjman, gegründet worden. Anfang der 1990er-Jahre bekleidete Mesic das Amt des Ministerpräsidenten der damaligen Teilrepublik. Er war auch letzter Präsident des damaligen Vielvölkerstaats Jugoslawien.
    Später überwarf sich Mesic mit Tudjman. Nach dessen Tod im Dezember 1999 wurde er als Kandidat der bürgerlich-liberalen Volkspartei (HNS) Anfang 2000 selbst zum Staatsoberhaupt Kroatiens gewählt und fünf Jahre später im Amt bestätigt. (APA)

  2. #2

    Registriert seit
    10.10.2008
    Beiträge
    218
    Da hat Dodik aber gut ausgeteilt.
    Die Situation in Bosnien spitzt sich zu, dank den unqualifizierten Bemerkungen von Herr Mesic. Aber vllt will er ja genau das?

  3. #3
    Avatar von Velez

    Registriert seit
    08.04.2006
    Beiträge
    8.514
    dodikova mama jebe se sa nama, dodikova mama je kurva!

  4. #4

    Registriert seit
    10.10.2008
    Beiträge
    218
    Zitat Zitat von Velez Beitrag anzeigen
    dodikova mama jebe se sa nama, dodikova mama je kurva!
    Kurvinsin ti je Predsednik, wenn das stimmt was du sagst

    Was hast du davon so nen Shit zu schreiben?
    Werden dadurch deine kranken Phatasien befriedigt?

  5. #5
    Grasdackel
    Abwarten, eines Tages wird die ganze zivilisierte Welt sagen "Schaut mal wie der Mesic damals recht gehabt hat"

  6. #6
    Avatar von meko

    Registriert seit
    15.05.2007
    Beiträge
    10.778
    dodik,.. ein bauer,....
    legt sich gegen so einen politiker an!

    diesen kampf kann er nur verlieren!

  7. #7
    Avatar von cro.cop

    Registriert seit
    07.09.2008
    Beiträge
    444
    also wenn ich das recht verfolgt hab, hat der ganze streit mit dodiks idee einer freien rs angefangen. ist klar das mesic da dagegen ist.

    wenn mesic diesen verglich mit milosevic nicht aufgestellt hätte, würde doch wieder die ganze welt nicht zuhören. so werden andere nationen eben erst auf den ernst der lage hingewiesen

  8. #8

    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    2.795
    Das Alter Mesics ist keine Entschuldigung für seine degenerierten Aussagen.

    Auch ein Mann mit 74 Jahren sollte klar denken können.

    Zeit für die Kroaten einen jüngeren Mann an die Macht zu bringen, der sich nicht in die inneren Angelegenheiten anderer Staaten einmischt.

  9. #9

    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    2.795
    Zitat Zitat von m.mat Beitrag anzeigen
    also wenn ich das recht verfolgt hab, hat der ganze streit mit dodiks idee einer freien rs angefangen. ist klar das mesic da dagegen ist.

    wenn mesic diesen verglich mit milosevic nicht aufgestellt hätte, würde doch wieder die ganze welt nicht zuhören. so werden andere nationen eben erst auf den ernst der lage hingewiesen
    Was interessiert Mesic die RS ? Er hat damit nichts zu tun. Wieso kümmert er sich nicht um das Baskenland ?

  10. #10
    Avatar von meko

    Registriert seit
    15.05.2007
    Beiträge
    10.778
    Zitat Zitat von mannheimer Beitrag anzeigen
    Das Alter Mesics ist keine Entschuldigung für seine degenerierten Aussagen.

    Auch ein Mann mit 74 Jahren sollte klar denken können.

    Zeit für die Kroaten einen jüngeren Mann an die Macht zu bringen, der sich nicht in die inneren Angelegenheiten anderer Staaten einmischt.
    wie alt ist tadic nochmal???

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Serbischer WM Ball mit kroatischem Wappen
    Von Mastakilla im Forum Politik
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 26.05.2010, 14:43
  2. Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 07.07.2009, 18:25
  3. Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 10.03.2009, 11:56
  4. Antworten: 281
    Letzter Beitrag: 14.11.2008, 14:07
  5. Neuer Streit zwischen (EJR) Mazedonien und Griechenland
    Von Der_Buchhalter im Forum Politik
    Antworten: 113
    Letzter Beitrag: 09.11.2008, 13:04