BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 9 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 87

Streitpunkt Vorname

Erstellt von Grenzland, 23.03.2012, 17:32 Uhr · 86 Antworten · 3.572 Aufrufe

  1. #21

    Registriert seit
    12.03.2012
    Beiträge
    318
    @WhiteJim

    Übrigens: Unterlasse es, zu mir zu sagen, ich hätte irgendwelche Komplexe.

  2. #22
    Avatar von Marano

    Registriert seit
    23.03.2012
    Beiträge
    126
    Zitat Zitat von grabovceva Beitrag anzeigen
    Nein ist es nicht. Die Deutschen und Österreicher geben ihren Kindern ja auch nicht alle grad Deutsche Namen. Bsp. Chantal, Justin
    Ich kenne auch eine nichtdeutsche Familie, die ihren Sohn Justin genannt haben.

    Aber wenn man ehrlich ist, erleichtert man es dem Kind schon ein wenig wenn man zumindest einen Namen wählt, der nicht all zu ausländisch klingt und wie erwähnt im besten Fall in beiden Kulturkreisen geläufig ist. Wenn man davon ausgeht, dass dieses Kind in Deutschland geboren wurde, wird es sich vlt auch mal wünschen als Deutsche(r) gesehen zu werden...

  3. #23
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.392
    Zitat Zitat von Nothaltebucht Beitrag anzeigen
    @WhiteJim

    Übrigens: Unterlasse es, zu mir zu sagen, ich hätte irgendwelche Komplexe.
    Dann höre auf den Leuten vorzuschreiben wie sie sich zu integrieren haben, seit wann bist du das Maß der Dinge?

  4. #24
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.392
    Zitat Zitat von Marano Beitrag anzeigen
    Ich kenne auch eine nichtdeutsche Familie, die ihren Sohn Justin genannt haben.

    Aber wenn man ehrlich ist, erleichtert man es dem Kind schon ein wenig wenn man zumindest einen Namen wählt, der nicht all zu ausländisch klingt und wie erwähnt im besten Fall in beiden Kulturkreisen geläufig ist. Wenn man davon ausgeht, dass dieses Kind in Deutschland geboren wurde, wird es sich vlt auch mal wünschen als Deutsche(r) gesehen zu werden...
    Ich nehme an du hast keine Kinder? Witzigerweise ist eben Kindern der Name völlig egal, solange er halbwegs aussprechbar ist. Kinder kommen damit absolut klar

  5. #25
    Croato
    Zitat Zitat von Nothaltebucht Beitrag anzeigen
    Ich habe bewusst von "Namen, die in Deutschland gebräuchlich sind" geredet. Heißt: Egal, ob die Namen deutscher Herkunft sind oder nicht, sie sind in Deutschland gebräuchlich.

    Nur halt so umgeschrieben, dass niemand einen ausländischen Hintergrund bemerken würde.

    PS: Ich würde meine Kinder nicht Justin oder Chantal nennen.
    Was würdest du denn empfehlen? So 0815-Namen wie Kevin und Steven oder was?

  6. #26
    Avatar von Lance Strongo

    Registriert seit
    16.07.2009
    Beiträge
    5.422
    Ich gebe meinen Kindern Namen wie zB Kristina. Kling svabohaft aber aus jedem Buchstaben trieft das stolze Kroatentum raus.

  7. #27
    Avatar von Marano

    Registriert seit
    23.03.2012
    Beiträge
    126
    Zitat Zitat von WhiteJim Beitrag anzeigen
    Ich nehme an du hast keine Kinder? Witzigerweise ist eben Kindern der Name völlig egal, solange er halbwegs aussprechbar ist. Kinder kommen damit absolut klar
    Nein ich habe keine eigenen Kinder, aber bin stolzer zweifacher Onkel und zweifacher Patenonkel, an Kindern mangelt es in meiner Umgebung also nicht.
    Bei Kindern magst du schon Recht haben, aber wenn sie dann älter werden wird es dann vlt anders, zumindest bei Einigen.

  8. #28
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.392
    Zitat Zitat von Marano Beitrag anzeigen
    Nein ich habe keine eigenen Kinder, aber bin stolzer zweifacher Onkel und zweifacher Patenonkel, an Kindern mangelt es in meiner Umgebung also nicht.
    Bei Kindern magst du schon Recht haben, aber wenn sie dann älter werden wird es dann vlt anders, zumindest bei Einigen.
    Mein Sohn war als Winzling in einem total gemischten Kindergarten, in dem auch einige iranische Kinder waren. Die Namen klangen für unsere Ohren ziemlich fremdartig, aber für die Kinder nicht, die kommen garnicht auf die Idee, sie könnten von weit her kommen oder sie wären irgendwie anders.

    Es sind die Erwachsenen, die diese Problematik erst entstehen lassen. So wie in diesem thread.

  9. #29

    Registriert seit
    12.03.2012
    Beiträge
    318
    beitrag gelöscht

  10. #30

    Registriert seit
    12.03.2012
    Beiträge
    318
    Zitat Zitat von El_Croato Beitrag anzeigen
    Was würdest du denn empfehlen? So 0815-Namen wie Kevin und Steven oder was?
    Namen, die in beiden Ländern üblich sind (wie von manchen hier vorgeschlagen).

Seite 3 von 9 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Vorname falsch aufgenommen
    Von Magyarország im Forum Rakija
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 31.10.2011, 20:19
  2. Euer Vorname
    Von Idemo im Forum Rakija
    Antworten: 123
    Letzter Beitrag: 06.03.2009, 13:55
  3. Mohammed ist bald der beliebteste Vorname in GB :love6:
    Von Rehana im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 08.07.2007, 13:30