BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 9 von 9 ErsteErste ... 56789
Ergebnis 81 bis 87 von 87

Streitpunkt Vorname

Erstellt von Grenzland, 23.03.2012, 17:32 Uhr · 86 Antworten · 3.579 Aufrufe

  1. #81
    Avatar von Hrvatska94

    Registriert seit
    20.12.2010
    Beiträge
    450
    Ich denke nicht, dass ein Ivan unbedingt benachteiligter ist als ein Max oder Tim.
    Ich persönlich finde es sehr schön, wenn ich von einem Namen auf die Herkunft eines Menschen schließen kann, sehe es nicht wirklich ein, meinem Kind eine Namen zu geben, der in dem entsprechenden Land "heimisch" ist.
    Ein Kind von spanischen Eltern, die in Deutschland leben, darf ruhig Jose oder Pablo heißen, und nicht Hendrik.

  2. #82

    Registriert seit
    12.03.2012
    Beiträge
    318
    Zitat Zitat von Big MD Beitrag anzeigen
    ich versteh schon was du sagst. du scheinst mich nicht zu verstehen.

    was hat es mit integration zu tun wenn ich mein kind Gianluca nenne? oder was hat es mit integration zu tun wenn ich mein kind yannick nenne? überhaupt was hat es mit integration zu tun wenn ich mein kind so nenne wie es ein D/A/CH nennen würde? Mein integrationsstatus lässt sich nicht an meinen namen ablesen, den kann man anhand meines verhaltens in der gesellschaft erspüren.
    Wollte zumindest nur mal deine Meinung diesbezüglich gehört haben.

  3. #83

    Registriert seit
    12.03.2012
    Beiträge
    318
    Zitat Zitat von Big MD Beitrag anzeigen
    ich versteh schon was du sagst. du scheinst mich nicht zu verstehen.

    was hat es mit integration zu tun wenn ich mein kind Gianluca nenne? oder was hat es mit integration zu tun wenn ich mein kind yannick nenne? überhaupt was hat es mit integration zu tun wenn ich mein kind so nenne wie es ein D/A/CH nennen würde? Mein integrationsstatus lässt sich nicht an meinen namen ablesen, den kann man anhand meines verhaltens in der gesellschaft erspüren.
    Ein Stückweit habe ich hierbei auch auf Frankreich geschielt.

    Dort geben sie ihrem Kind (wenn sie nicht gerade aus dem Maghreb oder dem übrigen Afrika stammen) einen französischen Namen.

    Habe kein Problem, wenn du deinem Kind einen mazedonischen Namen gibst.

    Wollte nur deine Meinung gehört haben.

  4. #84

    Registriert seit
    12.03.2012
    Beiträge
    318
    Zitat Zitat von Hrvatska94 Beitrag anzeigen
    Ich denke nicht, dass ein Ivan unbedingt benachteiligter ist als ein Max oder Tim.
    Ich persönlich finde es sehr schön, wenn ich von einem Namen auf die Herkunft eines Menschen schließen kann, sehe es nicht wirklich ein, meinem Kind eine Namen zu geben, der in dem entsprechenden Land "heimisch" ist.
    Ein Kind von spanischen Eltern, die in Deutschland leben, darf ruhig Jose oder Pablo heißen, und nicht Hendrik.
    Wie findest du es eigentlich, dass eine kroatische Familie mit dem Namen Spiranovic, die nach Australien ausgewandert ist, ihrem Sohn den Namen "Matthew" gab????

    Mal davon ab: Deine Meinung akzeptiere ich

  5. #85
    Avatar von Hrvatska94

    Registriert seit
    20.12.2010
    Beiträge
    450
    Zitat Zitat von Nothaltebucht Beitrag anzeigen
    Wie findest du es eigentlich, dass eine kroatische Familie mit dem Namen Spiranovic, die nach Australien ausgewandert ist, ihrem Sohn den Namen "Matthew" gab????


    Nun ja, die Entscheidung ist ja jedem frei, wie er sein Kind nennt.
    Ich hätte einen kroatischen, oder zumindest slawischen Namen gewählt, alleine schon wegen dem Nachnamen.
    Metthew Spiranovic klingt schon etwas komisch in der Kombination. :

    Mal davon ab: Deine Meinung akzeptiere ich
    Das freut mich, mit dir kann man arbeiten

  6. #86

    Registriert seit
    12.03.2012
    Beiträge
    318
    Zitat Zitat von Hrvatska94 Beitrag anzeigen
    Nun ja, die Entscheidung ist ja jedem frei, wie er sein Kind nennt.
    Ich hätte einen kroatischen, oder zumindest slawischen Namen gewählt, alleine schon wegen dem Nachnamen.
    Metthew Spiranovic klingt schon etwas komisch in der Kombination. :
    Matthiew Spiranovic ist heute Fußballer.

    Er spielte auch für den 1. FC Nürnberg.

    Das freut mich, mit dir kann man arbeiten
    Danke sehr für das Kompliment.

  7. #87
    Avatar von Hrvatska94

    Registriert seit
    20.12.2010
    Beiträge
    450
    Zitat Zitat von Nothaltebucht Beitrag anzeigen
    Matthiew Spiranovic ist heute Fußballer.

    Er spielte auch für den 1. FC Nürnberg.


    Danke, wieder was dazugelernt.

Seite 9 von 9 ErsteErste ... 56789

Ähnliche Themen

  1. Vorname falsch aufgenommen
    Von Magyarország im Forum Rakija
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 31.10.2011, 20:19
  2. Euer Vorname
    Von Idemo im Forum Rakija
    Antworten: 123
    Letzter Beitrag: 06.03.2009, 13:55
  3. Mohammed ist bald der beliebteste Vorname in GB :love6:
    Von Rehana im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 08.07.2007, 13:30