BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 16 von 32 ErsteErste ... 612131415161718192026 ... LetzteLetzte
Ergebnis 151 bis 160 von 316

Stvaranje Velike Albanije?

Erstellt von Gast829627, 31.01.2013, 16:07 Uhr · 315 Antworten · 9.714 Aufrufe

  1. #151
    Avatar von Dissention

    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    9.970
    Zitat Zitat von Bendzavid Beitrag anzeigen
    In Preshevo?
    In Bujanovac soll gebaut werden / wird gebaut.

  2. #152
    Bendzavid
    Zitat Zitat von Dissention Beitrag anzeigen
    In Bujanovac soll gebaut werden / wird gebaut.
    Find ich gut.

  3. #153
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    9.970
    Zitat Zitat von leptirica Beitrag anzeigen


    deine argumentation kann kaum lächerlicher werden,...

    und ich spreche vom jugoslawienkrieg, nicht vom kosovokrieg, danke. die zwei sind zu trennen, die geschehnisse der 90-er sind unter jugoslawienkrieg zusammenzufassen.
    Komm schon Süsse, das kann doch nicht dein Ernst sein?! Was bitte ist am Kosovokrieg anders als am Kroatien- oder Bosnienkrieg bzw was macht sie anders? Und wie Baksuz1 schon sagte, es heißt Jugoslawienkriege. Ließ dir aber bitte meine Argumentation noch einmal genau durch, vllt verstehst du beim zweiten Durchlesen besser.

    Zitat Zitat von leptirica Beitrag anzeigen

    aber zum topic- macht mit eurer größenwahnsinnigen idee was ihr auch immer wollt. die serben sind dabei eh nicht mehr euer problem.
    Eines kann ich dir versichern: Seit dem Ende des 2. WK war es nie die Idee der Albaner ein natürliches Albanien (oder sog. Großalbanien) durch Krieg zu erschaffen. Wenn schon, werden nur diplomatische Mittel zum Einsatz kommen. Die politische Lage sieht momentan für uns ungünstig aus, da Grenzverschiebungen in Europa endgültig dem vergangenen Zeitgeist angehören. Diese könnten allein durch Einverständnis der betreffenden Länder in Betracht kommen, wie bspw. Nordkosovo mit Südserbien.

  4. #154

    Registriert seit
    30.01.2013
    Beiträge
    19
    Zitat Zitat von Mr.Mackey Beitrag anzeigen
    Nach deiner Logik könnte das British Empire, genauso noch Ansprüche auf ihre Kolonien in der ganzen Welt haben. Weil sie ja immerhin noch vor paar hundert Jahren dazugehörten und sie sogar noch länger existierten als "Groß Albanien".

    Sag mal ist das wirklich dein Ernst ?

    Kolonien aus England mit der Annektierung Albaniens durch Serbien zu vergleichen ?
    Das sind zwei andere Welten,du vergleichst hier Äpfel mit Birnen Kollege.

    Allein schon die Tatsache,dass Albanien in all den Kriegen weitestgehend neutral geblieben ist und Serbien (und andere Staaten) sich die Gebiete einfach angliederten,stimmt dafür dass man den Albanern wieder ihre besiedelten Gebiete zurück gibt. Das wäre ansatzweise gerecht. Und das "Großalbanien" da du es hier so schön erwähnst, gab es schon von der Gründung Albaniens an bis 1912,als die Balkankriege anfingen und Okkupationen durch serbische,griechische,italienische und andere Soldaten begannen. Man nannte es nicht Großalbanien, sondern das natürliche Albanien, ethnisches Albanien etc. Und dieses ethnische Albanien wurde uns geraubt.Im 2. WK blühte es dann für kurz auf,doch weil der geisteskranke Hoxha sich auf die Grenzen von 1913 beschränkte,fiel das Territorium nach dem 2.WK wieder in Hände der jeweiligen Besatzer.Hier,damit du dir ein Bild machen kannst,wie groß Albanien damals war und wie wir (nicht wie Deutschland) ohne Aggressor oder ähnliches gewesen zu sein, es Stück für Stück verloren...
    Der Frieden wird niemals siegen. Ohne Dreistigkeit und Stärke wird man nie etwas erreichen können,egal wo.

    Ethnic_albania.jpg


    Das fiel mir zu deinem England Beispiel ein,ist sogar noch relativ aktuell :
    Streit um Falklandinseln - Argentiniens Präsidentin provoziert David Cameron - Politik - Süddeutsche.de

  5. #155
    Avatar von mk1krv1

    Registriert seit
    24.04.2012
    Beiträge
    3.307
    Sag mal ist das wirklich dein Ernst ?

    Kolonien aus England mit der Annektierung Albaniens durch Serbien zu vergleichen ?
    Das sind zwei andere Welten,du vergleichst hier Äpfel mit Birnen Kollege.

    Allein schon die Tatsache,dass Albanien in all den Kriegen weitestgehend neutral geblieben ist und Serbien (und andere Staaten) sich die Gebiete einfach angliederten,stimmt dafür dass man den Albanern wieder ihre besiedelten Gebiete zurück gibt. Das wäre ansatzweise gerecht. Und das "Großalbanien" da du es hier so schön erwähnst, gab es schon von der Gründung Albaniens an bis 1912,als die Balkankriege anfingen und Okkupationen durch serbische,griechische,italienische und andere Soldaten begannen. Man nannte es nicht Großalbanien, sondern das natürliche Albanien, ethnisches Albanien etc. Und dieses ethnische Albanien wurde uns geraubt.Im 2. WK blühte es dann für kurz auf,doch weil der geisteskranke Hoxha sich auf die Grenzen von 1913 beschränkte,fiel das Territorium nach dem 2.WK wieder in Hände der jeweiligen Besatzer.Hier,damit du dir ein Bild machen kannst,wie groß Albanien damals war und wie wir (nicht wie Deutschland) ohne Aggressor oder ähnliches gewesen zu sein, es Stück für Stück verloren...
    Der Frieden wird niemals siegen. Ohne Dreistigkeit und Stärke wird man nie etwas erreichen können,egal wo.
    Die Frage ist nur seit wann sind all diese Gebiete von den Albaner besiedelt. Wenn es nach den Ethnien ginge wäre die Karte ,die du von "Großalbanien" gepostet hast ,eher falsch. Soweit ich weiß ist der Süden Albaniens mehrheitlich von den Griechen bewohnt. Ich kann mir auch nicht vorstellen das die Hälfte Makedoniens von den Albanern bewohnt wird. Wenn dann eher der Westen und der ist auch nicht mehrheitlich von den Albanern bewohnt. Ich kann mir auch nicht vorstellen das der Sandschak von Albaner mehrheitlich bewohnt wird ,wenn überhaupt. Auch die Teile im Süden vom Serbien sind nicht mehrheitlich von den Albanern bewohnt ,oder?

  6. #156
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    9.970
    Zitat Zitat von Mr.Mackey Beitrag anzeigen
    Nach deiner Logik könnte das British Empire, genauso noch Ansprüche auf ihre Kolonien in der ganzen Welt haben. Weil sie ja immerhin noch vor paar hundert Jahren dazugehörten und sie sogar noch länger existierten als "Groß Albanien".

    Kollege, die Kolonien des British Empire mit den albanischbesidelten Gebieten zu vergleichen ist schon mal selten dämlich. Damit behauptest du, dass die Albaner die Gebiete, in denen sie heute leben oder gelebt haben kolonisiert haben, sie also Eindringlinge seien. Dass die Albaner vor ihrer Vertreibung oder ihrer gewaltsamen Eingliederung an andere Balkanstaaten 1912 dort autochton waren und die absolute Mehrheit stellten und das Sagen hatten, blendest du völlig aus.

    Achte auf die ethnografische Karte vor der Aufteilung der albanischen Gebiete unter den Balkanmächten und vergleiche sie mit einer aktuellen Karte vom heutigen Albanien:

    dr_map_21.jpg

    Albanien war das einzige Land in Europa, dass 60% seiner Bevölkerung ausserhalb seines Staates lassen musste und von einem natürlichen Siedlungsraum von 88 000km³ auf lächerliche 29 000km³ eingeschrumpft wurde. Bei diesen Fakten sind die Ansprüche der Albaner mehr als verständlich. Jede Bestrebung diese Gebiete ohne Krieg wieder zu einem gemeinsamen Staat einzugliedern sind zu begrüßen und zu unterstützen.

  7. #157
    clk
    Avatar von clk

    Registriert seit
    07.03.2012
    Beiträge
    4.470
    Zitat Zitat von FloKrass Beitrag anzeigen
    Kollege, die Kolonien des British Empire mit den albanischbesidelten Gebieten zu vergleichen ist schon mal selten dämlich. Damit behauptest du, dass die Albaner die Gebiete, in denen sie heute leben oder gelebt haben kolonisiert haben, sie also Eindringlinge seien. Dass die Albaner vor ihrer Vertreibung oder ihrer gewaltsamen Eingliederung an andere Balkanstaaten 1912 dort autochton waren und die absolute Mehrheit stellten und das Sagen hatten, blendest du völlig aus.

    Achte auf die ethnografische Karte vor der Aufteilung der albanischen Gebiete unter den Balkanmächten und vergleiche sie mit einer aktuellen Karte vom heutigen Albanien:

    dr_map_21.jpg

    Albanien war das einzige Land in Europa, dass 60% seiner Bevölkerung ausserhalb seines Staates lassen musste und von einem natürlichen Siedlungsraum von 88 000km³ auf lächerliche 29 000km³ eingeschrumpft wurde. Bei diesen Fakten sind die Ansprüche der Albaner mehr als verständlich. Jede Bestrebung diese Gebiete ohne Krieg wieder zu einem gemeinsamen Staat einzugliedern sind zu begrüßen und zu unterstützen.

    Ich komme selbst aus dieses Grossalbanien-Gebiet aktuell in West-MK. Mein Gross-UR Grossvater lebten schon da kannst du mir bitte erklären wann sie angeblich eingewandert sind? Man braucht sich nur die Bevölkerungszahlen in den letzen 60-70 anzuschauen um zu merken das die Zahl der Albaner drastisch gestiegen ist obwohl ja hier behauptet wird wir hätten euch vertrieben : Ich blende nicht die Tatsache aus das die Albaner auch seit Jahrhunderten in diesen Gebieten leben aber das vor 100 Jahren angeblich alles albanisch war kann nur einer behaupten der null Ahnung hat! Kannst mir sonst gerne andere Fakten nennen

  8. #158
    Avatar von mk1krv1

    Registriert seit
    24.04.2012
    Beiträge
    3.307
    Aus welchem Jahr stammt diese ethnographische Karte?

    18. oder 19.Jahrundert? Ich kann das nicht so gut erkennen?

  9. #159
    Avatar von artemi

    Registriert seit
    29.01.2011
    Beiträge
    9.636
    Zitat Zitat von mk1krv1 Beitrag anzeigen
    Aus welchem Jahr stammt diese ethnographische Karte?

    18. oder 19.Jahrundert? Ich kann das nicht so gut erkennen?
    die zweite zahl schaut nicht grad wie ein 7er aus, damit sich das 18te ausgehen kann. es ist 1867.

  10. #160
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    9.970
    Zitat Zitat von clk Beitrag anzeigen
    Ich komme selbst aus dieses Grossalbanien-Gebiet aktuell in West-MK. Mein Gross-UR Grossvater lebten schon da kannst du mir bitte erklären wann sie angeblich eingewandert sind? Man braucht sich nur die Bevölkerungszahlen in den letzen 60-70 anzuschauen um zu merken das die Zahl der Albaner drastisch gestiegen ist obwohl ja hier behauptet wird wir hätten euch vertrieben Ich blende nicht die Tatsache aus das die Albaner auch seit Jahrhunderten in diesen Gebieten leben aber das vor 100 Jahren angeblich alles albanisch war kann nur einer behaupten der null Ahnung hat! Kannst mir sonst gerne andere Fakten nennen
    Ich weiß nicht aus welcher Stadt du kommst. Ich denke aber, dass ich unmissverständlich klar gemacht habe, dass dort die Albaner die absolute Mehrheit gestellt haben aber ich sagte nicht, dass sie dort alleine gelebt haben. Natürlich gab es dort Minderheiten, wie bspw. dein Opa als Mazedonier. Aber dass die Mehrheit der Minderheit unterworfen wurde, war und ist unakzeptabel.

    Zitat Zitat von mk1krv1 Beitrag anzeigen
    Aus welchem Jahr stammt diese ethnographische Karte?

    18. oder 19.Jahrundert? Ich kann das nicht so gut erkennen?
    Aus dem Jahr 1867.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.05.2010, 14:30
  2. Stvaranje tržišta od 2 milijarde ljudi
    Von GodAdmin im Forum News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.01.2010, 09:30
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.11.2009, 16:30
  4. CRG: Nema odustajanja od Velike Albanije
    Von El Malesor im Forum Politik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.10.2009, 15:47
  5. SAD za stvaranje palestinske države
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.04.2009, 02:00