BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 64

Sultan Erdogan kritisiert Österreich

Erstellt von Domoljub, 03.03.2015, 16:00 Uhr · 63 Antworten · 3.389 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Jannis

    Registriert seit
    23.01.2015
    Beiträge
    1.766
    Sag das dem Erdogan hehe

  2. #22
    Avatar von Tigerfish

    Registriert seit
    25.12.2013
    Beiträge
    12.129
    Glaub mir.

    Es gibt sogar manche Anrainertürken am Ägäis, die sogar für eine kostenlose Unterbringung sorgen würden. Ihr seid einfach die besten Kunden, die sich Geschäftsinhaber wünschen können.

    Ergo euer wirtschaftlicher Aufschwung wäre seeeehr in unser Interesse.

  3. #23
    Avatar von Cypriot

    Registriert seit
    20.12.2014
    Beiträge
    3.789
    Zitat Zitat von Tigerfish Beitrag anzeigen
    Glaub mir.

    Es gibt sogar manche Anrainertürken am Ägäis, die sogar für eine kostenlose Unterbringung sorgen würden. Ihr seid einfach die besten Kunden, die sich Geschäftsinhaber wünschen können.

    Ergo euer wirtschaftlicher Aufschwung wäre seeeehr in unser Interesse.
    Besonders wenn es (Süd)zypern besser geht, denn dann profitieren die Casinos im Norden wieder und es kommt Geld ins Land

  4. #24
    Amarok
    Zitat Zitat von Jannis Beitrag anzeigen
    Hoffe die CIA putscht diesen Idioten sehr bald lol
    Hat sie versucht und wurde Anal genommen und wird weiterhin vorgeführt.

  5. #25
    Avatar von Ts61

    Registriert seit
    25.12.2010
    Beiträge
    11.169
    Der Sultan hat die bitteren Niederlagen vor Wien nicht vergessen und provoziert erneut.Ach die Türken werden icht schlau aus der Geschichte.

    Österreich haha aber die Alpen sind schön also Daumen hoch!

  6. #26
    Avatar von Temeteron

    Registriert seit
    22.05.2013
    Beiträge
    1.132
    Zitat Zitat von Amarok Beitrag anzeigen
    Hat sie versucht und wurde Anal genommen und wird weiterhin vorgeführt.
    Das halte ich aber für ein Gerücht gestreut vom Sultan.

    Bin mal gespannt wo seine Islam Politik im Endeffekt hinauslaufen wird. Dürfte in naher Zukunft ziemlich interessant sein.

  7. #27
    Avatar von christian steifen

    Registriert seit
    20.08.2009
    Beiträge
    1.518
    Keiner darf unseren sultan kritisieren nur er darf kritisieren

  8. #28

    Registriert seit
    22.11.2012
    Beiträge
    6.697
    Wenn man Sultan Erdogan fragt, wie viel Liegestütze er schafft, sagt er alle

  9. #29
    Mal
    Avatar von Mal

    Registriert seit
    28.07.2010
    Beiträge
    4.023
    Zitat Zitat von Amarok Beitrag anzeigen
    Hat sie versucht und wurde Anal genommen und wird weiterhin vorgeführt.
    Amerikanische Intelligence sind in der Lage einen Weltführer wie Deutschland bis heute Mittag in die Knie zu zwingen und du zweifelst wirklich daran, dass es bei der Türkei nicht klappen würde?

    Zum Thema: Wenn Erdogan die Rechte der Muslime schützen will, dann soll er doch nicht weit der türkischen Grenzen die Muslime dort retten, die es dringend nötig haben in Syrien, Irak. Die Muslime in Österreich leben besser als in der Türkei selbst, aber wie sehr seine populistische Meinung Gewicht hat, zeigt die Antwort österreichischer Politiker

  10. #30
    Amarok
    Zitat Zitat von Mal Beitrag anzeigen
    Amerikanische Intelligence sind in der Lage einen Weltführer wie Deutschland bis heute Mittag in die Knie zu zwingen und du zweifelst wirklich daran, dass es bei der Türkei nicht klappen würde?

    Zum Thema: Wenn Erdogan die Rechte der Muslime schützen will, dann soll er doch nicht weit der türkischen Grenzen die Muslime dort retten. Die Muslime in Österreich leben besser als in der Türkei selbst, aber wie sehr seine populistische Meinung Gewicht hat, zeigt die Antwort österreichischer Politiker
    In die Knie zwingen? Mal also bei aller Liebe aber wir hatten echt oft viele Talks miteinander und du scheinst wirklich die Welt eher nicht zu verstehen. Wieso vor allem in die Knie zwingen? Die Deutschen arbeiten gemeinsam eben mit der CIA zusammen, da gibt es überhaupt kein Konkurrenz denken.

    Und ihr scheint bei weitem auch nicht die hiesigen Deutschen sowie Türkischen Nachrichten zu verfolgen sondern brabbelt wie so oft muss man leider sagen einfach darauf los ohne wirklich einen festen Grund gedanken. Fetullah Gülen wird von der CIA und dem FBI gelenkt und gesteuert und befindet sich derzeit im Exil in den Staaten, weil er eben mit dieser CIA/FBI zusammenarbeitet. (Aufgeflogen). Weiterhin wird die Türkei egal in welchem belangen auch immer seih es Wirtschaft, Millitär, Gesellschaftlich usw. und sofort so dargestellt von euch als wäre es nicht mal in der Lage Luxemburg, Malta oder selbst Bulgarien aufzuhalten und das ist meine Sichtweise, Meinung und Feedback die ich als Türkischer User von euch immer hier kriege.

    Zweitens wird nun der im Exil lebende Fetullah Gülen von eben dieser CIA und FBI rund um die Uhr überwacht, weil er eben von den amerikanern eingestreut wurde wie eben dies vor Jahrzehnten im Iran der fall war bevor Ruholla Khomeini an die Macht kam. Wer erinnert sich nicht an diese Zeiten. Um dies bei der Türkei zu bewirken mein Freund braucht es schon mehr als solch eine Plumpe Taktik. Das ihr Albaner den Amis die Schuhe sauber puliert in jeder Lebenslage ist kein Geheimnis, wieso auch die meisten von euch leben eben in den Staaten und eure Streitkräfte werden teilweise von NATO-Truppen trainiert.

    Aber bitte informiere dich und das gilt für jeden hier, informiert euch mal über die Türkei grundlegend. Denn es kann nicht sein, dass mir leute Bilder schicken mit "Milyon" alter Währung oder irgendwelchen Gecekondu irgendwo in Kapadokien, wo es und mann muss echt sagen keine Sau interessiert vor allem in einem Dorf schon recht denn Türkische Dörfer sind beim aktuellen Stand eher am Aussterben.

    Die Muslime in Österreich leben besser als in der Türkei selbst, aber wie sehr seine populistische Meinung Gewicht hat, zeigt die Antwort österreichischer Politiker
    Bezweifle ich sehr, sehr stark zudem wie auch in der Schweiz die Presse meist nur einem einzigen Verlag gehört und die rechte-Szene in Österreich mehr stimmen im Parlament hat. Auch die ÖVP als Konservative und Kirchliche Partei ist natürlich daran bestrebt allen anderen Einfluss zu stoppen. Wenn man keine Ahnung hat, sollte man für gewöhnlich nicht viel sagen.

Ähnliche Themen

  1. Erdogan kritisiert gemischte Studenten-Wohnheime
    Von liberitas im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 15.11.2013, 23:57
  2. Fatos Nano kritisiert das niedrige Schul Niveau
    Von lupo-de-mare im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.01.2005, 18:31
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.12.2004, 18:36
  4. Warum Österreicher Leute wie Bush zum Teufel jagen würden
    Von lupo-de-mare im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.11.2004, 23:26
  5. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.09.2004, 18:33