BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 64

Sultan Erdogan kritisiert Österreich

Erstellt von Domoljub, 03.03.2015, 16:00 Uhr · 63 Antworten · 3.381 Aufrufe

  1. #41
    Amarok
    @Amarok

    Du kannst hier von mir aus ein Buch schreiben. Das ist alles nur Kosmetik. Tatsache ist, die Türkei hat für die NATO die Drecksabeit gemacht, sei es in Bezug auf Libyen oder Syrien.

    Doch dies hier sagt schon alles aus:
    Und da muss man nicht mal lange suchen!

    Und jetzt aufgepasst mein Freund:
    Das ist der GRUND; nur DAS ist der GRUND warum Türkei wirtschaftlich dort ist wo sie ist, nämlich weil „Zionistischer Hausklave“.
    Der Sultan kann hier von mir aus weiterhin versuchen den Mahdi zu markieren, doch daruf werden, diejennigen Muslime, die mit zwei Augen sehen, nicht reinfallen.

    Was glaubst du eigentlich? Glaubst du etwa die Sonnen (Wirtschaftlicheraufschwung) scheint bei einem, weil man eine höher entwickelte Spezies (weisse- Rasse / Westen) ist?!? Glaubst du etwa das liegt am Türkentum?!? Informier dich die IWF, informier dich besser über die Weltbank und über das Bretton-woods-system, dann wirst du (insha`Allah) verstehen, warum auf der einen Seite der Welt nie die Sonne scheint. Versprochen, du wirst überrascht sein.
    Sag doch gleich, dass du es nur auf Israel abgesehen hast. Nun mein Freund lass es mich es dir so sagen. Im Grunde haben wir Türken ob vom Oghusen bis zum Kiptschak Türken nichts gegen die denn das Osmanische Reich sprich die Osmanen die gläubigsten der aller gläubigen die sogar ein Khalifat hatten. Nahmen eben diese Juden(Semiten) auf und diese waren in den obersten Rängen im Osmanischen Reich. Möglich sogar das einige nicht alle aber einige im 1.WK für eben die Türkei kämpften. Auch im 2.WK nahm die Türkei ernaut Jüdische Flüchtlinge auf. Bis dahin hatte der Jude und der Türke keine schlechte Beziehung im Gegenteil sie war prächtig. Das alles fing mit dem Zerfall des Osmanischen Reiches und der Gründung eines Israelischen Staates an und eben der Bekämpfung durch der Araber. Zudem die Araber uns sprichwörtlich den Islam, denn das repräsentierten die Osmanen an den Westen für ein stückchen Land verkauft haben gerade die Saudis(Hedjaz, Najd).

    Was glaubst du eigentlich? Glaubst du etwa die Sonnen (Wirtschaftlicheraufschwung) scheint bei einem, weil man eine höher entwickelte Spezies (weisse- Rasse / Westen) ist?!? Glaubst du etwa das liegt am Türkentum?!? Informier dich die IWF, informier dich besser über die Weltbank und über das Bretton-woods-system, dann wirst du (insha`Allah) verstehen, warum auf der einen Seite der Welt nie die Sonne scheint. Versprochen, du wirst überrascht sein.
    Ich weiß mehr über die Weltbank und die Welt als du über Türken, Juden, NATO. Jedes Land hat auf dieser Welt eine Chance dahin zu kommen wo sie hinkommen möchte absolut jedes Land seih es Islamisch, Jüdisch, Christlich, Shinto oder Buddhistisch absolut jedes. Wieso ist Singapur bzw. ganz Indonesien im Aufschwung obwohl eben dort die meisten Muslime leben. Wieso haben wir nicht einen flächen deckenden Krieg in Zentral-Asien mit Uzbekistan, Turkmenisan, Kasachstan und Kirgisistan die alle samt muslimische Nationen sind? Der Grund ist ganz einfach, weil Araber gern die Schuld auf andere Leute schieben als auf sich. Syrien, Irak, Ägypten, Lybien, Sudan, Somalia, Nigeria, Oman, Yemen und ich könnte hier noch weiter aufzählen sind länder mit arabischen Einflüssen die es bis heute zu nichts gebracht haben weder zu einem funktionierenden Staat bis hin zu einem funktionierenden System noch kannst du als gescheiter Bürger in diesem Land leben. Selbst der Türke im Osten oder Süd-Osten des Landes lebt besser als so manch Araber in Aleppo, Damaskus oder Kairo.

    Schöne Länder die aber nicht nur eine strahlende Jugend haben sondern ebenso eine gemäßigte Außenpolitik sind Algerien, Marroko und Tunesien. Gerade Tunesien finde ich als Beispiel wirklich passend, da diese mit abstand die besten Voraussetzungen haben für einen funktionierenden Staat.

    Wenn du also ein Problem mit der NATO hast und damit auf die Verbindung Israel, ja dann tut es mir sehr leid für dich aber du lebst mit Vorurteilen die ich mit keinem Argument der Welt wiederlegen kann, weil du eben nicht zuhören möchtest. Was man kritiseren kann und kritisieren muss ist der Umgang Palästinas durch Isaac-Siedler und dem Netanjahu der eine saftige Ohrfeige verdient. Jedoch sind dies auch wieder dinge, die eigentlich nicht uns Türken betreffen sollten sondern in erster Linie die allmächtige Arabische Liga die jedoch bis jetzt nichts tut und nie was getan hat. Für den Gazastreifen waren Spenden angesagt bis heute ist bis auf Jordanien und der Türkei kein Geld dort angekommen und es standen hohe Millionensummen für eine Sannierung im Raum. Das sind unsere muslimischen Brüder.

    Aleyküm selam

    Amarok

  2. #42

    Registriert seit
    12.09.2014
    Beiträge
    705
    "Osmanli eger Filistin den cekilirse orada kiyamete kadar kan durmayacaktir"
    "Filistin'i satın almak isteyen Yahudileri kapımdan kovduğum için Allah'a şükrediyorum."

    - Sultan Abdülhamid
    II

  3. #43
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    21.077
    Zitat Zitat von Tahir Beitrag anzeigen
    "Osmanli eger Filistin den cekilirse orada kiyamete kadar kan durmayacaktir"
    "Filistin'i satın almak isteyen Yahudileri kapımdan kovduğum için Allah'a şükrediyorum."

    - Sultan Abdülhamid
    II
    Allah Allah, neden Filistin ve Lübnan'daki Araplar bize karşı savaştı acep?

  4. #44
    Amarok
    Zitat Zitat von Tahir Beitrag anzeigen
    "Osmanli eger Filistin den cekilirse orada kiyamete kadar kan durmayacaktir"
    "Filistin'i satın almak isteyen Yahudileri kapımdan kovduğum için Allah'a şükrediyorum."

    - Sultan Abdülhamid
    II
    Kennt ihr den Spruch:"Abdüllhamid ece araplasti".

    Schön vor allem, dass wir den Palästinensern als Türken helfen obwohl sie uns verraten haben ganz offen und ehrlich aber die Uiguren und Turkmenen weder von den Arabern noch von der Türkei aktiver unterstützt werden ebenso als Muslime. Palästina vs. Israel verkauft sich besser als China und Irak vs. Ürümqi und Kerkük.

  5. #45
    Avatar von blacksea

    Registriert seit
    04.01.2014
    Beiträge
    7.837
    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    Allah Allah, neden Filistin ve Lübnan'daki Araplar bize karşı savaştı acep?
    Allah Allah, sanki bizlen savasan arap yoktu.

  6. #46
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    21.077
    Zitat Zitat von Mithridates Beitrag anzeigen
    Allah Allah, sanki bizlen savasan arap yoktu.
    Ciddi misin? Yüzde kacıydı acep, bilgin var mı?

  7. #47
    Amarok
    Zitat Zitat von Mithridates Beitrag anzeigen
    Allah Allah, sanki bizlen savasan arap yoktu.
    Von 100 Arabern als kleinster Vergleich kämpften 20 mit uns. Und von denen waren einige auch Türken. Man sollte nicht vergessen das die Mameluken zum Teil auch Türken waren.

  8. #48
    Avatar von Barbaros

    Registriert seit
    29.07.2004
    Beiträge
    12.209
    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    Allah Allah, neden Filistin ve Lübnan'daki Araplar bize karşı savaştı acep?
    Hajdut olan suud asireti sayesinde.Bir Atatürk belgeselinde Mustafa Kemal pasa yandaslari olan asiretler izlemistim.
    Sayisini bilmem ama osmanli imparatorluga karsi olmayan araplarda varmis.Karsi olanlar zaten arap milliyetcilerimis.

  9. #49
    Avatar von blacksea

    Registriert seit
    04.01.2014
    Beiträge
    7.837
    Tüm araplari hain yapmak kimin haddine?

  10. #50
    Avatar von Barbaros

    Registriert seit
    29.07.2004
    Beiträge
    12.209
    Zitat Zitat von Amarok Beitrag anzeigen
    Von 100 Arabern als kleinster Vergleich kämpften 20 mit uns. Und von denen waren einige auch Türken. Man sollte nicht vergessen das die Mameluken zum Teil auch Türken waren.
    Die Mameluken waren ursprünglich Kiptschaken.Also nicht zum Teil sondern alle waren Kiptschak Türken.

Ähnliche Themen

  1. Erdogan kritisiert gemischte Studenten-Wohnheime
    Von liberitas im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 15.11.2013, 23:57
  2. Fatos Nano kritisiert das niedrige Schul Niveau
    Von lupo-de-mare im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.01.2005, 18:31
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.12.2004, 18:36
  4. Warum Österreicher Leute wie Bush zum Teufel jagen würden
    Von lupo-de-mare im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.11.2004, 23:26
  5. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.09.2004, 18:33