BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 43

Svaki Hrvat duguje 16 puta više nego u SFRJ

Erstellt von Mastakilla, 19.11.2011, 23:53 Uhr · 42 Antworten · 3.775 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935

    Svaki Hrvat duguje 16 puta više nego u SFRJ

    Dužničko ropstvo

    Svaki Hrvat duguje 16 puta više nego u SFRJ


    Photo: republicofaustin.com

    Dug po stanovniku Hrvatske danas iznosi 10.416 eura, dok je BDP 10.396 eura, piše portal Dnevno
    Krajem osamdesetih godina uoči raspada Jugoslavije, svaki je njezin stanovnik nosio teret od 652 eura vanjskog duga, gotovo osam puta manje od tadašnjeg BDP-a po stanovniku, i to BDP-a u čiji su se prosjek računali i najsiromašniji dijelovi bivše države. Deset godina kasnije, u siječnju 2000. godine, nakon desetljeća rata i propasti domaće industrije, svaki je stanovnik Hrvatske nosio 2288 eura vanjskog duga, dva i pol puta manje od tadašnjeg BDP-a po stanovniku.
    Negdje oko prve godišnjice vladavine premijerke Jadranke Kosor po prvi put više dugujemo nego što zarađujemo: dug po stanovniku je 10.416 eura, a BDP 10.396 eura. Ovo je ljeto još gore, jer BDP je nominalno samo neznatno veći, no zato je svaki od nas u godinu dana povećao dug za još 202 eura! U odnosu na posljednje dane bivše Jugoslavije prije 20 godina, danas svaki stanovnik Hrvatske duguje 16 puta više, a u odnosu na vrijeme prije deset godina 4,6 puta više! Stoga je posljednji statistički podatak da nam je vanjski dug u srpnju u odnosu na lipanj pao za 310,7 milijuna eura samo zgodan detaljčić koji ne mijenja ništa bitno u dužničkoj stvarnosti. Uostalom, u tih mjesec dana država je dug povećala za 364,1 milijun eura, dakle za više nego što je iznosio ukupni pad. Pad se dogodio prije svega zahvaljujući bankama, koje su vanjski dug od lipnja do srpnja smanjile za 731,4 milijuna eura.
    ________________________________________


    Jeder heutige Kroate schuldet im Schnitt 16 mal so viel Geld wie noch in gegen Ende der 80er in Jugoslawien.

    Zur Erinnerung, dass sind 652 € im Jahre 1990, das gesamtjugoslawische BIP pro Kopf war damals 8 mal größer als die Schulden

    Heute betragen die Durchschnittschulden 10.416 €, mehr als das heutige kroatische BIP pro Kopf, das 10.396 € beträgt

  2. #2
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.274
    Wow, was für eine Überraschung..
    Ende der 80er waren Kredite auch so weit verbreitet und in der SFRJ gab es echt viele tolle Möglichkeiten sein Geld zu verbraten weil das Angebot einfach riesengross war.

  3. #3
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.180
    Na dann gibts nur eine Lösung: YU wieder erschaffen und einen Nachfahren Titos finden. Dann gehts uns wieder gut

  4. #4

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Zitat Zitat von Гуштер Beitrag anzeigen
    Wow, was für eine Überraschung..
    Ende der 80er waren Kredite auch so weit verbreitet und in der SFRJ gab es echt viele tolle Möglichkeiten sein Geld zu verbraten weil das Angebot einfach riesengross war.
    Und das ist auch richtig so. Kredite sind nicht dazu gedacht, sie nichtproduktiven Konsum zu nutzen, sondern sie in irgendetwas langwähriges zu investieren, was der Wirtschaft hilft.

  5. #5

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Na dann gibts nur eine Lösung: YU wieder erschaffen und einen Nachfahren Titos finden. Dann gehts uns wieder gut
    Im Prinzip ja, es sollte keine reine Diktatur sein, sondern ein dreigliedriges Regierungssystem mit einem starkem Technokratischem Touch

  6. #6
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.274
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    Und das ist auch richtig so. Kredite sind nicht dazu gedacht, sie nichtproduktiven Konsum zu nutzen, sondern sie in irgendetwas langwähriges zu investieren, was der Wirtschaft hilft.
    Kredite sind dazu gedacht dass sich Dalibor und Hrvoje einen BMW M3 kaufen können. Wie man das zurückzahlt ist scheissegal, notfalls werden es ja die Nachkommen abzahlen.

  7. #7

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Zitat Zitat von Гуштер Beitrag anzeigen
    Kredite sind dazu gedacht dass sich Dalibor und Hrvoje einen BMW M3 kaufen können. Wie man das zurückzahlt ist scheissegal, notfalls werden es ja die Nachkommen abzahlen.
    Aus der Sicht einer Bank ja. Aus der Sicht eines Staates nein, ein Staat will, dass seine Bürger Kredite nutzen, um selbst Teil der Wirtschaft zu werden (Unternehmen öffnen, Immobilien kaufen usw.)

  8. #8
    Bendzavid
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    Aus der Sicht einer Bank ja. Aus der Sicht eines Staates nein, ein Staat will, dass seine Bürger Kredite nutzen, um selbst Teil der Wirtschaft zu werden (Unternehmen öffnen, Immobilien kaufen usw.)
    Und wie wird ein Automobilunternehmen wohl zu Gewinn kommen? In dem die Menschen Autos kaufen und wie tun sie das wenn sie die Kohle nicht Cash haben? Per Kredite.

  9. #9
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.274
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    Aus der Sicht einer Bank ja. Aus der Sicht eines Staates nein, ein Staat will, dass seine Bürger Kredite nutzen, um selbst Teil der Wirtschaft zu werden (Unternehmen öffnen, Immobilien kaufen usw.)
    Was kratz dies den Staat?
    Freie Marktwirtschaft. Der Staat kann der Bank nicht vorschreiben zu welchen Bedingungen sie Kredite austeilen will. Es Entscheidet die Bank alleine. Wenn du jemanden Geld leihen willst fragst du vorher auch nicht den Staat ob es okay ist oder nicht. Die Bank macht so oder so ihren Gewinn egal wofür das Geld gebraucht wird.

    Und einen BMW Mtrësh zu kaufen kurbelt irgendwo auch die Wirtschaft an, das Auto muss schliesslich auch gebaut werden.

  10. #10

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Zitat Zitat von Гуштер Beitrag anzeigen
    Was kratz dies den Staat?
    Freie Marktwirtschaft. Der Staat kann der Bank nicht vorschreiben zu welchen Bedingungen sie Kredite austeilen will. Es Entscheidet die Bank alleine. Wenn du jemanden Geld leihen willst fragst du vorher auch nicht den Staat ob es okay ist oder nicht. Die Bank macht so oder so ihren Gewinn egal wofür das Geld gebraucht wird.

    Und einen BMW Mtrësh zu kaufen kurbelt irgendwo auch die Wirtschaft an, das Auto muss schliesslich auch gebaut werden.
    Ich sage nicht, dass man den Konsumkredit völlig abschaffen soll, es muss den Menschen aber klar gemacht werden, dass Kredite kein Ersatz für einen Job sein können (und das ist genau das Problem, weil es keine Jobs gibt), sondern damit behutsam umgehen muss und wenn möglich sinnvolle Investitionen tätigen soll (Hier wäre ein bisschen mehr Propaganda nicht schlecht)

    Und zu deinem BMW Beispiel, was wenn tausende von Hrvoje das nicht mehr abbezahlen können? Die Banken gehen pleite und damit gleichzeitig auch die Nationalbank bzw die EZB, von denen die Privatbanken das Geld bekommen

Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.08.2010, 08:30
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.08.2010, 16:30
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.04.2010, 18:00
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.12.2009, 10:30
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.09.2009, 21:30