interessante Ansätze! Den link mit dem Report der EU Commision haben wir ja auch hier.

Fahrplan für den Kosovo

Balkan-Kommission übergibt Stufenplan an den Kanzler



hoc München -- Die internationale Balkan-Kommission hat am Donnerstag einen Bericht an Bundeskanzler Gerhard Schröder übergeben. In dem Bericht setzen sich mehr als ein Dutzend frühere Staats- und Regierungschefs für eine Neuausrichtung der europäischen Balkan-Politik ein. Im Zentrum der Empfehlungen steht die Kosovo-Frage, die seit dem Ende des Krieges vor sechs Jahren ungelöst ist. Die Kommission empfiehlt ein Stufenmodell für die südserbische Provinz, an deren Ende die Unabhängigkeit und Aufnahme in die EU stehen soll.

Vier Phasen schlägt die Kommission vor: Auf den gegenwärtigen Status der faktischen Trennung von Serbien soll als nächstes eine Phase eingeschränkter Souveränität folgen, in der die EU die Verantwortung für die Provinz übernimmt. Die internationale Präsenz der Kfor-Truppen in der Provinz müsse erhalten bleiben, um den Schutz der Minderheiten und der Menschenrechte zu garantieren. In der darauf folgenden Phase der "gelenkten Souveränität" sollen Beitrittsverhandlungen des Kosovos mit der EU aufgenommen und abgeschlossen werden. Das Ende des Prozesses, der etwa zehn Jahre in Anspruch nimmt, stellt dann die vierte Phase mit der "geteilten Souveränität" des EU-Mitgliedes Kosovo dar.

Bei der Übergabe des Berichts an Schröder warnte der frühere italienische Regierungschef Giuliano Amato, sollte die Europäische Union keine "mutige, neue Strategie" für den Beitritt der Balkanstaaten festlegen, werde die Union in der Region weiter als "Kolonialmacht" wahrgenommen. (Seite 4)

(SZ vom 22.4.2005)

UN Polizei übernimmt den Schutz von Rugova: Grund die Gewalt, Morde und Anschläge im Kosovo.


UN Police Step Up Kosovo President's Security

22/04/2005

PRISTINA, Kosovo, Serbia-Montenegro -- UN police reportedly have stepped up security measures around Kosovo President Ibrahim Rugova's residence, following recent outbreaks of violence in the province and an unsuccessful attempt on the president's life last month. Reuters reported on Thursday (21 April) that police are only allowing residents to enter Rugova's neighbourhood. Tensions in Kosovo rose after the resignation of Prime Minister Ramush Haradinaj and the recent killing of his younger brother. (Reuters - 21/04/05)