BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Tadic: Bild-Interview

Erstellt von Toni Maccaroni, 03.10.2008, 17:40 Uhr · 8 Antworten · 556 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Toni Maccaroni

    Registriert seit
    24.06.2007
    Beiträge
    7.155

    Pfeil Tadic: Bild-Interview




    Serbiens Präsident Boris Tadic im Bild-Interview „Willy Brandt ist mein großes Vorbild“

    Von ANNA VON BAYERN und ROMAN EICHINGER
    BILD: Herr Präsident, Sie sind diese Woche in Berlin, um den 18. Jahrestag der deutschen Einheit zu feiern. Welche Gefühle bewegen Sie bei diesem Thema?

    Boris Tadic: Die deutsche Einheit ist eine zivilisatorische Errungenschaft. Kein wirklicher Demokrat kann etwas dagegen haben.




    Die BILD-Redakteure Anna von Bayern und Roman Eichinger mit Serbiens Präsident Boris Tadic




    BILD: Welche persönliche Beziehung haben Sie zu Deutschland?
    Tadic: Mein Vater hat meine Beziehung zu Deutschland wesentlich geprägt. Ich war 14 Jahre alt, als er ein Jahr in Frankfurt am Main verbrachte. Er hat mir von da Briefe über Deutschland geschrieben. Darin hat er mir eine nahezu tadellose Organisation der Gesellschaft geschildert sowie eine herausragende Kultur. Später hat mein Vater in Gießen, Konstanz und Münster Vorlesungen gehalten. Ich habe ihn oft besucht, ich habe Verwandte in Deutschland und ich hätte mein Psychologiestudium beinahe in Ihrem Land absolviert.


    BILD: Als Ihr Vater zum ersten Mal nach Deutschland ging, war Willy Brandt Bundeskanzler. Hat Sie das geprägt?
    Tadic: Ja. Meine Mutter hat ihn sehr hoch geschätzt, weil er den Mut hatte, sich in Polen vor den Opfern zu verbeugen. Eine beispiellose Geste in der Geschichte. Jahrzehnte später bin ich als Vertreter meines Volkes nach Srebrenica gefahren und habe mich bei allen Opfern des Krieges für verübte Verbrechen entschuldigt. Ich habe mich vor den Opfern verbeugt. Damit wollte ich auch auf die Geste von Willy Brandt verweisen. Er ist bis heute mein großes politisches Vorbild. Auf ähnliche Gesten von Vertretern anderer Völker, die an den Kriegen im ehemaligen Jugoslawien beteiligt waren, lässt sich allerdings noch warten.


    BILD: Sie werden am 3. Oktober mit dem Quadriga-Preis für Ihre Verdienste um den Frieden in Europa für „Mut der Beharrlichkeit“ ausgezeichnet. Muss man als serbischer Präsident besonders mutig sein?
    Tadic: Ich halte Mut für die Kunst, die Angst zu überwinden. Mein Job ist es, täglich zwischen 10 und 15 Entscheidungen zu treffen, die von lebenswichtiger Bedeutung sind. Natürlich habe ich Bedenken, wenn ich solche Entscheidungen treffe. Die falschen Entscheidungen meiner Vorgänger haben Zigtausende von Menschen das Leben gekostet.


    BILD: Ihr Staat strebt in die EU. Wann wollen Sie Mitglied sein?
    Tadic: Serbien soll erst Mitglied der EU werden, wenn es dafür in jeder Hinsicht bereit ist. Das ist wie im Sport: Ein Sportler soll erst dann zu einem großen Wettbewerb gehen, wenn er fit genug ist, um dort auch ein gutes Ergebnis zu erzielen. Ich glaube, dass Serbien 2012 die Kriterien für den EU-Beitritt erfüllen wird.


    BILD: Kann sich Serbien der EU nähern, ohne die letzten gesuchten mutmaßlichen Kriegsverbrecher Mladic und Hadzic auszuliefern?
    Tadic: Serbien wird kein EU-Mitglied, bevor Ratko Mladic und Goran Hadzic nicht gestellt werden. Darauf bestehe ich. Dennoch kann niemand behaupten, dass Serbien nicht mit dem Den Haager Tribunal kooperiert, denn wir haben von 46 Angeklagten 44 ausgeliefert, darunter zwei Präsidenten. Ich verspreche Ihnen: Wir werden Mladic finden und an das Kriegsverbrechertribunal in Den Haag ausliefern.

  2. #2
    Avatar von Toni Maccaroni

    Registriert seit
    24.06.2007
    Beiträge
    7.155
    Heute hat der Tadic diesen Preis erhalten:



    Quadriga

  3. #3
    Avatar von TigerS

    Registriert seit
    04.11.2005
    Beiträge
    7.474


    gruß

  4. #4
    Avatar von Toni Maccaroni

    Registriert seit
    24.06.2007
    Beiträge
    7.155
    Heute in Berlin:





  5. #5
    Avatar von Toni Maccaroni

    Registriert seit
    24.06.2007
    Beiträge
    7.155
    P.S. zum Bild: Als mutiger, beharrlicher und aufrichtiger Staatsmann ist der serbische Präsident Boris Tadic in Berlin mit dem "Quadriga"-Preis 2008 ausgezeichnet worden.

  6. #6

    Registriert seit
    17.03.2008
    Beiträge
    2.087
    ich kann dem typen nicht trauen(nun gut welchem balkan politiker kann man das schon) jedoch hat er gute züge ich hoffe das er serbien nach vorne bringt und nicht wieder verraten und verkauft hat wie alle anderen vorher. er hat auch sehr viel geld verschwinden lassen das stimmt mich schlecht um ihn und seine partei wobei da war keiner besser egal wer

  7. #7
    Avatar von Toni Maccaroni

    Registriert seit
    24.06.2007
    Beiträge
    7.155
    Zitat Zitat von TeslaNikola Beitrag anzeigen
    ich kann dem typen nicht trauen(nun gut welchem balkan politiker kann man das schon) jedoch hat er gute züge ich hoffe das er serbien nach vorne bringt und nicht wieder verraten und verkauft hat wie alle anderen vorher. er hat auch sehr viel geld verschwinden lassen das stimmt mich schlecht um ihn und seine partei wobei da war keiner besser egal wer
    Alter, der ist der beste Mann, den man in Serbien haben kann!

  8. #8

    Registriert seit
    17.03.2008
    Beiträge
    2.087
    Zitat Zitat von Mali Mrav Beitrag anzeigen
    Alter, der ist der beste Mann, den man in Serbien haben kann!
    du musst dir gut überlegen ob das so ist, viele leute haben ihn gewählt und denen soll er nun sein versprechen geben somit auch für ganz serbien wenn das geht werden ihn dann viel mehr wählen nächstes mal und seine arbeit ist dann bestätigt. in serbien ist viel gegangen die alten leute werden ausgewechselt aber der sessel bleibt der gleiche ich hoffe nicht das dass wieder alles verräter sind die serbien auspressen und verkaufen, sondern aufrichtige patrioten die das beste für alle bürger serbiens wünschen.

    ich wäre für den könig das gleiche system wie in gross britanien sind aber viele dagegen. das währe das beste wenn die politiker scheisse bauen kann der könig sie alle zum teufel jagen und eine neue regierung gründen wie UK.

    England geht es heute gut das land hats zu viel gebracht. klar die haben auch viel geplündert gemordet etc... das ist jetzt eine andere geschichte.

  9. #9

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    Tadic ein............. Pseudo-Europäer

Ähnliche Themen

  1. BBC Interview!
    Von Gast829627 im Forum Politik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.07.2008, 11:38
  2. Boris Tadic im Interview
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.01.2006, 20:06
  3. SZ-interview mit Tadic über den Kosovo
    Von lupo-de-mare im Forum Politik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.10.2005, 00:16
  4. Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 17.07.2005, 13:32