BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 13 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 124

Tadic entschuldigt sich bei kroatischen Kriegsopfern

Erstellt von Grasdackel, 23.06.2007, 19:43 Uhr · 123 Antworten · 4.890 Aufrufe

  1. #11

    Registriert seit
    21.05.2006
    Beiträge
    2.195
    Die Kroaten tun so als ob es was besonderes wäre, dass Serben sich für verbrechen an Kroaten entschuldigen... da gibt es unzählige Serben die das bereits getan haben! Außerdem verurteilen serbische Gerichte serbische Kriegsverbrecher mit Höchststrafen.
    In Kroatien wird sowas selbstverständlich freigesprochen und von 100.000 Menschenmassen bejubelt etc., bekommen Renten, hohe Ämter in der Politik, Serbenmord lohnt sich eben in HR


    Serbisches Gericht verhängt Höchststrafen für Vukovar-Massaker

    http://www.iusto.de/rechtsanwalt-onl...ssespiegel.php

  2. #12

    Registriert seit
    12.04.2007
    Beiträge
    16.107
    Zitat Zitat von Princip_Grahovo Beitrag anzeigen
    Die Kroaten tun so als ob es was besonderes wäre, dass Serben sich für verbrechen an Kroaten entschuldigen... da gibt es unzählige Serben die das bereits getan haben! Außerdem verurteilen serbische Gerichte serbische Kriegsverbrecher mit Höchststrafen.
    In Kroatien wird sowas selbstverständlich freigesprochen und von 100.000 Menschenmassen bejubelt etc., bekommen Renten, hohe Ämter in der Politik, Serbenmord lohnt sich eben in HR


    Serbisches Gericht verhängt Höchststrafen für Vukovar-Massaker

    http://www.iusto.de/rechtsanwalt-onl...ssespiegel.php


    Nur wegen Bauern wie dir , herrscht dieses überholte Feindbild.

    Serbien und Kroatien sind längst wieder im Wirtschaftlichen Interesse Freunde.

  3. #13
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644
    Zitat Zitat von Princip_Grahovo Beitrag anzeigen
    Die Kroaten tun so als ob es was besonderes wäre, dass Serben sich für verbrechen an Kroaten entschuldigen... da gibt es unzählige Serben die das bereits getan haben! Außerdem verurteilen serbische Gerichte serbische Kriegsverbrecher mit Höchststrafen.
    In Kroatien wird sowas selbstverständlich freigesprochen und von 100.000 Menschenmassen bejubelt etc., bekommen Renten, hohe Ämter in der Politik, Serbenmord lohnt sich eben in HR


    Serbisches Gericht verhängt Höchststrafen für Vukovar-Massaker

    http://www.iusto.de/rechtsanwalt-onl...ssespiegel.php

    Mann Princip du weisst doch das das nicht nach der Devise laueft "Ich leck dir den Arsch du leckst meinen" sondern das (in diesem Fall) eben die Serbische Bevoelkerung etwas laenger warten wird bis es soweit ist.

    Der schwarze Peter liegt nun mal mehr bei uns Serben als bei den andern und bekommen haben wir ihn durch solche Megabrains wie Seselj und Milosevic.

    Da musst man schon Zeitliche Verschiebungen bei Entschuldigungsgesten usw. akzeptieren oder ich sag mal so...."man kann halt nix machen"...abwarten....

    Sollte Kroatien allerdings in (auch fuer dich) zufriedenstellender weise irgendwann oeffentliche Signale senden hoffe ich das auch du dann zumindest irgendwie damit leben oder es sogar ausdruecklich respektieren kannst.

    Comme on!

  4. #14
    Avatar von Djuka

    Registriert seit
    26.09.2005
    Beiträge
    15.917
    Zitat Zitat von Perun Beitrag anzeigen
    Nur wegen Bauern wie dir , herrscht dieses überholte Feindbild.

    Serbien und Kroatien sind längst wieder im Wirtschaftlichen Interesse Freunde.
    Ich denke nicht nur im Wirtschaftlichem Intresse, die Völker kommen sich meiner Meinung nach zurecht näher...
    Ich kann mit vielen Kroaten besser als mit so manchen Serben nicht nur hier im BF

  5. #15

    Registriert seit
    21.05.2006
    Beiträge
    2.195
    @Grobar
    Natürlich bin ich dafür dass sich das auf dem Balkan normalisieren soll, das haben die Serben ja 50 Jahre lang nach dem Holocaust in Jasenovac bewiesen das sowas möglich ist, auch wenn es sehr schwer war diesen Schlächtern zu "verzeihen".
    Schlage einfach mal sämtliche Holocaust-Enzyklopedien auf der Welt zum Thema "Kroatien" auf dann verstehst Du was ich meine.
    Was in den 90ern passiert ist, das kann man getrost auf alle drei nationalistischen Chauvinisten schieben. Nur tun manche irgendwie, dass sich Krieg (bzw. "Militäroperationen") in irgendeiner weise lohnt, bzw. gelohnt hat. Und solche perversen Gedankengänge programmieren schon den nächsten Krieg voraus. Krieg lohnt sich niemals, das Ergebnis von Krieg ist immer Not und Elend und Kriege beginnen immer mit einer Lüge.

  6. #16
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644
    Zitat Zitat von Princip_Grahovo Beitrag anzeigen
    @Grobar
    Natürlich bin ich dafür dass sich das auf dem Balkan normalisieren soll, das haben die Serben ja 50 Jahre lang nach dem Holocaust in Jasenovac bewiesen das sowas möglich ist, auch wenn es sehr schwer war diesen Schlächtern zu "verzeihen".
    Schlage einfach mal sämtliche Holocaust-Enzyklopedien auf der Welt zum Thema "Kroatien" auf dann verstehst Du was ich meine.
    Was in den 90ern passiert ist, das kann man getrost auf alle drei nationalistischen Chauvinisten schieben. Nur tun manche irgendwie, dass sich Krieg (bzw. "Militäroperationen") in irgendeiner weise lohnt, bzw. gelohnt hat. Und solche perversen Gedankengänge programmieren schon den nächsten Krieg voraus. Krieg lohnt sich niemals, das Ergebnis von Krieg ist immer Not und Elend und Kriege beginnen immer mit einer Lüge.
    Jo Princip aber schau mal.
    Keiner spricht in diesen Enzyklopaedien davon das ein erheblicher Teil der Kroaten TitoPartisanen waren und damit massgeblich an der Befreiung des Teritoriums des ehem. Jugoslawiens beteiligt waren.

    Kroatien hat was WW2 betrifft eben 2 seiten genauso wie Serbien.
    Entschuldigen sollen diese Worte weder das eine noch das andere Unrecht und solte es fuer dich relativierend wirken schon mal vorab eine Entschuldigung....oki?

  7. #17
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644
    So...endlich was:
    Tadić Hrvatima: Ispričavam se


    23. lipnja - Zbog održavanja Energetskog summita jugoistočne Europe u Zagrebu je već nekoliko izaslanstava, među njima i srbijanski predsjednik Boris Tadić koji je prekjučer dao ekskluzivni intervju za HTV za sutrašnju emisiju Nedjeljom u dva.
    Tadić je prvi je čelnik te države koji se ispričao Hrvatima zbog nesreća koje su im nanijeli Srbi. "Ispričavam se svim pripadnicima hrvatskog naroda koje je netko učinio nesretnim, uime mojeg naroda ja upućujem i preuzimam na sebe odgovornost", istaknuo je Tadić.

    Tadić je još u intervjuu govorio o aktualnom pitanju sudbine Kosova, o Ratku Mladiću, ali i budućnosti hrvatsko-srpskih odnosa.
    http://vijesti.hrt.hr/ShowArticles.aspx?ArticleId=28632

    ...........hoffe mal das auch die sendung oder zumindest Ausnitte daraus online verfuegbar gemacht werden.....

  8. #18
    Grasdackel
    Die Sendung ist uncodiert über Satellit.

    Ich hoffe dass Aleksandar Stanković ihm die richtigen Fragen gestellt hat.

  9. #19
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    Und jetzt für die, die zwar kein Serbokroatisch können, dafür aber im Englischunterricht aufgepasst haben, die ganze Meldung noch mal auf Englisch:

    Tadić apologizes to Croatia for 1990s war


    24 June 2007 | 10:02 | Source: Beta
    ZAGREB -- President Boris Tadić has apologized Saturday to citizens of Croatia for crimes committed in the 1990s war. "I extend my apologies to all Croatian citizens whom members of my people made sad, for which I take responsibility," Tadić said in an interview with Croatian state television (HRT).

    Tadić is the first Serbian leader who has made an official apology to Croatia for crimes committed in the 1990s war. In the same interview Tadić addressed the issue of Kosovo, bilateral relations between Serbia and Croatia, European future of the two countries, and touched on the general situation in the region ahead of today’s energy summit in Zagreb.

    The summit will gather heads of Balkan states, including, Bosnia, Croatia, Bulgaria, Albania, Macedonia, Montenegro, Romania and Serbia, as well as Slovenian and Greek ministers for strategic development.

    Russian President Vladimir Putin has been announced as the special guest of the summit. He is expected to address the regional leaders and open an energy dialogue between Russia and the Balkans.

    Quelle: B92
    ---

    Gute Sache. Fände es aber besser, wenn er nicht nur die Verbrechen im Einzelnen kritisieren würde, sondern sich für die gesamte Aggression in Gestalt der Angriffe der JNA und die Unterstützung der ethnischen Säuberer von der Republika Srpska Krajina entschuldigen würde. Aber wir wollen ja nichts überstürzen. Immerhin hat sich somit laut B92 zum ersten Mal ein serbischer Führer für die Verbrechen entschuldigt. Das erfordert in der heutigen Situation ja auch etwas an Mut und Anstand.

  10. #20
    Grasdackel
    Serbiens Präsident entschuldigte sich bei Kroatien

    24.06.2007 | 09:50 | (APA)
    Präsident Tadic ist das erste serbische Staatsoberhaupt, dass sich für den Krieg von 1991 bis 1995 entschuldigt.
    In einer bisher einmaligen Geste hat sich der serbische Präsident Tadic am Samstag bei den kroatischen Opfern des Kriegs von 1991 bis 1995 entschuldigt. "Ich möchte mich im Namen meines Volkes bei allen Kroaten entschuldigen, die Schaden erlitten. Ich übernehme dafür die Verantwortung", sagte Tadic im kroatischen Fernsehen.
    Es ist das erste Mal, dass sich ein serbisches Staatsoberhaupt für den Krieg entschuldigte, der etwa 20.000 Menschen das Leben kostete. Ausgelöst wurde der Krieg 1991 durch die kroatische Unabhängigkeitserklärung. Von Belgrad unterstützte Rebellen besetzten daraufhin ein Drittel der kroatischen Gebiete und vertrieben die nicht-serbische Bevölkerung. Die Präsidenten Kroatiens und Serbien-Montenegros, Mesic und Marovic, hatten sich schon 2003 für die in dem Krieg begangenen "Übel" entschuldigt. (APA)

Seite 2 von 13 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 200
    Letzter Beitrag: 17.11.2010, 21:44
  2. Josipovic entschuldigt sich bei BiH
    Von Climber im Forum Politik
    Antworten: 88
    Letzter Beitrag: 16.05.2010, 01:29
  3. EKO entschuldigt sich bei albanern
    Von Syndikata im Forum Musik
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 27.11.2007, 16:11
  4. Blocher entschuldigt sich..
    Von Kusho06 im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.03.2006, 20:26
  5. tadic entschuldigt sich an Bosniern!
    Von MIC SOKOLI im Forum Politik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.12.2004, 18:44