BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 9 von 13 ErsteErste ... 5678910111213 LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 124

Tadic entschuldigt sich bei kroatischen Kriegsopfern

Erstellt von Grasdackel, 23.06.2007, 19:43 Uhr · 123 Antworten · 4.889 Aufrufe

  1. #81
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    Aber dieser Vogel von den Radikalen ist ja wohl nicht mehr ganz richtig im Kopf, daß er "Oluja" und "Bljesak" als die größten europäischen Völkermorde seit dem 2. Weltkrieg bezeichnet!
    Ich meine, meinetwegen die größten Vertreibungen - wobei ich an seiner Stelle auch da vorsichtig wäre, denn was seine ideologischen Freunde insgesamt an Nicht-Serben vertrieben haben, ist auch nicht ohne... -, aber den größten europäischen Völkermord können sich immer noch sein sauberer srpski heroj General Ratko Mladic und seine Helfer an ihre Hüte heften...
    Außerdem ist es eh ein erbärmlicher Fauxpas, da schon wieder den 2. Weltkrieg ins Spiel zu bringen, von wegen Tadic habe sich bei den Kroaten für Jasenovac entschuldigt.
    Und so eine Partei kann die meisten serbischen Wählerstimmen auf sich vereinigen, na herzlichen Glückwunsch!

  2. #82

    Registriert seit
    11.06.2007
    Beiträge
    27
    Zitat Zitat von Schiptar Beitrag anzeigen
    Aber dieser Vogel von den Radikalen ist ja wohl nicht mehr ganz richtig im Kopf, daß er "Oluja" und "Bljesak" als die größten europäischen Völkermorde seit dem 2. Weltkrieg bezeichnet!
    Ich meine, meinetwegen die größten Vertreibungen - wobei ich an seiner Stelle auch da vorsichtig wäre, denn was seine ideologischen Freunde insgesamt an Nicht-Serben vertrieben haben, ist auch nicht ohne... -, aber den größten europäischen Völkermord können sich immer noch sein sauberer srpski heroj General Ratko Mladic und seine Helfer an ihre Hüte heften...
    Außerdem ist es eh ein erbärmlicher Fauxpas, da schon wieder den 2. Weltkrieg ins Spiel zu bringen, von wegen Tadic habe sich bei den Kroaten für Jasenovac entschuldigt.
    Und so eine Partei kann die meisten serbischen Wählerstimmen auf sich vereinigen, na herzlichen Glückwunsch!


    Jaja, schon schlimm diese Serben.

  3. #83
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    Zitat Zitat von GrünerKopfsalat Beitrag anzeigen
    Jaja, schon schlimm diese Serben.
    Geh dich waschen...

  4. #84
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    From Serbia's president, an unprecedented gesture

    27/06/2007
    President Boris Tadic, visiting Zagreb, became the first Serbian official to apologize to Croatia for atrocities committed during the 1990s.
    By Natasa Radic in Zagreb and Igor Jovanovic in Belgrade for Southeast European Times -- 27/06/07
    Serbian President Boris Tadic (right, with Croatian President Stipe Mesic) attended the energy summit in Zagreb on Sunday (June 24th). [Getty Images]

    At the weekend, Serbian President Boris Tadic offered an apology to the Croatian people for "all the atrocities committed by Serbs during the wars of the 1990s". The statement, which Tadic made while attending an energy summit in Zagreb on Sunday (June 24th), was the first of its kind by a Serbian official.
    "To all the citizens of Croatia and to all members of the Croatian people who were made miserable by the members of my people, I offer an apology and take responsibility for that," Tadic told Croatian national television.
    Croatian President Stipe Mesic welcomed the statement, saying it was a positive step forward in bilateral relations. Former Yugoslav President Slobodan Milosevic's regime caused great losses to many countries in the former Yugoslavia, including Serbia, Mesic said.
    Zoran Milanovic, leader of the main opposition Social Democratic Party, also praised Tadic's statement, saying it showed evidence of new leadership in Serbia. "This represents a good basis for future relations," Milanovic said.
    However, the head of the right-wing Croatian Party of Rights, Anto Djapic, dismissed the apology as coming too late.
    Back in Serbia, reactions were mixed. The president did not receive support from his main ruling coalition partner, Prime Minister Vojislav Kostunica's Democratic Party of Serbia (DPS). Instead, DPS spokesman Andreja Mladenovic said his party condemned all crimes committed in the wars of the 1990s, adding this was the best approach to "the evil done to all peoples".
    "I have no intention of commenting on what the president said. That is his opinion, and he is responsible for his opinions to the citizens he represents and who elected him," Mladenovic said.
    But G17 Plus, the third partner in the ruling coalition, welcomed the apology. Party official Snezana Stojanovic described it as "a good stately move".
    While all crimes should be individualised, Stojanovic said, moves such as Tadic's would help establish friendship among countries of the region.
    Strong criticism came from the ultranationalist Serbian Radical Party and the late Milosevic's former party, the Socialists. Aleksandar Vucic, the secretary-general of the Radicals, said Tadic "admitted something that objectively doesn't exist".
    Socialist Party leaders described Tadic's apology as a "great disappointment", saying Serbs were not the only ones that committed crimes during the regional conflicts.
    The Serbian president is not the first regional official to issue such a statement. In June 2000, former Montenegrin President Milo Djukanovic voiced his "sincerest apologies to all citizens of Croatia and especially of Dubrovnik ... for all the pain and suffering and material losses inflicted by Montenegrins during the Belgrade-led campaign against Croatia in 1991".
    Subsequently, the president of the now-defunct state union of Serbia-Montenegro, Svetozar Marovic, apologised on behalf of his country for all wounds of the past.

    Quelle: SE Times

  5. #85

    Registriert seit
    11.06.2007
    Beiträge
    27
    Zitat Zitat von Schiptar Beitrag anzeigen
    Geh dich waschen...

    Was gehtn mit dir alta?

  6. #86
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    Zitat Zitat von GrünerKopfsalat Beitrag anzeigen
    Was gehtn mit dir alta?
    Ich red von einem Arschloch von Politiker, du redest von allen Serben... So was muss nicht sein.

  7. #87

    Registriert seit
    11.06.2007
    Beiträge
    27
    Zitat Zitat von Schiptar Beitrag anzeigen
    Ich red von einem Arschloch von Politiker, du redest von allen Serben... So was muss nicht sein.

    Bei dem Prozentsatz, den die Radikalen in Serbien haben, kann man nur mehr schmunzeln...

  8. #88
    hahar
    Zitat Zitat von GrünerKopfsalat Beitrag anzeigen
    Bei dem Prozentsatz, den die Radikalen in Serbien haben, kann man nur mehr schmunzeln...

    http://www.google.ch/search?hl=de&de...ition&ct=title


    40% sind nicht 100%!!!!!!
    wenn ich deine komentare so lese, sehe ich keinen unterschied zu denen serbischer radikaler!!

  9. #89

    Registriert seit
    11.06.2007
    Beiträge
    27
    Zitat Zitat von hahar Beitrag anzeigen
    http://www.google.ch/search?hl=de&de...ition&ct=title


    40% sind nicht 100%!!!!!!
    wenn ich deine komentare so lese, sehe ich keinen unterschied zu denen serbischer radikaler!!



    Aber welches Land hat sonst noch so einen hohen Anteil an Radikalen?


    Wo wäre denn das Gleichgewicht, wenn die Serben ihre Nationalisten haben, aber die Gegenseite nicht....

  10. #90
    hahar
    Zitat Zitat von GrünerKopfsalat Beitrag anzeigen
    Aber welches Land hat sonst noch so einen hohen Anteil an Radikalen?


    Wo wäre denn das Gleichgewicht, wenn die Serben ihre Nationalisten haben, aber die Gegenseite nicht....


    das lass ich mal so stehen bevor ich es kommentiere!!!

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 200
    Letzter Beitrag: 17.11.2010, 21:44
  2. Josipovic entschuldigt sich bei BiH
    Von Climber im Forum Politik
    Antworten: 88
    Letzter Beitrag: 16.05.2010, 01:29
  3. EKO entschuldigt sich bei albanern
    Von Syndikata im Forum Musik
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 27.11.2007, 16:11
  4. Blocher entschuldigt sich..
    Von Kusho06 im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.03.2006, 20:26
  5. tadic entschuldigt sich an Bosniern!
    Von MIC SOKOLI im Forum Politik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.12.2004, 18:44