BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 9 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 90

Tadic spricht Tacheles in Bezug auf BiH

Erstellt von aki, 31.12.2009, 14:56 Uhr · 89 Antworten · 4.221 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    52.007
    tut mir leid jungs aber solange dieses genozidgebilde exestiert gibt es keinen fortschritt.

  2. #12
    Avatar von skorpion

    Registriert seit
    25.10.2009
    Beiträge
    3.739
    Wie es scheint, kann es Serbien wieder niemandem recht machen. Wenn es sich zum D. Vertrag bekennt, will es nur, daß es in BiH nicht voran geht. Wenn es die RS zum Anschluß einladen würde, förderte es die Spaltung BiHs.

    Welches Interesse sollte Serbien daran haben, daß BiH nicht auf die Beine kommt? Das wäre der Stabilität Serbiens auch nicht eben dienlich. Es ist doch im Interesse Beograds, daß sich die Lage in BiH verbessert. Und hoffentlich hat man das dort jetzt auch erkannt.

  3. #13
    Avatar von Hercegovac

    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    15.011
    was wollt ihr eig ? Tadic hätte auch anders, der fördert doch den Zusammenhalt Bosnies bzw. den nicht Zerfall Bosnies und will aber dabei, dass die Rechte der RS erhalten bleiben. Ich würd jetzt auch nicht behaupten, dass ne "riesenmehrheit" unbedingt zu Serbien wollen, eher Unabhängigkeit, was aber die ü-45 für völligen Stuss halten, ich eig auch.

  4. #14
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    52.007
    serbien soll sich dafür einsetzen das diese blöde entitäts scheiss endlich beendet wird, und das aus bosnien ein einheitliches land wird.

  5. #15
    Cvrcak
    Zitat Zitat von skorpion Beitrag anzeigen
    Wie es scheint, kann es Serbien wieder niemandem recht machen. Wenn es sich zum D. Vertrag bekennt, will es nur, daß es in BiH nicht voran geht. Wenn es die RS zum Anschluß einladen würde, förderte es die Spaltung BiHs.

    Welches Interesse sollte Serbien daran haben, daß BiH nicht auf die Beine kommt? Das wäre der Stabilität Serbiens auch nicht eben dienlich. Es ist doch im Interesse Beograds, daß sich die Lage in BiH verbessert. Und hoffentlich hat man das dort jetzt auch erkannt.
    i dovodi u pitanje pravo Republike Srpske na postojanje

  6. #16

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    serbien soll sich dafür einsetzen das diese blöde entitäts scheiss endlich beendet wird, und das aus bosnien ein einheitliches land wird.
    Warum?
    Sag es doch

  7. #17
    Avatar von skorpion

    Registriert seit
    25.10.2009
    Beiträge
    3.739
    BiH muß sehr bald eine Verfassung haben, die seine inneren Angelegenheiten einvernehmlich regelt. Das ist originäre Aufgabe der Bosnier und Hercegoviner und sicher schon schwer genug. Ich denke, Serbien täte gut daran, sich soweit wie möglich da rauszuhalten, Kroatien natürlich ebenso.

    Serbien braucht ein funktionierendes Bosnien als Handelspartner und eine neue Krise in BiH brächte Serbien allenfalls Flüchtlinge und nationalistische innere Unruhen.

  8. #18
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    52.007
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    Warum?
    Sag es doch

    blöde frage, weil die rs durch genozid entstanden ist und weil bosnien mit der federacija und rs als entitäten von einander getrennt nicht richtig vorannkommt.

  9. #19
    Avatar von Duušer

    Registriert seit
    20.05.2009
    Beiträge
    4.820
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    serbien soll sich dafür einsetzen das diese blöde entitäts scheiss endlich beendet wird, und das aus bosnien ein einheitliches land wird.
    Tadic hat wenig mit BiH und erst Recht Dayton zu tun... Serbien ist Ausland für Gesamz BiH und hat sich nicht mehr einzumischen. Es liegt an Dodik und Co. die Sachen intern in Bosna zu regeln. Es klingt zwar hart da Serbien ja schliesslich für die heutige Lage verantwortlich ist.... aber andererseits will man lieber dass sich Serbien komplett aus unseren Angelegenheiten raushält. Es ist langsam Zeit das die Menschen in BiH ohne fremde Hilfe auskommen und es verdammt nochmal selbst mit dem Chaos in BiH regeln sollen. Wer kennt sich denn in Bosnien besser aus als die Menschen die dort leben und auch Politik betreiben? Dann können sie auch wieder alles gerade biegen wenn sie wollen.... und dafür ist kein Serbien, Kroatien usw. nötig. Man muss nur diese abartige Sturheit in BiH bekämpfen und die Selbstblockade aufgeben.

  10. #20
    Avatar von Apollon

    Registriert seit
    26.12.2008
    Beiträge
    228
    Serbien ist doch einer der Garanten für den Dayton-Vertrag...

Seite 2 von 9 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 154
    Letzter Beitrag: 20.01.2012, 02:10
  2. Tadic spricht Klartext
    Von Schwarzberger im Forum Politik
    Antworten: 122
    Letzter Beitrag: 01.11.2009, 17:59
  3. Bücher mit Bezug zum Balkan
    Von Letzter-echter-Tuerke im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 08.08.2007, 10:11
  4. Der britische Songwriter James Blunt im Tacheles
    Von Krajisnik im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.05.2005, 18:39