BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 9 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 90

Tadic spricht Tacheles in Bezug auf BiH

Erstellt von aki, 31.12.2009, 14:56 Uhr · 89 Antworten · 4.400 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von BiH_Forumsflüchtling

    Registriert seit
    17.12.2009
    Beiträge
    334
    Es gibt nur eine realistische lösung.
    Ein etnisch föderales BiH. Dan könnte keiner den anderen blockieren und gleichzeitig müsste dan jeder für den seinen teil die verantwortung tragen und auch schauen das es läuft.
    Im moment ist es doch so, dass jeder und alle politiker egal welche ethnische gruppe die vertreten, immer die andere seite verantwortlich machen für die lage in BiH.

    "die anderen blockieren uns" "die anderen sind schuld daran"

    Mit diesen oder ähnlichen sätzen ist doch jeder politiker gleich fein raus, sein versagen wird damit kaschiert oder verdeckt und der hass wird weiterhin aufrecht erhalten.

    Wenn aber jeder für seine ethnische region selbst die verantwortung tragen müsste, ohne das jemand diesen blockieren könnte, dann würden solche ausreden nicht mehr möglich sein und die leute würden dan auch die richigen politiker wählen, nämlich solche die sozial, wirtschaftlich und ökonomisch was unternhemen. Woran jeder gewählte politiker gemessen werden sollte.

    Solange aber die eine seite immer in der angst leben muss, dass die RS aufgelöst werden könnte und die andere seite immer in der angst lebt, dass die RS sich abspalten könnte. Ist ja klar, dass die menschen eher jemanden wählen, der das beschützen der RS oder anderseits das zerstören der RS zuoberst oben auf seiner wahlkampfliste stehen hat.

    Die bos. serben die ja immerhin nach alten zählungen knapp 40% ausmachen, wurden schonmal übergangen und ignoriert, so nach dem motto "uns doch egal was die wollen" das resultat war ein bürgerkrieg.
    Wenn ich hier diesen thread so überfliege dan fällt mir auf, dass viele das gerne wieder tun würden. Einfach so 1.5 milionen bos. serben übergehen und ignorieren.

    PS: Die letzen volkszählungen liegen 20 jahre zurück, es kann gut möglich sein, dass es mittlerweile mehr bos. serben in bosnien leben als damals. Viele mussten ja aus kroatien flüchten und das waren ja ein paar hundert tausend, von denen die wenigsten zurückgekehrt sind.

  2. #32
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.011
    es ist einfach traurig das ihr auf eine "republik" entität stolz seit die auf ethnische säuberung aufegbaut ist.

  3. #33

    Registriert seit
    18.07.2009
    Beiträge
    448
    Tadic würde auch wie Milosevic Kroatien etc angreifen,aber zu dumm, die serbische Armee ist zu schwach

  4. #34
    Avatar von BiH_Forumsflüchtling

    Registriert seit
    17.12.2009
    Beiträge
    334
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    es ist einfach traurig das ihr auf eine "republik" entität stolz seit die auf ethnische säuberung aufegbaut ist.

    Aufgebaut ist diese entität sicher nicht auf ethnischer säuberung.

    Wenn du schon von der entstehung sprichst, warum gehst du nicht der reihe nach?

    Zuerst war bosnien eine teilrepublik von jugoslawien, dan kam alija und führte ein referendum bezüglich einer abspaltung durch.
    Die bosnischen serben wollten das damals nicht, wurden aber ignoreirt, daruafhin boykotierten sie das referendum.

    Die konsequenz daraus war, dass die bos. serben sich das selbe recht herausnahmen in bezug auf bosnien, sowie alija es sich herausnahm bezüglich jugoslawien.

    Was danach geschah war ein bürgerkrieg, in dem vertreibungen und genozide auf allen seiten stattfanden.

    Desswegen tut doch nicht so, als wären die bosnischen moslems arme unschuldige opfer gewesen die einfach nur dasassen und nichts taten.

    Nein die RS ist entstanden weil alija damals seinen dickschädel durchdrücken musste eine ganze ethnie die knapp 40% des landes ausmachte ignorierte und unbedingt president eines staates werden wollte, den ein unabhängiges bosnien hätte man auch so bekommen, einfach ein paar jahre später.

    Siehe montenegro, oder macedonien, das sind heute auch unabhängige staaten in denen auch sehr viele ethnsiche serben leben.


    Der krieg war, es kamen zu viele menschen ums leben und es ist viel zu viel geschehen um jetzt einfach die entitäten wegzuradieren und zu denken man könne einfach dort vor dem krieg weitermachen...

  5. #35
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.011
    Zitat Zitat von BiH_Forumsflüchtling Beitrag anzeigen
    Aufgebaut ist diese entität sicher nicht auf ethnischer säuberung.

    Wenn du schon von der entstehung sprichst, warum gehst du nicht der reihe nach?

    Zuerst war bosnien eine teilrepublik von jugoslawien, dan kam alija und führte ein referendum bezüglich einer abspaltung durch.
    Die bosnischen serben wollten das damals nicht, wurden aber ignoreirt, daruafhin boykotierten sie das referendum.

    Die konsequenz daraus war, dass die bos. serben sich das selbe recht herausnahmen in bezug auf bosnien, sowie alija es sich herausnahm bezüglich jugoslawien.

    Was danach geschah war ein bürgerkrieg, in dem vertreibungen und genozide auf allen seiten stattfanden.

    Desswegen tut doch nicht so, als wären die bosnischen moslems arme unschuldige opfer gewesen die einfach nur dasassen und nichts taten.

    Nein die RS ist entstanden weil alija damals seinen dickschädel durchdrücken musste eine ganze ethnie die knapp 40% des landes ausmachte ignorierte und unbedingt president eines staates werden wollte, den ein unabhängiges bosnien hätte man auch so bekommen, einfach ein paar jahre später.

    Siehe montenegro, oder macedonien, das sind heute auch unabhängige staaten in denen auch sehr viele ethnsiche serben leben.


    Der krieg war, es kamen zu viele menschen ums leben und es ist viel zu viel geschehen um jetzt einfach die entitäten wegzuradieren und zu denken man könne einfach dort vor dem krieg weitermachen...


    weil alija ein dickschädel war musstet ihr komplett ost und nord bosnien säubern damit ihr auch das recht habt eine republik zu haben.

    wieso habt ihr nicht eine paar jahre gewartet dann hättet iher bestimmt eure rs bekommen ohne krieg.

  6. #36
    Avatar von Krosovar

    Registriert seit
    20.09.2008
    Beiträge
    9.101
    hort mal auf die RS als Genozidgebilde zu bezeichnen...

  7. #37
    Avatar von Nosferatu

    Registriert seit
    25.05.2009
    Beiträge
    702
    Zitat Zitat von Albanischer Patriot Beitrag anzeigen
    Tadic macht das doch alles wegen Kosovo.
    Innerlich will er unbedingt einen zweiten serbischen Staat haben
    Und du weist das natürlich. Hör auf, auf oberschlau zu machen, Dorinda mit einer Glaskugel.

    Zitat Zitat von Slavic Beitrag anzeigen
    Nicht die einzelnen Entitäten bremsen sondern die Politiker die uns das weiß machen wollen.
    Ein Zentralstaat ist sicher nicht die richtige Lösung siehe Serbien alles fließt nach Belgrad...
    Richtig. Wieso bremsen sie? Damit es den Menschen schlecht geht und sie weiterhin jeden Idioten wählen, ohne nachzudenken.

    Zitat Zitat von BiH_Forumsflüchtling Beitrag anzeigen
    Es gibt nur eine realistische lösung.
    Ein etnisch föderales BiH. Dan könnte keiner den anderen blockieren und gleichzeitig müsste dan jeder für den seinen teil die verantwortung tragen und auch schauen das es läuft.
    Im moment ist es doch so, dass jeder und alle politiker egal welche ethnische gruppe die vertreten, immer die andere seite verantwortlich machen für die lage in BiH.

    "die anderen blockieren uns" "die anderen sind schuld daran"

    Mit diesen oder ähnlichen sätzen ist doch jeder politiker gleich fein raus, sein versagen wird damit kaschiert oder verdeckt und der hass wird weiterhin aufrecht erhalten.

    Wenn aber jeder für seine ethnische region selbst die verantwortung tragen müsste, ohne das jemand diesen blockieren könnte, dann würden solche ausreden nicht mehr möglich sein und die leute würden dan auch die richigen politiker wählen, nämlich solche die sozial, wirtschaftlich und ökonomisch was unternhemen. Woran jeder gewählte politiker gemessen werden sollte.

    Solange aber die eine seite immer in der angst leben muss, dass die RS aufgelöst werden könnte und die andere seite immer in der angst lebt, dass die RS sich abspalten könnte. Ist ja klar, dass die menschen eher jemanden wählen, der das beschützen der RS oder anderseits das zerstören der RS zuoberst oben auf seiner wahlkampfliste stehen hat.

    Die bos. serben die ja immerhin nach alten zählungen knapp 40% ausmachen, wurden schonmal übergangen und ignoriert, so nach dem motto "uns doch egal was die wollen" das resultat war ein bürgerkrieg.
    Wenn ich hier diesen thread so überfliege dan fällt mir auf, dass viele das gerne wieder tun würden. Einfach so 1.5 milionen bos. serben übergehen und ignorieren.

    PS: Die letzen volkszählungen liegen 20 jahre zurück, es kann gut möglich sein, dass es mittlerweile mehr bos. serben in bosnien leben als damals. Viele mussten ja aus kroatien flüchten und das waren ja ein paar hundert tausend, von denen die wenigsten zurückgekehrt sind.
    Bin voll dafür.

    Zitat Zitat von Desertfox Beitrag anzeigen
    Tadic würde auch wie Milosevic Kroatien etc angreifen,aber zu dumm, die serbische Armee ist zu schwach
    Noch eine Dorinda, was? Geh' paar Jahre in die Schule, bilde dich weiter, denke über dein Leben nach und dann komm wieder. Doch vorerst: Hör auf so ein Blödsinn zu tippen.

    Zitat Zitat von BiH_Forumsflüchtling Beitrag anzeigen
    Aufgebaut ist diese entität sicher nicht auf ethnischer säuberung.

    Wenn du schon von der entstehung sprichst, warum gehst du nicht der reihe nach?

    Zuerst war bosnien eine teilrepublik von jugoslawien, dan kam alija und führte ein referendum bezüglich einer abspaltung durch.
    Die bosnischen serben wollten das damals nicht, wurden aber ignoreirt, daruafhin boykotierten sie das referendum.

    Die konsequenz daraus war, dass die bos. serben sich das selbe recht herausnahmen in bezug auf bosnien, sowie alija es sich herausnahm bezüglich jugoslawien.

    Was danach geschah war ein bürgerkrieg, in dem vertreibungen und genozide auf allen seiten stattfanden.

    Desswegen tut doch nicht so, als wären die bosnischen moslems arme unschuldige opfer gewesen die einfach nur dasassen und nichts taten.

    Nein die RS ist entstanden weil alija damals seinen dickschädel durchdrücken musste eine ganze ethnie die knapp 40% des landes ausmachte ignorierte und unbedingt president eines staates werden wollte, den ein unabhängiges bosnien hätte man auch so bekommen, einfach ein paar jahre später.

    Siehe montenegro, oder macedonien, das sind heute auch unabhängige staaten in denen auch sehr viele ethnsiche serben leben.


    Der krieg war, es kamen zu viele menschen ums leben und es ist viel zu viel geschehen um jetzt einfach die entitäten wegzuradieren und zu denken man könne einfach dort vor dem krieg weitermachen...
    Und wieder richtig.

  8. #38
    Avatar von BiH_Forumsflüchtling

    Registriert seit
    17.12.2009
    Beiträge
    334
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    weil alija ein dickschädel war musstet ihr komplett ost und nord bosnien säubern damit ihr auch das recht habt eine republik zu haben.

    wieso habt ihr nicht eine paar jahre gewartet dann hättet iher bestimmt eure rs bekommen ohne krieg.
    Nein hätten wir eben nicht. Ohne die RS wäre bosnien heute ein bosniakischer staat,oder zumindest ein staat indem die bosniaken das alleinige sagen hätten.
    Aber um eben wieder die reihefolge beizubehalten. Alija war der erste der von abspaltung gesprochen hat nicht die bos. serben.
    Die bos. serben haben daraufhin vom selben recht gebrauch gemacht.

    Naja ihr habt halt süd und centralbosnien gesäubert.

    Wir können jetzt noch weitere 15 jahre darüber streiten wer wen vertrieben hat oder anfangen vorwärts zu schauen und nach lösungen zu suchen.

    Das daytonabkommen wurde von allen unterschrieben und hat zum kriegsende geführt. Ich finde tadic hat recht mit seiner aussage, das dieses abkommen gewahrt werden soll.

    Also eine auflösung der RS kommt nicht in frage, und genausowenig kommt eine abspaltung dieser in frage (ich persönlich bin bei beiden punkten dagegen)...

    Was schlägst du also vor? Oder warum findest du tadic's aussage so daneben?

  9. #39
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.011
    Wir können jetzt noch weitere 15 jahre darüber streiten wer wen vertrieben hat oder anfangen vorwärts zu schauen und nach lösungen zu suchen.




    stimm ich dir zu, nur muss sich halt vieles verändern unten.

    europa könnte meiner meinung auch bisschen mehr in unserer politik sich einmischen und den chaos endlich mal ein ende bereiten.

  10. #40
    Gast829627
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    blöde frage, weil die rs durch genozid entstanden ist und weil bosnien mit der federacija und rs als entitäten von einander getrennt nicht richtig vorannkommt.


    genozid gelalle ......damit werdet ihr nie was erreichen.......die rs ist nicht durch srebrenica entstanden...srebrenica ist durch bratunac entstanden....auf ne aktion folgt immer ne reaktion.......für srebrenica solltet ihr als erstes orics feige truppen verantwortlich machen die serbische zivillisten massakriert haben und dann zu feige waren um sich der reaktion zu stellen....

Seite 4 von 9 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 154
    Letzter Beitrag: 20.01.2012, 02:10
  2. Tadic spricht Klartext
    Von Schwarzberger im Forum Politik
    Antworten: 122
    Letzter Beitrag: 01.11.2009, 17:59
  3. Bücher mit Bezug zum Balkan
    Von Letzter-echter-Tuerke im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 08.08.2007, 10:11
  4. Der britische Songwriter James Blunt im Tacheles
    Von Krajisnik im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.05.2005, 18:39