BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Tadic tritt bei Privatisierungen in Serbien auf die Bremse

Erstellt von Emir, 08.02.2009, 18:21 Uhr · 12 Antworten · 837 Aufrufe

  1. #1
    Emir

    Tadic tritt bei Privatisierungen in Serbien auf die Bremse

    In Serbien ist die Privatisierung der Staatsunternehmen nicht abgeschlossen. Präsident Tadic tritt nun auf die Bremse und warnt vor einem Einflussverlust des Staates.


    Auch neun Jahre nach der demokratischen Wende sind in Serbien noch immer nicht alle Staatsbetriebe privatisiert. In einer umstrittenen Entscheidung war vor kurzem der serbische Erdölkonzern NIS an russische Investoren verkauft worden. Allerdings scheint es derzeit schwierig, den Verkauf von weiteren Staatsbetrieben voran zu bringen. Experten und Politiker in Serbien gehen vor dem Hintergrund der weltweiten Finanzkrise davon aus, dass die Unternehmen derzeit nicht für den Preis verkauft werden können, den sie wert sind.
    Präsident bremst bei Privatisierung
    Dass auch die Regierung vorsichtig geworden ist, zeigt eine Stellungnahme des serbischen Präsidenten und Vorsitzenden der regierenden Demokratischen Partei, Boris Tadic. Er sprach sich jetzt in Belgrad gegen eine rasche Privatisierung des Stromversorgers EPS aus, der der größte Arbeitgeber in Serbien ist. Auch die Entscheidung über die Privatisierung der serbischen Telekom sei noch nicht gefallen, sagte Tadic. „Ich bin kein großer Anhänger, weder für den Verkauf von EPS noch von der Telekom. Diese Unternehmen sind wichtig für die Wirtschafts- und Regionalpolitik Serbiens“, erklärte Tadic. Die Privatisierung beider Unternehmen sei ein umfassendes Thema, über das sorgfältig nachgedacht werden müsse.
    Der serbische Präsident sprach sich gegen den Verkauf des gesamten öffentlichen Sektors aus. Dies würde sich negativ auf die Bürger auswirken. Nach einer Privatisierung seien Preissteigerungen zu erwarten. Die serbische Regierung müsse zum Schutz ihrer Bürger auf die Preispolitik Einfluss nehmen können, bspw. bei Strom und anderen Energieträgern, sagte Tadic
    Deregulierung mit Blick auf die EU
    Der Chefredakteur von Ekonomist, Milan Culibrk, sieht das völlig anders. Wenn EPS und Telekom nicht privatisiert würden, bedeute dies für die Verbraucher, dass sie auch in Zukunft der Tarifpolitik dieser Monopolisten ausgesetzt seien, sagte Culibrik. Zudem müsse der Staat mit Blick auf eine EU-Annäherung den Markt deregulieren und Wettbewerb zulassen, nicht nur in den Bereichen Energie und Telekommunikation, sondern praktisch auf allen Feldern. Culibrk erinnerte daran, dass es in Serbien noch weitere Monopolstellungen, wie zum Beispiel im Einzelhandel und in der Milchindustrie gebe.
    Dass die Folgen der internationalen Finanzkrise den Wert der noch zur Privatisierung ausstehenden Unternehmen senken könnten, bestätigt aber auch Milan Culibrk. Der Finanzexperte hält es für nachvollziehbar, wenn die Privatisierung vorerst gestoppt würde. Das dürfe allerdings nur für begrenzte Zeit erfolgen, meint der Experte: „Die Verzögerung des Verkaufs darf nur so lange dauern, bis sich die Lage auf dem Markt normalisiert hat. Danach sollte der Staat die Aktienmehrheit an diesen Unternehmen abstoßen.“
    Tadic tritt bei Privatisierungen in Serbien auf die Bremse | Fokus Ost-Südost | Deutsche Welle | 05.02.2009

  2. #2

    Registriert seit
    14.03.2008
    Beiträge
    5.790
    Tadic macht seine Arbeit gut. Er rettet einigen Idioten die Arbeit..

  3. #3
    Avatar von cica-maca66

    Registriert seit
    10.03.2007
    Beiträge
    1.207
    nichts macht er gut er ist ein amerikanischer spion

  4. #4
    vwxyz
    Zitat Zitat von cica-maca66 Beitrag anzeigen
    nichts macht er gut er ist ein amerikanischer spion
    lass mich raten, du bist für die radikalen?

  5. #5
    Avatar von Hundz Gemajni

    Registriert seit
    25.08.2006
    Beiträge
    13.015
    Zitat Zitat von cica-maca66 Beitrag anzeigen
    nichts macht er gut er ist ein amerikanischer spion
    und ich bin der sohn vom papst

  6. #6
    Avatar von TigerS

    Registriert seit
    04.11.2005
    Beiträge
    7.474
    Heil dir Tadic!!!

    dad machs du jut .


    gruß

  7. #7

    Registriert seit
    10.05.2007
    Beiträge
    1.917
    Setio se Tale da stisne kocnicu, kad je rasprodao sve ...licemerju nikad kraja....strasno

  8. #8

    Registriert seit
    26.01.2009
    Beiträge
    126
    Zitat Zitat von Venom1 Beitrag anzeigen
    Setio se Tale da stisne kocnicu, kad je rasprodao sve ...licemerju nikad kraja....strasno
    Nicht nur Tadic hat verkauft, die Anderen vor ihm auch schon vergessen???

  9. #9

    Registriert seit
    10.05.2007
    Beiträge
    1.917
    Zitat Zitat von jelenaI Beitrag anzeigen
    Nicht nur Tadic hat verkauft, die Anderen vor ihm auch schon vergessen???
    naglasio sam Taleta zato sto je on glavna karika u timu....

  10. #10
    Avatar von cica-maca66

    Registriert seit
    10.03.2007
    Beiträge
    1.207
    Zitat Zitat von raza Beitrag anzeigen
    lass mich raten, du bist für die radikalen?

    Wieso soll ich fuer dich die Radikalen sein, Nikolic war / ist nicht besser als Tadic.

    Aber jeder weiss das Tadic von den Amerikanern gekauft worden ist.

    Ali da znas ja sam srbin iz srpskoga roda i od srpske krvi i koljena.
    Zar nisi i ti isto to ?

    Pozdrav

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 114
    Letzter Beitrag: 06.04.2012, 16:23
  2. Tadic will dass wir Serbien anfeuern
    Von Zmaj im Forum Sport
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 02.06.2010, 22:17
  3. Tadic: Serbien für einheitliches BiH
    Von Der_Buchhalter im Forum Politik
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 12.12.2008, 21:59
  4. Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 06.06.2006, 20:15
  5. Serbien: Labus(G-17plus) tritt als Parteichef ab
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.05.2006, 15:13