BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 9 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 81

Tag der Befreiung von Sarajevo (1945)

Erstellt von DZEKO, 06.04.2011, 11:38 Uhr · 80 Antworten · 6.387 Aufrufe

  1. #31

    Registriert seit
    11.03.2011
    Beiträge
    185
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Ah komm hör auf damit, du Trottel informier dich wo Tito und Partizanen waren zu der Zeit bevor du klugscheissern tust. Du bist so ein Mensch hauptsache uns schlecht reden ob es stimmt oder nicht oder wie was war interessiert dich nicht.
    Ich weiss doch das jeder Moslem zu der zeit für die partisanen Kämpfte, hab noch nie was anderes gehört.

    Und bitte unterlasse die Unterstellung

  2. #32
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.012
    Zitat Zitat von pegasus Beitrag anzeigen
    Ich denke mal das wir alle wissen das die Leute in BIH alles partisanen waren/ für Tito kämpften, deswegen haben es die kroaten auch so einfach gehabt sich BIH anzugliedern
    Noch mal für dich damit du siehst wie du Failst:

    1941 mit dem Balkanfeldzug, einem Angriff auf Jugoslawien und Griechenland. Das am 5. April mit der Sowjetunion geschlossene Bündnisabkommen wurde nicht mehr wirksam, binnen zwei Wochen musste die jugoslawische Regierung kapitulieren. Bereits am 10. April 1941 marschierte die Wehrmacht in Zagreb ein, woraufhin Oberst Slavko Kvaternik im Namen der Ustascha-Bewegung am selben Tag den Unabhängigen Staat Kroatien proklamierte.

    Das am 29. November 1943 in Jajce (Bosnien) als provisorische Regierung gegründete Nationalkomitee des Antifaschistischen Rates des Volksbefreiung Jugoslawiens (AVNOJ) erhob folglich auch den Anspruch, für das vom Faschismus befreite Kroatien zu sprechen. Die Partisanen schafften es durch breite Unterstützung in der Bevölkerung, aber auch durch geschicktes Taktieren mit den Alliierten, große Teile Kroatiens und Bosnien-Herzegowinas ohne direkte ausländische Unterstützung in ihre Hand zu bringen.

    Unabhängiger Staat Kroatien

  3. #33
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.012
    Zitat Zitat von pegasus Beitrag anzeigen
    Ich weiss doch das jeder Moslem zu der zeit für die partisanen Kämpfte, hab noch nie was anderes gehört.

    Und bitte unterlasse die Unterstellung
    Du weisst garnichts, wegen dir Penner muss ich mir immer Mühe machen deine Unterstellungen zu korrigieren oder aus zu bessern, du schaffst mich noch du Arschloch.

  4. #34

    Registriert seit
    11.03.2011
    Beiträge
    185
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Du weisst garnichts, wegen dir Penner muss ich mir immer Mühe machen deine Unterstellungen zu korrigieren oder aus zu bessern, du schaffst mich noch du Arschloch.
    Stimmt doch hab noch nie gehör das jemand von den Muslimen auf der kroatischen seite gekämpft hat immer bei den partisanen, deswegen hatten es auch die Kroaten so schwer am anfang

  5. #35

    Registriert seit
    04.08.2010
    Beiträge
    3.777
    Zitat Zitat von perhan007 Beitrag anzeigen
    Hier hast du was fürs Profil:





    Ist das nicht unser Bushido, der ganz rechts?

  6. #36

    Registriert seit
    04.08.2010
    Beiträge
    3.777
    Zitat Zitat von Ionian Boy Beitrag anzeigen
    ouuhh also Erzfeind Albaniens.
    Joa, Albaner waren auch Partisanen^^

  7. #37
    chimpovic
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Diesen Thread widme ich meinem Freund Mastakilla. In Sarajevo haben Veteranen der Partizanen von 1945 die Sarajevo befreit haben vom Nazi Dreck einen "Tag der Befreiung" abgehalten und an alte Kameraden gedacht, unter vielen Veteranen waren auch Bürger und Ranghohe Politiker da.

    Obilježen Dan oslobođenja Sarajeva: Antifašisti opet ispred Višegradske kapije (FOTO)

    Dočekani smo uz pjesme i pite, prisjetio se Emin Cokoja

    Na Višegradskoj kapiji u Sarajevu obilježena je 66. godišnjica oslobođenja Sarajeva od fašizma. Osim Udruženja antifašista i boraca Narodnooslobodilačkog rata Stari Grad, vijence i cvijeće položile su i delegacije Grada, Općine Stari Grad, SABNOR-a BiH, Konjica i Tuzle, VD "Vratnik", planinarskih društava...

    - Sarajevska omladina dočekala nas je tog 5. aprila 1945. godine uz pjesme i pite. Bio sam oficir u 17. krajiškoj brigadi, a u grad smo ušli preko Huma. Bili smo iscrpljeni, a sjećam se da je na mjestu gdje je danas Vječna vatra igrano kozaračko kolo. Sa 16 godina otišao sam u partizane, 1. januara 1945., i ponosan sam na to - sjeća se Emin Cokoja.

    Dnevni Avaz - Obilje?en Dan oslobo?enja Sarajeva: Antifa?isti opet ispred Vi?egradske kapije (FOTO)













    Mein Grossvater war 1945 Soldat der Jugoslawen bei der Befreiung Sarajevos.
    Er war dort anwesend und ist nach der Befreiung hvala bogu lebend nach semberija zurückgekehrt

  8. #38

    Registriert seit
    26.12.2010
    Beiträge
    2.419
    Zitat Zitat von Jovanovic Beitrag anzeigen
    Joa, Albaner waren auch Partisanen^^
    da irrst du dich. Gabs schon paar Verräter die Partisanen waren, aber die meisten nicht.

  9. #39
    chimpovic
    Zitat Zitat von Pasuljović Beitrag anzeigen
    Bosnjaken bei den Partisanen? Glaub ich nicht. Wenn dann nur ganz wenige.
    Islamische Kommunisten...sowas gibts nicht.

    Zna se na kojoj se strani borili muslimani. Hitler hatte gute Kontakte zur islamischen Welt. Sie vereint der gemeinsame Judenhass.
    stimmt nicht!
    Jeder mann aus unserem Dorf (alles Muslime) waren bei den kommunisten.
    sie waren stolze Kommunisten.
    Sie waren aber auch echte Muslime.
    Mein Grossvater wollte sogar nach Hadj.

  10. #40
    Avatar von Josip Frank

    Registriert seit
    14.02.2011
    Beiträge
    8.984
    Zitat Zitat von Legenda1 Beitrag anzeigen
    stimmt nicht!
    Jeder mann aus unserem Dorf (alles Muslime) waren bei den kommunisten.
    sie waren stolze Kommunisten.
    Sie waren aber auch echte Muslime.
    Mein Grossvater wollte sogar nach Hadj.

    Während dem II WK schlossen sich Menschen verschiedener Glaubensrichtungen den Partisanen an. Nicht weil sie Kommunisten waren ,denn damal wusste man überhaupt nicht was Kommunismus bedeutet, sondern weil es in ihrer Lage es zwei Optionen gab

    Marschier oder Stirb

    Viele haben erst nach dem Krieg erfahren was Kommunismus bedeutet.

Seite 4 von 9 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 291
    Letzter Beitrag: 08.12.2010, 19:57
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.07.2009, 15:48
  3. 10 Jahre Kosovo-Befreiung
    Von ooops im Forum Kosovo
    Antworten: 85
    Letzter Beitrag: 16.06.2009, 15:38
  4. Istocno Sarajevo (Srpsko Sarajevo)
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 17.04.2009, 17:58