BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Tageszeitung verkündet Mladic-Auslieferung bis Montag

Erstellt von jugo-jebe-dugo, 25.02.2006, 16:02 Uhr · 1 Antwort · 399 Aufrufe

  1. #1
    jugo-jebe-dugo

    Tageszeitung verkündet Mladic-Auslieferung bis Montag

    Tageszeitung verkündet Mladic-Auslieferung an Den Haag bis Montag
    Mutmaßlicher Kriegsverbrecher angeblich bereits lokalisiert - "Danas" beruft sich auf diverse Quellen

    Belgrader Medien glauben an eine Festnahme des mutmaßlichen Kriegsverbrechers Ratko Mladic "höchstwahrscheinlich schon im Laufe dieses Wochenendes".Link
    Danas: Ratko Mladić u Hagu već tokom vikenda?

    Belgrad - Der frühere Militärchef der bosnischen Serben, Ratko Mladic, werde höchstwahrscheinlich schon im Laufe dieses Wochenendes, spätestens aber am Montag in Den Haag sein, berichtete am Samstag die Belgrader Tageszeitung "Danas". Das Blatt will diese Information über einen der meist gesuchten Angeklagten des UNO-Kriegsverbrechertribunals aus diversen Quellen erhalten haben. Unter Berufung auf Diplomatenkreise schrieb "Danas" auch, dass es in der Causa Mladic zu einer freiwilligen Übergabe kommen werde.

    Angeblich lokalisiert

    Andere Quellen aus Kreisen der Regierungskoalition gaben laut "Danas" an, dass Mladic dank einer koordinierten Aktion von Nachrichtendiensten "lokalisiert" worden sei. Der Haager Angeklagte verfügte demnach über drei voneinander unabhängige Gruppen von Helfern. Eine von ihnen soll sich auch in Serbien befunden haben.

    Belgrader Medien hatten am Freitag berichtet, dass der Generaldirektor der bosnisch-serbischen Polizei, Dragomir Andan, der sich für einige Tage in Belgrad aufgehalten hatte, mit Familienangehörigen von Mladic und seinen Freunden über seine Übergabe gesprochen habe.

    Vorgehensweise und Ort für Festnahme noch unklar

    Dem Boulevardblatt "Blic" zufolge ist man zur Zeit allerdings bemüht, die Vorgehensweise und den Ort für die Festnahme und Auslieferung Mladics zu bestimmen. Niemand sei bereit, ihn auf seinem Gebiet festnehmen zu lassen, berichtete die Zeitung.

    Die serbischen Ultranationalisten hatten Mladic und den bosnisch-serbischen Ex-Präsidenten Radovan Karadzic am Freitag aufgefordert, sich nicht dem UNO-Tribunal zu stellen. Die Serbische Erneuerungsbewegung (SPO) von Außenminister Vuk Draskovic warf ihnen daraufhin einen Angriff auf die staatlichen und nationalen Interessen vor.

    http://derstandard.at/?url=/?id=2357540

  2. #2
    jugo-jebe-dugo
    Kostunica: Belgrad tut alles für Festnahme von Haager Angeklagten
    "Erfüllung der internationalen Verpflichtungen vor allem im Interesse der Regierung Serbiens"

    Belgrad - Der serbische Premier Vojislav Kostunica hat am Freitag die Entschlossenheit seiner Regierung bekräftigt, die flüchtigen Angeklagten des UNO-Kriegsverbrechertribunals festzunehmen. Die Regierung Serbiens unternehme alles, was in ihren Kräften stehe, um ihren internationalen Verpflichtungen gegenüber dem Haager Tribunal nachzukommen, erklärte Kostunica.

    "Es besteht kein Zweifel, dass die Erfüllung der internationalen Verpflichtungen vor allem im Interesse der Regierung Serbiens ist. Wir würden am zufriedensten sein, diese Verpflichtungen bereits gestern erfüllt zu haben", heißt es in einer Aussendung aus dem Kabinett des Premiers. Unter Hinweis auf die "volle Entschlossenheit" seiner Regierung, das Land in die Europäische Union zu führen, bat Kostunica die "europäischen Partner" auch um Vertrauen. Dieses könnte in diesem Augenblick wesentlich bessere Ergebnisse als andere Vorgangsweisen erzielen, meinte Kostunica.

    Der serbische Regierungschef sprach die Causa des früheren Militärchefs der bosnischen Serben, Ratko Mladic, die seit Dienstag für Medienspekulationen sorgt, in seiner Aussendung allerdings nicht direkt an. Insgesamt befinden sich noch sechs Haager Angeklagte auf der Flucht, von denen fünf in Serbien oder Bosnien-Herzegowina vermutet werden. Der ehemalige serbische Polizeispitzenfunktionär Vlastimir Djordjevic soll sich in Russland aufhalten.

    http://derstandard.at/?url=/?id=2356729

Ähnliche Themen

  1. Mladic wehrt sich gegen Auslieferung
    Von Mudi im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 30.05.2011, 12:41
  2. Tageszeitung verkündet Mladic-Auslieferung bis Montag
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.02.2006, 16:00
  3. Tageszeitung verkündet Mladic-Auslieferung bis Montag
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.02.2006, 15:59
  4. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.02.2006, 19:11
  5. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.02.2006, 13:04