BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 8 ErsteErste ... 2345678 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 77

"Tal der Wölfe – Palästina" will provozieren

Erstellt von Melvin Gibsons, 24.01.2011, 21:38 Uhr · 76 Antworten · 3.835 Aufrufe

  1. #51

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    894
    Zitat Zitat von ProudEagle Beitrag anzeigen
    Ja, aber so ein scheiss Lauchfilm prangert nix an, er hetzt nur.


    Rambo 1 war anti- amerikanisch, rambo 2 und 3 gemetzel und 4 ebenfalls.

    Anti- Semitisch war keiner.

    so siehst aus... rambo und co hatten keine rechtsgerichteten charakter , keine ethnie wurde als minderwertig oder so dargestellt oder latent bösartig. manko ist, das russen bzw sowjets als zu böse dargestellt werden, ok es war kalter krieg.

    schon komisch alles... frueher war die tuerkei neben die usa der größte allierte israels und tuerkische patrioten waren stolz drauf. wäre atatuerk heute an der macht, wären tuerkei und israel freunde

  2. #52
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.415
    trotzdem ist es für mich völlig unverständlich, dass dieses bepisste FSK-Gremium eine solche Macht hat, wer sind die denn um sowas entscheiden zu können? Sollen sie es eben ab 18 einstufen ... so eine Scheiße gibts bestimmt nur in Deutschland
    Eine Pflicht zur Prüfung durch die FSK besteht nicht, jedoch haben sich die Mitglieder der SPIO dazu verpflichtet, nur von der FSK kontrollierte Produktionen zu veröffentlichen.
    Dann gehts vlt über Firmen, die nicht Mitglieder dieser SPIO sind

  3. #53
    Avatar von ProudEagle

    Registriert seit
    13.10.2010
    Beiträge
    4.442
    Es geht um die Kinoaufführungen. Kaufen kannst du den Film immer.

    In Österreich läuft er in den Kinos.
    Türkischer James Bond will Rache für Gaza - Tal der Wölfe - derStandard.at

    Die größte Heuchelei daran ist dass die Hilfsflotte von einer extremistischen Organisation mit Unterstützung von AKP Regierungsmitgliedern geschickt wurde.

  4. #54

    Registriert seit
    14.01.2011
    Beiträge
    78
    Zitat Zitat von Livnjak1978 Beitrag anzeigen
    so siehst aus... rambo und co hatten keine rechtsgerichteten charakter , keine ethnie wurde als minderwertig oder so dargestellt oder latent bösartig. manko ist, das russen bzw sowjets als zu böse dargestellt werden, ok es war kalter krieg.

    schon komisch alles... frueher war die tuerkei neben die usa der größte allierte israels und tuerkische patrioten waren stolz drauf. wäre atatuerk heute an der macht, wären tuerkei und israel freunde
    Glaubst du im Ernst, dass Atatürk noch zu Israel stehen würde, nach dem die Israelische Armee durch Flächenbomardierungen von Krankenhäuser, Schulen, Privathäuser, Moscheen usw. tausende Zivilisten im Libanon und Gazastreifen tötete und den brutalen Angriff auf das türkische Hilfsschiff ausführte???

    Wohl kaum.

  5. #55
    Avatar von ProudEagle

    Registriert seit
    13.10.2010
    Beiträge
    4.442
    Zitat Zitat von Slovenac_ Beitrag anzeigen
    Glaubst du im Ernst, dass Atatürk noch zu Israel stehen würde, nach dem die Israelische Armee durch Flächenbomardierungen von Krankenhäuser, Schulen, Privathäuser, Moscheen usw. tausende Zivilisten im Libanon und Gazastreifen tötete und den brutalen Angriff auf das türkische Hilfsschiff ausführte???

    Wohl kaum.
    Glaubst du im Ernst Atatürk wäre auf diese Hamas Propaganda reingefallen?

    Wohl kaum.

    Wie heißt es so schön:

    Legt die Hamas die Waffen nieder gibt es keinen Krieg mehr.
    Legt Isreal die Waffen nieder gibt es kein Isreal mehr.

  6. #56

    Registriert seit
    14.01.2011
    Beiträge
    78
    Zitat Zitat von ProudEagle Beitrag anzeigen
    Glaubst du im Ernst Atatürk wäre auf diese Hamas Propaganda reingefallen?

    Wohl kaum.

    Wie heißt es so schön:

    Legt die Hamas die Waffen nieder gibt es keinen Krieg mehr.
    Legt Isreal die Waffen nieder gibt es kein Isreal mehr.
    Wenn Israel die Hamas oder die Hisbolla bekämft hätte, gäbe es ja keine Kritik.

    Und es ist keine Propaganda sondern Tatsache, dass die Israelische Armee im 2006 durch Flächenbombardierungen von Zivilen Einrichtungen
    ca. 1200 Menschen tötete, gerade einmal 250 davon waren Hisbolla-Kämpfer.

    Ende 2008 / anfang 2009 Haben Israelische Truppen die selben Flächenbombardierungen im Gazastreifen eingesetzt, Frauen, Kinder und Alte Menschen wurden sogar durch Israelische Scharschützen gezielt getöten und Kinder von Israelischen Soldaten als Schutzschilder eingesetzt. Dabei wurden ca. 1400 Menschen getötet wobei 1000 davon Zivilisten waren (unter Ihnen 400 Kinder).

  7. #57
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.415
    hatten wir hier nicht schonmal so einen Klugscheißerslovenen? Hier gehts um den Film, und vlt. am Rande um das Filmthema

  8. #58
    Avatar von ProudEagle

    Registriert seit
    13.10.2010
    Beiträge
    4.442
    Zitat Zitat von Slovenac_ Beitrag anzeigen
    Wenn Israel die Hamas oder die Hisbolla bekämft hätte, gäbe es ja keine Kritik.

    Und es ist keine Propaganda sondern Tatsache, dass die Israelische Armee im 2006 durch Flächenbombardierungen von Zivilen Einrichtungen
    ca. 1200 Menschen tötete, gerade einmal 250 davon waren Hisbolla-Kämpfer.

    Ende 2008 / anfang 2009 Haben Israelische Truppen die selben Flächenbombardierungen im Gazastreifen eingesetzt, Frauen, Kinder und Alte Menschen wurden sogar durch Israelische Scharschützen gezielt getöten und Kinder von Israelischen Soldaten als Schutzschilder eingesetzt. Dabei wurden ca. 1400 Menschen getötet wobei 1000 davon Zivilisten waren (unter Ihnen 400 Kinder).
    Was soll man machen wenn sich die feigen Terroristen hinter Zivilisten verstecken?

    Isreal ist nicht der Messias, wenn man einen militärisch stark übermächtigen Gegner angreift muss man damit rechnen eins auf die Fresse zu kommen.

    Gäbe es keine Anschläge auf Israel, wäre der Angriff nicht geflogen worden.
    Der Fette teil ist so dumme Propaganda... wahnsinn.

    Das mit den menschlichen Schilden ist andersrum:
    http://www.hagalil.com/01/de/Israel.php?itemid=3173

    Die Erklärung der UNO, dass 51 Zivilsten in dem Konflikt in Gaza getötet worden sind, muss im Kontext der erklärten Ideologie der Terrororganisation Hamas verstanden werden, Zivilisten als menschliche Schutzschilde für ihre Kämpfer einzusetzen. In der Tat propagiert die Hamas unaufhörlich die religiöse Ideologie, wonach das Sterben für Allah ein Ideal ist, das aktiv verfolgt werden muss...

    Ihr Ziel ist es, die Palästinenser, darunter Frauen und Kinder davon zu überzeugen, den Tod nicht zu fürchten, sondern sich ihm zu stellen, um Hamas-Kämpfer zu schützen. Die Platzierung von militärischen Einrichtungen und Terroristen unter der Zivilbevölkerung spiegelt diese Ideologie wieder und hat zu den zivilen Todesopfern geführt.

    Der Hamas-Abgeordnete des palästinensischen Legislativrats Fathi Hamad hat dieses Jahr seinem Stolz auf die Tatsache Ausdruck verliehen, dass Frauen und Kinder im Kampf gegen Israel als menschliche Schutzschilde eingesetzt werden. Er beschrieb dies als Teil der „Todesindustrie“, in der sich die Palästinenser auszeichneten, und erklärte, dass die Palästinenser den Tod mit der gleichen Intensität „ersehnen“ würden wie die Israelis „das Leben“.

  9. #59

    Registriert seit
    14.01.2011
    Beiträge
    78
    Zitat Zitat von ProudEagle Beitrag anzeigen
    Was soll man machen wenn sich die feigen Terroristen hinter Zivilisten verstecken?

    Isreal ist nicht der Messias, wenn man einen militärisch stark übermächtigen Gegner angreift muss man damit rechnen eins auf die Fresse zu kommen.

    Gäbe es keine Anschläge auf Israel, wäre der Angriff nicht geflogen worden.
    Ja die Anschläge rechtfertigt auch niemand, aber man darf auf Terrorismus nicht mit Staatsterrorismus antworten!

    Armee: Israel nahm Kind als Schutzschild - Nahost - FOCUS Online

  10. #60
    Avatar von ProudEagle

    Registriert seit
    13.10.2010
    Beiträge
    4.442
    Zitat Zitat von Slovenac_ Beitrag anzeigen
    Ja die Anschläge rechtfertigt auch niemand, aber man darf auf Terrorismus nicht mit Staatsterrorismus antworten!

    Armee: Israel nahm Kind als Schutzschild - Nahost - FOCUS Online
    Der unterschied zwischen eine Menschenrechtsgruppe behauptet das 1 Kind als Schild genommen wurde und dem dass die Hamas offiziell stolz darauf ist 100erte Zivilisten von denen etliche gestorben sind als Schilde zu benutzen ist dir hoffentlich klar?

    Wie sollte man denn dem Terrorismus begegnen?

Seite 6 von 8 ErsteErste ... 2345678 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 327
    Letzter Beitrag: 02.11.2011, 20:13
  2. Tal der Wölfe - Palästina
    Von Kelebek im Forum Film
    Antworten: 195
    Letzter Beitrag: 28.09.2011, 01:01
  3. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 28.05.2011, 23:30
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.07.2010, 09:00