BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 10 ErsteErste 123456789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 100

Tausende demonstrieren gegen Karadzic-Festnahme

Erstellt von acttm, 29.07.2008, 20:36 Uhr · 99 Antworten · 3.948 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von ΠΑΟΚ1926

    Registriert seit
    29.02.2008
    Beiträge
    1.893
    Zitat Zitat von Amar Beitrag anzeigen
    So doof muss man sein zeigen wieder Ihr wahres Gesicht und ich dachte und habe gehofft das es wenigstens hunderte werden aber das geht ja schon ihn die 100-Tausend rein naja jeder der Demostriert ist für mich ein Geburtsfehler au davon gibt es ja viele in Serbien.....
    Na ja 100 tausende sind es ja auch nicht!!

  2. #42
    Avatar von Xavio

    Registriert seit
    24.02.2008
    Beiträge
    525
    Zitat Zitat von hellas79 Beitrag anzeigen
    Na ja 100 tausende sind es ja auch nicht!!

    Hast du die mitgezählt aus der "Rep. Srpska" hmmm
    und ausserhalb gibt es auch genug!

  3. #43
    Avatar von Xavio

    Registriert seit
    24.02.2008
    Beiträge
    525
    Ich kriege hier langsam das Kotzen, wegen denn ganzen scheiss Themen zu Karapicka..
    er ist es nicht wert genau so wie seine demostranten!!
    Die sollte besser alle für Ihn beten wenn er vor dem Gericht Gottes steht und nicht hier demostrieren! weil da kommt er nicht so leicht davon

  4. #44

    Registriert seit
    10.02.2008
    Beiträge
    1.201
    Die Nationalisten sind lächerlich.


  5. #45

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von Fat Tony Beitrag anzeigen
    Die Nationalisten sind lächerlich.



  6. #46

    Registriert seit
    10.02.2008
    Beiträge
    1.201
    Zitat Zitat von Metkovic Beitrag anzeigen
    Die hätten ihm mit dem Schlagstock eine überbraten sollen.

  7. #47
    Lopov
    Zitat Zitat von Amar Beitrag anzeigen
    Ich kriege hier langsam das Kotzen, wegen denn ganzen scheiss Themen zu Karapicka..
    er ist es nicht wert genau so wie seine demostranten!!
    Die sollte besser alle für Ihn beten wenn er vor dem Gericht Gottes steht und nicht hier demostrieren! weil da kommt er nicht so leicht davon
    Wie redest du über den Nationalhelden?

  8. #48

    Registriert seit
    29.07.2008
    Beiträge
    42
    Was nen Pussy Verein!

  9. #49
    Gast829627
    ich finds cool das es noch menschen gibt die nicht ihre seele für ne kriminelle vereinigung wie die eu verkaufen wollen......es ist schön zu sehen das es in serbien noch helden gibt die nie aufgeben werden für die freiheit serbiens zu kämpfen und nicht nur serbiens ...sie kämpfen für die freiheit aller menschen ..diese demokratie unseres taditlers ist genau die die serbien zum handlanger der westmächte macht und zu was dies führen wird werden wir alle noch sehen aber bestimmt nicht zum wohlstand oder wie unsere sau taditler immer sagt ja zelim mir i posperitet blablabla...........


    Šta je to govorio Gospodin Tadić u Novom Sadu, da će se Srbija otvoriti svetu. Pa ona je uvek bila otvorena pogotovo tom svetu kojem on teži samo je taj svet Srbiji držao zatvorena vrata da bi ih odškrinuo po svojem ćefu kako bi ih zatvorio po svojoj volji.
    Tu uzvikuje Tadić, i Kosovo i Evropa kao da nije razumeo što je i naj nepismeniji čovek već odavno shvatio, da Srbiju neće Evropa ako ne da Kosovo. Pa zar nisu to glasno i jasno deklamovali naj viši zvaničnici Evrope!? Kako da vodi našu Srbiju čovek koji nemože ili možda neće da svati tako jednostavnu poruku. Šta treba da nam ta Evropa još učini kako bi shvatili da nam nije mesto u takvoj Evropi koja nam je nedužan narod bombardovala uranskom municijom nazivajući taj zločin kolateralnom štetom. Posledice koje su unapred predvidljive nisu neizbežne niti slučajne a stime nisu ni koletarne. Kad će više shvatiti da taj civilizovani svet nije niti civilizovaniji od drugih niti perspektiva za bilo koga a naj manje za Srbiju. Danas duvaju vetrovi iz drugog pravca. Amerika kojoj on hrli već je odavno prešla svoj zenit. Puna duga kojeg nezna da se otrese-možda bi joj jedan gradjanski rat evropskih razmera pomogao da ponovo daje kredite, vir njenog dosadšnjeg života je na uviru. Nova životna snaga svetskih razmera je Rusija. To je shvatila i Nemačka pa je poslala svog ministra za Moskvu da podpise ugovor o saradnji po pitanju eksploatacije gasa. Dolazi vrema gde će celokupna Evropa moliti Rusiju za saradnju jer se Rusiji nemože više ništa silom uzimati. Mnogi su to shvatili samo izgleda da to nije Tadić jer kako je inače za tumačiti da nije Rusiju tako reći niti jednom rečju spomenuo. Isto tako nije ni dijasporu, po celom svetu u rasejanju, ni sa jednom rčju spomenio. Izgleda da je težina glasova dijaspore sitna, mala, zanemarujuća i ako je naj pogodniji instrument za upoznavanje našom istinom širom sveta svetsku javnost. Da bi bio pravedan moram napomenuti da ni Koštunica a ni Nikolić nisu po tom pitanju bili bolji!

  10. #50

    Registriert seit
    20.12.2004
    Beiträge
    6.421
    [h1]Radikalenchef: "Führt Serbien nicht in den Krieg!" [/h1]
    [h2]Proteste gegen Karadzic-Auslieferung in Belgrad[/h2]
    Die Nachricht, dass Karadzic nach Den Haag überstellt wurde, überraschte am Mittwochmorgen niemanden in Serbien. Verzögert wurde die Auslieferung lediglich durch ein geschicktes Manöver von Karadzics Anwalt, Svetozar Vujacic. Wie er selbst zugab, hat er den Einspruch gegen die Überstellung seines Klienten nie an das serbische Berufungsgericht abgeschickt. Laut Gesetz musste das Gericht eine "vernünftige" Frist festsetzen, bis die Berufung eintrifft. Die vernünftige Frist war am Mittwoch abgelaufen.
    In Serbien beschäftigte man sich viel weniger mit der Auslieferung von Karadzic als mit dem Gewaltausbruch in Belgrad in der Nacht davor. Am Rande der von der "Serbischen Radikalen Partei" (SRS) organisierten Kundgebung provozierten jugendliche Randalierer eine Straßenschlacht mit der Polizei. Über achtzig Menschen wurden verletzt, Schaufenster zerschlagen, Mülltonen und Verkehrsschilder demoliert.
    SRS-Chef, Tomislav Nikolic, beschuldigte Präsident Boris Tadic, der Polizei das Kommando erteilt zu haben, Krawalle auszulösen um mit den Radikalen abzurechnen. "Führt Serbien nicht in den Krieg!", warnte er und kündigte tägliche Proteste gegen die Regierung an. (Andrej Ivanji aus Belgrad/DER STANDARD, Printausgabe, 31.7.2008)

Seite 5 von 10 ErsteErste 123456789 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Tausende Tunesierinnen demonstrieren für ihre Rechte
    Von John Wayne im Forum Arabische Revolution
    Antworten: 72
    Letzter Beitrag: 15.03.2013, 23:39
  2. Tausende demonstrieren in Tunis für islamischen Staat
    Von Dirigent im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 27.03.2012, 02:07
  3. Serbien nach der Festnahme Karadzic's
    Von Der_Buchhalter im Forum Politik
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 24.07.2008, 01:12
  4. Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 27.03.2006, 09:26
  5. Tausende Indonesier demonstrieren gegen die USA
    Von Krajisnik im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.05.2005, 18:28