BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 17 ErsteErste 123456713 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 163

Tausende Kosovo-Serben beantragen russische Staatsbürgerschaft

Erstellt von skenderbegi, 14.11.2011, 22:41 Uhr · 162 Antworten · 12.279 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Barbaros

    Registriert seit
    29.07.2004
    Beiträge
    12.209
    Zitat Zitat von Hercegovac Beitrag anzeigen
    Ich sage nur, es wär besser dass die sich nicht einmischen, sonst siehts aus wie in Grozny.
    wäre es eine russische minderheit im norden kosovos dann würde ich dir recht geben,aber es sind nur serben.

  2. #22
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.295
    Zitat Zitat von Hercegovac Beitrag anzeigen
    Betet, dass die Russen sich nicht einmischen, sonst wird's bunt.
    Das tu ich auch, aber nicht, weil ich glaube, dass unsere sozusagen alles "platt machen" würden. Da werden die sich eh hüten. Und auch so sich Russland da nicht in solch einer Form einbeziehen sollte.

    Ich hoffe ehrlich, dass andere Lösungen gefunden werden. Dies kann keine sein. Es ist wieder nur ein trauriges Zeichen wie tief die Gräben sind. Ich weiß auch nicht, da scheint auf allen Seiten viel verkehrt zu laufen, gelaufen zu sein. Kosovo wird so kein Bestandteil Serbiens mehr. Hoffentlich, und dazu gehören alle beteiligten Parteien, werden diese Menschen sich in ihrer Heimat, es ist auch ihre, zu Hause fühlen.

  3. #23

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    ich persönlich hab kein Problem damit wenn sie russische Staatsbürgerschaft beantragen, Rogozin wird ihnen sehr helfen da er das letzte mal keinen Serben in Belgrad gefunden hat, die findet man sie halt im Norden Kosovos.

  4. #24

    Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    13.681
    Zitat Zitat von Hercegovac Beitrag anzeigen
    Betet, dass die Russen sich nicht einmischen, sonst wird's bunt.
    Wir haben die Russen 1400 Jahre lang überlebt.
    Für uns wird es nie schlimmer,sondern nur besser.

    Letztens habe ich eine Doku über den Kalten Krieg gesehen,wo die Russen für eine halb verdorbene Wurst schlange stehen mussten,weil das Geld fürs schwanzmessen mit den USA gebraucht wurde.
    Also erzähl mir nicht was von "russen".
    Ihr habt glück das USA Russland nicht attackiert hat,sonst wärt ihr heute auch weg.

  5. #25
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.295
    Zitat Zitat von Robert Beitrag anzeigen
    Wir haben die Russen 1400 Jahre lang überlebt.
    Für uns wird es nie schlimmer,sondern nur besser.

    Letztens habe ich eine Doku über den Kalten Krieg gesehen,wo die Russen für eine halb verdorbene Wurst schlange stehen mussten,weil das Geld fürs schwanzmessen mit den USA gebraucht wurde.
    Also erzähl mir nicht was von "russen".
    Ihr habt glück das USA Russland nicht attackiert hat,sonst wärt ihr heute auch weg.
    Ich kann immer nicht verstehen, wie Menschen, die meist selbst zu gut wissen, was Krieg bedeutet, immer in diesen Schwanzvergleichen und "Yeah, wir sind viel stärker als ihr" usw. kommen müssen. Pübertärer Kindergarten...Ja, Ende der 80er wurde es mit der Versorgung etwas schwierig. Die Zeiten haben sich geändert, in Albanien und Kosovo strotzen die Menschen auch nicht gerade vor Reichtum. Von daher verstehe ich diese Arroganz nicht. Und in den USA, dieser Weltmacht, verarmen immer mehr Menschen, sind auch mehrere Jobs, Essensmarken etc. angewiesen.

    Natürlich würde das Kräftemessen sehr wahrscheinlich für die NATo/USA ausgehen. Aber mehr als genug Schaden könnten die Russen anrichten. Solche Gedankenspiele sind Nonsens und wie gesagt, unsere sollten das in keinem Fall machen mit der Staatsbürgerschaft. Das ist keine Lösung. Von irgendwelchen militärischen Abenteuern brauchen wir nicht anfangen.

    Schönen Abend.

  6. #26
    Avatar von SRB_boy

    Registriert seit
    02.09.2009
    Beiträge
    9.844
    Zitat Zitat von Barbaros Beitrag anzeigen
    wäre es eine russische minderheit im norden kosovos dann würde ich dir recht geben,aber es sind nur serben.

    Was soll das denn bitte heißen ?

  7. #27
    Gjeto
    Zitat Zitat von Hercegovac Beitrag anzeigen
    Ich sage nur, es wär besser dass die sich nicht einmischen, sonst siehts aus wie in Grozny.

    Ich denke mal das die Russen größere Probleme haben, als sich die Finger im Albanischen boden zu Verbrennen.

    Wir haben uns gegen alle Durchgesetzt, Serben, Monte., Türken, Griechen, Slawo-Mazed.

    Was sagte Dursam Bey.

    The Albanians have been born to resist and disobey.

  8. #28

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Ich kann immer nicht verstehen, wie Menschen, die meist selbst zu gut wissen, was Krieg bedeutet, immer in diesen Schwanzvergleichen und "Yeah, wir sind viel stärker als ihr" usw. kommen müssen. Pübertärer Kindergarten...Ja, Ende der 80er wurde es mit der Versorgung etwas schwierig. Die Zeiten haben sich geändert, in Albanien und Kosovo strotzen die Menschen auch nicht gerade vor Reichtum. Von daher verstehe ich diese Arroganz nicht. Und in den USA, dieser Weltmacht, verarmen immer mehr Menschen, sind auch mehrere Jobs, Essensmarken etc. angewiesen.

    Natürlich würde das Kräftemessen sehr wahrscheinlich für die NATo/USA ausgehen. Aber mehr als genug Schaden könnten die Russen anrichten. Solche Gedankenspiele sind Nonsens und wie gesagt, unsere sollten das in keinem Fall machen mit der Staatsbürgerschaft. Das ist keine Lösung. Von irgendwelchen militärischen Abenteuern brauchen wir nicht anfangen.

    Schönen Abend.
    da würde keine Gewinner geben da es beide Mächte Atomwaffen besitzen und solch ein Krieg ist nicht zu gewinnen.

  9. #29

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935

  10. #30
    Avatar von Hercegovac

    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    15.011
    Zitat Zitat von Barbaros Beitrag anzeigen
    wäre es eine russische minderheit im norden kosovos dann würde ich dir recht geben,aber es sind nur serben.
    Durch die Serben könnte man an gewisse Mineralschätze Kosovos rankommen.

    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Das tu ich auch, aber nicht, weil ich glaube, dass unsere sozusagen alles "platt machen" würden. Da werden die sich eh hüten. Und auch so sich Russland da nicht in solch einer Form einbeziehen sollte.

    Ich hoffe ehrlich, dass andere Lösungen gefunden werden. Dies kann keine sein. Es ist wieder nur ein trauriges Zeichen wie tief die Gräben sind. Ich weiß auch nicht, da scheint auf allen Seiten viel verkehrt zu laufen, gelaufen zu sein. Kosovo wird so kein Bestandteil Serbiens mehr. Hoffentlich, und dazu gehören alle beteiligten Parteien, werden diese Menschen sich in ihrer Heimat, es ist auch ihre, zu Hause fühlen.
    Kosovo wird auf keinen Fall mehr Bestandteil Serbiens und das ist auch gut so. Die haben ihre und wir unsere Probleme. Nehmen wir an, die 20 000 Serben kriegen einen russischen Pass, sehe ich auf jeden Fall diplomatische Probleme auf uns zukommen. Denn die Russen werden sich dann nicht einfach zurückziehen und den Mund geschlossen halten.

    Zitat Zitat von Robert Beitrag anzeigen
    Wir haben die Russen 1400 Jahre lang überlebt.
    Für uns wird es nie schlimmer,sondern nur besser.

    Letztens habe ich eine Doku über den Kalten Krieg gesehen,wo die Russen für eine halb verdorbene Wurst schlange stehen mussten,weil das Geld fürs schwanzmessen mit den USA gebraucht wurde.
    Also erzähl mir nicht was von "russen".
    Ihr habt glück das USA Russland nicht attackiert hat,sonst wärt ihr heute auch weg.
    Red kein Mist, Russland könnte Albanien und Kosovo innerhalb von 2 Tag so atomisieren, dass nie wieder ein Albaner ohne Behinderung zur Welt kommen würde, wenn es dann überhaupt noch Albaner geben würde. Das gleiche könnte sie mit dem komplettem Balkan anstellen. Ein bisschen Realität wäre angebracht. Ich weiß du bist ein ziemlich patriotischer Albaner aber ein wenig Realität wär angebracht.

    Russland ist ein schlafender Riese, was will die USA machen ? Erzähl mir das mal ? Du kannst doch nicht so verblendet sein. Beide Länder würden sich gegenseitig mit Atomwaffen zerstören, jedoch steht China hinter Russland, dann hätten wir noch den Iran, Pakistan oder gewisse südamerikanische Länder. Die USA hat mehr Feinde als Freunde und sofern die sich verzocken, siehts übel aus.

    Zitat Zitat von Gjeto Beitrag anzeigen
    Ich denke mal das die Russen größere Probleme haben, als sich die Finger im Albanischen boden zu Verbrennen.

    Wir haben uns gegen alle Durchgesetzt, Serben, Monte., Türken, Griechen, Slawo-Mazed.

    Was sagte Dursam Bey.

    The Albanians have been born to resist and disobey.

    Kannste auf jedes Balkanvolk übertragen. Wir haben die Türken besiegt ( 1 und 2 Balkanpakt, ohne Albaner ), die Österreicher und Deutschen ( 1.WK) , die Deutschen, Bulgaren, Ungarn und sonstige Nazi Schergen ( 2.WK) etc etc...komm mir nicht so...

Seite 3 von 17 ErsteErste 123456713 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Serben beantragen kosovarische Dokumente
    Von Adem im Forum Kosovo
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 10.08.2012, 07:52
  2. Serben beantragen kosovarische Autokennzeichen
    Von Kosova-Albo-USA im Forum Kosovo
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.07.2012, 01:24
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.11.2011, 10:30
  4. Antworten: 90
    Letzter Beitrag: 11.09.2010, 17:59
  5. Russische Hilfe für Kosovo-Serben in Belgrad eingetroffen
    Von skenderbegi im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 06.04.2008, 15:47