BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 10 von 12 ErsteErste ... 6789101112 LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 118

Terror albanischer UCK Terroristen in Sued Serbien

Erstellt von StankovicD, 21.07.2009, 14:18 Uhr · 117 Antworten · 8.885 Aufrufe

  1. #91
    Avatar von AulOn

    Registriert seit
    19.10.2008
    Beiträge
    2.789
    Zitat Zitat von NaleP Beitrag anzeigen
    Muss dich enttäuschen, denn ich bin keine reine Serbin

    Und wenn du meinen Text aufmerksam (!!) gelesen hättest, wäre dir aufgefallen, dass ich sehr wohl die Greultaten auf serbischer Seite sehe, anerkenne und aufs schärfste verurteile. Mein Credo ist, dass jedes Opfer zu betrauern ist.

    Gut zu sehen, dass du diese Pfadfinder auf dem Video nicht deckst. Ebensowenig heiße ich die kriminellen Taten auf serbischer Seite gut.

    Was willst du dann ? Jeder weiss, dass Serbien immer ein Unruhefaktor auf dem Balkan war uns ist. Die Tatsache weiß jeder, der sich mal mit der Balkan-Politik/Geschichte auseinander gesetzt hat. Aggressor bleibt Aggressor, und das ist Serbien, es ist keine Relativierung. Ich meine, gräueltaten, ethnischen Säuberungen und Massaker in Bosnien, Kroatien und Kosovo sind der Beweis ! Ausserdem, versuch hier bitte nicht das systematische Töten und Vertreiben im Kosovo mit serbischen Kollateralschäden zu vergleichen !

  2. #92
    Avatar von Furyc

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    18.580
    Zitat Zitat von AulOn Beitrag anzeigen
    Was willst du dann ? Jeder weiss, dass Serbien immer ein Unruhefaktor auf dem Balkan war uns ist. Die Tatsache weiß jeder, der sich mal mit der Balkan-Politik/Geschichte auseinander gesetzt hat. Aggressor bleibt Aggressor, und das ist Serbien, es ist keine Relativierung. Ich meine, gräueltaten, ethnischen Säuberungen und Massaker in Bosnien, Kroatien und Kosovo sind der Beweis ! Ausserdem, versuch hier bitte nicht das systematische Töten und Vertreiben im Kosovo mit serbischen Kollateralschäden zu vergleichen !

    1.) Es ist absolut krank, Menschen, die durch Albaner zu Tode kamen, als "Kollateralschäden" abzutun

    2.) Keiner bestreitet die Rolle Serbiens in der Geschichte des Balkans

    3.) Niemand relativiert hier irgendwas, außer vielleicht du mit Gentleman, da ihr ja nicht müde werden albanische "Fopas" zu rechtfertigen.

  3. #93

    Registriert seit
    05.09.2004
    Beiträge
    7.890
    Er versuchte zu fliehen,aber die Serben hetzten ihre Hunde auf meinen Sohn

    Prishtina (Kosovainfo)-Für Egzon Deliu und zwei Millionen weitere Bewohner von Kosova begann die Dämmerung letzten Dienstag ganz friedlich. Der 12-jährige ging um 8:30 zur Schule und kam gegen 13:00 zurück. Er half danach seiner Mutter das Mittagessen vorzubereiten. Später, gegen 15:00, gingen er und drei seiner Freunde raus, um zu spielen.
    Genau eine Stunde später war Egzon tot und die Jahrhundert alten Feindschaften zwischen Serben und Albanern in Kosova waren erneut aufgeflammt.

    Am Dienstag entschied sich Egzon Deliu die Grenze zu überqueren, um den Nachmittag auf der anderen Seite des Flußes zum spielen zu verbringen.
    "Wir sahen die Kinder beim Verlassen des Dorfes,", sagt Egzons Vater, Zaim Deliu. "Sie gingen neben dem Fluß, um zu spielen."
    Das war das letzte mal, daß jemand in Cabra Egzon Deliu gesehen hatte.

    Nach Angaben der Dorfbewohner wurde etwa eine Stunde später der 13-jährige, Fitim Veseli, durchnäßt und frierend, gesehen, wie er zurück nach Hause rannte. " Es dauerte eine Weile ihn aufzuwärmen, damit er sprechen konnte", sagt sein Vater Qerkin Veseli, 37. "Aber schließlich erklärte er mir, was geschehen war".

    "Er sagte, daß vier von ihnen auf der anderen Seite des Flusses beim spielen waren, als eine Gruppe von Dorf-Serben damit begannen sie anzpöbeln und zu beleidigen" sagt sein Vater. "Sie begannen zu fliehen, aber die Serben hetzten Hunde auf sie, so daß sie nicht rechtzeitig zur Brücke gelangen konnten. So sprangen sie in den Fluß".

    Nach Angaben von Fitim, fegte der Ibar, eng, schnell fließenden und bitterlich kalt, Egzon und einen anderen 11-jährigen Jungen, Avni Veseli, schnell weg.
    Fitim versuchte vergeblich seinen jüngeren Bruder, Florent, festzuhalten und auf seinen Rücken zu tragen.
    "Florent fiel ihm drei mal weg. Das dritte mal konnte Fitim ihn nicht mehr retten".


    Innerhalb von Minuten durchsuchten Hunderte Dorfbewohner von Cabra die Flußbänke, und gegen Mitternacht hatten sie den Körper von Egzon Deliu gefunden.
    "Mir wurde gesagt, daß man eine Leiche gefunden hat," sagt Zaim Deliu. "Es war mein Sohn".

    Als die Rettungskräfte auch die Leiche von Avni Veseli vom Ibar herausgezogen hatten, säumten bereits Massen von Menschen die Strassen der Stadt Mitrovica. Die Menschenschlange war Kilometerlang.
    Sowohl Albaner, als auch Serben der Stadt sind bekanntlich bewaffnet.
    Als die Albaner Richtung Brücke stürmten, eröffneten die Serben sofort das Feuer aus ihren Maschinenpistolen. Als KFOR versuchte einzugreifen, wurden Handgranaten geworfen. Es gab Hunderte von Verletzten. Zahlreiche Verwundete wurden sofort in den Krankenhäusern auf dei jeweiligen Seiten des Ibar gebracht.

    "Nachdem wir Egzon fanden, und wir Zupce im Auto durchfuhren, hob eine serbische Frau die Hand als Siegeszeichen, als ob sie etwas gewonnen hätte.
    Niemand mit einem menschlichen Herzen kann so etwas im Angesicht eines toten Kindes glauben. Aber die Serben reißen jeden immer wieder alte wunden auf", sagt Minire Deliu.

    Autor: Kosovainfo.de
    Original-Quelle: The Daily Telegraph (Autoren: Harry de Quetteville in Cabra, Kosova, und Alex Todorovic und Neil Barnett, 21/03/2004)




  4. #94
    Avatar von AulOn

    Registriert seit
    19.10.2008
    Beiträge
    2.789
    Zitat Zitat von NaleP Beitrag anzeigen
    1.) Es ist absolut krank, Menschen, die durch Albaner zu Tode kamen, als "Kollateralschäden" abzutun

    2.) Keiner bestreitet die Rolle Serbiens in der Geschichte des Balkans

    3.) Niemand relativiert hier irgendwas, außer vielleicht du mit Gentleman, da ihr ja nicht müde werden albanische "Fopas" zu rechtfertigen.
    1.) Brennende Kirchen sind für mich Kollateralschäden ! Drei von Serben ermordete albanische Kinder sind für mich systematisches töten, was ist daran Krank ?
    2.) Ich finds gut, dass du Serbien als Balkan-Aggresor einstufst
    3.) Ich glaube du Halozinierst, ich habe vor einigen Minuten die Unruhen auf schärfste kritisert, was soll die bewusste verleumdung ?

  5. #95

    Registriert seit
    13.10.2008
    Beiträge
    7.453
    Zitat Zitat von AulOn Beitrag anzeigen
    1.) Brennende Kirchen sind für mich Kollateralschäden ! Drei von Serben ermordete albanische Kinder sind für mich systematisches töten, was ist daran Krank ?
    2.) Ich finds gut, dass du Serbien als Balkan-Aggresor einstufst
    3.) Ich glaube du Halozinierst, ich habe vor einigen Minuten die Unruhen auf schärfste kritisert, was soll die bewusste verleumdung ?



    mir gefällts auch nicht wenn hier brennende kirchen zum politikum hoch geschaukelt werden,aber dafür dass 11 der 19 toten bei den unruhen albaner waren, gerne verschwiegen wird.

  6. #96

    Registriert seit
    05.09.2004
    Beiträge
    7.890
    Zitat Zitat von rockafellA Beitrag anzeigen
    mir gefällts auch nicht wenn hier brennende kirchen zum politikum hoch geschaukelt werden,aber dafür dass 11 der 19 toten bei den unruhen albaner waren, gerne verschwiegen wird.
    Für die sind nunmal Gegenstände wichtiger als Leben.

  7. #97

    Registriert seit
    05.09.2004
    Beiträge
    7.890
    On the streets of Cabra, there is no talk of a peaceful solution. "The Serbs don't have human blood," says Minire Deliu, Egzon's cousin. "But they will get what they deserve for this miserable thing they have done."

    Der Beitrag von oben auf englisch ( original )

    'He started to run, but the Serbs set dogs on my son' - Telegraph

  8. #98
    Avatar von Furyc

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    18.580
    Zitat Zitat von Gentleman Beitrag anzeigen
    Für die sind nunmal Gegenstände wichtiger als Leben.
    Wer sind "die" ??

    Gegenstände sind nicht wichtiger als Menschenleben, jedoch kann man kein menschliches Opfer rechtfertigen, und man kann auch nicht das schänden heiliger Stätten rechtfertigen. Keine Seite kann das.

    Du solltest dir ein Beispiel an deinem Landsmann nehmen, der zumindest einräumt, dass auch Albaner Scheiße gebaut haben.

  9. #99
    Avatar von AulOn

    Registriert seit
    19.10.2008
    Beiträge
    2.789
    Zitat Zitat von rockafellA Beitrag anzeigen
    mir gefällts auch nicht wenn hier brennende kirchen zum politikum hoch geschaukelt werden,aber dafür dass 11 der 19 toten bei den unruhen albaner waren, gerne verschwiegen wird.


    Eben, ein gefundes Futter für die serbische Propgandaküche um der Welt die serbische Opferrolle zu zeigen

  10. #100

    Registriert seit
    05.09.2004
    Beiträge
    7.890
    Zitat Zitat von NaleP Beitrag anzeigen
    Wer sind "die" ??

    Gegenstände sind nicht wichtiger als Menschenleben, jedoch kann man kein menschliches Opfer rechtfertigen, und man kann auch nicht das schänden heiliger Stätten rechtfertigen. Keine Seite kann das.

    Du solltest dir ein Beispiel an deinem Landsmann nehmen, der zumindest einräumt, dass auch Albaner Scheiße gebaut haben.
    Dazu kann ich nur sagen, es kann sein, dass ich auch so gehandelt hätte....

    Rache ist immer eine Option.

Seite 10 von 12 ErsteErste ... 6789101112 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Albanischer Terror: Heute vor 4 Jahren
    Von Der_Buchhalter im Forum Politik
    Antworten: 94
    Letzter Beitrag: 07.04.2008, 12:19
  2. Albanischer Terror im Balkanforum.
    Von Tesla im Forum Rakija
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.02.2008, 23:07
  3. ALBANISCHER TERROR baut NUKLEAR-BOMBE
    Von Secondos im Forum Politik
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 21.12.2006, 14:57
  4. Mazedonien: Erneuter Angriff albanischer Terroristen
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.07.2005, 11:52
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.11.2004, 19:37