BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22

Der Terror gegen die Ungarn in der Vojvodina

Erstellt von Szekely, 28.02.2008, 21:28 Uhr · 21 Antworten · 2.223 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Szekely

    Registriert seit
    21.09.2006
    Beiträge
    72

    Der Terror gegen die Ungarn in der Vojvodina

    HAND GRENADE THROWN AT HOME OF SERBIA'S HUNGARIAN MINORITY LEADER. RFE/RFL Newsline, 8/30/2005
    Unknown persons hurled a hand grenade at the Subotica home of Jozef Kasza, who heads the League of Vojvodina Hungarians, in the early hours of 30 August, the private Beta news agency reported. There was slight damage to Kasza's house and the one next door, but nobody was injured. Police said that the device was a "hand grenade" and are investigating. Kasza was not immediately willing to make any comment to the media. He is an outspoken critic of nationalist tendencies in Serbian politics who told the Organization for Security and Cooperation in Europe in February that Serbia is "sinking in nationalist euphoria" (see "RFE/RL Newsline," 15 September 2004 and 17 February 2005, and "RFE/RL Balkan Report," 18 February 2005). In Belgrade, Serbian Prime Minister Vojislav Kostunica condemned the incident, calling it "a crime directed against the Serbian state." He promised to catch those responsible and to ensure the security of all Serbia's citizens, including members of national minorities.

    6/1/2005 - The Violence against Hungarians continues:
    A Horgos boy was beaten until covered by blood in Subotica, Magdolna Miskolci, Magyar Szo

    Jeno Urban is a young man from Horgos and is the leader of the Bela Bartok Public Education Society's break group. However, this young man of great motion skill and who also teaches children, will not spin on his head for a while.



    2/2/2005 - The Violence continues: Six-member Hungarian family slain in Vojvodina, Serbia-Montenegro
    (AP) Six members of a Hungarian family were brutally killed in adjoining homes in a northern Serbian town on the border with Hungary, radio B-92 reported Wednesday. The bodies were found Tuesday in the family's adjoining homes in the town of Horgos, after neighbors noticed the houses were unusually quiet. A local court judge, Snjezana Lekovic, confirmed the killing, but police gave no official statement on the case. Horgos lies in Serbia's northern Vojvodina province that has recently seen a rise in attacks against the region's minority ethnic Hungarians.


    10/30/2004 - AHF Releases Statement on Vojvodina Violence: VOJVODINA: “Drop dead Hungarians”
    In the last six months, non-Serbs, including members of Vojvodina’s 300,000-strong Hungarian minority, have been harassed and assaulted and their cemeteries and churches have been desecrated in a wave of physical violence, vandalism and anti-Semitism.



    4/5/2004 - Hungarians Fear Renewed Ethnic Cleansing: Serbs step up intimidation of Hungarians in Vojvodina...Minority communities in Serbia's former Hungarian northern province of Vojvodina (Vajdaság) are feeling the heat after recent stunning gains by Serbian ultra-nationalists raised fears of a return to the ethnic violence of the 1990s.
    Residents in the province's capital, Novi Sad (Ujvidek), were woken by drunken mobs over Serbian New Year on January 13-14 shouting, "Hey Serbs let's butcher the Croats! Hey Serbs, let's butcher the Hungarians!" In recent developments, Serbs riot and set historic landmarks on fire and spray graffiti saying "We Will Kill Hungarians."
    During the recent bloodshed in Kosovo, violence also broke out in the northern Serb province of Vojvodina. According to Tanjug News Agency in Belgrade, there were several dozen protests throughout the province. The region’s large ethnic Hungarian minority was the target of the attacks especially in the provincial capital of Novi Sad.



  2. #2

    Registriert seit
    25.12.2006
    Beiträge
    1.626
    Ist nur eine Frage der Zeit bis die Vojvodina wieder an Ungarn angeschlossen wird.

    Srbija do Belgrad i Uzice.

  3. #3
    Avatar von tweety

    Registriert seit
    26.01.2008
    Beiträge
    784
    Zitat Zitat von Balkan_Hass Beitrag anzeigen
    Ist nur eine Frage der Zeit bis die Vojvodina wieder an Ungarn angeschlossen wird.

    Srbija do Belgrad i Uzice.
    die vojvodina gehört doch ungarn und nicht den serben

  4. #4

    Registriert seit
    25.12.2006
    Beiträge
    1.626
    Zitat Zitat von susi Beitrag anzeigen
    die vojvodina gehört doch ungarn und nicht den serben
    Ja gehört sie.

    Aber die lieben Ungarn haben sie den Serben ausgeliehen damit sie in Belgrad nicht an Hunger sterben. Sobald die Ungaren die Vojvodina zurückhaben, werden die Serben die EU resigniert um Hilfe bitten.

  5. #5
    cro_Kralj_Zvonimir
    Die kroatische Minderheit wird auch in der VOjvodina unterdrückt vergangenes Jahr erst wurde der politische Führer ebenfalls ermordet der Partei der Kroaten-Bunjewatzen-Sokci.
    Und ein kroatischer Radiosender wurde dicht gemacht mit Druck aus Belgrad.

  6. #6
    Avatar von tweety

    Registriert seit
    26.01.2008
    Beiträge
    784
    Zitat Zitat von Balkan_Hass Beitrag anzeigen
    Ja gehört sie.

    Aber die lieben Ungarn haben sie den Serben ausgeliehen damit sie in Belgrad nicht an Hunger sterben. Sobald die Ungaren die Vojvodina zurückhaben, werden die Serben die EU resigniert um Hilfe bitten.
    ich frage mich, warum die ungarn die vojvodina, schon lange nicht lange nicht zurückgefordert haben.wird zeit das sie es tun

  7. #7

    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    2.795
    da habt Ihr Recht, wird höchste Zeit dass Vojvodina mit Ihren rund 200 000 Ungarn und 600 000 Serben zurück ins Reich Austro-Ungarn geholt wird


    Was für ein Zeugs raucht ihr eigentlich

  8. #8
    pqrs
    Vojvodina wird wohl an Serbien bleiben, ob ihr es wollt oder nicht.

  9. #9
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644
    Zitat Zitat von mannheimer Beitrag anzeigen
    da habt Ihr Recht, wird höchste Zeit dass Vojvodina mit Ihren rund 200 000 Ungarn und 600 000 Serben zurück ins Reich Austro-Ungarn geholt wird


    Was für ein Zeugs raucht ihr eigentlich
    Bin nicht ganz sicher ob deine Zahlen stimmen.

    Gesamtbevoelkerung: 2.031.992
    Muessten 1,3 millionen serben sein( 65,05%)
    Ungarn duerfte es um die 290.000 sein(14,28%)
    laut der Volkszählung von 2002

    Gruss

  10. #10
    Avatar von Cigo

    Registriert seit
    02.03.2007
    Beiträge
    7.854
    Zitat Zitat von mannheimer Beitrag anzeigen
    da habt Ihr Recht, wird höchste Zeit dass Vojvodina mit Ihren rund 200 000 Ungarn und 600 000 Serben zurück ins Reich Austro-Ungarn geholt wird


    Was für ein Zeugs raucht ihr eigentlich
    und warum darf dann das kosovo nicht unabhängig werden?

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Die schlechten Verhältnisse der Vojvodina Ungarn
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 154
    Letzter Beitrag: 14.05.2010, 18:01
  2. Fordern die Ungarn nun eigene Autonomie in der Vojvodina??
    Von Ravnokotarski-Vuk im Forum Politik
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 27.11.2006, 14:41
  3. Die vermissten Ungarn in der Vojvodina
    Von Albanesi2 im Forum Politik
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 05.09.2005, 19:06
  4. Der Genozid gegen die Ungarn in Jugoslawien
    Von Albanesi2 im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.09.2005, 20:44
  5. Serbischer Terror gegen das albanische Volk
    Von Heros im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 03.01.2005, 14:42