BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 7 von 9 ErsteErste ... 3456789 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 81

Warum die Terrororganisation al-Qaida versagt hat

Erstellt von citro, 21.09.2008, 22:49 Uhr · 80 Antworten · 5.385 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von Ottoman

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    5.958
    Bist du dumm? Wer Sympathiert mit Al Qaida, wenn man die Muslime verteitigt heisst für dich das man mit Al qaida sympathiert.

    Du hast ein IQ von einer Banane und sie reicht um sie zu Schälen

  2. #62

    Registriert seit
    04.09.2008
    Beiträge
    2.111
    Alle moslems in allen ehren. Sind sicherlich nicht alle gleich, gibt idioten und solceh die ihre religion für sich selbst leben.

    Aber ich würde gerne mal von einem geistlichen Moslem (imam, oder hodja oder wie man so jemanden bezeichnet) einer grösseren gemeinde ein ganz klares statement hören oder lesen, wie er sich von al quaida distanziert und oder andere moslems die den terror befürworten. Ganz klar kritisiert und so ein handeln verurteilt.

    Habe noch nie sowas gelesen oder gehört.

    Würde mir persönlich und vielen anderen nicht moslems warscheinlich helfen zu glauben, dass es wirklich friedliche moslems gibt die keinen terror wollen.

    Und zwar nicht nur lippenbekenntisse von sich geben die weder verbindlich noch wirklich was bringen.

  3. #63

  4. #64

    Registriert seit
    20.07.2008
    Beiträge
    1.024
    Zitat Zitat von Cigo Beitrag anzeigen
    muslime haben frieden nach spanien gebracht:::
    du bist ja ein richtiger fundamentalist.ich wette du wirst dich auch irgendwann mal in die luft sprengen
    ok es ist egal was ich bin und was bist du??
    erklär mir was das wort fundamentalist heisst cigo

  5. #65

    Registriert seit
    04.09.2008
    Beiträge
    2.111

    Wusste ich nicht, cool.... Mal sowas zu lesen.

    Schade nur, dass so ein menschenauflauf von 20'000 nicht wirklich weltweit anklang findet.
    Also hier in der schweiz habe ich weder in der zeitung noch sonstwo was bemerkt.
    Sowas häte meiner meinung nach die titelseite der zeitungen verdient. Aber das wäre ja dan wieder gegen das konzept von gewissen weltmächten. Will jetzt gar keine namen nennen.

  6. #66
    Avatar von Cigo

    Registriert seit
    02.03.2007
    Beiträge
    7.854
    Zitat Zitat von citro Beitrag anzeigen
    ok es ist egal was ich bin und was bist du??
    erklär mir was das wort fundamentalist heisst cigo
    ich bin schön,cool,intelligent

    was das wort angeht,google ein wenig bei wikipedia rum,ich bin ja nicht dein zivi

  7. #67
    Avatar von Cigo

    Registriert seit
    02.03.2007
    Beiträge
    7.854
    Zitat Zitat von Ottoman Beitrag anzeigen
    Bist du dumm? Wer Sympathiert mit Al Qaida, wenn man die Muslime verteitigt heisst für dich das man mit Al qaida sympathiert.

    Du hast ein IQ von einer Banane und sie reicht um sie zu Schälen
    die banane ist bei dir im arsch

    aha du "verteidigst" nur moslems?
    "christen haben moslems aufs übelste beleidigt" das nenne ich hetze und nicht verteidigung.aber furz du ruhig rum,hier nimmt dich eh keiner ernst:

  8. #68

    Registriert seit
    20.07.2008
    Beiträge
    1.024
    Zitat Zitat von Cigo Beitrag anzeigen
    ich bin schön,cool,intelligent

    was das wort angeht,google ein wenig bei wikipedia rum,ich bin ja nicht dein zivi
    cigo ich fragte WAS bist du und nicht WIE bist du.
    und wie kommst du darauf dass ich ein fundamentalist bin?
    es gibt keine gesetze sonst könnte ich dich anzeigen

  9. #69

    Registriert seit
    20.07.2008
    Beiträge
    1.024
    ganz klar, alkaida ist stärker denn je und der westen schwächer denn je, wer nur ein stäubchen verstand hat weiss das, der iran und russland profitieren viel in diesem krieg

    Bush hat Al Kaida nicht geschwächt

    von Peter Blunschi
    Sieben Jahre nach dem 11. September 2001 ist ein grosser Teil der Menschen weltweit überzeugt, dass Amerikas «Krieg gegen den Terror» ein Misserfolg ist. Dies zeigt eine grossangelegte Umfrage der britischen BBC.

    Interaktiv-Box
    Infografik: Al Kaida-Anschläge




    Protest in Pakistan gegen Bushs Anti-Terror-Krieg. (Bild: Reuters)

    Link-Box
    Die vollständigen Ergebnisse der Umfrage (PDF)



    Zwischen Juli und September wurden rund 24 000 Menschen in 23 Ländern auf allen fünf Kontinenten im Auftrag der BBC befragt (die Schweiz war nicht darunter). Das Ergebnis spricht eine klare Sprache. 30 Prozent der Befragten sind überzeugt, dass George W. Bushs «Krieg gegen den Terror» das Islamisten-Netzwerk Al Kaida nicht etwa geschwächt, sondern im Gegenteil gestärkt hat. 29 Prozent sehen weder einen positiven noch einen negativen Effekt, und nur 22 Prozent glauben an eine Schwächung der Terroristen.
    Auf die Frage, wer im «Konflikt zwischen Al Kaida und den USA» gewinne, erwiderten 47 Prozent der Befragten weltweit mit «keiner von beiden». 22 Prozent sehen die USA auf der Siegerstrasse, und nur 10 Prozent glauben an einen Erfolg von Al Kaida. Für den BBC-Analysten Rob Watson zeigt dieses Ergebnis, dass der «Krieg gegen den Terror» weltweit «als Pattsituation wahrgenommen wird». Nur in drei Ländern glaubt eine Mehrheit an einen Sieg der USA: Kenia, Nigeria und Türkei.
    Am grössten ist der Anteil derer, die keinen Sieger sehen, mit 75 Prozent in Grossbritannien. Selbst in den USA glaubt eine Mehrheit von 56 Prozent der Befragten nicht, dass der Krieg gewonnen werden kann. Und nur 34 Prozent sind der Ansicht, dass das Terrornetz geschwächt wurde. Der höchste Anteil derer, die an eine Stärkung von Al Kaida glauben, findet sich mit je 48 Prozent in Frankreich und Mexiko.
    Viel Sympathie in Ägypten und Pakistan
    Gefragt wurde auch nach den Sympathien für Al Kaida. 61 Prozent aller Befragten haben eine negative Meinung und nur 8 Prozent eine positive. 18 Prozent haben ein durchzogenes Bild der Islamisten. Beunruhigend für die USA müssen gemäss BBC die Ergebnisse in Ägypten und Pakistan sein: Aus Ägypten kommen mehrere Führungsmitglieder von Al Kaida, dort haben 20 Prozent eine positive und 40 Prozent eine durchzogene Meinung, nur 35 Prozent sind gegen das Terrornetz.
    In Pakistan, wo sich Osama bin Laden und Konsorten angeblich versteckt halten, sind gar nur 19 Prozent gegen Al Kaida, ebenso viele unterstützen die Organisation. 22 Prozent sehen sie sowohl-als-auch, der grosse Rest der Befragten wollte sich offenbar nicht äussern. Für Doug Miller, den Chef der für die Umfrage verantwortlichen Firma, sind diese Ergebnisse «ein weiteres Indiz, dass die USA mit ihrem Krieg die Herzen und Köpfe der Menschen nicht gewinnen». Am meisten Unterstützung hat Al Kaida übrigens in Nigeria mit 25 Prozent, doch dort ist auch die Zahl der Gegner mit 42 Prozent gross.

  10. #70
    Avatar von Cigo

    Registriert seit
    02.03.2007
    Beiträge
    7.854
    Zitat Zitat von citro Beitrag anzeigen
    cigo ich fragte WAS bist du und nicht WIE bist du.
    und wie kommst du darauf dass ich ein fundamentalist bin?
    es gibt keine gesetze sonst könnte ich dich anzeigen
    wenn man den ganzen scheiß verfolgt den du so von dir gibst,kommt man zwangsläufig zu dieser erkenntnis.

    wieso anzeigen ich hab nur geschrieben was sache ist,denn die maske des braven tolleranten moslems steht dir nicht

Seite 7 von 9 ErsteErste ... 3456789 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Das Ende Der Terrororganisation PKK
    Von Salvador im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 04.09.2011, 22:49
  2. Hat Emir als Mod. versagt!!!
    Von DZEKO im Forum Rakija
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.01.2010, 19:04
  3. EULEX hat versagt
    Von Carinius im Forum Kosovo
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.07.2009, 12:55