BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 12 von 15 ErsteErste ... 289101112131415 LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 148

Thaci will sich zu seinen Massakern nicht äussern

Erstellt von Princip_Grahovo, 21.01.2008, 15:58 Uhr · 147 Antworten · 4.643 Aufrufe

  1. #111
    Avatar von mrreli

    Registriert seit
    22.01.2008
    Beiträge
    82
    Zitat Zitat von Tesla Beitrag anzeigen
    Nikolic und Milosevic sind Helden, Gott und Nikolic beschützen das Kosovo. Lang leben Serbien und Russland.

    P.S.: Unser Slobo hat euren Thaci in den Arsch gefickt, so wie er es braucht!

    Unser Thaci, hat euch im Arsch gefickt! Er hat euch bekämpft und mit kleinem Arme stellt euch vor

  2. #112

    Registriert seit
    23.05.2005
    Beiträge
    2.694
    Zitat Zitat von Obelic Beitrag anzeigen
    Pa nemoj ti na njegov nivo!!!!
    Moram, neće me razumit.

    Na ovom Forumu 85% ljudi su ko on, zato moraš se prema njima ponašati kao što se i oni ponašaju, sonst fuehlen sie sich bestaetigt, wenn sie ihre Verbrecher als Helden feiern und du gleichzeitig Reue fuer die serb. Verbrechen zeigst. Ist aehnlich wie bei den Kosovo-Statusverhandlungen. Ihre Position ist die Extremste: Unabhaengigkeit oder nichts, waehrend Serbien bereits mit einen grossen Kompromiss in die Verhandlungen eingegangen ist. Das ist ein Fehler Serbiens, man muss ihnen weniger bieten, damit der Kompromiss auch besser ausfaellt. Gewissen Spielraum lassen. So ist da shier auch. Denen musst du ihre Verbrechen vor die Nase halten, damit die diese ueberhaupt anfangen zu sehen, anders klappts nicht.

  3. #113

    Registriert seit
    23.05.2005
    Beiträge
    2.694
    Zitat Zitat von mrreli Beitrag anzeigen
    Unser Thaci, hat euch im Arsch gefickt! Er hat euch bekämpft und mit kleinem Arme stellt euch vor
    Er hat uns versucht zu bekaempfen, am Ende hat Slobo ihn und seine Bande ab ueber die Berge in die Heimat Albanien geschickt. Ich sagte doch, ohne die Machenschaften der USA, waere Thaci heute ein čoban in Kukes.

  4. #114
    Avatar von mrreli

    Registriert seit
    22.01.2008
    Beiträge
    82
    Zitat Zitat von Tesla Beitrag anzeigen
    Slobo, Slobodo! Niko ne sme da vas bije! Go Nikolic! Free Kosovo!

    Tesla, du musst noch lauter sagen , hoffentlich seine Knochen hören dich! Er hat euch viel verprochen aber nicht eingehalten! Halooo, wir werden UNABHÄNGIG steht auf, das weisst jeder!!

  5. #115

    Registriert seit
    28.12.2007
    Beiträge
    219
    Zitat Zitat von Tesla Beitrag anzeigen
    Moram, neće me razumit.

    Na ovom Forumu 85% ljudi su ko on, zato moraš se prema njima ponašati kao što se i oni ponašaju, sonst fuehlen sie sich bestaetigt, wenn sie ihre Verbrecher als Helden feiern und du gleichzeitig Reue fuer die serb. Verbrechen zeigst. Ist aehnlich wie bei den Kosovo-Statusverhandlungen. Ihre Position ist die Extremste: Unabhaengigkeit oder nichts, waehrend Serbien bereits mit einen grossen Kompromiss in die Verhandlungen eingegangen ist. Das ist ein Fehler Serbiens, man muss ihnen weniger bieten, damit der Kompromiss auch besser ausfaellt. Gewissen Spielraum lassen. So ist da shier auch. Denen musst du ihre Verbrechen vor die Nase halten, damit die diese ueberhaupt anfangen zu sehen, anders klappts nicht.

    Ma nemozes konjima nista dokazati!!!!!!!!!!
    Glupi su ko sarma!!!!!!!!

  6. #116

    Registriert seit
    23.05.2005
    Beiträge
    2.694
    Zitat Zitat von mrreli Beitrag anzeigen
    Tesla, du musst noch lauter sagen , hoffentlich seine Knochen hören dich! Er hat euch viel verprochen aber nicht eingehalten! Halooo, wir werden UNABHÄNGIG steht auf, das weisst jeder!!
    Wenn auf den Bäumen Eier anfangen zu wachsen, dann werdet ihr unabhängig. Ihr werdet ja schon seit 10 jahren unabhängig und daraus wird nichts. Auch mit Hilfe der Weltmacht Amerika habt ihr es nicht geschafft und das haben wir Slobo zu verdanken, der gegen euch und die NATO Krieg geführt und gewonnen hat! Möge er in Frieden ruhen, ein Held Serbiens.

  7. #117

    Registriert seit
    28.12.2007
    Beiträge
    219
    Zitat Zitat von mrreli Beitrag anzeigen
    Tesla, du musst noch lauter sagen , hoffentlich seine Knochen hören dich! Er hat euch viel verprochen aber nicht eingehalten! Halooo, wir werden UNABHÄNGIG steht auf, das weisst jeder!!
    Ich geh mal kacken also kannst mal noch einwenig googeln über deinen thaci dann kommst du vielleicht auf kumanovo und was er da betreibt euer ministerpräsident

  8. #118

    Registriert seit
    23.05.2005
    Beiträge
    2.694
    Am Ende hat er auch noch souvärän der restlichen Welt (und v.a. Amerika) gezeigt, dass er unschuldig ist und nur seine Heimat verteidigt hat. Wer was anderes behaiptet, der ist verblendet. Auch nach seinem Tod wurde Serbien von der bosnischen Klage freigesprochen, daraus kann man schließen, dass Slobo auch für die Verbrechen in BiH keine Verantwortung trägt. Er ist mit reiner Weste und sauberem Gewissen gestorben, er hat sein Land verteidigt und das Kosovo bis heute (2 Jahre nach seinem Tod und knapp 10 Jahre nach dem Krieg) innerhalb der Grenzen Serbiens belassen.

  9. #119
    Avatar von mrreli

    Registriert seit
    22.01.2008
    Beiträge
    82
    wisst ihr was, steckt euren Fingern in euren Äreschen und schlaft!!

  10. #120

    Registriert seit
    28.12.2007
    Beiträge
    219
    Zitat Zitat von mrreli Beitrag anzeigen
    wisst ihr was, steckt euren Fingern in euren Äreschen und schlaft!!
    Hey ich weiß doch was les mal wenn du lessen kannst


    Ob Thaci von ethnischem Sauberkeitswahn getrieben wird oder nicht eher von schmutzigen Geschäftsinteressen, bleibt allerdings unklar. Tatsache ist nämlich, daß die sich die jetzigen Kämpfe in Südserbien und Westmazedonien entlang der von Thacis Mafia kontrollierten Schmuggelroute abspielen. 40 Prozent des Heroins für Europa laufen mittlerweile über Thacis Gang, vermuteten deutsche Unmik-Polizisten bereits Ende 1999. Der ORF-Journalist Malte Olschewski referiert in seinem neuen Buch Von den Karawanken bis zum Kosovo (Wien 2000) einen Vortrag, den der damalige griechische Außenminister Karolos Papoulias aufgrund von Geheimdiensterkenntnissen1995 vor der Parlament in Athen gehalten hat: "Demnach hatten die Kosovo-Albaner die türkische Mafia aus der südlichen Route verdrängt. Ihr Narco-Kartell würde unter dem Namen 'Kamila' (Kamel) operieren. Für seine Vertreter sei ein ganzes Stockwerk im 'Grand Hotel' in Skopje reserviert ... 'Kamila' würde sich nicht damit zufrieden geben, woanders hergestelltes Heroin lediglich zu transportieren. Man habe in Mazedonien eigene Produktionsstätten eröffnet. Ein Heroinlabor liege in einer Fabrik am Stadtrand von Kumanovo. Ein zweites Labor sei in einer früheren Kaserne der 'Jugoslawischen Volksarmee' in Krivolak installiert worden. Die staatliche Chemiefirma 'Alkaloid' würde die für die Raffinierung des Rohmaterials notwendigen Substanzen liefern. Außerdem habe 'Kamila' bei Novo Solo große Hanffelder angelegt, um regelmäßig Marihuana und Haschisch zu produzieren." Olschewski faßt weitere Erkenntnisse zusammen: "Von Skopje gelangten die Transporte über Tetovo und über die Grenzübergänge von Debar und Struga an die Küste ... Die Drogenbarone wählten einen strategisch günstigen Punkt als Umlade- und Packstation: Veliki Trnovac ist ein albanisches Dorf innerhalb Serbiens, aber in der Nähe der bulgarischen, kosovarischen und mazedonischen Grenzen ... Da der Transport mit Lastwagen zu riskant geworden war, wurden die Drogen in Veliki Trnovac umgepackt. Man verstaute kleinere Ladungen in PKWs, Minibussen., Wohnwagen oder Taxis. Die Drogen kamen mit diesen Fahrzeugen nach Durres und Vlora. Von dort wurden sie mit Schnellbooten über die Adria gebracht." Der erwähnte Umschlagplatz Veliki Trnovac liegt in dem fünf Kilometer breiten Streifen, der seit Kriegsende als Pufferzone in Südserbien an der Grenze zum Kosovo eingerichtet wurde. Dort darf serbisches Militär nicht operieren, nur ärmlich bewaffneten Dorfpolizisten ist der Zutritt gestattet - ein veritables Paradies für die Schmuggler. Vor diesem Hintergrund nimmt es nicht Wunder, daß Thaci erbitterten Widerstand angekündigt hat, sollte die Pufferzone aufgehoben oder auch nur weiter verkleinert werden.

Ähnliche Themen

  1. Thaci und Tadic treffen sich
    Von Adem im Forum Kosovo
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 08.07.2012, 14:43
  2. Thaci will sich mit Tadic treffen
    Von Mudi im Forum Kosovo
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 04.02.2012, 16:28
  3. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 14.10.2010, 09:55
  4. Ankara, Hashim Thaci trifft sich mit Erdogan
    Von Fatmir_Nimanaj im Forum Kosovo
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 23.05.2010, 16:15