BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 78 von 111 ErsteErste ... 286874757677787980818288 ... LetzteLetzte
Ergebnis 771 bis 780 von 1103

The Bosniak Times

Erstellt von DZEKO, 20.11.2013, 01:05 Uhr · 1.102 Antworten · 62.187 Aufrufe

  1. #771
    Avatar von Urban Legend

    Registriert seit
    30.04.2008
    Beiträge
    1.612
    Bei dem Begräbnis ansich sind keine Frauen zugelassen.

    Aber bei dem Leichenschmaus doch.
    Es gibt auch tridesnetnice und godisnice an dem den toten gedacht wird.
    Da sind Frauen auch dabei.

    Aber Sowas ändert sich immer und hat mit der Religion fast nichts mehr zu tun.
    Z.B hörte ich,dass in einigen Regionen Bosniens Frauen wohl bei Begräbnissen dabei sind.
    Bei uns ist das noch nicht so.

    Auch eine Sache die es früher nicht gab,ist der Leichenschmaus.
    Das haben sich Bosniaken von den Kroaten abgeschaut.
    Mittlerweile sind es kleine Volksfeste wo Moral und Anstand sehr oft komplett fehlen..
    Eigendlich sollten beim Haus des Verstorbenen nur leute versorgt werden die eine lange anreise hatten.

    Ein interessantes Thema..... da hat sich in den letzten 50 Jahren einiges verändert..

  2. #772

    Registriert seit
    30.01.2011
    Beiträge
    2.707
    Zitat Zitat von Dissention Beitrag anzeigen
    Die bosnjakischen Begräbnisse bei denen Frauen nicht zugelassen sind bzw. nur in ner Ecke hocken, während sich der letzte Penner vor der Frau vom Toten verabschieden darf sind schon echt bitter.
    Natürlich können sich Frauen verabschieden. Sie können den Toten noch ein letztes Mal sehen und sind beim Gebet dabei.
    Sind nur nicht beim zum Grabe tragen dabei. Wie siehtn das aus wen ne Frau dan mit ner Schaufel das Grab zuschaufelt.

  3. #773
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.010
    Zitat Zitat von schwabo Beitrag anzeigen
    Natürlich können sich Frauen verabschieden. Sie können den Toten noch ein letztes Mal sehen und sind beim Gebet dabei.
    Sind nur nicht beim zum Grabe tragen dabei. Wie siehtn das aus wen ne Frau dan mit ner Schaufel das Grab zuschaufelt.
    Lass die doch. Typisch Serben halt. Wollen einem immer was vorschreiben ala Herrenmenschen. Ihre Bräuche gefallen uns auch net aber wir belästigen die nicht.

  4. #774
    Avatar von Holzmichl

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    24.673
    Die meisten Frauen, die Opfer von Gewalt werden, findet man in Schweden. In Kroatien bedeutet die Hochzeit der Tochter, dass man einen Kredit aufnehmen muss. Nicht selten darf die Tochter dann bei der neuen Familie die Hausfrau spielen und die Schwiegereltern pflegen, bis diese sterben. Sind dann die Kinder aus dem Haus, hat sie oft nur noch einen versoffenen Typen in der Bude hocken, den sie bedienen darf. Das wird in Serbien sicher nicht besser sein. Bei der Behandlung der Frauen in unseren Ländern, sollten wir also alle schön leise sein. Gerade, weil es in Bosnien immer schon eine eigene Kultur gab, die nicht unbedingt mit anderen islamischen Kulturen vergleichbar ist. Lange Zeit waren Bosnjaken bei weitem die liberalsten Muslime und sind es zum großen Teil immer noch. nach dem fast 34.000 Zivilisten abgeschlachtet wurden, darf man sich nicht wundern, dass die Traditionalisten eine wichtigere Bedeutung bekommen haben. Hauptsache hier heuchelt wieder einer der verlogensten Serben durch den Thread.

  5. #775
    Avatar von Dissention

    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    9.970
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Das sind bosniakische Angelegenheiten.
    Es ist vor allem ein Grund wann immer möglich auf eine muslimische Beerdigung zu verzichten.

    Zitat Zitat von Urban Legend Beitrag anzeigen
    Bei dem Begräbnis ansich sind keine Frauen zugelassen.

    Aber bei dem Leichenschmaus doch.
    Es gibt auch tridesnetnice und godisnice an dem den toten gedacht wird.
    Da sind Frauen auch dabei.

    Aber Sowas ändert sich immer und hat mit der Religion fast nichts mehr zu tun.
    Z.B hörte ich,dass in einigen Regionen Bosniens Frauen wohl bei Begräbnissen dabei sind.
    Bei uns ist das noch nicht so.

    Auch eine Sache die es früher nicht gab,ist der Leichenschmaus.
    Das haben sich Bosniaken von den Kroaten abgeschaut.
    Mittlerweile sind es kleine Volksfeste wo Moral und Anstand sehr oft komplett fehlen..
    Eigendlich sollten beim Haus des Verstorbenen nur leute versorgt werden die eine lange anreise hatten.

    Ein interessantes Thema..... da hat sich in den letzten 50 Jahren einiges verändert..
    Verabschiedet wird sich am Grab und ich bleibe dabei, dass es Frauenverachtend ist, dass sich jeder Penisträger vor den nächsten weiblichen Verwandten von den Toten verabschieden darf.

    Zitat Zitat von schwabo Beitrag anzeigen
    Natürlich können sich Frauen verabschieden. Sie können den Toten noch ein letztes Mal sehen und sind beim Gebet dabei.
    Sind nur nicht beim zum Grabe tragen dabei. Wie siehtn das aus wen ne Frau dan mit ner Schaufel das Grab zuschaufelt.
    Das mit dem selber zuschaufeln ist euer Ding.
    Das du das "den Toten noch ein letztes mal sehen" als Errungenschaft siehst ist doch bezeichnend dafür, wie wenig Respekt ihr euren Frauen eigentlich entgegenbringt.

    Fakt ist, dass bei einer Beerdigung die Tochter sonst wo hocken muß während der Vater beerdigt wird und wenn sie am Grab stehen darf - bei einer etwas lockereren Auslegung - darf Sie nicht direkt ans Grab treten, während der stinkende Nachbar aus der muslimischen Gemeinde sich am Grab von ihrem Vater verabschieden darf.

    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Lass die doch. Typisch Serben halt. Wollen einem immer was vorschreiben ala Herrenmenschen. Ihre Bräuche gefallen uns auch net aber wir belästigen die nicht.
    Dieser Brauch ist barbarisch und abartig.

  6. #776

    Registriert seit
    28.11.2011
    Beiträge
    2.273
    Ich finde die Bestattung bei den orthodoxen weit aus konfuser ...da wird bezahlt um zu heulen und die Eltern werden gezwungen vor ihren toten Kind zu essen..bzw vor dem Grab.

  7. #777
    Avatar von Josip Frank

    Registriert seit
    14.02.2011
    Beiträge
    8.984
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Lass die doch. Typisch Serben halt. Wollen einem immer was vorschreiben ala Herrenmenschen. Ihre Bräuche gefallen uns auch net aber wir belästigen die nicht.

    Deine Bräuche stammen nicht aus Bosnien...die sind importiert,aber das weisste ja, wenn Du deine Chronik aus dem Schrank holst

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Das sind bosniakische Angelegenheiten.

    Das steht sicher nicht im Koran

  8. #778

    Registriert seit
    28.11.2011
    Beiträge
    2.273
    Josip wo Problem?

  9. #779
    Avatar von Josip Frank

    Registriert seit
    14.02.2011
    Beiträge
    8.984
    Zitat Zitat von mosnik Beitrag anzeigen
    Josip wo Problem?

    Dein bosniakischer Bruder Abu Sayyaf Dzeko will uns wieder Gschichten erzählen und ich hole ihn aus seinem 13 Jungfrauen Paradies Bosniakistan wieder ins gute alte Castrop Rauxel

  10. #780
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.010
    Amel Tuka in Baku/ Aserbaidschan. Er gewann den 800 m lauf und stellte einen neuen Rekord auf.

    ImageUploadedByTapatalk1435010230.367967.jpg

    Hamza Alic wurde erster beim Kugelstossen.

Ähnliche Themen

  1. Bosniak (Lanzenreiter)
    Von Zenicaaninn im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.04.2011, 01:34
  2. Montengriner,Bosniak,Türke,Jugoslawe
    Von Vodka_i_Džin im Forum Mitglieder stellen sich vor
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 27.12.2010, 19:43
  3. Bosniak-Albanian
    Von DZEKO im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 14.12.2010, 16:22
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.03.2010, 16:30