BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 17 von 24 ErsteErste ... 7131415161718192021 ... LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 170 von 232

The Jerusalem Post: Zeit sich mit dem kroatischen Nationalismus zu beschäftigen

Erstellt von Dissention, 10.06.2013, 16:06 Uhr · 231 Antworten · 7.592 Aufrufe

  1. #161
    Avatar von Grdelin

    Registriert seit
    10.11.2006
    Beiträge
    20.558
    Zitat Zitat von Ken Parker Beitrag anzeigen
    Tja, Tuđman ist so'ne Sache. Einerseits der Vater der Nation, und das durchaus zu Recht, andererseits der Relativierer. Wie soll man nun zu ihm stehen?
    Heroj.

  2. #162
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.175
    Zitat Zitat von Dissention Beitrag anzeigen
    Du bist echt krank. Wo zum Teufel habe ich einen verurteilten Kriegsverbrecher gefeiert? Cetnikführer im Plural? Ich habe über einen Einzigen gesagt, das man das tun könnte - wenn man bedenkt, dass du Tudjman abfeierst, bin ich nichts dagegen.
    Ich feier gar nichts.....ausser die Befreiung Kroatiens in den 90ern

    Schau dir deine letzte VW an, übrigens von einem Landsmann, nicht von mir....dort sagst du das man einen verurteilten Kriegsverbrecher und Cetnikführer noch heute als Held ansehen könnte....
    Deutlicher kann man seine Gesinnung doch gar nicht zeigen....und wenn man sich dann noch deine vorletzte VW ansieht, was du da einem Albaner an den Kopf wirst, dann muss man gar nicht weiter diskutieren.

    Und halt dich mal mit deinen Beleidigungen zurück, wenn du es nicht ohne schaffst, dann lass es lieber ganz.

  3. #163
    Avatar von Dissention

    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    9.969
    Zitat Zitat von Ken Parker Beitrag anzeigen
    Tja, Tuđman ist so'ne Sache. Einerseits der Vater der Nation, und das durchaus zu Recht, andererseits der Relativierer. Wie soll man nun zu ihm stehen?
    Genau so, ihn dafür respektieren den Willen seines Volkes umgesetzt zu haben und ihn dafür verurteilen, was er falsch gemacht hat. Wenn man sich entscheidet eine Seite auszublenden hat man jedoch verloren.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Ich feier gar nichts.....ausser die Befreiung Kroatiens in den 90ern

    Schau dir deine letzte VW an, übrigens von einem Landsmann, nicht von mir....dort sagst du das man einen verurteilten Kriegsverbrecher und Cetnikführer noch heute als Held ansehen könnte....
    Deutlicher kann man seine Gesinnung doch gar nicht zeigen....und wenn man sich dann noch deine vorletzte VW ansieht, was du da einem Albaner an den Kopf wirst, dann muss man gar nicht weiter diskutieren.

    Und halt dich mal mit deinen Beleidigungen zurück, wenn du es nicht ohne schaffst, dann lass es lieber ganz.
    Djuic wurde für was genau verurteilt? Spielt auch keine Rolle, Singindum hat die Forenregeln mit Recht durchgesetzt, du dagegen verwarnst keine Kroaten.

  4. #164
    Avatar von Parker

    Registriert seit
    28.09.2011
    Beiträge
    5.793
    Zitat Zitat von Dissention Beitrag anzeigen
    Genau so, ihn dafür respektieren den Willen seines Volkes umgesetzt zu haben und ihn dafür verurteilen, was er falsch gemacht hat. Wenn man sich entscheidet eine Seite auszublenden hat man jedoch verloren.
    Du verlangst zu viel. Der Mensch ist sehr einfach gestrickt. Entweder Schwarz oder Weiss. Dasselbe erleben wir ja gerade hier im BF immer wieder mit Tito. Ich habe selten eine sachliche und pragmatische Sichtweise zu seiner Person hier ausmachen können. Die einen halten ihn für einen der grössten Staatsführer aller Zeiten, ohne wenn und aber, die anderen für einen Schlächter.

  5. #165
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.175
    Zitat Zitat von Dissention Beitrag anzeigen
    Genau so, ihn dafür respektieren den Willen seines Volkes umgesetzt zu haben und ihn dafür verurteilen, was er falsch gemacht hat. Wenn man sich entscheidet eine Seite auszublenden hat man jedoch verloren.

    - - - Aktualisiert - - -



    Djuic wurde für was genau verurteilt? Spielt auch keine Rolle, Singindum hat die Forenregeln mit Recht durchgesetzt, du dagegen verwarnst keine Kroaten.
    Lenkst du gerade von deiner Gesinnung ab? Welche Rolle spielt es für was ein verurteilter Kriegsverbrecher verurteilt wurde? Ist doch dein Held, solltest du also wissen.
    JEtzt haben wir einfach deine Gesinnung schwarz auf weiss festgehalten, damit ist das Thema durch. Jetzt kannst du dich wieder dem kroatischen Nationalismus widmen.
    Wie ist das eigentlich mit Serbien? Ich meine die wählen heute noch Seseljs rechte Hand zum Presidenten? Gibts da auch was aufzuarbeiten? Srebrenica gilt weit verbreitet als "Racheaktion" bzw. Verteidigungsakt. An den Kriegen in den 90ern sind alle schuld, nur um Gottes Willen nicht die Serben. Ich meine wundert mich dass dich das nicht mehr interessiert als solche Artikel? Cro und BiH gehören übrigens zu den meist verminten Ländern der Welt, und das heute, nicht irgendwann vor 80 Jahren.....
    Ist alles gesagt von meiner Seite.....jetzt widme dich deinem Threadthema...

  6. #166
    Avatar von Dissention

    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    9.969
    Zitat Zitat von Ken Parker Beitrag anzeigen
    Du verlangst zu viel. Der Mensch ist sehr einfach gestrickt. Entweder Schwarz oder Weiss. Dasselbe erleben wir ja gerade hier im BF immer wieder mit Tito. Ich habe selten eine sachliche und pragmatische Sichtweise zu seiner Person hier ausmachen können. Die einen halten ihn für einen der grössten Staatsführer aller Zeiten, ohne wenn und aber, die anderen für einen Schlächter.
    Dabei ist er Beides.

    Natürlich verlange ich viel, den selben Anspruch habe ich ja auch an mich und haben auch viele Andere an sich.

    Ich sehe auch keinen Grund für irgend einen Kroaten Verbrechen zu leugnen, dadurch ist man nicht weniger Kroate, oder Kroatien weniger real und legal - das Selbe machen auch viele Serben und andere Nationalitäten, die bekommen genau so Saures von mir >

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Lenkst du gerade von deiner Gesinnung ab? Welche Rolle spielt es für was ein verurteilter Kriegsverbrecher verurteilt wurde? Ist doch dein Held, solltest du also wissen.
    JEtzt haben wir einfach deine Gesinnung schwarz auf weiss festgehalten, damit ist das Thema durch. Jetzt kannst du dich wieder dem kroatischen Nationalismus widmen.
    Wie ist das eigentlich mit Serbien? Ich meine die wählen heute noch Seseljs rechte Hand zum Presidenten? Gibts da auch was aufzuarbeiten? Srebrenica gilt weit verbreitet als "Racheaktion" bzw. Verteidigungsakt. An den Kriegen in den 90ern sind alle schuld, nur um Gottes Willen nicht die Serben. Ich meine wundert mich dass dich das nicht mehr interessiert als solche Artikel? Cro und BiH gehören übrigens zu den meist verminten Ländern der Welt, und das heute, nicht irgendwann vor 80 Jahren.....
    Ist alles gesagt von meiner Seite.....jetzt widme dich deinem Threadthema...
    Ich habe gefragt, wann und vom wem er verurteilt wurde, oder angeklagt wurde.

    Wie auch immer, ich bin schon lange "ontopic" - gegen Lügen deinerseits über meine Einstellung werde ich mich verteidigen - dein verlogenes Mobbing ist ja nicht mehr normal.

  7. #167
    Avatar von Parker

    Registriert seit
    28.09.2011
    Beiträge
    5.793
    Zitat Zitat von Dissention Beitrag anzeigen
    Dabei ist er Beides.

    Natürlich verlange ich viel, den selben Anspruch habe ich ja auch an mich und haben auch viele Andere an sich.

    Ich sehe auch keinen Grund für irgend einen Kroaten Verbrechen zu leugnen, dadurch ist man nicht weniger Kroate, oder Kroatien weniger real und legal - das Selbe machen auch viele Serben und andere Nationalitäten, die bekommen genau so Saures von mir >
    Ich habe schon lange aufgegeben, meine Erwartungen an mich selbst auf andere Menschen zu projizieren.

  8. #168

    Registriert seit
    28.10.2010
    Beiträge
    15.315
    Zitat Zitat von Grdelin Beitrag anzeigen
    Heroj.
    Ganz klar Heroj.

  9. #169

    Registriert seit
    14.06.2005
    Beiträge
    2.144
    Zitat Zitat von Dissention Beitrag anzeigen
    ...Ich habe gefragt, wann und vom wem er verurteilt wurde, oder angeklagt wurde.

    Wie auch immer, ich bin schon lange "ontopic" - gegen Lügen deinerseits über meine Einstellung werde ich mich verteidigen - dein verlogenes Mobbing ist ja nicht mehr normal.
    Und diesen gleichen Massstab legst Du auch konsequent in allen Fällen an.

    Bspw. Tudjman, Gotovina oder Izetbegovic

    ?


  10. #170
    Avatar von Esseker1

    Registriert seit
    09.06.2013
    Beiträge
    344
    Zitat Zitat von Vukovarac Beitrag anzeigen
    ...erstmal....willkommen zurück ....zweitens....finde es wurde schon vieles festgehalten was man ohne probleme unterschreiben kann....opadidi und ken parker waren hier federführend.......mir fällt dazu noch ein nettes beispiel ein...und zwar aus meiner hauptschulzeit:....in der parallelklasse gab es 3 typen...die.......wie formulier ich es jz am besten.......naja...."etwas vom nationalsozialismus angetan waren"......da sie den selben geschichtslehrer wie wir hatten, wusste ich wie intensiv sie die zeit "1933 - 1945" durchnehmen würden......zudem gab es für uns einen besuch eines kz-überlebenden der uns sein erlebtes offenbarte....+ gemeinsamer besuch des kz mauthausen.....und trotz alldem blieben die von mir erwähnten 3 herrschaften ihrer gesinnung treu..........aufklärung hin oder her.....gegen manche ist kein kraut gewachsen.....was den nationalismus in kroatien angeht.....so ist kroatien doppelt gepeinigt.....wandmalereien (wie von dir erwähnt)...."ndh"...."u"....."ubi srbina"....und dann noch die andere seite IN kroatien "CCCC"....."arkan = heroj"......"ovo je srbija"....."klacemo vas opet"......absingen von jasenovac i gradiska stara hier.....absingen von bice mesa bice mesa klacemo hrvate da.....
    Du bringst ein Beispiel aus der extremen Ecke. Die wenigsten Thompson-Konzertbesucher, selbst die mit U-Käppchen etc. sind überzeugte Faschisten, sondern meist einfach Nationalisten bzw. Patrioten die über das Ziel hinausgeschossen haben. Das Gleiche bei meinen anderen Beispielen.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 82
    Letzter Beitrag: 20.08.2010, 01:05
  2. Zeit sich zu verabschieden...
    Von AkzepTolera im Forum Urlaubsforum
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 22.07.2009, 02:37
  3. Antworten: 117
    Letzter Beitrag: 11.06.2009, 21:28
  4. Antworten: 186
    Letzter Beitrag: 05.01.2009, 21:34
  5. Antworten: 123
    Letzter Beitrag: 28.06.2007, 23:16