BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 11 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 106

The truth about greece and the war in Yugoslavia

Erstellt von ooops, 10.07.2009, 10:00 Uhr · 105 Antworten · 4.845 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600

    The truth about greece and the war in Yugoslavia (Doku)

    ein schwarzer Kapitel der griechischen Geschichte das noch andauert.

    zum gegebenen Anlass an "Erinnerung an die Toten von Srebrenica"












    und die Krönung von "Giorgos Anastopulos": "Griechenland kannte Gerechtigkeit vor 3000 Jahren und danach Holland schlachtete die halbe Welt" (typisch)


    schämt man sich für diese sture Einstellung der griechischen Regierenden?


    wer gut englisch kann, schaut es euch an.

  2. #2
    Avatar von Sinopeus

    Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    5.456
    Ich kann mich erinnern, dass wir diese Doku bereits in diesem Forum durchgekaut haben. Dass du sie zum "gegebenen Anlass an Erinnerung an die Toten von Srebrenica" herausgekramt hast und nun das Schamgefühl der Griechen einforderst und die Emotion der Bosniaken und der Muslime generell heraufbeschwören willst nehme ich mal wieder zur Kenntnis.

    Mal generell gesprochen: ich war noch nie stolz auf eine Regierung und kann mich auch nicht schämen für sie. Die ziehen eh ihr Ding durch.
    Dass es in der griechischen Bevölkerung blöde Fanatiker gibt ist etwas, was mir sehr mißfällt und für die schäme ich mich oft. Allerdings sehe ich die in bester Gesellschaft, wenn ich auf die Nachbarn Griechenlands schaue, wo noch mehr, noch blödere, noch größere Fanatiker leben, die in der jüngeren Vergangenheit den Krieg zurück auf den Balkan gebracht haben. Die sollten sich schämen. Denn einen Krieg ohne Tote und Massaker gibt es leider nicht. (Nicht hauen, diese Regel habe ich nicht erfunden.)

    Das Massaker an den Zivilisten in Srebrenica ist ein Verbrechen, das steht vollkommen außer Frage. Ich schäme mich nicht dafür, ich fordere stattdessen dass alle Verantwortlichen dafür büßen müssen. Mehr kann man von mir als unbeteiligtem nicht verlangen.

  3. #3

    Registriert seit
    31.01.2009
    Beiträge
    6.317
    Zitat Zitat von Sinopeus Beitrag anzeigen
    Ich kann mich erinnern, dass wir diese Doku bereits in diesem Forum durchgekaut haben. Dass du sie zum "gegebenen Anlass an Erinnerung an die Toten von Srebrenica" herausgekramt hast und nun das Schamgefühl der Griechen einforderst und die Emotion der Bosniaken und der Muslime generell heraufbeschwören willst nehme ich mal wieder zur Kenntnis.

    Mal generell gesprochen: ich war noch nie stolz auf eine Regierung und kann mich auch nicht schämen für sie. Die ziehen eh ihr Ding durch.
    Dass es in der griechischen Bevölkerung blöde Fanatiker gibt ist etwas, was mir sehr mißfällt und für die schäme ich mich oft. Allerdings sehe ich die in bester Gesellschaft, wenn ich auf die Nachbarn Griechenlands schaue, wo noch mehr, noch blödere, noch größere Fanatiker leben, die in der jüngeren Vergangenheit den Krieg zurück auf den Balkan gebracht haben. Die sollten sich schämen. Denn einen Krieg ohne Tote und Massaker gibt es leider nicht. (Nicht hauen, diese Regel habe ich nicht erfunden.)

    Das Massaker an den Zivilisten in Srebrenica ist ein Verbrechen, das steht vollkommen außer Frage. Ich schäme mich nicht dafür, ich fordere stattdessen dass alle Verantwortlichen dafür büßen müssen. Mehr kann man von mir als unbeteiligtem nicht verlangen.
    Warum sollt ich mich für andere schämen?

    Ob Albaner so unschuldig sind,
    diese Drogenverkäufer,
    Menschenhändler usw.

  4. #4
    Avatar von Sinopeus

    Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    5.456
    Zitat Zitat von Greko Beitrag anzeigen
    Warum sollt ich mich für andere schämen?

    Ob Albaner so unschuldig sind,
    diese Drogenverkäufer,
    Menschenhändler usw.
    Das ist das Problem der Albaner, die in diesem Forum sowieso nur in Einzelfällen Tendenzen zur Selbstkritik zeigen und viel lieber gerne "Scham- und Schuldgefühle" von anderen einfordern. Nun sollen sich die Griechen eben wegen Srebrenica schämen.

    Ich schäme mich generell für andere, das ist so ne Macke von mir. Oft beschämt mich zB der Gedanke ein Ausländer zu sein, wenn ich mir vorstelle, ein Deutscher könnte in diesem Forum mitlesen. Dann schäme ich mich für jeden Müll den halb-analphabete fanatische Balkaneros hier schreiben.

    Mich stört an diesem Thread, dass durch den Threadersteller der falsche Eindruck erweckt wird, der griechische Staat hätte eine tragende Rolle bei der Durchführung der Massaker in Srebrenica gespielt. Aber das haben wir bereits schon an anderer Stelle besprochen.

  5. #5
    Avatar von Bubulina

    Registriert seit
    01.02.2009
    Beiträge
    1.049
    Zitat Zitat von Greko Beitrag anzeigen
    Warum sollt ich mich für andere schämen?

    Ob Albaner so unschuldig sind,
    diese Drogenverkäufer,
    Menschenhändler usw.
    Was haben Albaner jetzt mit der griech. Regierung zu tun?

    Sinopeus: deine Einstellung ist toll. Nicht nur zu diesem Thema, sondern desöfteren.

  6. #6

    Registriert seit
    31.01.2009
    Beiträge
    6.317
    Zitat Zitat von Sinopeus Beitrag anzeigen
    Das ist das Problem der Albaner, die in diesem Forum sowieso nur in Einzelfällen Tendenzen zur Selbstkritik zeigen und viel lieber gerne "Scham- und Schuldgefühle" von anderen einfordern. Nun sollen sich die Griechen eben wegen Srebrenica schämen.

    Ich schäme mich generell für andere, das ist so ne Macke von mir. Oft beschämt mich zB der Gedanke ein Ausländer zu sein, wenn ich mir vorstelle, ein Deutscher könnte in diesem Forum mitlesen. Dann schäme ich mich für jeden Müll den halb-analphabete fanatische Balkaneros hier schreiben.

    Mich stört an diesem Thread, dass durch den Threadersteller der falsche Eindruck erweckt wird, der griechische Staat hätte eine tragende Rolle bei der Durchführung der Massaker in Srebrenica gespielt. Aber das haben wir bereits schon an anderer Stelle besprochen.
    Ah re das mit dem schämen kenne ich:icon_smile:

    Aber ich finde, man muss sich nicht dafür schämen,
    was andere Griechen dort taten.
    Aber da hat ja jeder eine andere Meinung.
    Ich akzeptiere deine.

    Aber was ich asozial finde hier im Forum -
    es wird immer mit dem Finger auf andere gezeigt,
    aber sich selbst mal was eingestehen,
    das kommt nicht in Frage.

    Auch bei unseren lieben Albanern nicht...

    @Drenusha

    Hab net behauptet, dass sie was miteinander zutun haben,
    also.

  7. #7
    Avatar von Bubulina

    Registriert seit
    01.02.2009
    Beiträge
    1.049
    Zitat Zitat von Greko Beitrag anzeigen
    Ah re das mit dem schämen kenne ich:icon_smile:

    Aber ich finde, man muss sich nicht dafür schämen,
    was andere Griechen dort taten.
    Aber da hat ja jeder eine andere Meinung.
    Ich akzeptiere deine.

    Aber was ich asozial finde hier im Forum -
    es wird immer mit dem Finger auf andere gezeigt,
    aber sich selbst mal was eingestehen,
    das kommt nicht in Frage.

    Auch bei unseren lieben Albanern nicht...

    @Drenusha

    Hab net behauptet, dass sie was miteinander zutun haben,
    also.
    Warum sagst du dann die Albaner,diese Dorgendealer usw. dir ist schon klar, dass dieser Beitrag ne Verallgemeinerung und verwarnungwürdig ist

    Und das mit selbst eingestehen, kannst du ja anscheinend auch ganz gut, du nimmst ja auch direkt Stellung zum Thema und zeigst net mit dem Finger auf andere

  8. #8
    Avatar von Sinopeus

    Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    5.456
    Zitat Zitat von Greko Beitrag anzeigen
    Aber was ich asozial finde hier im Forum -
    es wird immer mit dem Finger auf andere gezeigt,
    aber sich selbst mal was eingestehen,
    das kommt nicht in Frage.
    Das sehe ich auch so. Und dann auch noch die Frage mir eingebauter Forderung zur Selbstkasteiung: Schämt ihr euch dafür?
    Aber OK, das machen wohl alle "Seiten" in diesem Forum, leider.

  9. #9

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    Zitat Zitat von Sinopeus Beitrag anzeigen
    Ich kann mich erinnern, dass wir diese Doku bereits in diesem Forum durchgekaut haben. Dass du sie zum "gegebenen Anlass an Erinnerung an die Toten von Srebrenica" herausgekramt hast und nun das Schamgefühl der Griechen einforderst und die Emotion der Bosniaken und der Muslime generell heraufbeschwören willst nehme ich mal wieder zur Kenntnis.
    Doku haben wir keine gehabt dennoch habe ein Artikel gepostet dass du eher als "nicht wahr" abgestempelt hat da du ja nichts findest was "Ehrung Karadzics" angeht. ich empfinde keine Emotionen für eine Ethnie oder Rasse, dennoch ich empfinde eine Emotion gegenüber Menschen, um so mehr gegenüber der unschuldigen Menschen.

    Zitat Zitat von Sinopeus Beitrag anzeigen
    Mal generell gesprochen: ich war noch nie stolz auf eine Regierung und kann mich auch nicht schämen für sie. Die ziehen eh ihr Ding durch.
    Dass es in der griechischen Bevölkerung blöde Fanatiker gibt ist etwas, was mir sehr mißfällt und für die schäme ich mich oft. Allerdings sehe ich die in bester Gesellschaft, wenn ich auf die Nachbarn Griechenlands schaue, wo noch mehr, noch blödere, noch größere Fanatiker leben, die in der jüngeren Vergangenheit den Krieg zurück auf den Balkan gebracht haben. Die sollten sich schämen. Denn einen Krieg ohne Tote und Massaker gibt es leider nicht. (Nicht hauen, diese Regel habe ich nicht erfunden.)
    eins muss dir und jedem Klar sein, du kannst nie sagen "schau den anderen" und dann handle ich für mich. das was du sagst ist (wie man im albanischen sagt) Scheisse mit Pisse zu waschen. jeder ist für sich selbst verantwortlich, auch diese Regierenden. dennoch bei meinem Artikel "Antiamerikanismus in Griechenland" hast du geschrieben das ssowas nicht gäbe, hier wirds nochmal genau das gegenteil bewiesen.


    Zitat Zitat von Sinopeus Beitrag anzeigen
    Das Massaker an den Zivilisten in Srebrenica ist ein Verbrechen, das steht vollkommen außer Frage. Ich schäme mich nicht dafür, ich fordere stattdessen dass alle Verantwortlichen dafür büßen müssen. Mehr kann man von mir als unbeteiligtem nicht verlangen.

    solltest du von "deinem" Staat fördern dass sowas überhaupt investigiert wird anstaat für die Kriege USA und NATO verantwortlich zu machen. und ich denke dass auch Griechenland sollte ein Teil des Internationalen Rechts sein, keiner kann in Griechenland kommen und dir das aufzwingen.


    ich bezweifle dass euch die Sendung ÜBERHAUPT interessiert, dennoch der dran interessiert ist, soll es sich anschauen. ich will niemande zur Einsicht zwingen.

  10. #10

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630

    Lächeln

    Zitat Zitat von Sinopeus Beitrag anzeigen
    Ich kann mich erinnern, dass wir diese Doku bereits in diesem Forum durchgekaut haben. Dass du sie zum "gegebenen Anlass an Erinnerung an die Toten von Srebrenica" herausgekramt hast und nun das Schamgefühl der Griechen einforderst und die Emotion der Bosniaken und der Muslime generell heraufbeschwören willst nehme ich mal wieder zur Kenntnis.

    Mal generell gesprochen: ich war noch nie stolz auf eine Regierung und kann mich auch nicht schämen für sie. Die ziehen eh ihr Ding durch.
    Dass es in der griechischen Bevölkerung blöde Fanatiker gibt ist etwas, was mir sehr mißfällt und für die schäme ich mich oft. Allerdings sehe ich die in bester Gesellschaft, wenn ich auf die Nachbarn Griechenlands schaue, wo noch mehr, noch blödere, noch größere Fanatiker leben, die in der jüngeren Vergangenheit den Krieg zurück auf den Balkan gebracht haben. Die sollten sich schämen. Denn einen Krieg ohne Tote und Massaker gibt es leider nicht. (Nicht hauen, diese Regel habe ich nicht erfunden.)

    Das Massaker an den Zivilisten in Srebrenica ist ein Verbrechen, das steht vollkommen außer Frage. Ich schäme mich nicht dafür, ich fordere stattdessen dass alle Verantwortlichen dafür büßen müssen. Mehr kann man von mir als unbeteiligtem nicht verlangen.
    Ich wundere mich, daß du auf solche Provokativbeiträge überhaupt reagierst.
    Es ist nicht einzusehen, daß Verständnisgeschädigte laufend eine Antwort erhalten müssen, die sie an sich nicht erwünschen, da sie nicht in ihr Verhaltensmuster hineinpasse.

Seite 1 von 11 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Jugoslavija -Yugoslavia - YU -Jugoslawien
    Von Cobra im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 1711
    Letzter Beitrag: 17.09.2016, 12:29
  2. The Breakup of Yugoslavia
    Von Grizzly_Adams im Forum Politik
    Antworten: 161
    Letzter Beitrag: 30.03.2016, 18:42
  3. YUGOSLAVIA
    Von Emir im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 75
    Letzter Beitrag: 15.05.2010, 19:35
  4. cyber yugoslavia
    Von snarfkafak im Forum Rakija
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.12.2009, 11:38
  5. The Death of Yugoslavia
    Von Monte-Grobar im Forum Balkan im TV
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.02.2006, 22:11