BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 9 von 22 ErsteErste ... 567891011121319 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 216

Thema: Makedonia (Griechisch?) (Slawisch?)

Erstellt von maligrk, 27.03.2009, 17:17 Uhr · 215 Antworten · 10.891 Aufrufe

  1. #81
    El Hamza
    so wie es ausschaut lenkt unsere außenministerin ein und gewärht den Namen "makedonien".

    ich mein was bilden sich unsere "politiker" ein?? das volk hat klar und deutlich gesprochen! aber anscheinend scheißen die drauf und ziehn ihr ding durch wie es auch immer so war!! wieso müssen wir als erstes einlenken?? ich werde es nie verstehn zum teufel mit denen!

    hier der bericht:

    Nachrichten aus Makedonien - Dora Bakogianni - Erga Omnes Lösung im Namensstreit

  2. #82
    phαηtom
    Hellenic-Pride,
    du bist so weise. Ich bin ohne Worte, echt.
    Soviel Weisheit auf einmal haut mich glatt um.

  3. #83
    phαηtom

  4. #84
    Avatar von alba_mafia

    Registriert seit
    20.01.2008
    Beiträge
    1.854
    ist der streit damit zu ende oder wie

  5. #85
    El Hamza
    Zitat Zitat von alba_mafia Beitrag anzeigen
    ist der streit damit zu ende oder wie
    das bezweifel ich, die griechen werden das niemals so hinnehmen... aber mal schaun was noch kommt

  6. #86
    Romantika
    Zitat Zitat von maligrk Beitrag anzeigen
    Ich möchte hier ein Thema eröffnen wo wir die Frage um Makedonien diskutieren können. Wieso ist Makedonien griechisch? wieso ist Makedonien slawisch (Frage: Wie weit ist Mazedonien Albanisch)?

    Meines Erachtens ist Makedonia eindeutig griechisch... alles was uns von den Makedonern hinterlassen wurde deutet darauf hin das es griechisch war... Die Makedoner sprachen und schrieben griechsch! Wieso um HIMMELS WILLEN behaupten unsere Nachbarn "FYROM" sie seien die Nachfahren der Makedonen?

    Auszug:

    die meisten heutigen Forscher sehen die Makedonen als GRIECHISCHEN Stamm an, der sich allerdings aufgrund enger Kontakte zu Thrakern und Illyrern stark von den übrigen Griechen unterschieden habe.
    Die Illyrer haben auch Griechisch geschrieben, sind die Illyrer jetzt auch Griechisch ?..
    Oder weil ein Volk in Afrika Englisch spricht, und schreibt, sind sie jetzt Engländer ?
    Du und deien Forscher macht es euch zu einfach.


    Zitat Zitat von Balkanritter Beitrag anzeigen
    Makedonien ist albanisch .
    Die frage ist nur wie weit ist Mazedonien albanisch.

    Zitat Zitat von maligrk Beitrag anzeigen
    Bitte nur Beiträge schreiben die uns Betreffend diesem Thema auf friedlicher Basis weiterbringen...

    Die zusammensetzung des Volkes Mazedoniens ist doch aussage genug was es ist.
    Und jedes land was an Mazedonien grenz hat damals Land bekommen, das gröste Teil Jugoslawien, aber auch Griechenland sowohl auch Bulgarien, wie auch Albanien, das kleinste teil ging an Albanien.
    Mazedonien ist am wenigsten Griechisch, da die griechen keine Minderheit im Land haben, oder die kleinste.
    Die grösste minderheit in Mazedonien sind Albaner, aber das sind sicher keine zugewanderten Menschen, die nach Arbeit aus waren, da Mazedonien eine Hohe Arbeitslosigkeit hat, und hatte.
    Dieses Land Mazedonien ist meines erachtens nach ein land das bewohnt ist von Südslawen (Südslawen sind wohl die Mazedonier) Serben Bulgaren Albaner u. andere Minderheiten...

    Wieso sollte also 1/3 Mazedoniens nicht Albanisch sein ? ..
    Wenn das land ja zu 25 % (laut Wikipedia) aus Albanern besteht. (die übrigens mehr nachkommen haben, wie die anderen bevölkerung.)
    Erleben wir vielleicht noch das ein Albaner das Land regiert.

  7. #87
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    8.527
    Zitat Zitat von Pitu Guli Beitrag anzeigen
    Ja ich bin mit vielem einverstanden was du schreibst...nur war mein letzter Post sarkastisch gemeint, da DU immer behauptest, dass es in Mazedonien oder Ex-Jugoslawien nur Slawen gäbe.....du kommst immer mit Slawe Slawe Slawe etc.......ich habe deinen Kurden=Griechen genutzt um darauf hinzuweisen, dass es NICHT NUR Slawen bei uns gibt und das wir nicht alles Slawen sind....aber ist ja auch egal....das ist glaub ich zu viel für dich....in deiner Welt gibt es nur Naziflaggen schwingende Skopianer und keine Kulturmenschen, die euch sehr kulturell und äusserlich sehr ähnlich sind.....schade, ist aber so...

    Ich denke anders....
    Noch einmal für dich: Das Aussehen spielt hierbei keine Rolle! Es gibt Millionen von Menschen auf der Welt die vielleicht einigen Griechen ähnlich sind! Können diese Menschen dann sagen, dass sie verwand sind!? Schwachsinn!!! Du wirfst halt mit Begriffen um dich herum, die du nicht verstehst! Ich habe dir an Hand Quellen bestätigt was Ethnie heißt und wie Ethnie beschrieben wird! Dass du anders denkst, macht es noch lange nicht richtig!

    Also, nimm die Hilfestellung an und tue was für deine Bildungslücken!

    Ist ja echt mühsam mit euch, echt!

  8. #88
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    8.527
    Zitat Zitat von artemi Beitrag anzeigen
    Hellenic-Pride,
    du bist so weise. Ich bin ohne Worte, echt.
    Soviel Weisheit auf einmal haut mich glatt um.
    Im Gegensatz zu dir halte ich mich an international anerkannten Fakten, die eigentlich jeder wissen sollte, da man das unter anderem in den Schulen lernt! Aber wenn du nicht weiter weißt, dann hauptsache irgendetwas sagen ne?

  9. #89
    phαηtom
    Zitat Zitat von Hellenic-Pride Beitrag anzeigen
    Im Gegensatz zu dir halte ich mich an international anerkannten Fakten, die eigentlich jeder wissen sollte, da man das unter anderem in den Schulen lernt! Aber wenn du nicht weiter weißt, dann hauptsache irgendetwas sagen ne?
    ich halte mich auch an Fakten,
    und Fakt ist, wir sind keine reinen Slawen so wie ihr keine reinen Hellenen von damals seid. Das Interesse an Makedonien ist auf beiden Seite künstlich gepusht worden.

    Fakt ist, die Makedonier werden sich in alle Richtung 'aufgelöst' haben. Sowohl mit den Slawen als auch mit anderen Völkern, die am Balkan sind/waren.

    was anderes zu meinen ist kompletter Schwachsinn. Es ist Schwachsinn, wenn ein "Fyromer" meint, Griechen hätten absolut nichts mit Makedoniern zu tun. So wie es auch Irrsinn ist, zu denken, wir hätten nix mit ihnen zu tun.

    Die Wahrheit wird irgendwo in der Mitte liegen. Du bist ein dummer Extremist, sonst nichts. Du denkst nur gerade aus. Erweitere mal deinen Horizont. Wir sind alle Idioten, haben keine Ahnung von Geschichte, du bist der allwissend Grieche, ich der dumme kleine Slawe, der deine kostbare Identität stehlen will.

  10. #90
    Opala
    Die ganze Geschichte von wegen Abstammung und Reinrassigkeit ist Schwachsinn (Reinrassigkeit führt pathologisch gesehen nur zu Erbkrankheiten aufgrund der Inzucht).

    Was wir aus unserem Leben machen hängt doch nicht von der Wichtigkeit unserer Vorfahren ab. Beispiel: Nikola Tesla, ein Slawe, nach dem die Magnetfeldstärkeneinheit benannt ist. Die alten Kulturen können uns aber inspirieren.

    Wer ist denn heute zB das wohlhabendste Land der Erde? Ja, die USA, ein Euro-Afrikanischer Völkermischmasch, und macht es ihnen etwas aus? Nein, durch die Rassenmischung bringen sie nicht nur stärkere Athleten hervor, sie verlieren ihre Zeit auch nicht in so sinnlosen Gesprächen, wie diesem hier, sondern haben Zeit für Wichtigeres...

    Die Herkunft ist für ein Volk nicht entscheidend, sondern seine Sprache und Kultur. Es gibt in der Türkei irgendwo eine Gruppe, die Urum heißt und nachweislich griechischer Abstammung ist, aber eine tatarische Sprache spricht. Diese Menschen sind keine Griechen, sondern Tataren, da sie die griechische Sprache und Kultur nicht kennen. Sie sind so wenig Griechen, wie irgendein Amerikaner, dessen Herkunft am Namen erkennbar deutsch ist (Kurt Snyder) ist kein Deutscher, sondern Amerikaner und hat auch Anspruch auf die amerikanische Geschichte.

    Zum dritten Mal, nun ein umgekehrtes Beispiel. Nehmen wir an, die Griechen wären heute 100% direkte Nachfahren der Hellenen, aber sie hätten ihre Kultur und Sprache durch irgendwelche Einflüsse verloren. Sie hätten in diesem Fall KEINEN Anspruch auf die altgriechische Kultur gehabt, denn sie wären KEINE Griechen mehr gewesen völlig unabhängig von der Abstammung (man denke an die Urum).

    Wie ich schon sagte: Die Sprache ist das wichtigste Erkennungsmerkmal einer Ethnie! Und unsere ist über mehrere tausend Jahre fast die selbe geblieben.

    Zieht daraus eure schlüsse.

Seite 9 von 22 ErsteErste ... 567891011121319 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Sind die heutigen Griechen eigentlich Slawisch?
    Von daritus im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 95
    Letzter Beitrag: 18.11.2011, 23:43
  2. Slawisch = Germanisch!?!?!!?
    Von Makki_HR im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 05.10.2008, 17:23
  3. Wie slawisch sind die Athener?
    Von Aleksandar im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 04.10.2008, 12:38
  4. Blutrache in Makedonia
    Von Makedonec_Skopje im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 25.05.2006, 22:51