BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 19 von 29 ErsteErste ... 9151617181920212223 ... LetzteLetzte
Ergebnis 181 bis 190 von 283

Theodhoros Pangallos und Teuta Arifi werden auf albanisch verhandeln

Erstellt von IbishKajtazi, 21.09.2011, 19:48 Uhr · 282 Antworten · 10.146 Aufrufe

  1. #181
    Avatar von Taudan

    Registriert seit
    17.06.2011
    Beiträge
    3.207
    Zitat Zitat von AlbNYC Beitrag anzeigen
    Ein Südalbaner würde es verstehen. Es ist natürlich ein bisschen anders. In Tirana wird eher enger mit dem verstehen bis in den Norden
    Auch Nordalbaner würden es verstehen,vielleicht nicht so viel wie die Südalbaner aber trotzdem.

  2. #182
    Karim-Benzema
    Zitat Zitat von Hamza Beitrag anzeigen
    das ist purer schwachsinn was du gerade erzählst. den leuten unten juckt es nicht wenn jemand albanisch oder irgendwas anderes neben einen reden.

    wie ich es erlebt habe, so war es ich muss ja nicht lügen.

  3. #183
    Avatar von Sinopeus

    Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    5.456
    Zitat Zitat von Kastriotis Beitrag anzeigen
    Verstehe ich voll und ganz. Es liegt in der Natur des Griechen solche Themen mit Arroganz zu unterspielen und sie amüsant zu finden.
    Was weißt du schon über Arvaniten, wo du doch keiner bist und in einem Ort lebst in dem keine bedeutende Zahl Arvaniten lebt?
    Geh mal in ein arvanitisches Dorf und seh eine Großmutter vor Stolz weinen wenn ihr Enkel ihr etwas auf arvanitisch sagt, und erzähl mir dann wie amüsant du das findest.
    Niemand hat sich hier über arvanitika lustig gemacht. Es ist bei euch wie bei uns: stolz auf die Sprache, Gänsehaut usw, aber irgendwie haben die älteren es verpeilt, den jüngeren die Sprache beizubringen.
    Mach es so wie ich. Ich war vor einigen Jahren maßgeblich an der Gründung der pontischen Wikipedia beteiligt. Gründe du die arvanitische. Klar wirst du Spott und Hohn ernten, genau wie ich damals. Und natürlich wirst du dir auch an der Übersetzung des Interface ins Arvanitische die Zähne ausbeissen, genau wie ich. Spätestens da wirst du merken, dass du eine Menge Anleihen machen musst, entweder aus dem Neugriechischen oder dem Albanischen. An dieser Stelle habe ich damals gemerkt, dass diese Dialekte nun mal aus einem traditionellen Umfeld kommen und dort auch bleiben sollten. Es sei denn man will eine neue, moderne Sprache schaffen.
    Und wenn du das alles geschafft hast und es plötzlich um Inhalte geht wirst du merken, dass die Leute die so gern voll Stolz über die Sprache sprechen, eben nicht daran interessiert sind, beispielsweise auch mal was über Goethe in der Sprache zu schreiben. Höchstens über etwas aus dem traditionellen Umfeld, wo die Sprache auch herkommt.
    Sehr frustrierend, ist aber meine Erfahrung.

  4. #184
    Karim-Benzema
    Zitat Zitat von Taudan Beitrag anzeigen
    Auch Nordalbaner würden es verstehen,vielleicht nicht so viel wie die Südalbaner aber trotzdem.

    ein Shkodran vielleicht noch

  5. #185

    Registriert seit
    18.09.2011
    Beiträge
    856
    Zitat Zitat von AlbNYC Beitrag anzeigen
    ein Shkodran vielleicht noch
    Wir Kosovoalbaner haben exakt den Gleichen Dialekt wie Shkodrant

  6. #186
    Karim-Benzema
    im grossen und ganzen war der Athen-urlaub ganz gut

  7. #187
    Avatar von Taudan

    Registriert seit
    17.06.2011
    Beiträge
    3.207
    Zitat Zitat von AlbNYC Beitrag anzeigen
    ein Shkodran vielleicht noch
    Vielleicht.

  8. #188
    Avatar von hippokrates

    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    13.211
    Zitat Zitat von Kastriotis Beitrag anzeigen
    Das der Politiker Pangalos in einem Arvanitenort aufgewachsen ist und dennoch kein Wort arvanitisch sprechen soll, ist äußerst traurig. Das ist weniger eine Sache des nicht weitergebens als viel mehr die Tatsache dass die Nichtförderung der Sprachen diese Sprachen einfach für komplett unnütz herabsetzen. Und deshalb sprechen Leute wie Pangalos kein arvanitisch.
    Er ist in Athen zur Schule gegangen, hat dort studiert und sich in Paris weitergebildet. Wo du das jetzt mit dem arvanitischen Dorf herhast, muss ein Geheimnis sein.

    Die Muttersprache lernt man nicht auf der Straße, sondern zuhause. Wenn seine Eltern kein Arvanitisch sprachen, könnte er diese Sprache auch nicht lernen.

    Zitat Zitat von Kastriotis Beitrag anzeigen
    Man wird nicht verhaftet aber es reichen schon die Blicke und die Frage warum man denn kein griechisch spreche aus, um zu verstehen dass die griechische Propaganda, man könne gleichzeitig bekennender Arvanit und Grieche sein, pure Heuchelei ist.
    Gut, dass ich in Griechenland lebe und da besser informiert bin. Hier kannst du jede Sprache sprechen, die dir genehm ist und du wirst von keinem schief angeguckt.

    Darüberhinaus war ich in thrakiotische, vlachische, arvanitische und pontische Hochzeiten um die "Unterdrückung" live mitzuerleben.

    Zitat Zitat von Kastriotis Beitrag anzeigen
    Verstehe ich voll und ganz. Es liegt in der Natur des Griechen solche Themen mit Arroganz zu unterspielen und sie amüsant zu finden.
    Was weißt du schon über Arvaniten, wo du doch keiner bist und in einem Ort lebst in dem keine bedeutende Zahl Arvaniten lebt?
    Geh mal in ein arvanitisches Dorf und seh eine Großmutter vor Stolz weinen wenn ihr Enkel ihr etwas auf arvanitisch sagt, und erzähl mir dann wie amüsant du das findest.
    Ich finde deine theatralische Schreibweise amüsant, indem du hier Tatsachen zu verdrehen versuchst. Wenn du in Griechenland gelebt hättest und einige Jahre - wie ich - auf dem Buckel hättest, würdest du etwas gediegener schreiben.

    Hier bei uns in Griechenland herrschen von Dorf zu Dorf die verschiedensten Dialekte. Jeder Ort sorgt dafür, dass der Dialekt, die Tänze und die Bräuche an die jeweilige Generation weitergegeben werden.

    Kannst du überhaupt Griechisch oder bist du nur ein "Internet-Grieche"?



    Hippokrates

  9. #189
    Karim-Benzema
    Zitat Zitat von Shqipja e Kastriotit Beitrag anzeigen
    Wir Kosovoalbaner haben exakt den Gleichen Dialekt wie Shkodrant

    kann sein, aber die shkodranen können auch das normale albanisch.

    in den städten ist es so

  10. #190
    Avatar von Mr. Nice Guy

    Registriert seit
    27.02.2010
    Beiträge
    4.941
    Zitat Zitat von AlbNYC Beitrag anzeigen
    wie ich es erlebt habe, so war es ich muss ja nicht lügen.
    wie du meinst : guck mal, ich bestreite nicht dass es in griechenland ein paar kaputte idioten gibt, die alles hassen was nicht griechisch ist. sowas gibts überall. und glaub mir, ich verachte diese typen auch.

    aber das was du behauptest, stimmt einfach nicht.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.07.2011, 21:07
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.04.2010, 12:00
  3. MUP: Uhapšen Fatmir Arifi
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.07.2009, 16:00
  4. Kosovo Teuta: Angst vor einer Kabinenpredigt
    Von Punisher im Forum Sport
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.04.2006, 18:59