BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 25 von 29 ErsteErste ... 15212223242526272829 LetzteLetzte
Ergebnis 241 bis 250 von 283

Theodhoros Pangallos und Teuta Arifi werden auf albanisch verhandeln

Erstellt von IbishKajtazi, 21.09.2011, 19:48 Uhr · 282 Antworten · 10.151 Aufrufe

  1. #241
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.744
    @hippokrates & rest


    kastriotis spricht griechisch habe mich mit ihm auf griechisch unterhalten per PN

    und es handelt sich wohl auch um den alten arvanitis den wir kennen


    lediglich die meinung über arvaniten in griechenland passt net was ich vom alten arvanitis kenne der war sehr pro griechisch und hat immer betont das die arvaniten in griechenland sehr wohl griechen sind und nichts mit albanern zu tun haben wollen (also nicht ethnisch betrachtet)

    ich errinere mich zu gut an die arvanitis - illyrianeagle diskussionen



    aber nun gut jeder mensch ändert sich und kastriotis/arvanitis hat wohl seine meinung um 180 ° geändert

    müssen wir akzeptieren und damit leben

    das er teilweise recht hat was die diskriminierung angeht in griechenland bestreite ich net


    das die griechen die arvaniten als albaner beschimpfen die thrakioten teilweise als türken und was weiß ich noch haben wir auch diskutiert und da bin ich teilweise seiner meinung

  2. #242
    Avatar von hippokrates

    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    13.211
    Zitat Zitat von Kastriotis Beitrag anzeigen
    Könntest du mal logisch argumentieren und wahrheitsgetreu bleiben? Welcher meiner Beiträge widerspricht denn der Möglichkeit dass du auf einer arvanitischen Hochzeit gewesen sein könntest?

    PS: Nicht dass das Thema wäre aber schon witzig zu denken man könne die Situation einer kulturellen Minderheit im gesamten Land beurteilen weil man auf einer Hochzeit war.
    Dann helfe ich dir mal etwas auf die Sprünge und erkläre dir, dass deine theatralischen Ausmalungen völlig absurd sind.

    Deine Behauptungen, dass Arvaniten ihre Sprache nicht ausleben können, sind erstunken und erlogen aus dem ganz einfachen Grund: Ich war auf einer arvanitischen Hochzeit, wo man arvanitische Lieder sang und arvanitische Tänze vorführte. Wäre deine Auslegung korrekt, dürfte es in Griechenland solche Lieder nicht geben und erstrecht keine Menschen, die diese singen könnten.

    Falls du es nicht verstanden hast, kann ich es dir auch auf Griechisch hinschreiben.



    Hippokrates

  3. #243
    Avatar von Sinopeus

    Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    5.456
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    aber nun gut jeder mensch ändert sich und kastriotis/arvanitis hat wohl seine meinung um 180 ° geändert
    Naja, er hat sich früher dagegen gewehrt, sich als Albaner zu definieren. Und auch jetzt tut er es nicht. Ich finde es gut, dass er sich so dezidiert mit seiner Herkunft beschäftigt. Seine jetztige Meinung ist ja nicht die Endstation. Ich kenne das, ich hab auch so einen Weg hinter mir.

  4. #244

    Registriert seit
    02.09.2011
    Beiträge
    351
    Zitat Zitat von hippokrates Beitrag anzeigen
    Dann helfe ich dir mal etwas auf die Sprünge und erkläre dir, dass deine theatralischen Ausmalungen völlig absurd sind.

    Deine Behauptungen, dass Arvaniten ihre Sprache nicht ausleben können, sind erstunken und erlogen aus dem ganz einfachen Grund: Ich war auf einer arvanitischen Hochzeit, wo man arvanitische Lieder sang und arvanitische Tänze vorführte.

    Falls du es nicht verstanden hast, kann ich es dir auch auf Griechisch hinschreiben.



    Hippokrates
    Schwachsinn mal wieder. Ich schrieb dass es in Griechenland, im Gegensatz zu den meißten anderen europäischen Ländern an Schulen weder muttersprachlichen Ergänzungsunterricht für alteingesässene Minderheiten gibt, noch dass Sprach und Kulturerhalt staatlich gefördert werden. Was natürlich auch stimmt.
    Und um für dich vielleicht nochmal zu unterscheiden: NEIN, eine Hochzeit ist keine staatliche Veranstaltung sondern lediglich ein privates Ereigniss wo jeder privat tun lassen kann was er will.
    Ich hoffe du hast das auch auf deutsch verstanden.

  5. #245
    Avatar von hippokrates

    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    13.211
    Zitat Zitat von Sinopeus Beitrag anzeigen
    Naja, er hat sich früher dagegen gewehrt, sich als Albaner zu definieren. Und auch jetzt tut er es nicht. Ich finde es gut, dass er sich so dezidiert mit seiner Herkunft beschäftigt. Seine jetztige Meinung ist ja nicht die Endstation. Ich kenne das, ich hab auch so einen Weg hinter mir.
    Du bist doch ethnischer Türke, oder?




    Hippokrates

  6. #246
    Avatar von Sinopeus

    Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    5.456
    Zitat Zitat von hippokrates Beitrag anzeigen
    Du bist doch ethnischer Türke, oder?




    Hippokrates
    Ich mache es kurz: Meine Forschungen führten mich letztlich zur Erkenntnis, dass ich in erster Linie ethnische Scheiße bin. Und Säufer.

  7. #247
    Karim-Benzema
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    @hippokrates & rest


    kastriotis spricht griechisch habe mich mit ihm auf griechisch unterhalten per PN

    und es handelt sich wohl auch um den alten arvanitis den wir kennen


    lediglich die meinung über arvaniten in griechenland passt net was ich vom alten arvanitis kenne der war sehr pro griechisch und hat immer betont das die arvaniten in griechenland sehr wohl griechen sind und nichts mit albanern zu tun haben wollen (also nicht ethnisch betrachtet)

    ich errinere mich zu gut an die arvanitis - illyrianeagle diskussionen



    aber nun gut jeder mensch ändert sich und kastriotis/arvanitis hat wohl seine meinung um 180 ° geändert

    müssen wir akzeptieren und damit leben

    das er teilweise recht hat was die diskriminierung angeht in griechenland bestreite ich net


    das die griechen die arvaniten als albaner beschimpfen die thrakioten teilweise als türken und was weiß ich noch haben wir auch diskutiert und da bin ich teilweise seiner meinung

    das ist doch arvanitis

  8. #248
    Avatar von hippokrates

    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    13.211
    Zitat Zitat von Kastriotis Beitrag anzeigen
    Schwachsinn mal wieder. Ich schrieb dass es in Griechenland, im Gegensatz zu den meißten anderen europäischen Ländern an Schulen weder muttersprachlichen Ergänzungsunterricht für alteingesässene Minderheiten gibt, noch dass Sprach und Kulturerhalt staatlich gefördert werden. Was natürlich auch stimmt.
    Und man hat dir erklärt (wenn ich mich nicht irre, war es Sinopeus) warum es eine arvanitische Schule nicht gibt. Genausowenig kann es keine pontische Schule geben.

    Das einzige was vom Staat gefördert werden kann, sind kulturelle Vereine, die die Aufgabe übernehmen solche Sprachen lebendig zu halten.



    Hippokrates

  9. #249

    Registriert seit
    02.09.2011
    Beiträge
    351
    Zitat Zitat von Sinopeus Beitrag anzeigen
    Naja, er hat sich früher dagegen gewehrt, sich als Albaner zu definieren. Und auch jetzt tut er es nicht.
    Arvaniten sind ja auch keine Albaner und werden es auch nie sein. Wir haben aber denselben kulturellen und sprachlichen Hintergrund.

  10. #250
    Avatar von Allissa

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    44.232
    sarmatische illyrer sind eh die coolsten griechen

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.07.2011, 21:07
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.04.2010, 12:00
  3. MUP: Uhapšen Fatmir Arifi
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.07.2009, 16:00
  4. Kosovo Teuta: Angst vor einer Kabinenpredigt
    Von Punisher im Forum Sport
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.04.2006, 18:59