BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 26 von 29 ErsteErste ... 162223242526272829 LetzteLetzte
Ergebnis 251 bis 260 von 283

Theodhoros Pangallos und Teuta Arifi werden auf albanisch verhandeln

Erstellt von IbishKajtazi, 21.09.2011, 19:48 Uhr · 282 Antworten · 10.155 Aufrufe

  1. #251
    Avatar von hippokrates

    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    13.211

    Lächeln

    Zitat Zitat von Sinopeus Beitrag anzeigen
    Ich mache es kurz: Meine Forschungen führten mich letztlich zur Erkenntnis, dass ich in erster Linie ethnische Scheiße bin. Und Säufer.
    Solange du ein gestandener Säufer bist, ist alles gut.




    Hippokrates

  2. #252
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.746
    Zitat Zitat von Kastriotis Beitrag anzeigen
    Arvaniten sind ja auch keine Albaner und werden es auch nie sein. Wir haben aber denselben kulturellen und sprachlichen Hintergrund.
    ja aber du meintest doch zu mir du bist ethnischer albaner

    ich für meinen teil sehe euch als griechen

    dafür habt ihr zu viel für dieses land getan und das ist nicht von heute auf morgen passiert ihr lebt seit gute 500 jahre bei uns das heisst schon was


    aber das mit den minderheitsprachen hat er aber recht

    das kappadokische z.B ist heute ausgestorben und gibts net mehr obwohl das auch ein gr dialekt war

  3. #253
    Avatar von Sinopeus

    Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    5.456
    Zitat Zitat von hippokrates Beitrag anzeigen
    Solange du ein gestandener Säufer bist, ist alles gut.




    Hippokrates
    Ja, das erleichtert vieles...

  4. #254
    Karim-Benzema
    Zitat Zitat von Kastriotis Beitrag anzeigen
    Arvaniten sind ja auch keine Albaner und werden es auch nie sein. Wir haben aber denselben kulturellen und sprachlichen Hintergrund.

    Hast du dich schon gewagt nach Nordepirus zu fahren?

    Hattest du ja mal geplant.

  5. #255

    Registriert seit
    02.09.2011
    Beiträge
    351
    Zitat Zitat von hippokrates Beitrag anzeigen
    Und man hat dir erklärt (wenn ich mich nicht irre, war es Sinopeus) warum es eine arvanitische Schule nicht gibt. Genausowenig kann es keine pontische Schule geben.

    Das einzige was vom Staat gefördert werden kann, sind kulturelle Vereine, die die Aufgabe übernehmen solche Sprachen lebendig zu halten.
    Dann wieder meine Gegenfrage. Warum schaffen das andere Länder problemlos diesen Ergänzungsunterricht anzubieten. Einen Grund soetwas nicht anzubieten gibt es nicht.
    Und staatlich geförderte Kulturvereine die Minderheitensprachen anbieten, gibt es in Griechenland in der Praxis wohl kaum. In gesamt Thesprotia gibt es das zumindest nach mehrfacher Nachfrage nicht.

  6. #256
    Avatar von hippokrates

    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    13.211
    Zitat Zitat von Kastriotis Beitrag anzeigen
    Dann wieder meine Gegenfrage. Warum schaffen das andere Länder problemlos diesen Ergänzungsunterricht anzubieten. Einen Grund soetwas nicht anzubieten gibt es nicht.
    Und staatlich geförderte Kulturvereine die Minderheitensprachen anbieten, gibt es in Griechenland in der Praxis wohl kaum. In gesamt Thesprotia gibt es das zumindest nach mehrfacher Nachfrage nicht.
    Wieso schaffen es die Pontier in Griechenland das Pontische ihren Kindern weiterzugeben und die Arvaniten nicht?

    Wenn sich die Arvaniten nicht selbst drum kümmern, wird sich wohl niemand dafür interessieren. Hebt den Arsch hoch und unternimmt etwas.




    Hippokrates

  7. #257
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.746
    Zitat Zitat von Kastriotis Beitrag anzeigen
    Dann wieder meine Gegenfrage. Warum schaffen das andere Länder problemlos diesen Ergänzungsunterricht anzubieten. Einen Grund soetwas nicht anzubieten gibt es nicht.
    Und staatlich geförderte Kulturvereine die Minderheitensprachen anbieten, gibt es in Griechenland in der Praxis wohl kaum. In gesamt Thesprotia gibt es das zumindest nach mehrfacher Nachfrage nicht.
    wie meinste das??hier in deutschland gibts auch kein bayrischen oder niedersächsischen unterricht.....


    ihr wollt doch als teil des landes betrachtet werden

    aber mit extra schulen etc erreicht ihr genau das gegenteil

    kulturelle vereine etc ist genau das richtige wenn du mich fragst


    und aus diesen grund sind die arvaniten KEINE minderheit sondern gehören zum volk dazu

  8. #258
    Albanese
    Arvaniten sind keine Albaner aber sie sind Arberesh/Arbanasi genau wie wir bzw. so haben sich unsere/ihre Vorfahren früher bezeichnet.

  9. #259
    Bendzavid
    Wieso wollen die Griechen nicht einsehen das arvanitisch kein griechischer Dialekt ist man? Wo ist das Problem wenn ihr arvanitisch als eingeständige Sprache anseht? Arvanitisch ist eine Form des Altalbanischen welche bis heute überlebt hat.

  10. #260
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.746
    Zitat Zitat von Aurel Marki Beitrag anzeigen
    Arvaniten sind keine Albaner aber sie sind Arberesh/Arbanasi genau wie wir bzw. so haben sich unsere/ihre Vorfahren früher bezeichnet.
    ja dagegen sagt doch keiner was

    aber die arvaniten haben ne ganz andere entwicklung durchgemacht als die albaner darum gehören die zum griechischen volk und sind ein teil von dem


    ich kann auch net zu den süditaliener gehn der ehemaligen magna grecia und sagen ey yo ihr seit griechen etc verstehst?

    die griechischsprachige minderheit in italien hat ne ganz andere entwicklung drchgemacht als wir

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.07.2011, 21:07
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.04.2010, 12:00
  3. MUP: Uhapšen Fatmir Arifi
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.07.2009, 16:00
  4. Kosovo Teuta: Angst vor einer Kabinenpredigt
    Von Punisher im Forum Sport
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.04.2006, 18:59