BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 12 von 19 ErsteErste ... 28910111213141516 ... LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 183

Titoisten, Jugoslawen, Jugonostalgiker = Kommunisten?

Erstellt von Zurich, 08.04.2008, 00:04 Uhr · 182 Antworten · 6.595 Aufrufe

  1. #111
    Avatar von Hercegovac

    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    15.011
    So benachteilgt wurde Bosnien auch nicht.

    Tuzla,Sarajevo,Trebinje ect etc waren starke Städte mit starker Infra Struktur.

  2. #112
    pqrs
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    Was ist so schlecht am Kommunismus?
    Will ich jetzt einfach mal hören als Sozialist, weil es viele solcher Leute gibt, die das sagen und keine Ahnung haben
    Die Grundidee des Kommunismus ist kein schlechter, doch umsetzen ist unmöglich. Auch nicht mit Gewalt.

  3. #113
    Avatar von leptirica

    Registriert seit
    28.08.2007
    Beiträge
    5.650
    Zitat Zitat von meko Beitrag anzeigen
    leptirica, versuchst du deine cetnikIdeologie noch immer unter dem deckmantel des kommunismus zu verbreiten.
    loool

    glup si k'o k****

    kao prvo: kakav komunizam? ja ovde branima samo Tita, Titoizam i bratstvo jedinstvo.

    a i cetnici vishe ne postoje, oni su nekada postojali...u drugom svetskom ratu...

  4. #114

    Registriert seit
    12.04.2007
    Beiträge
    16.107
    Kommunismus funktioniert nur Theoretisch.
    In der Praxis kann er nur versagen , da ja vorrausgesetzt sein muß
    das der Mensch perfekt ist also nicht Gierig und Egoistisch.

  5. #115
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von leptirica Beitrag anzeigen
    glup si k'o k****
    To je velika uvrjeda mog polnog organa.

    Willst ne Verwarnung wegen Ehrverletung und Männerfeindlichkeit? Hahahahahahaha

  6. #116

    Registriert seit
    12.04.2007
    Beiträge
    16.107
    Meko sieht überall nur Serben und Kommunisten , wie die Amis in der Reagan Ära.

  7. #117
    Avatar von Triglav

    Registriert seit
    19.05.2005
    Beiträge
    3.849
    Zitat Zitat von Kapetan-Frenki Beitrag anzeigen
    So benachteilgt wurde Bosnien auch nicht.

    Tuzla,Sarajevo,Trebinje ect etc waren starke Städte mit starker Infra Struktur.
    War es sicher nicht,ich habe was von Autobahnen gelesen.....in Slowenien hatten wir bis 1991 nur 40 Km Autobahn,Kroatien nur dieses Stück in Slawonien.Alle Autobahnen die es heute in Kroatien(über 1100km u. Slowenien(460km)gibt wurden nach der Unabhängigkeit gebaut.

    Durschnitts-BIP in Prozent SFR Jugoslawien
    Die langfristig verschärfte Polarisierung wird statistisch sichtbar, wenn
    wir die regionale Entwicklung des Sozialprodukts pro Kopf betrachten. 1951
    erreichte Slowenien 170% des jugoslawischen Durchschnitts. Bis 1981 stieg
    der Index in dem fortgeschrittensten Landesteil kontinuierlich bis auf 198%.
    Die Bewohner Kroatiens kamen 1951 auf 114%, 1981 hatte sich diese Republik
    mit immerhin 126% deutlich weiter vom jugoslawischen Durchschnitt abgesetzt.
    Während das engere Serbien seinen Anteil mit einigen Schwankungen weitgehend
    konstant halten konnte (96,2% bzw. 98,3%), fiel Bosnien-Herzegowina
    innerhalb von dreißig Jahren von immerhin 91,3% auf 66,8% zurück. Die
    montenegrinischen Vergleichsziffern sehen günstiger aus, zeigen aber den
    gleichen grundlegenden Trend. Hier sank der Anteil am Sozialprodukt
    gegenüber dem gesamtjugoslawischen Durchschnitt pro Kopf von 83,4% auf
    75,5%, im Armenhaus Kosovo sogar von 44,1% auf 30,0%.
    Betrachtet man z.B. den Index der industriellen Produktion im
    Vergleich von 1939 zu 1965, so wuchs diese in Gesamtjugosla-
    wien auf das 7,5fache, in Slowenien auf das 6,2fache, in Kroatien
    auf das 6,5fache, in Serbien auf das 7,9fache, in Bosnien-Herzego-
    wina auf das 9,2fache, aber in Montenegro auf das 39,6fache und
    in Makedonien auf das 16,9fache.

    Quelle: Putzger Historischer Weltatlas 103. Auflage, S.209

  8. #118
    Avatar von leptirica

    Registriert seit
    28.08.2007
    Beiträge
    5.650
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    To je velika uvrjeda mog polnog organa.

    Willst ne Verwarnung wegen Ehrverletung und Männerfeindlichkeit? Hahahahahahaha
    ju ju ju. pa vidite ovog sto je bezobrazan. kakvi bre polni organi, sag mal wie redest du hier bitte mit minderjährigen??

    otkud ti oces da znas sta sam mislila, i hab das wort ned ausgeschrieben!^^

  9. #119

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Zitat Zitat von meko Beitrag anzeigen
    wie gesagt bosnien hat keine autobahnen abbekommen und auch die infrastruktur ist in bosnien um zig jahre zurück.

    na da muss ich aber tito danken das ich mich moslem nennen darf.

    danke tito dass du uns nach hunderten von jahren anerkennst!
    1. In Bosnien ist es nicht gerade leicht Autobahnen zu bauen wegen der vielen Berge (Wenn man Bosnien bügeln würde, hätten wir ein Land so groß wie Deutschland ).
    2. Tito starb 1980. Alles ist seit dieser Zeit stehengeblieben und im Krieg noch zerstört worden, leider.

    3. Schon mal überlegt, dass man einen Staat nicht so schnell in 50 Jahren aufbauen kann? Bei den Deutschen hats mit fremder Hilfe geklappt(Marschalplan).

  10. #120

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Zitat Zitat von THE TRUTH Beitrag anzeigen
    Die Grundidee des Kommunismus ist kein schlechter, doch umsetzen ist unmöglich. Auch nicht mit Gewalt.
    Du sagst es, das ist das Problem. Dem Menschen ist die Habgierigkeit leider angeboren und bei manchen Vollspasten ist sie noch weiter ausgereift. Deswegen würde nur eine abgeschwächte Form vom kommunismus funktioniern, sozusage ein Neo-Kommunismus.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 28.05.2012, 17:38
  2. An alle Kommunisten
    Von ökörtilos im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 04.08.2010, 13:11
  3. Kommunisten und Lumpenproletariat
    Von John Wayne im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.09.2009, 22:42
  4. Kommunisten Kinder
    Von Robert im Forum Rakija
    Antworten: 82
    Letzter Beitrag: 13.09.2009, 21:54