BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 47

Titos geheime Mörder

Erstellt von Grasdackel, 15.12.2010, 18:48 Uhr · 46 Antworten · 3.882 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Duušer

    Registriert seit
    20.05.2009
    Beiträge
    4.820
    Zitat Zitat von Гуштер Beitrag anzeigen


    Verdienstorden der BRD
    Und jetzt? Tito ist tot. Was Maizere denn mit dem Ding machen, auf ebay verscherbeln? Naja typisch Svabo alles wollen die wieder haben wegen jeder Kleinigkeit.

  2. #12
    Dadi
    Lächerlich, hier hat das also Tito höchstpersönlich angeordnet, "Unschuldige" töten zu lassen, aber wenn dies einem Gotovina vorgeworfen wird, gehens auf die Barrikaden...

  3. #13

    Registriert seit
    10.04.2010
    Beiträge
    664
    tito war ein guter mann, geschätzt und geachtet in der welt.

  4. #14
    Avatar von Singidun

    Registriert seit
    05.07.2009
    Beiträge
    10.113
    Zitat Zitat von Dadi Beitrag anzeigen
    Lächerlich, hier hat das also Tito höchstpersönlich angeordnet, "Unschuldige" töten zu lassen, aber wenn dies einem Gotovina vorgeworfen wird, gehens auf die Barrikaden...
    Man wird nie nachweisen können, ob Tito direkt Befehle dazu gegeben hat. Im Milosevic Prozess war es auch unmöglich Beweise zu finden, dass er Befehle gegeben hat.

    Trotzdem gibt es sowas wie eine Verantwortungskette. Wenn es Leute waren die Tito unterstanden, macht es das für Tito nicht besser.

  5. #15
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Also ich als Jugo-Serbe, hätte eine Cetinik-Verfolgung im Ausland zur SFRJ-Zeit jederzeit zugestimmt!
    Grund: Alles was Existenzbedrohend ist für ein Land, muss mit aller Härte verfolgt und vernichtet werden. Selbst im Ausland. (und das jetzt unabhängig von der SFRJ, dies gilt für jedes Land!!!). Und die vertriebenen Nationalisten/Separatisten (vom 2.WK) haben sich im Ausland mobilisiert und ihr Ziel war nur eins: Die Zerstörung eines Staates. - Und aus Sicht dieses Staates, ist ihm jedes Mittel Recht, wenn es sich um eine Bedrohung seiner Existenz handelt!!!

  6. #16
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.274
    Zitat Zitat von Singidunum Beitrag anzeigen
    Man wird nie nachweisen können, ob Tito direkt Befehle dazu gegeben hat. Im Milosevic Prozess war es auch unmöglich Beweise zu finden, dass er Befehle gegeben hat.

    Trotzdem gibt es sowas wie eine Verantwortungskette. Wenn es Leute waren die Tito unterstanden, macht es das für Tito nicht besser.
    Die SFRJ gibt es sowieso nicht mehr und Tito auch nicht.
    Es wird sowieso kein Hahn danach krähen ausser die Jugonostalgiker.

    Sollen die ihren Orden doch behalten.
    Um in der SFRJ liquidiert zu werden hat es mehr gebraucht als sich negativ über Tito zu äussern.

  7. #17
    Avatar von marko92

    Registriert seit
    01.08.2010
    Beiträge
    745
    Als wenn es nichts wichtigeres in der Wêlt gibt.

    Die alte Sau ist doch eh schon verreckt.

  8. #18
    Avatar von Singidun

    Registriert seit
    05.07.2009
    Beiträge
    10.113
    Zitat Zitat von Гуштер Beitrag anzeigen
    Die SFRJ gibt es sowieso nicht mehr und Tito auch nicht.
    Es wird sowieso kein Hahn danach krähen ausser die Jugonostalgiker.

    Sollen die ihren Orden doch behalten.
    Um in der SFRJ liquidiert zu werden hat es mehr gebraucht als sich negativ über Tito zu äussern.
    Bis auf den markierten Teil stimme ich zu. Noch nie was von Goli Otok gehört ?

  9. #19
    Avatar von Jasko_1993

    Registriert seit
    03.09.2009
    Beiträge
    109
    Titos Tod 1980 die hätten es ja danach lassen können.Naja trotzdem nichts gebracht ich hätte sie alle umgelegt.Dreckspack.Das haben wir jetzt davon.

  10. #20
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.274
    Zitat Zitat von Singidunum Beitrag anzeigen
    Bis auf den markierten Teil stimme ich zu. Noch nie was von Goli Otok gehört ?
    Natürlich.
    Und Goli Otok war ein Lager, es bestand die Chance freizukommen.
    Man musste gegen die Interessen des Staates handeln, oder es sich mit einer Parteibonze vermiesen um nach Goli Otok zu landen. Ein "Tito du bist scheisse" war nicht Grund dafür.

Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Geheime Klausel im Vertrag von Lausanne?
    Von Alp Arslan im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.07.2016, 20:32
  2. Geheime Aufnahmen aus Nordkorea
    Von Dikefalos im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 15.09.2011, 10:20
  3. Das geheime Leben der Hana Gaddafi
    Von ***Style*** im Forum Arabische Revolution
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.08.2011, 08:52
  4. Geheime Absprachen?
    Von Cigo im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 16.12.2007, 22:17
  5. Der geheime U-Boot-Krieg der Supermächte
    Von lupo-de-mare im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.06.2005, 21:40