BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 40

Titos Witwe dürfte nun an Erbe kommen

Erstellt von Aviator, 19.05.2009, 14:50 Uhr · 39 Antworten · 2.358 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Aviator

    Registriert seit
    10.03.2009
    Beiträge
    5.950

    Titos Witwe dürfte nun an Erbe kommen

    Geld soll auf einem Bankkonto in der Schweiz deponiert sein

    Sarajevo/Belgrad - Die Witwe des einstigen jugoslawischen Präsidenten Josip Broz Tito, Jovanka, dürfte nun an den Besitz von zwei Milliarden Dollar kommen, die ihr Mann auf einem Bankkonto in der Schweiz deponiert hatte. Die bosnische Tageszeitung "Dnevni avaz" interpretiert dahingehend auch ein Treffen des serbischen Innenministers Ivica Dacic mit der 84-jährigen Witwe Titos kürzlich in Belgrad.
    Titos Gelder stammten aus der Zeit zwischen den zwei Weltkriegen, als der spätere jugoslawische Präsident angeblich auch mit 30 Prozent am Wiener Hotel "Imperial" beteiligt gewesen sein soll. Unter diesem Hinweis berichtete das Blatt, dass gerade das Geld jener Grund sein dürfte, aus welchem Titos Witwe fast 30 Jahre lang keinen Pass besessen habe.
    Dacic: Pass ja, Geld nein
    Dacic versprach letzte Woche eine schnelle Pass-Ausstellung für Jovanka Broz. Der Innenminister bestritt aber die Medienberichte. Mit Jovanka Broz seien keine Geldfragen, lediglich die Personaldokumente und ähnliches besprochen worden, versicherte der Minister für "Dnevni avaz".
    Gemäß "Dnevni avaz" war der frühere jugoslawische Präsident Slobodan Milosevic in den 90-er Jahren vergeblich bemüht, mit Jovanka Broz eine Einigung über Titos Finanzen in der Schweiz zu erreichen.
    Jovanka Broz wurde wenige Tage nach dem Tod ihres Mannes im Mai 1980 mitten in der Nacht aus der Präsidentenresidenz in eine nahe liegende Staatsvilla übersiedelt. Sie lebte jahrelang praktisch unter Hausarrest, wobei die Gründe dafür nie erläutert wurden. Dies geschah nicht einmal nach der politischen Wende im Jahr 2000, als die Lebensumstände der einstigen First Lady dennoch bedeutend verbessert wurden. Jovanka Broz erhielt erneut einen Personalausweis, ihr Haus wurde gründlich repariert. Seit drei Jahren bezieht sie auch eine Pension als Präsidentenwitwe. Zuvor war sie praktisch auf Sozialhilfe angewiesen gewesen, die ihr monatlich von einem Regierungsfahrer zugestellt wurde. (APA)

    Titos Witwe dürfte nun an Erbe kommen - Serbien - derStandard.at/International

    LoL...druze Titi mi ti se kunemo

    Ich kann dazu nur eins sagen...Balkan bleibt Balkan und noch eins


  2. #2
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644
    Zitat Zitat von Avi@tor Beitrag anzeigen
    Jovanka, dürfte nun an den Besitz von zwei Milliarden Dollar kommen, die ihr Mann auf einem Bankkonto in der Schweiz deponiert hatte.
    Dann sollte sie schon mal ihr Testament aufsetzen.
    Leute mit 2 Milliarden Privatvermoegen werden gerne zu Zielscheiben gewisser krimmineller Kreise auf dem Balkan.

  3. #3
    sky
    Avatar von sky

    Registriert seit
    21.10.2008
    Beiträge
    1.360
    Wie Alt ist die gute Dame? Hatten die eigentlich Kinder?

  4. #4

    Registriert seit
    11.02.2009
    Beiträge
    1.262
    2 mia...nicht schlecht der dieb

  5. #5
    Avatar von Aviator

    Registriert seit
    10.03.2009
    Beiträge
    5.950
    Zitat Zitat von Grobar Beitrag anzeigen
    Dann sollte sie schon mal ihr Testament aufsetzen.
    Leute mit 2 Milliarden Privatvermoegen werden gerne zu Zielscheiben gewisser krimmineller Kreise auf dem Balkan.
    Aber geh die wirds genauso machen wie die Mirjana MArkovic vom Slobo und der eigentlich Chef in Serbien damals

    Die wird auch nach Russland gehen 30-40% abdrücken und geniiessen.

    Würd mich nicht wundern wenn Sie direkt neben den Milosevics eine Villa gemietet hat

  6. #6
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644
    Zitat Zitat von Avi@tor Beitrag anzeigen
    Die wird auch nach Russland gehen 30-40% abdrücken und geniiessen.
    Ach so macht man das...stimmt...gar keine schlechte idee...

  7. #7
    Avatar von Aviator

    Registriert seit
    10.03.2009
    Beiträge
    5.950
    Zitat Zitat von Grobar Beitrag anzeigen
    Ach so macht man das...stimmt...gar keine schlechte idee...
    Wenn man geld hat...ist Russland das mit Abstand meistbietende Land.

    Den genauen tarif kenne ich nciht...aber in der grössenordnung wirds schon liegen

  8. #8
    Baader
    Die Schlampe soll verrecken.

  9. #9

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Beschlagnahmen

  10. #10

    Registriert seit
    27.06.2006
    Beiträge
    695
    sie soll zur hölle fahren wir tito der hurrensohn

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Operette Lustige Witwe von Lehar
    Von Karl im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.10.2009, 16:29
  2. Der Kampf um Titos Erbe
    Von xCROATx im Forum Film
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.06.2009, 01:04
  3. Interview mit der Witwe von Zoran Djindjic
    Von lupo-de-mare im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.05.2007, 12:24
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.03.2006, 13:49
  5. Titos Witwe lebt in Belgrad in größter Not
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 22.01.2006, 08:15