BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 8 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 72

Die Toten erhalten ihre Namen zurück

Erstellt von Emir, 14.07.2009, 20:20 Uhr · 71 Antworten · 2.492 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Babo.Hadžiya

    Registriert seit
    28.05.2009
    Beiträge
    2.424
    Zitat Zitat von pravoslavac-sa-balkana Beitrag anzeigen
    Du bist so erbärmlich....!

    Wer bestreitet den irgendwas? Es sollte nur wenn schon dan schon alle opfer erwähnt werden, nicht nur die der moslemsichen.

    Das was geschehen ist, ist traurig, schrecklich, eigentlich gibt es keine worte so eine tragödie auszudrücken.

    Eine hetze wirds erst ab dem zeitpunkt, wenn nur die moslemischen opfer gedacht wird, nur diese erwähnt werden und nur über diese gesprochen wird... im bosnischen bürgerkrieg sind auch bos. serben und bos. kroaten umgekommen...
    Darüber postet ihr aber nichts....


    na, du bist doch hier dafür verantwortlich, die stimme der bosnischen kroaten zu sein!

    such im internet, vl findest du ja nen bericht wie ein bosniakisches kind einem kroatischen kind den schlecker weggenommen hat.

    *sarkasmus* ethnischer konflikt! ethnischer konflikt! *sarkasmus*

  2. #12
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.191
    Zitat Zitat von Babo.Hadziya Beitrag anzeigen
    na, du bist doch hier dafür verantwortlich, die stimme der bosnischen kroaten zu sein!

    such im internet, vl findest du ja nen bericht wie ein bosniakisches kind einem kroatischen kind den schlecker weggenommen hat.

    *sarkasmus* ethnischer konflikt! ethnischer konflikt! *sarkasmus*
    diskutierst du immer noch mit krivokurac iz jordana??

  3. #13
    Avatar von Babo.Hadžiya

    Registriert seit
    28.05.2009
    Beiträge
    2.424
    nicht immer noch. schon wieder.^^

  4. #14

    Registriert seit
    04.09.2008
    Beiträge
    2.111
    Zitat Zitat von SarayBosna Beitrag anzeigen
    Ex-Minister Christian Schwarz-Schilling : ?Die EU belohnt die Mörder von Srebrenica? - Politik - Bild.de

    Die Welt in der du lebst muss ganz schön klein sein. Gibt etliche solcher Atikel wo die serben Aggressor genannt werden, aber naja, glaub an was du willst. Es war schon eine Art und Weise ein "Bürgerkrieg", aber wer den geführt hat und wollte, da braucht man glaube ich nicht drüber zu disskutieren.

    Sorry wenn diesen schilling jemand ernst nehmen würde, würde er nicht in der bild sein interwieu abgeben müssen. Wie schon gesagt die bosniaken sind die die von angriffskrieg sprechen, alles andere spricht von bürgerkrieg was es auch war...
    Ich weiss ja nicht welche bosniaken dem ne gehirnwäsche verpasst haben. Aber wenn jemand von angriffskrieg spricht hat der keine ahnung oder verdreht bewusst tatsachen....

    Ich sehe egal von welcher seite eine diskusion angefangen wird, sind wir immer und jedesmal anderer ansicht...

    So wies aussieht werden wir nie auf nen grünen zweig kommen.

  5. #15

    Registriert seit
    04.09.2008
    Beiträge
    2.111
    Zitat Zitat von Ferdydurke Beitrag anzeigen
    In dem Artikel geht es ja speziell um Morde an Zivilisten, die in Massengräbern verscharrt und durch Umbettungen vertuscht werden sollten- d.h es gibt eine große Menge an Leichenteilen, die ohne DNA-Analyse überhaupt nicht zugeordnet werden können. Es gibt sicher auch nicht identifizierte Opfer anderer Volksgruppen- aber nicht in dem Ausmaß und nicht in dem Zustand wie in Srebrenica- insofern eigentlich logisch, daß in erster Linie davon gesprochen wird.
    Genau und wenn man per DNA nicht nachweisen kann um welche opfer es sich handelt werden diese gleich als bosniakische opfer der welt "verkauft"...

    Es herrschte ein bürgerkrieg...

    Aber die bosniaken möchten der welt bosnien so darstellen, als ob NUR bosniaken umgekommen seien, die bosniaken arme unschuldige kleine zwerglein waren, und bosnien eigentlich nur aus bosniaken besteht und alles andere im grunde ausländer sind, die die ach so gnädigen und grosszügigen bosniaken jetzt trotzdem tolerieren wollen...

    So ein bild entspricht nicht der wahrheit... Nichtmal ansatzweise

  6. #16
    Lopov
    Zitat Zitat von pravoslavac-sa-balkana Beitrag anzeigen
    Genau und wenn man per DNA nicht nachweisen kann um welche opfer es sich handelt werden diese gleich als bosniakische opfer der welt "verkauft"...

    Es herrschte ein bürgerkrieg...

    Aber die bosniaken möchten der welt bosnien so darstellen, als ob NUR bosniaken umgekommen seien, die bosniaken arme unschuldige kleine zwerglein waren, und bosnien eigentlich nur aus bosniaken besteht und alles andere im grunde ausländer sind, die die ach so gnädigen und grosszügigen bosniaken jetzt trotzdem tolerieren wollen...

    So ein bild entspricht nicht der wahrheit... Nichtmal ansatzweise
    Bist du eigentlich traurig, weil dir niemand zuhören will?

  7. #17
    Ferdydurke
    Zitat Zitat von pravoslavac-sa-balkana Beitrag anzeigen
    Genau und wenn man per DNA nicht nachweisen kann um welche opfer es sich handelt werden diese gleich als bosniakische opfer der welt "verkauft"...

    Es herrschte ein bürgerkrieg...

    Aber die bosniaken möchten der welt bosnien so darstellen, als ob NUR bosniaken umgekommen seien, die bosniaken arme unschuldige kleine zwerglein waren, und bosnien eigentlich nur aus bosniaken besteht und alles andere im grunde ausländer sind, die die ach so gnädigen und grosszügigen bosniaken jetzt trotzdem tolerieren wollen...

    So ein bild entspricht nicht der wahrheit... Nichtmal ansatzweise
    Naja, 83% der zivilen Opfer waren Bosniaken- also ist es irgendwie klar, daß man in erster Linie von ihnen spricht. Außerdem- um ethnische Säuberungen in großem Maßstab durchzuführen, und anschließend die Opfer mehrmals umzugraben, braucht man drei Vorraussetzungen

    1. Keine Zeugen- also möglichst keine überlebenden der Volksgruppe, die man beseitigen möchte.
    2. Keine gegnerische Armee in unmittelbarer Nähe (zumindest keine, die in der nächsten Zeit zur Bedrohung werden könnte)
    3.Bischen Zeit bis zum Kriegsende.

    Naja, und diese drei Vorraussetzungen trafen durchaus nicht für jede Kriegspartei und für jeden Kriegszeitpunkt zu. Es gibt bestimmt auch nicht identifizierte Kriegsopfer der anderen Bevölkerungsgruppen, aber nicht verteilt auf sekundäre und tertiäre Massengräber- und nicht in dem Umfang.

  8. #18
    Ferdydurke
    Achja, die meisten toten Zivilisten starben auf dem Gebiet der heutigen RS.

  9. #19

    Registriert seit
    28.01.2009
    Beiträge
    1.318
    Zitat Zitat von Ferdydurke Beitrag anzeigen
    Achja, die meisten toten Zivilisten starben auf dem Gebiet der heutigen RS.
    was sollen wier jetzt tun, deiner meinung nach!!!

    sich ständig streiten deswegen?,o man,

  10. #20
    Ferdydurke
    Zitat Zitat von SUB-ZERO Beitrag anzeigen
    was sollen wier jetzt tun, deiner meinung nach!!!

    sich ständig streiten deswegen?,o man,
    Ich finde, man kann es garnicht oft genug sagen. Zumindest, solange ständig "ja aber, die anderen haben doch auch..." oder "in der RS leben aber zu 90% Serben..." kommt.

Seite 2 von 8 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Freireligiöse erhalten Raubgut zurück
    Von F21 im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.02.2012, 09:31
  2. Türkei: Kirchen erhalten Land zurück
    Von Der_Buchhalter im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 18.03.2008, 00:39
  3. Türkische Namen und ihre bedeutung
    Von Sultan Mehmet im Forum Rakija
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.12.2007, 13:17
  4. Serben holen ihre Toten aus der Provinz Kosovo
    Von Te-Town im Forum Politik
    Antworten: 75
    Letzter Beitrag: 05.04.2007, 16:19
  5. "Buch der toten Namen".
    Von Gast829627 im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 07.04.2006, 15:14