BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Umfrageergebnis anzeigen: Schade um Jugoslavien, die Idee war gut!

Teilnehmer
231. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Sehr schön, Jugoslavien war ein Völkergefängnis und musste sterben!

    116 50,22%
  • Schade um Jugoslavien, die Idee war gut!

    115 49,78%
Seite 11 von 63 ErsteErste ... 7891011121314152161 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 626

Trauerst du Jugoslavien noch eine Träne hinterher?

Erstellt von djevushko, 22.01.2005, 10:10 Uhr · 625 Antworten · 23.962 Aufrufe

  1. #101
    kenozoik
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    aber darum geht es nicht, er wollte damit den immer wieder aufgestellten Behauptungen entgegnen, dass sie nicht zutreffen: man konnte ungehindert seine Religion ausüben, Taufen, Weihnachten feiern, Kirchenglocken läuten, bei Begräbnissen z.B. der Priester voran mit Kreuz usw. ... und das leugnen einige halt immer wieder
    man "konnte" schon... aber was war, wenn man es dann auch wirklich tat, hm schlaumeier? war man gesellschaftlich nicht gebrandmarkt? konnte man sich die karriereleiter emport arbeiten? wie wurde man in öffentlichen diensten behandelt? lieber mund halten wenn man keine ahnung hat...

  2. #102
    Avatar von kiko

    Registriert seit
    28.07.2008
    Beiträge
    10.647
    Zitat Zitat von Dardaniensohn Beitrag anzeigen
    als albaner trauere ich jugoslawien nicht mal ne halbe trene nach.
    albaner mussten die meiste zeit leiden in jugoslawien , waren nicht wirklich frei und vernachlässigt und benachteiligt.

    denke ich spreche hier im namen der meisten albaner.
    wie immer, nur Stammtischgelaber.

  3. #103
    Avatar von Allissa

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    44.232
    Zitat Zitat von batakanda Beitrag anzeigen
    man "konnte" schon... aber was war, wenn man es dann auch wirklich tat, hm schlaumeier? war man gesellschaftlich nicht gebrandmarkt? konnte man sich die karriereleiter emport arbeiten? wie wurde man in öffentlichen diensten behandelt? lieber mund halten wenn man keine ahnung hat...
    meine güte, ich hätte nicht gedacht das du so ein holzkopf bist...habe wirklich gedacht du hättest was in der birne. ich habe jugoslawien erlebt, blackjack auch und es war überhaupt kein problem seine religion auszuüben, was die menschen ja auch taten...niemand wurde schief angeguckt oder hatte irgendwelche nachteile dadurch. wer das gegenteil behauptet der lügt ganz bewusst oder hat null peilung.

  4. #104
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    24.847
    Zitat Zitat von Allissa Beitrag anzeigen
    meine güte, ich hätte nicht gedacht das du so ein holzkopf bist...habe wirklich gedacht du hättest was in der birne. ich habe jugoslawien erlebt, blackjack auch und es war überhaupt kein problem seine religion auszuüben, was die menschen ja auch taten...niemand wurde schief angeguckt oder hatte irgendwelche nachteile dadurch. wer das gegenteil behauptet der lügt ganz bewusst oder hat null peilung.


    meinst du ich könnte die da unten nächträglich verklagen, weil sie meinen vater damals ab und zu eingesperrt haben.
    für irgendwelche äusserungen, vor allem wenn es um den mann ging der im wirtshaus, als bild an der wand hing.

    mal war es ein tag, aber auch mal 3 tage.

  5. #105
    Avatar von Allissa

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    44.232
    ich war sehr traurig als jugoslavien zerbrach, viele menschen die ich kenne waren traurig. jugoslavien war ein wunderbares land...sehr sozial. tito war ein faszinierender mann den ich sehr bewundert habe. er hat etwas geschafft was bis jetzt keiner schaffte. tito hat ein land geschaffen indem er verschiedene religionen, nationen vereinte. alle haben jugoslavien respektiert, wir hatten ein schönes leben. jeder hatte ein dach über dem kopf, niemand hat gehungert, jeder hatte arbeit, wir konnten reisen wohin wir wollten. wir hatten ein bescheidenes, schönes leben. wer mehr wollte wie z.b. mercedes gahren oder ein haus mit pool der ist ins ausland gegangen um mehr zu verdienen. wir haben tito und unser jugoslavien sehr geliebt.....das es nach seinem tot zerfiel daran sind die nationalisten schuld, die haben nur darauf gelauert und jahrelang die menschen aufgehetzt...leider waren die meisten so dumm und haben es zugelassen das jugoslavien zerfällt und hass regiert.


    Das ist mein Lieblingsbild von ihm....PRAVI PARTIZAN...

    Bravar po struci, porazio fasiste i stvorio drzavu koju su svi respektirali..
    pitam se , sta bi tek uradio da je imao fakultet......


    ein einfacher schlosser von beruf, vertrieb die faschisten und erschaffte ein land das überall respektiert wurde.

    ich frage mich was hätte er alles geschaffen hätte er studiert..


  6. #106
    kenozoik
    Zitat Zitat von Allissa Beitrag anzeigen
    meine güte, ich hätte nicht gedacht das du so ein holzkopf bist...habe wirklich gedacht du hättest was in der birne. ich habe jugoslawien erlebt, blackjack auch und es war überhaupt kein problem seine religion auszuüben, was die menschen ja auch taten...niemand wurde schief angeguckt oder hatte irgendwelche nachteile dadurch. wer das gegenteil behauptet der lügt ganz bewusst oder hat null peilung.


    ich erzähl das bestimmt nur vom hörensagen ich könnte dir jetzt 100 reale beispiele wiedergeben, aber ich bin es überdrüssig...

    ein beispiel möcht ich dir doch wiedergeben... vor zig jahren, als ich geboren wurde und getauft hätte werden sollen, hat mein vater seinen damals besten freund gebeten, mein taufpate zu werden... dieser willigte zwar ein, wollte aber dass wir das an einem x-anderen dorf und nicht in unserem tun... er war irgendein schichtführer in ner firma oder so "und wollte seine position" nicht gefährden... soviel zu dem... p.s. natürlich hat ihm mein vater den laufpass gegeben und zum teufel gejagt... wir haben und nie für niemanden gebückt!

    jugoslawien war jaaa sooo toll... so toll, dass ihr heute von deutschland aus (oder österreich, schweiz) aus schreibt... es war sogar so toll, dass es überlebt hat...

    du bist ja vermutlich auch sehr religiös erzogen worden ohne rotes büchlein war man auf der niedersten gesellschaftlichen stufe in jugoslawien, mir brauchst du nix zu erzählen... wenn du mal in der schweiz oder in kroatien bist kann ich dir mal gerne paar sachen schwarz auf weiss zeigen...

  7. #107
    Avatar von Allissa

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    44.232
    Zitat Zitat von Indianer Beitrag anzeigen


    meinst du ich könnte die da unten nächträglich verklagen, weil sie meinen vater damals ab und zu eingesperrt haben.
    für irgendwelche äusserungen, vor allem wenn es um den mann ging der im wirtshaus, als bild an der wand hing.

    mal war es ein tag, aber auch mal 3 tage.
    ich hätte ihn 3 wochen eingesperrt !! war bestimmt betrunken und hat dann über tito hergezogen....das geht ja wohl garnicht !!



  8. #108
    kenozoik
    Zitat Zitat von Allissa Beitrag anzeigen
    ich war sehr traurig als jugoslavien zerbrach, viele menschen die ich kenne waren traurig. jugoslavien war ein wunderbares land...sehr sozial. tito war ein faszinierender mann den ich sehr bewundert habe. er hat etwas geschafft was bis jetzt keiner schaffte. tito hat ein land geschaffen indem er verschiedene religionen, nationen vereinte. alle haben jugoslavien respektiert, wir hatten ein schönes leben. jeder hatte ein dach über dem kopf, niemand hat gehungert, jeder hatte arbeit, wir konnten reisen wohin wir wollten. wir hatten ein bescheidenes, schönes leben. wer mehr wollte wie z.b. mercedes gahren oder ein haus mit pool der ist ins ausland gegangen um mehr zu verdienen. wir haben tito und unser jugoslavien sehr geliebt.....das es nach seinem tot zerfiel daran sind die nationalisten schuld, die haben nur darauf gelauert und jahrelang die menschen aufgehetzt...leider waren die meisten so dumm und haben es zugelassen das jugoslavien zerfällt und hass regiert.


    Das ist mein Lieblingsbild von ihm....PRAVI PARTIZAN...

    Bravar po struci, porazio fasiste i stvorio drzavu koju su svi respektirali..
    pitam se , sta bi tek uradio da je imao fakultet......


    ein einfacher schlosser von beruf, vertrieb die faschisten und erschaffte ein land das überall respektiert wurde.

    ich frage mich was hätte er alles geschaffen hätte er studiert..

    die pösen nationalisten

  9. #109
    kenozoik
    Zitat Zitat von Allissa Beitrag anzeigen
    ich hätte ihn 3 wochen eingesperrt !! war bestimmt betrunken und hat dann über tito hergezogen....das geht ja wohl garnicht !!

    o Boze...

    ja bi mu se popisa po grobu, eto!

  10. #110
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    24.847
    Zitat Zitat von Allissa Beitrag anzeigen
    ich hätte ihn 3 wochen eingesperrt !! war bestimmt betrunken und hat dann über tito hergezogen....das geht ja wohl garnicht !!

    nö, geht garnicht

    meinungsfreiheit undenkbar

Ähnliche Themen

  1. Noch eine Woche zu leben - was ist wichtig?
    Von BosnaHR im Forum Rakija
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 27.01.2009, 21:56
  2. Bin noch eine Woche in Bosnien :p
    Von Mastakilla im Forum Urlaubsforum
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 23.10.2008, 21:34
  3. Eine Fanta die es in Deutschland noch nie gab.
    Von Coca_Cola im Forum Essen und Trinken
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 05.01.2007, 14:39
  4. Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 25.01.2005, 21:03