BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19

Trennung von Slawen und Albaner als sinnvollste Lösung!

Erstellt von Albanesi, 20.12.2004, 12:30 Uhr · 18 Antworten · 1.087 Aufrufe

  1. #11

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    5.698
    Aus West-Mazedonien (Tetovo, Gostivar), wo die Albaner bereits 80 bis 95 Prozent der Bevölkerung stellen, könnte eine „Autonome Republik Illyrien“ gebildet werden. Denn die mehrheitlich albanisch besiedelten Gebiete wird Mazedonien nicht halten können, sollten sie eines Tages in Richtung Albanien abmarschieren. Auch die Serben haben Kosovo nicht „halten“ können, obwohl sie in einer weitaus stärkeren Position waren.

  2. #12

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    5.698
    Aus den Gebieten rund um Tetovo flüchtet (oder emigriert) die slawische Bevölkerung. Die „Slawen“ haben weder den Willen noch die Kraft, das zu verhindern. So wie Serbien heute ohne Kosovo weiterlebt, könnte auch Mazedonien, das dann etwa auf die Größe Sloweniens reduziert wäre, weiterleben. Ein vernünftiger Bevölkerungsaustausch könnte die Entstehung ethnisch befriedeter und stabiler Staaten fordern.

  3. #13

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    5.698
    Die slawischen Mazedonier betrachten den vom Westen aufgezwungenen „Vertrag von Ohrid“ als kolonialistisches Diktat, durch das der Westen hier etwas schaffen will, was es in diesem Raum noch nie gegeben hat: einen multiethnischen „Multikulti-Staat“ Mazedonien. „In Mazedonien“, so hören wir von einem Beobachter vor Ort, „lebt jedes Volk getrennt vom anderen, für sich selbst allein. Mischehen sind eine Seltenheit.

  4. #14

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    5.698
    Wenn das kommunistische Jugoslawien es mit seinem totalitären Zwang nicht schaffte, die Völker zusammenzuzwingen, wie sollten es dann EU und Nato schaffen? Die Alternative heißt: friedliche Trennung oder ein Balkankrieg“. Manchmal hört man die Frage, ob es jemand im Westen auf einen solchen Krieg abgesehen haben könnte. Nur so wären einige unbegreifliche Verhaltensweisen der „Staatengemeinschaft“ zu erklären.

  5. #15

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    5.698
    Ich glaub die Kriege werden nicht von den Albaner sondern eher von den slawischen Okkupatoren arrangiert !

    Um den Albaner die irgendwann noch jetzigen Mehrheitsbevölkerung ablösen, und somit über die ganzen Länder regieren werden , mit illegalen Mitteln entgegenzutreten.

  6. #16
    Mare-Car
    Alle Albaner nach Albanien Abschieben! Beste Lösung. Und dann am besten noch ne hohe Mauer drum rum bauen.

  7. #17

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    5.698
    Na demaskiert?

    Tja, da wundert ihr euch das es ein "Zusammenleben" niemals funktionieren kann!

    Deshalb muss das Kosovo so schnell wie möglich unabhängig werden , du siehst ja das sogar Akademiker davor warnen.

    Da kann Herr Solana seinen dummen Stz in einen Blatt aufschreiben und es in seinen Arsch schmieren!!!

  8. #18
    jugo-jebe-dugo
    Kanst du nicht alles in einem beitrag schreiben anstatt für jeden abschnitt ein neuen Beitrag zu machen? Ivo sollte die mal alle zusammen tun.

  9. #19

    Registriert seit
    18.07.2004
    Beiträge
    9.182
    Albanesi kann gar nichts weil er ein Albaner ist!

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Neugriechen = hellenisierte Albaner und Slawen?
    Von Albanesi2 im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 275
    Letzter Beitrag: 24.06.2015, 17:11
  2. Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 13.11.2013, 17:54
  3. Antworten: 70
    Letzter Beitrag: 07.08.2012, 17:34
  4. Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 07.12.2004, 09:06