BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 7 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 63

Tscherkessen gründen eine Partei

Erstellt von Cypriot, 19.01.2015, 21:04 Uhr · 62 Antworten · 3.950 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Cypriot

    Registriert seit
    20.12.2014
    Beiträge
    3.789

    Tscherkessen gründen eine Partei

    Ço?ulcu Demokrasi Partisi de kuruldu! - Milliyet Haber

    Wieder einmal spüren wir die 'ihanet süreci' in der Türkei deutlich zu bekommen. Jetzt haben sich die Tscherkessen dazu entschieden auch eine ethnisch ausgerichtete Partei mit dem Namen Çoğulcu Demokrasi Partisi zu eröffnen. Interessant ist dabei der Name, der der HDP (Halkların Demokrasi Partisi) sehr ähnelt und außerdem ist diese neben der HDP die zweite ethnisch ausgerichtete Partei in der Türkei.

    Bald werden neben den Kurden auch die Tscherkessen Autonomie bestreben. Die Türkei geht immer weiter in den Abgrund und wird sich schon in naher Zukunft (leider) spalten.

    Was sagt ihr dazu ?

  2. #2
    Avatar von Paokaras

    Registriert seit
    02.09.2010
    Beiträge
    8.888
    Insallah

  3. #3
    Amarok
    Zitat Zitat von TurkishCypriot Beitrag anzeigen
    Ço?ulcu Demokrasi Partisi de kuruldu! - Milliyet Haber

    Wieder einmal spüren wir die 'ihanet süreci' in der Türkei deutlich zu bekommen. Jetzt haben sich die Tscherkessen dazu entschieden auch eine ethnisch ausgerichtete Partei mit dem Namen Çoğulcu Demokrasi Partisi zu eröffnen. Interessant ist dabei der Name, der der HDP (Halkların Demokrasi Partisi) sehr ähnelt und außerdem ist diese neben der HDP die zweite ethnisch ausgerichtete Partei in der Türkei.

    Bald werden neben den Kurden auch die Tscherkessen Autonomie bestreben. Die Türkei geht immer weiter in den Abgrund und wird sich schon in naher Zukunft (leider) spalten.

    Was sagt ihr dazu ?
    Ich glaube du spinnst völlig? Die Tscherkessen haben nicht mal die Community um irgendwas zu erreichen bzw. nicht die Commuinty die z.B. die Kurdische Gemeinde hat ebenso leben die Tscherkessen alle samt friedlich in der Türkei und sind bestens integriert du depp.

    Unglaublich, wie viele scheiße man reden kann. Aber von einem Kommunisten kann man irgendwie auch nichts anderes erwarten und CDP hört sich ja richtig ähnlich an! Oh gott....

    n der Geschichte des Osmanischen Reiches sowie der Türkei waren die Tscherkessen stets loyal gegenüber den herrschenden Parteien, Politikern und Sultanen. So spielten die Tscherkessen in der Organisationsphase des türkischen Befreiungskrieges 1919-1922 eine bedeutende Rolle; sie schlossen sich den Truppen der Kuvayı Milliye unter der Führung Mustafa Kemal Atatürks an. Nach der siegreichen Beendigung des Befreiungskrieges und der Unabhängigkeitserklärung Atatürks 1923 wurde den Tscherkessen jedoch jede kulturelle Betätigung untersagt. Kulturvereine wurden geschlossen, ihre Veröffentlichungen in tscherkessischer Sprache verbrannt und die Mitglieder wurden inhaftiert. In den 1930er Jahren wurde die tscherkessische Sprache zusammen mit den anderen Minderheitensprachen verboten.
    Seit den 1960er Jahren verbesserte sich die Lage der Tscherkessen in der Türkei und im ganzen Land gründeten die Tscherkessen Kulturvereine wie den Kaukasischen Verein (türk. Kafkas Derneği) oder die Föderation der Kaukasischen Vereine (türk. Kafkas Dernekleri Federasyonu).


    Die in der Türkei lebenden Tscherkessen sind oft in demokratischen und liberalorientierten Parteien wieder zu finden. Durch die aktuelle Europa-orientierte Politik der Türkei seit den Beitrittsverhandlungen und die daraus resultierende minderheitsfreundliche Politik erhoffen sich die Tscherkessen und ihre Kulturvereine ein liberaleres und effektiveres Wirken gegen das Fortschreiten der Assimilation und Sprachensterben unter den Tscherkessen in der Türkei. Unter den Tscherkessen in der Türkei und in der Diaspora gibt es jedes Jahr am 21. Mai eine Veranstaltung zum Gedenken an die etwa 1,5 Millionen Verstorbenen bei Zwangsdeportationen.[8]
    Im Grunde alles was man wissen muss. Ja sie rufen die Autonomie aus...

    Die Tscherkessen sind alle samt an einem besseren Miteinander interessiert mehr auch nicht und eine eigene Partei zu gründen ist nicht verboten. Die Tscherkessen die ich getroffen haben, die ja auch in der Nähe leben um Ankara verteilt größtenteils sind alle samt friedliebende Menschen. Die sind stolz auf ihre Kaukasische Herkunft sind aber auch froh in der Türkei zu leben.

  4. #4
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    28.063
    Zitat Zitat von TurkishCypriot Beitrag anzeigen
    Ço?ulcu Demokrasi Partisi de kuruldu! - Milliyet Haber

    Wieder einmal spüren wir die 'ihanet süreci' in der Türkei deutlich zu bekommen. Jetzt haben sich die Tscherkessen dazu entschieden auch eine ethnisch ausgerichtete Partei mit dem Namen Çoğulcu Demokrasi Partisi zu eröffnen. Interessant ist dabei der Name, der der HDP (Halkların Demokrasi Partisi) sehr ähnelt und außerdem ist diese neben der HDP die zweite ethnisch ausgerichtete Partei in der Türkei.

    Bald werden neben den Kurden auch die Tscherkessen Autonomie bestreben. Die Türkei geht immer weiter in den Abgrund und wird sich schon in naher Zukunft (leider) spalten.

    Was sagt ihr dazu ?
    Ich werd mir die zwei tscherkessischen Brüder, mit denen ich aufgewachsen bin, schnappen und sie fragen warum sie mir noch nichts von dieser erlösenden Tat erzählt haben.

  5. #5
    Avatar von der skythe

    Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    3.935
    Wie soll die Autonomie aussehen

  6. #6
    Amarok
    Zitat Zitat von der skythe Beitrag anzeigen
    Wie soll die Autonomie aussehen
    Wenn wir nach den neuen Kurdistan Karten gehen die bis nach Ankara reichen wahrscheinlich Istanbul, Ägäis, Schwarzmeer und das Mittelmeer.

  7. #7
    Avatar von Cypriot

    Registriert seit
    20.12.2014
    Beiträge
    3.789
    Erstens bin ich kein Kommunist, ich bin Sozialdemokrat wie oft denn noch ?

    Zweitens wieso gründen diese dann eine Partei ? Falls sie doch keine nennenswerte Minderheit darstellen würden sie sicher keine Partei gründen. Ich könnte wetten bald werden die Bosniaken und Albaner auch Parteien gründen. Jeder Bürger der in der Türkei lebt ist Türke. In Deutschland sind ethnisch ausgerichtete Parteien laut Grundgesetz nicht zugelassen, wieso ist es dann in der Türkei möglich, dass diese eine Partei gründen ? Ich wünschte es käme die tek partili dönem zurück, wo es keine andere Alternative außer der CHP gab.

  8. #8
    Avatar von der skythe

    Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    3.935
    Zitat Zitat von TurkishCypriot Beitrag anzeigen
    Erstens bin ich kein Kommunist, ich bin Sozialdemokrat wie oft denn noch ?

    Zweitens wieso gründen diese dann eine Partei ? Falls sie doch keine nennenswerte Minderheit darstellen würden sie sicher keine Partei gründen. Ich könnte wetten bald werden die Bosniaken und Albaner auch Parteien gründen. Jeder Bürger der in der Türkei lebt ist Türke. In Deutschland sind ethnisch ausgerichtete Parteien laut Grundgesetz nicht zugelassen, wieso ist es dann in der Türkei möglich, dass diese eine Partei gründen ? Ich wünschte es käme die tek partili dönem zurück, wo es keine andere Alternative außer der CHP gab.
    Weil das zur neuen Minderheiten Politik der Türkei gehört,wo liegt dein Problem,die Kurden dürfen doch auch ne eigene Partei gründen......

  9. #9
    Avatar von Bacerll

    Registriert seit
    07.12.2012
    Beiträge
    4.514

  10. #10
    Avatar von blacksea

    Registriert seit
    04.01.2014
    Beiträge
    7.837
    Die werden nicht mal auf 0,1% kommen.

Seite 1 von 7 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 08.08.2011, 20:25
  2. Antworten: 277
    Letzter Beitrag: 01.11.2009, 21:28
  3. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 29.01.2007, 17:43
  4. Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 09.07.2005, 16:48
  5. Mazedonier in Albanien gründen eigene Partei
    Von Kumanovac im Forum Politik
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 06.05.2005, 17:06