BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 23

Tschetschenien im Wandel?

Erstellt von ökörtilos, 28.05.2009, 23:35 Uhr · 22 Antworten · 2.558 Aufrufe

  1. #11

    Registriert seit
    29.05.2010
    Beiträge
    1.193
    Ich hoffe dass Nordkosovo unabhängig wird.... wie kindisch ihr alle seid.

  2. #12
    Leo
    Avatar von Leo

    Registriert seit
    25.06.2010
    Beiträge
    3.440
    Zitat Zitat von ökörtilos Beitrag anzeigen
    Die letzten Kriegshandlungen liegen nun 9 Jahre zurück-das wiederaufgebaute Grozny erstrahlt mittlerweile in neuem Glanz.
    Wenn man die aufpolierten Bauten und die bunt beleuchteten Prospekte betrachtet,dann kann man fast vergessen das es sich um Tschetschenien handelt.Doch beim schauen der staatlichen Fernsehnachrichten,in denen Gouverneur und Moskaus starker Mann in der Region Ramzan Kadyrow nach einer Schiesserei die aufgereihten Leichen der "Banditen" inspiziert-ereilt einen die grausame Realität.

    Schwachsinn.Was die russiche Regierung da für Bilder zeigt,sind nicht
    die Realität. Warum dürfen denn keine Journalisten in das Land?

    Dieses Schwein ist ein Volksverräter! Hat sein eigenes Volk verraten
    um seine Machenschaften auch noch Tschetschenienweit zu betreiben.

  3. #13
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.299
    Zitat Zitat von Leorit Beitrag anzeigen
    Schwachsinn.Was die russiche Regierung da für Bilder zeigt,sind nicht
    die Realität. Warum dürfen denn keine Journalisten in das Land?

    Dieses Schwein ist ein Volksverräter! Hat sein eigenes Volk verraten
    um seine Machenschaften auch noch Tschetschenienweit zu betreiben.
    Warum Schwachsinn? Es ist nicht nur irgendwelche angeblich russische Propaganda, sondern kann dir auch von Tschetschenen bestätigt werden. Grozny, Gudermes etc. werden seit 2005 wieder aufgebaut.

    Hier ist auch noch ein Thread und die Bilder sind WIRKLICH aus Grozny

    Grosny/Грозный | Соьлж-ГIала/Sölsch-Ghala oder Джовхар-ГIала/Dschowchar Ghala

  4. #14

    Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    9.975
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Warum Schwachsinn? Es ist nicht nur irgendwelche angeblich russische Propaganda, sondern kann dir auch von Tschetschenen bestätigt werden. Grozny, Gudermes etc. werden seit 2005 wieder aufgebaut.

    Hier ist auch noch ein Thread und die Bilder sind WIRKLICH aus Grozny

    Grosny/Грозный | Соьлж-ГIала/Sölsch-Ghala oder Джовхар-ГIала/Dschowchar Ghala
    Wieviele freie Journalisten gibt es noch in Russland zumindest die noch leben und nicht beseitigt worden sind?

  5. #15
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.299
    Zitat Zitat von mujaga Beitrag anzeigen
    Wieviele freie Journalisten gibt es noch in Russland zumindest die noch leben und nicht beseitigt worden sind?
    Was soll ich dir darauf antworten? Ja, Aufragsmorde an Journalisten waren und sind ein großes Problem. Die Redaktionen von "Echo Moskvy", "Novaya Gazeta", "gazeta.ru" z.B.:icon_smile: Nach jüngsten Fällen wurde das selbst in der "Rossijskaya Gazeta", quasi die Kremlzeitung, und im Fernsehen weithin diskutiert. Ob sich etwas ändert, man wird sehen.

    Es hat aber mit dem Thema nichts zu tun.Dir könnten Leute von vor Ort definitiv bestätigen, dass und wie Grozny wieder aufgebaut wird. Ein ernstes und großes Problem sind nach wie vor die Minenfelder. Ich bin eingeladen diesen Sommer nach Grozny zu fahren. Werde es wohl machen und dann auch gern Privatfotos von der Stadt herein stellen.

  6. #16

    Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    9.975
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Was soll ich dir darauf antworten? Ja, Aufragsmorde an Journalisten waren und sind ein großes Problem. Die Redaktionen von "Echo Moskvy", "Novaya Gazeta", "gazeta.ru" z.B.:icon_smile: Nach jüngsten Fällen wurde das selbst in der "Rossijskaya Gazeta", quasi die Kremlzeitung, und im Fernsehen weithin diskutiert. Ob sich etwas ändert, man wird sehen.

    Es hat aber mit dem Thema nichts zu tun.Dir könnten Leute von vor Ort definitiv bestätigen, dass und wie Grozny wieder aufgebaut wird. Ein ernstes und großes Problem sind nach wie vor die Minenfelder. Ich bin eingeladen diesen Sommer nach Grozny zu fahren. Werde es wohl machen und dann auch gern Privatfotos von der Stadt herein stellen.
    Ich ernenne dich zur unseren Reporterin hihihi
    Und mach ja viele Fotos :PP

  7. #17
    Yunan
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Warum Schwachsinn? Es ist nicht nur irgendwelche angeblich russische Propaganda, sondern kann dir auch von Tschetschenen bestätigt werden. Grozny, Gudermes etc. werden seit 2005 wieder aufgebaut.

    Hier ist auch noch ein Thread und die Bilder sind WIRKLICH aus Grozny

    Grosny/Грозный | Соьлж-ГIала/Sölsch-Ghala oder Джовхар-ГIала/Dschowchar Ghala
    Naja, als ich letztens mal auf Google Maps die Fotos aus Grozny angesehen habe standen überall in den Vororten Groznys noch russische T-90 Panzer rum.
    Ich meine, ich war noch nie dort und habe es auch nicht mit eigenen Augen gesehen aber ich gehe mal davon aus, dass auch in Grozny ein Aufbau stattfindet, der aber sicher (noch) nicht so golden ist wie es oft dargestellt wird. Jedenfalls hoffe ich, dass Tschetschenen endlich ihren Frieden finden.

  8. #18
    Yunan
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Was soll ich dir darauf antworten? Ja, Aufragsmorde an Journalisten waren und sind ein großes Problem. Die Redaktionen von "Echo Moskvy", "Novaya Gazeta", "gazeta.ru" z.B.:icon_smile: Nach jüngsten Fällen wurde das selbst in der "Rossijskaya Gazeta", quasi die Kremlzeitung, und im Fernsehen weithin diskutiert. Ob sich etwas ändert, man wird sehen.

    Es hat aber mit dem Thema nichts zu tun.Dir könnten Leute von vor Ort definitiv bestätigen, dass und wie Grozny wieder aufgebaut wird. Ein ernstes und großes Problem sind nach wie vor die Minenfelder. Ich bin eingeladen diesen Sommer nach Grozny zu fahren. Werde es wohl machen und dann auch gern Privatfotos von der Stadt herein stellen.
    Ou, das wäre echt klasse! Ich liebe aktuelle Fotos aus interessanten Gegenden, dort sieht man am deutlichsten, wenn wirklich ein Wandel geschieht.

  9. #19
    Kelebek
    Zitat Zitat von Leorit Beitrag anzeigen
    Schwachsinn.Was die russiche Regierung da für Bilder zeigt,sind nicht
    die Realität. Warum dürfen denn keine Journalisten in das Land?

    Dieses Schwein ist ein Volksverräter! Hat sein eigenes Volk verraten
    um seine Machenschaften auch noch Tschetschenienweit zu betreiben.
    Genauso ist es. Ramzo ist ne russische Marionette .

  10. #20

    Registriert seit
    04.08.2010
    Beiträge
    3.777
    Zitat Zitat von Chechen Beitrag anzeigen
    serbien war bei den osmanen auch äußerst gut aufgehoben, wird zeit das man serbien wieder heim ins türkische reich holt.
    Jop, dann gibts Gratis Bürek/Burek^^

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Islamisierung,die Welt im Wandel
    Von Djuvejbir im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 87
    Letzter Beitrag: 15.08.2011, 16:34
  2. Tschetschenien - Bilder
    Von Muhammed Nasiruddin im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 91
    Letzter Beitrag: 08.04.2011, 16:24
  3. Wandel in Albanien
    Von Robert im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 02.05.2010, 16:29
  4. Wandel in Bosnien möglich.
    Von Südslawe im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.03.2009, 00:54