BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 6 ErsteErste ... 23456
Ergebnis 51 bis 55 von 55

Tuđman, Milošević: Dogovoreni rat?

Erstellt von Mastakilla, 22.06.2011, 00:27 Uhr · 54 Antworten · 6.805 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von Šumadinko

    Registriert seit
    10.09.2008
    Beiträge
    1.331
    Serh interssante Doku. wie ich finde.

    Eine Frage hab ich aber an jmd. ders vielleicht weiß!

    In der Doku wird erwähnt, dass die Nato (!?) nen Plan für alle ex-Kommunistischen Länder hatte dei sich neu formieren. Undzwar das die Grenzen der Länder auf den Status vor der roten Revolution gebracht werden.
    Wie sah das denn in Jugoslawien genau aus ? Vor Tito

  2. #52
    Avatar von Dinarski-Vuk

    Registriert seit
    20.06.2006
    Beiträge
    12.382
    Zitat Zitat von Josip Frank Beitrag anzeigen
    also ein Freundschaftspiel war dieser Konflikt sicher nicht
    Nun, ich sprach auch nicht vom Krieg selber, dieser war brutal, lang und die leidtragenden vorallem der einfache Mensch/Zivilist - der Politiker profitiert selbst dann, wenn man den Krieg verliert. Ich bezog mich viel mehr auf die beiden mächtigen Politiker, was eben auch viele ranghohe kroatische und serbische Quellen bestätigen, sind nicht meine Worte.

    und was das sog. Geheimtreffen angeht
    Zu dieser Zeit war dieses "ominöse" Treffen bei Zemunik (in der nähe des Militär-Flughafens, ein offenes Geheimnis bei uns in der JNA und in den vereinzelnten Krajina-Strukturen, deswegen wollten nicht wenige Kadijevic in Knin, vor der Kaserne öffentlich hinrichten) zwischen Kadijevic und Tudjman von grosser Bedeutung, vorallem für Franjo. Tudjman wusste in welche Lage sich Kroatien 1991 befand, natürlich hatten die Serben mit der JNA im Rücken (wobei nicht die ganze Rückendeckung, es gab auch hier etliche Konflikte) einen grossen Vorteil und Bedingungen den Krieg so schnell wie möglich 1991 erfolgreich zu beenden. Zu dieser Zeit herrschste auch die Seeblockade der Bundesmarine Jugoslawiens, fast alle wichtigen kroatischen Adriahäfen waren abgeschnitten (Ploce, Korcula, Sibenik, Split, Zadar, lediglich in Pula ging man anders um). 1991 lagen sämtliche Städte wie Sibenik, Zadar, Gospic und Karlovac vor der Kapitulation, nach dem Treffen zwischen Kadijevic und Tudjman griff man auch weiterhin diese Städte an, aber nicht mit der gleichen Intensität, wie es einst geplant war, ich kann dir nur versichern, dass Sibenik bsp. ein schlimmeres Schicksal vorgesehen wurde als Vukovar (das in solchem Ausmass nie geplant war, das eigentliche Ziel war Osijek, Vinkovci und der Korridor zwischen Slavonski Brod und Zagreb) was denkst du, wieso für Tudjman ausgerechnet der Gospic-Garnizon besonders wichtig war und die JNA "aufeinmal" sämtliche Munitionen, schweren Geräte und sonstige Waffen stehen liess, mein Freund, der Krieg ist komplekser als man denkt, es gibt den "offiziellen" Krieg, für alle sichtbar, und den "unofiziellen", der eigentliche, solche Dinge wirst du in keinem Internetportal finden. Würde Gospic, die Schlüsselstellung in die Händer der JNA und TO Krajina fallen, ist das mittlere-südliche Dalmatien mit den wichtigen Hafenstädten Dubrovnik und Split vom restlichen Kroatien abgeschnitten und Sibenik und Zadar praktisch vor der Kapitulation, d.h. Kroatien hätte den Krieg verloren und dessen war man sich bewusst.

    Apropos Abmachungen und Geheimtreffen. Euch gelang es doch den Befehlshaber der Bundesarmee der JNA gefangenzunehmen, Aksentijevic, Vizechef des 5. Armeebezirks, ein grosser Fang, anfangs wollte man ihn vor Gericht in Zagreb bringen, was passierte - er kam frei (?),aufeinmal, steckt dahinter doch etwas mehr? Wie konnten die Kroaten einen Goran Hadzic und Arkan freilassen, diejenigen die die Serben in verschiedenen Gebieten bewaffnet und zum Kampf gegen die Kroaten rekrutiert haben - was ich damit sagen will, der Krieg wird erst kompleks, kompliziert und sogar unlogisch, wenn man sich wirklich damit befasst, für diejenigen die im Krieg selbst waren, werden solche Dinge einfacher verstehen und nachvollziehen als für jemanden der nur eben den "offiziellen" Teil der Kriegsgeschichte kennt und damit unterstelle ich niemanden Unwissen, doch den Krieg kann man nicht einfach erklären, aber natürlich darf jedermann hierzu eine Meinung haben und äussern.

    wer die Chronologie dieses Krieges kennt, hat sicher die 6:0 Führung bis zur 65 min der Serben mitbekommen...da helfen auch keine Hinweise zu Geheimtreffen , denn dieser Kadijevic war bekannt für seine Großkotzigkeit und warscheinlich hat ihn Milosevic zurückgepfiffen ,weil er wusste, das bei einem Total Angriff Serbiens die Nato bzw der Westen viel früher eingeschritten wären.
    Wie oben erwähnt - es gibt die offizielle Kriegschronologie und die "unsichtbare", bzw. Handlungen über die kaum gesprochen und berichtet wird, teilweise bewusst und absichtlich. Kadijevic wollte natürlich im Herbst 1991 eine komplette Blockade Kroatiens von See und Luft aus erzwingen (teilweise gelang ihm das, doch später lockerte sich die ganze Angelegenheit), aber dieses Treffen änderte so einiges in Dalmatien - Kadijevic wäre in Knin ein toter Mann gewesen, und einige KOS-Offiziere aus der Krajina planten ihn zu töten. In dieser Zeit begann auch Tudjman's Offensive gegen die JNA-Kasernen, er befahl sämtliche Kasernen der JNA zu blockieren, auch die Bundesmarine war davon betroffen, allen voran die berühmteste, längste und härteste Blokade von allen - Zrnovnica. Später liess auch Tudjman mit der Intensivität nach, bzw. viele Garnizone konnten sich evakuiren.


    Das wir am Ende noch gewonnen haben war lag nicht daran, daß wir militärisch besonders erfolgreich waren, sondern wurde durch ein taktisches Versagen der serbischen Führung in die Wege geleitet
    Beide Komponenten führen dazu, dass sich eben dieser Krieg so entwickelt hat, wie es schlussendlich geschehen ist, zugunsten von Kroatien. Aber ist sowieso ein elend langes Kapitel und ich kann es nicht in ein paar Sätzen zusammenfassen, aber deine Aussage trifft den Kern so ziemlich gut, bzw. die Grundüberlegung ist nachvollziebar.

  3. #53
    Avatar von Cigo

    Registriert seit
    02.03.2007
    Beiträge
    7.854
    Zitat Zitat von Josip Frank Beitrag anzeigen
    also ein Freundschaftspiel war dieser Konflikt sicher nicht und was das sog. Geheimtreffen angeht.....wer die Chronologie dieses Krieges kennt, hat sicher die 6:0 Führung bis zur 65 min der Serben mitbekommen...da helfen auch keine Hinweise zu Geheimtreffen , denn dieser Kadijevic war bekannt für seine Großkotzigkeit und warscheinlich hat ihn Milosevic zurückgepfiffen ,weil er wusste, das bei einem Total Angriff Serbiens die Nato bzw der Westen viel früher eingeschritten wären. Das wir am Ende noch gewonnen haben war lag nicht daran, daß wir militärisch besonders erfolgreich waren, sondern wurde durch ein taktisches Versagen der serbischen Führung in die Wege geleitet




    das ist richtig. Aus diesen Gründen hatte sich Tudjman auch bei der Udba bedient und zB. diesen Bojkovac installiert, denn nur die kannten die Schaltzentrale.
    nicht nur diese pfeife sondern auch mesic und vor allem manolic,die ihren hass auf tudjman in dieser doku nicht verleugnen

  4. #54
    Avatar von Dissention

    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    9.970
    Krass, diese Seite hier Gallery For > Franjo Tudjman Slobodan Milosevic benutzt das BF als Quelle

  5. #55
    Avatar von DarkoRatic

    Registriert seit
    05.01.2013
    Beiträge
    7.384
    Der eine ein Nationalist und der andere ein Sozialist
    Gegensätze ziehen sich wohl an wie man so schön sagt

Seite 6 von 6 ErsteErste ... 23456

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 16.05.2010, 19:39
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.02.2010, 18:00
  3. FK Partizan: Miloševi? ili ?uri??
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.12.2009, 23:30
  4. Na? uz ?uri?a, Mijat uz Miloševi?a
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.12.2009, 12:00
  5. ?uri? protivkandidat Miloševi?u
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.12.2009, 19:30