BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19

Türkei-Analyse aus Aserbaidschan

Erstellt von Toruko-jin, 16.06.2013, 23:47 Uhr · 18 Antworten · 994 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.043

    AW: Türkei-Analyse aus Aserbaidschan

    Was soll das bei 1.54? Hat der ein Rad ab?

  2. #12

    Registriert seit
    28.02.2012
    Beiträge
    444
    Zitat Zitat von FloKrass Beitrag anzeigen
    Eine kurze Zusammenfassung wäre sehr hilfreich, damit auch die anderen User mitdiskutieren können
    Ganz kurze Zusammenfassung:

    Er beschuldigt die AKP einen Keil zwischen Türken und Aseris zu treiben zugunsten der Kurden/PKK.

    Und er ist ein ziemlicher Rassist der die Kurden hasst.

  3. #13
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    21.278
    Zitat Zitat von FloKrass Beitrag anzeigen
    Eine kurze Zusammenfassung wäre sehr hilfreich, damit auch die anderen User mitdiskutieren können
    Einige Klagen aus Aserbaidschan werden nur zum Ausdruck gebrach. Kurzgefasst sagt der Sprecher, dass die AKP die Religion vor die Nationalität stellt und gegen die nationalen Interessen der Türkei handelt. Mit der Ergenekon-Affäre hätte man die eigene Armee im Lande geschwächt, mit Terroristen verhandelt, Halbe Million Kirkuk-Türken zum Schweigen gebracht und in die Hände der Kurden gespielt. aserbaidschanischen Sender in der Türkei verboten, der nur die Interresen der Türkei verteidigte.

    Den Brüdern in Aserbaidschan habe man in den Rücken gefallen, indem man versuchte die Grenze zu Armenien zu öffnen.

    Und er folgert daraus, dass das Volk sich nun wegen diesen Punkten gegen die AKP erhoben hat.

    - - - Aktualisiert - - -

    Lernt dann Türkisch, ihr Idioten. 500 unter uns gelebt und immernoch beherrscht ihr die Sprache nicht.

  4. #14
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    9.970
    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    Einige Klagen aus Aserbaidschan werden nur zum Ausdruck gebrach. Kurzgefasst sagt der Sprecher, dass die AKP die Religion vor die Nationalität stellt und gegen die nationalen Interessen der Türkei handelt. Mit der Ergenekon-Affäre hätte man die eigene Armee im Lande geschwächt, mit Terroristen verhandelt, Halbe Million Kirkuk-Türken zum Schweigen gebracht und in die Hände der Kurden gespielt. aserbaidschanischen Sender in der Türkei verboten, der nur die Interresen der Türkei verteidigte.

    Den Brüdern in Aserbaidschan habe man in den Rücken gefallen, indem man versuchte die Grenze zu Armenien zu öffnen.

    Und er folgert daraus, dass das Volk sich nun wegen diesen Punkten gegen die AKP erhoben hat.
    Ist auch was an diesen Aussagen dran oder ist das wieder nationalistisches Geschwätz?


    - - - Aktualisiert - - -

    Lernt dann Türkisch, ihr Idioten. 500 unter uns gelebt und immernoch beherrscht ihr die Sprache nicht.
    Neulich haben wir einen neuen Mitarbeiter bekommen (um die 40 herum) und er fragte mich, woher ich komme. Ich erzählte ihm, dass ich aus Kosovo komme und dann fing er an iwas auf Türkisch zu schwätzen Ich gucke ihn erstmal an, weil ich nichts verstanden habe. Und darauf ich zu ihm "Geht das nochmal auf Deutsch?" Er: "Wieso, verstehst du kein Türkisch? Du kommst doch aus Kosovo?!" Ich dachte ich spinne und habe erstmal angefangen zu lachen Er guckt mich auch wie blöd an und denkt, dass ich ihn verarsche. Er dachte tatsächlich, dass die Albaner noch aus osmanischer Zeit Türkisch können Allerdings muss ich dazu sagen, dass ihn ein Albaner in der Firma in die Irre geführt hat, weil er früher in einem türkischen Unternehmen gearbeitet hat und dort durch die türkischen Kollegen Türkisch gelernt hat und mit dem neuen türkischen Arbeitskollegen in Türkisch kommuniziert.

  5. #15
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    21.278
    Ist auch was an diesen Aussagen dran oder ist das wieder nationalistisches Geschwätz?
    Also für Aserbaidschan ist die Türkei wie ein großer Bruder. Sie verkaufen der Türkei auch Gas unter dem Weltmarktpreis, weil sie sich selbst und die Türkei als ein Volk mit 2 Staaten definieren. Unter anderem haben sie dem russischen Druck Gas und Öl weiter durch Russland zu jagen standgehalten und schicken sie seit 2005 durch die Türkei.

    Natürlich spielen auch nationale Interessen eine wesentliche Rolle. Nächstenliebe hat auch seine Grenzen jedoch sind diese Klagen wirklich berechtigt, leider.

  6. #16
    Avatar von Krosovar

    Registriert seit
    20.09.2008
    Beiträge
    9.112
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Bist du mit 2:42 bis 3:16 einverstanden oder kommt dir das zu unglaubwürdig vor?
    Hab nichtmal das Video angeklickt,
    wollte eigentlich nur den Threadersteller verarschen

    Jetzt hast du mich aber neugierig gemacht


    wot se fak is doch auf türkisch

  7. #17
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    9.970
    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    Also für Aserbaidschan ist die Türkei wie ein großer Bruder. Sie verkaufen der Türkei auch Gas unter dem Weltmarktpreis, weil sie sich selbst und die Türkei als ein Volk mit 2 Staaten definieren. Unter anderem haben sie dem russischen Druck Gas und Öl weiter durch Russland zu jagen standgehalten und schicken sie seit 2005 durch die Türkei.

    Natürlich spielen auch nationale Interessen eine wesentliche Rolle. Nächstenliebe hat auch seine Grenzen jedoch sind diese Klagen wirklich berechtigt, leider.
    Verstehe. Die Türkei ist also die "Bezugsperson" Aserbaidschans, da hat die Türkei gegenüber ASB natürlich eine große Verantwortung. Religon hin oder her, die Türkei muss auch die Interessen seiner Brüderstaaten schützen.

  8. #18
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    21.278
    Zitat Zitat von FloKrass Beitrag anzeigen
    Verstehe. Die Türkei ist also die "Bezugsperson" Aserbaidschans, da hat die Türkei gegenüber ASB natürlich eine große Verantwortung. Religon hin oder her, die Türkei muss auch die Interessen seiner Brüderstaaten schützen.
    Es gibt auch Bestrebungen die kulturellen Bande der Turkvölker zu stärken und wirtschaftlich an die Türkei zu binden. Allerdings sehr zum Leidtragen der Russen. Das ist auch das Problem. Die Energiefelder der Turkstaaten über die Türkei geht nur über das kaspische Meer und die Russen versuchen eine Angliederung der anderen Turkvölker an die BTC-Pipeline mit allen Mitteln zu verhindern, weil sie dann dadurch sehr viel Macht einbüßen. Sehr viel Geld ist im Spiel!

    Baku-Tiflis-Ceyhan-Pipeline
    Med Stream
    Nabucco-Pipeline

  9. #19

    Registriert seit
    28.02.2012
    Beiträge
    444
    Zitat Zitat von FloKrass Beitrag anzeigen
    Ist auch was an diesen Aussagen dran oder ist das wieder nationalistisches Geschwätz?




    Neulich haben wir einen neuen Mitarbeiter bekommen (um die 40 herum) und er fragte mich, woher ich komme. Ich erzählte ihm, dass ich aus Kosovo komme und dann fing er an iwas auf Türkisch zu schwätzen Ich gucke ihn erstmal an, weil ich nichts verstanden habe. Und darauf ich zu ihm "Geht das nochmal auf Deutsch?" Er: "Wieso, verstehst du kein Türkisch? Du kommst doch aus Kosovo?!" Ich dachte ich spinne und habe erstmal angefangen zu lachen Er guckt mich auch wie blöd an und denkt, dass ich ihn verarsche. Er dachte tatsächlich, dass die Albaner noch aus osmanischer Zeit Türkisch können Allerdings muss ich dazu sagen, dass ihn ein Albaner in der Firma in die Irre geführt hat, weil er früher in einem türkischen Unternehmen gearbeitet hat und dort durch die türkischen Kollegen Türkisch gelernt hat und mit dem neuen türkischen Arbeitskollegen in Türkisch kommuniziert.


    Viele die damals unten lebten sicherlich. Heute natürlich nicht mehr.
    Anekdote: Im Sandzak habe ich mich mit einem alten Mann auf Türkisch unterhalten, er hatte das noch von seinem Vater beigebracht bekommen.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Analyse: Boom-Land Türkei staunt über Hellas-Krise
    Von Barney Ross im Forum Wirtschaft
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 24.06.2011, 21:08
  2. Koran Analyse
    Von Dado Pršut im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.08.2008, 22:53
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.02.2007, 15:17
  4. Analyse: Ach, Kroatien!
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.04.2005, 17:21
  5. Analyse: YU Wars
    Von Vuk im Forum Politik
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 02.04.2005, 02:04