BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Türkei&Armenien:Entspannung?

Erstellt von ökörtilos, 11.10.2009, 13:01 Uhr · 14 Antworten · 818 Aufrufe

  1. #1
    ökörtilos

    Türkei&Armenien:Entspannung?

    Großer Schritt in Richtung Versöhnung



    Die Außenminister aus der Türkei und aus Armenien haben ein historisches Protokoll zur Aufnahme diplomatischer Beziehungen unterzeichnet. Damit wollen beide Länder ihre lange Feindschaft begraben.






    AFP

  2. #2
    Avatar von Ataman

    Registriert seit
    18.04.2009
    Beiträge
    1.796
    Armenien musste das machen. Im Norden ist der wahnsinnige und unberechenbare Saakashvili. Im Osten sind die Azeris, die mit dem Säbel rasseln. Und allein auf den Iran kann man sich nicht verlassen.

    Eine "Versöhnung" ist das aber nicht, nur pragmatische (Wirtschafts-)Politik. Sollte man nicht überbewerten.

  3. #3
    ökörtilos
    Zitat Zitat von Smirnoff Beitrag anzeigen
    Armenien musste das machen. Im Norden ist der wahnsinnige und unberechenbare Saakashvili. Im Osten sind die Azeris, die mit dem Säbel rasseln. Und allein auf den Iran kann man sich nicht verlassen.

    Eine "Versöhnung" ist das aber nicht, nur pragmatische (Wirtschafts-)Politik. Sollte man nicht überbewerten.


    Ist man in Eriwan aus ebendiesen Gründen nicht auch traditionell "prorussisch" eingestellt?

    Da sich Azerbaijan nach dem Ende der Sowjetunion und dem Bergkarabachkonflikt ja relativ schnell an die Türkei zu lehnen begann...

  4. #4

    Registriert seit
    16.01.2009
    Beiträge
    17.122
    Schade, dass solch ein ehrenhaftes Volk, wie das der Armenier, so von Feinden umgeben ist.

  5. #5

    Registriert seit
    25.06.2009
    Beiträge
    905
    Zitat Zitat von Idemo Beitrag anzeigen
    Schade, dass solch ein ehrenhaftes Volk, wie das der Armenier, so von Feinden umgeben ist.
    Die christlichen Armenier sind ein sehr fleissiges Volk, leider am falschen Platz gelegen. Der Genozid vor 70 Jahren an ihrem Volk (Millionen umgebracht durch die Türken) ist auch heute noch ein Tabuthema in der Türkei. Auch dort in der Türkei nichts besseres zu vermelden in Sachen Tatsachen und Medienfreiheit.

  6. #6

    Registriert seit
    16.01.2009
    Beiträge
    17.122
    Zitat Zitat von crolove Beitrag anzeigen
    Die christlichen Armenier sind ein sehr fleissiges Volk, leider am falschen Platz gelegen. Der Genozid vor 70 Jahren an ihrem Volk (Millionen umgebracht durch die Türken) ist auch heute noch ein Tabuthema in der Türkei. Auch dort in der Türkei nichts besseres zu vermelden in Sachen Tatsachen und Medienfreiheit.
    Vor allem wird dort der Genozid auch noch schamlos geleugnet.

  7. #7
    Avatar von Ilan

    Registriert seit
    25.06.2009
    Beiträge
    10.225
    Zitat Zitat von crolove Beitrag anzeigen
    Die christlichen Armenier sind ein sehr fleissiges Volk, leider am falschen Platz gelegen. Der Genozid vor 70 Jahren an ihrem Volk (Millionen umgebracht durch die Türken) ist auch heute noch ein Tabuthema in der Türkei. Auch dort in der Türkei nichts besseres zu vermelden in Sachen Tatsachen und Medienfreiheit.
    Seit 1915 sind nicht 70 Jahre vergangen, sondern 94.

  8. #8

    Registriert seit
    23.02.2009
    Beiträge
    6.967
    Zitat Zitat von Idemo Beitrag anzeigen
    Vor allem wird dort der Genozid auch noch schamlos geleugnet.

    Am Balkan leugnet man auch Genozide....

  9. #9
    ökörtilos
    wenigstens ist Armenien bislang von den "bunten Revolutionen" verschont geblieben

  10. #10
    Avatar von Delija-Goranac

    Registriert seit
    27.06.2007
    Beiträge
    362
    Zitat Zitat von Smirnoff Beitrag anzeigen
    Armenien musste das machen. Im Norden ist der wahnsinnige und unberechenbare Saakashvili. Im Osten sind die Azeris, die mit dem Säbel rasseln. Und allein auf den Iran kann man sich nicht verlassen.

    Eine "Versöhnung" ist das aber nicht, nur pragmatische (Wirtschafts-)Politik. Sollte man nicht überbewerten.
    steht eigentlich armenien eher stärker da als aserbaidschan und kannst du mir das vllt. mit den Iranern erklären was es mit denen auf sich hat

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Trotz Nato-Übung: Türkei hält Grenze zu Armenien geschlossen
    Von EnverPasha im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.08.2010, 22:40
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.02.2008, 00:18
  3. Armenien erstmals gegen Türkei
    Von Sultan Mehmet im Forum Sport
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 29.11.2007, 19:07
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.02.2007, 15:17